kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Sachbeschädigung an Politikern - Körperverletzung an Torten

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    m******e

    71 positive Bewertungen
    0
    Rösler: Neuer Bundes-Kuchen-Vize-Kanzler?

    Auf der Computermesse Cebit in Hannover hat ein junger Mann Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler attackiert - und mit einem Stück Torte beworfen
    heißt es auf n24.de. Und weiter:
    Ein junger Mann stürzte im Gedränge vor dem Stand des Ministeriums in Halle 26 plötzlich auf den FDP-Chef zu, rief "Herr Rösler" und griff dem Minister an den Hals.
    Dann warf er nach Schilderung von Augenzeugen aus kurzer Distanz ein kleineres Stück Torte auf den Vizekanzler

    Nicht nur, dass sich die bei mir die aufkommende Frage einfach nicht herunterwürgen lässt, warum so viel Geld für teure Torte ausgegeben wird, nein, ich finde, die Bürger unseres Landes sind sogar durchaus spendabel. Wie sonst ließe sich die Bereitschaft erklären, zu dem Steuerwahn, der erneuernden sich mittlerweile automatisch erhöhenden Schuldenlast - und zu allem sonst - immer Ja & Amen zu sagen, erklären?

    Ist es nicht vielmehr die Humanität und der Humor des Volkes selbst, welches immerhin mit schleunigst überreichten Lebensmitteln seinen Unmut beweist? Weniger Humor jedenfalls hatte Rösler selbst, wie auf sueddeutsche.de zu lesen war:
    Der Minister erstattete nach Angaben der Polizei Strafanzeige gegen den 25-Jährigen

    Ein bedauernswertes Kerlchen - weil Opfer seiner eigenen Carpet-Crawlers-Politik - zeigt also ein anderes armes Kerlchen an, obwohl ihm dieser sogar Torte spendierte?

    Nunja, der junge Mann hatte sicherlich nicht so viel Geld zur Verfügung, denn sonst hätte er dem Rösler gewiss eine viel größere Torte gegönnt. Aber liegt es nicht an der Politik solcher Leute wie dem Rösler, warum der arme Kerl nicht mehr Geld zur Verfügung hat?

    Unverständnis. Also bei mir. Ich persönlich rätsele ja noch über folgende Zeile:
    Die Beamten ermitteln nun wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung.

    Ja, Körperverletzungen an Torten finde ich auch nicht gut, aber warum wird Sachbeschädigung an Politikern nicht einfach als Ordnungswidrigkeit behandelt? Ich meine, schließlich wird doch auch das Volk mit über 2.000 Gesetzen und 20.000 Verordnungen, jährlichen Anträgen und/oder Erklärungen, und Papierflut gesteinigt gepeinigt. Und immerhin sind die Tortenbeschenkten doch dafür verantwortlich, und werden auch nicht gleich mit Füßen getreten.

    Im arabischen Raum ist man nicht so zimperlich: Dort werden keine kleinen Torten überreicht, sondern gerne große alte Schuhe. Jedenfalls dort, wo nicht gleich gesteinigt wird. Und da in Amerika nicht gesteinigt wird, durfte sogar der ProSuperreiche TexasBush in den Genuss kommen, alte Schuhe kennenzulernen, die er sonst wahrscheinlich niemals gesehen hätte. Aber selbst solch würdigenden Geschenke werden von den Beschenkten einfach nicht gebührend in Empfang genommen, obwohl doch ein einfacher Schuh und nicht gleich die gesamte Wirtschaft dazu erforderlich war, sich selbst zu erniedrigen, indem man sich beugte.

    Nunja, während hierzulande noch offiziell um das Warum gerätselt wird..
    Warum der junge Mann Rösler attackierte, ist nach Angaben der Ermittler noch unklar.
    .. ist dem inoffiziellen Volk längst klar, dass selbst Plaggiator Karl-Theodor zu Kuchenberg viel mehr Dankbarkeit zeigte, als er freundlich sein Geschenk in Empfang nahm..
    Der CSU-Politiker und neue Internet-Berater der EU-Kommission saß bei einem Gespräch im Berliner Stadtteil Friedrichshain mit einem Piraten-Politiker und Blogger zusammen. Dann stürmten Aktivisten in das Café und warfen Guttenberg eine Schwarzwälder-Kirschtorte ins Gesicht.
    .. woran sich wieder einmal zeigt, dass das Volk viel aktiver zugunsten der Politiker ist, als es Politiker jemals zugunsten des Volkes sein könnten.

    Warum ändert sich dies nicht?
    Sollte es nicht so sein, dass Politiker sich zugunsten des Volkes entscheiden sollten - und sich auch so verhalten - und nicht umgekehrt?

    Nun ist es ja so, dass Phidibus Philipp Rösler nicht nur Bundesminister für Wirtschaft und Technologie - und Bundesvorsitzender der FDP - ist, sondern auch noch deutscher Vizekanzler.
    Könntet ihr euch vorstellen, dass, wenn Merkel sich bei all ihren akrobatischen Verrenkungen die Zunge verknoten sollte, der Rösler sich daran nicht verschlucken würde?
    Oder wäre er ein würgender würdiger Vertreter Merkels Verarmungspolitik und Speichelleckerei?

    Wird erkannt, dass irgendetwas am Oberstübchen "da oben" ja nicht stimmen kann, obwohl das dieses blöde Volk doch immer wieder durch solch nette Geschenke zeigt, nur weil es sich nicht anders ausdrücken kann darf auszudrücken weiß?

    Ist diese Tragbare noch regierungsfähig - oder schon längst morsch und zerbrechlich?
    Bin ich der Einzige mit diesem enorm hohen Ansehen über Leute wie Schößler Rösler oder Werkel Merkel?
    Wo wird es mit uns hingehen, wenn nicht so weiter?

    Beitrag zuletzt geändert: 9.3.2013 18:37:16 von menschle
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    Rösler hätte vermutlich auf eine Strafanzeige verzichtet, wäre er mit einer ganzen Torte und nicht, seiner Eigenwahrnehmnung nach vermutlich ehrabschneidend, nur mit einem Stück einer solchen beworfen worden. Er betrachtet sich als wichtig und erwartet einen gewissen Respekt. Die Unaufmerksamkeit, ihn nur mit Fragmenten eines Konditoreiproduktes zu bedenken, kränkt ihn in seiner Vorstellung, ein ganzer Kerl zu sein, der natürlich auch nur mit "ganzen Argumenten" konfrontiert werden will. Ich persönlich halte es für eine sinnlose Verschwendung wertvoller Lebensmittel, wenn man den Bundesvorwitzigen der FDP Rösler mit Torte bewirft. :wink:

    Wo wird es mit uns hingehen, wenn nicht so weiter?

    Jedes Volk verdient die Regierung, die es frei und selbst gewählt hat.:thefinger:

    Beitrag zuletzt geändert: 10.3.2013 1:23:42 von fatfreddy
  4. Autor dieses Themas

    m******e

    71 positive Bewertungen
    0
    fatfreddy schrieb:
    Rösler hätte vermutlich auf eine Strafanzeige verzichtet, wäre er mit einer ganzen Torte und nicht, seiner Eigenwahrnehmnung nach vermutlich ehrabschneidend, nur mit einem Stück einer solchen beworfen worden.
    Meinst Du wirklich, man könnte Rössler von der Anzeige abbringen, wenn sich ausreichend Torte nachliefern ließe?

    Er betrachtet sich als wichtig und erwartet einen gewissen Respekt.
    Aber den hat er doch - zumindest von einer gewissen amüsiert lachenden Internetgemeinde, welche von ihm mehr als ausreichend unterhalten wird.

    Die Unaufmerksamkeit, ihn nur mit Fragmenten eines Konditoreiproduktes zu bedenken, kränkt ihn in seiner Vorstellung, ein ganzer Kerl zu sein, der natürlich auch nur mit "ganzen Argumenten" konfrontiert werden will.
    Ich persönlich denke ja auch, dass es durchaus andere Fragmente gibt, an denen er sich erfreuen könnte. Da gibt es doch diese herrlich wie von selbst nachwachsenden Naturprodukte, wie z.B. Pferdeäpfel. Als führendes Beispiel vorangehend wäre doch mal abzuwarten, ob er sich nach Genuss solch angepriesener Bioprodukte tatsächlich Männlicher fühlen würde, oder?

    Ich persönlich halte es für eine sinnlose Verschwendung wertvoller Lebensmittel, wenn man den Bundesvorwitzigen der FDP Rösler mit Torte bewirft.
    Wenn er nun nicht bei dieser Partei wäre (Du weißt schon, Fast Drei Prozent), wäre er dann weniger vorwitzig? Und hätte er es dann überhaupt nötig, vom Volk so gütig beschenkt zu werden? :confused:

    Jedes Volk verdient die Regierung, die es frei und selbst gewählt hat.:thefinger:
    Ich bin Teil dieses Volkes und habe den nicht gewählt. Und trotzdem isser da. :frown:

    Beitrag zuletzt geändert: 10.3.2013 3:06:19 von menschle
  5. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    Meiner Meinung nach hat er, wie jeder andere, öffentlich auftretende Komiker, die ganze Torte verdient! Sahne in großer Menge macht eher sprachlos als nur ein Stück. Auf ein großes Maul gehört eine große Torte.
    Wenn er nun nicht bei dieser Partei wäre (Du weißt schon, Fast Drei Prozent), wäre er dann weniger vorwitzig?

    Keine Ahnung, aber ich denke, daß das auch nicht wichtig ist, denn wäre er bei einer anderen Partei, würde es vermutlich niemanden interessieren, da er es dann nicht zu einer Bekanntheit gebracht hätte, die das Opfern wertvoller Kalorien gerechtfertigt hätte.
  6. Autor dieses Themas

    m******e

    71 positive Bewertungen
    0
    fatfreddy schrieb:
    Meiner Meinung nach hat er, wie jeder andere, öffentlich auftretende Komiker, die ganze Torte verdient!
    Ja, das ist schon wahr. Und wenn er dann nach dem "Warum" fragen würde, müsste ihm sogleich noch eine spendiert werden. Erfahrungsgemäß fühlen sich junge, unerfahrene Menschen ja besser, wenn sie mit Geschenken überhäuft werden.

    Sahne in großer Menge macht eher sprachlos als nur ein Stück. Auf ein großes Maul gehört eine große Torte.
    Nun ja, im Mund vollnehmen ist er aber sehr geübt - das müsste denn schon in der Qualität allererster Sahne überreicht werden, denn es muss ihn ja auch satt machen, und er könnte sich ja auch daran verschlucken.

    Wenn er nun nicht bei dieser Partei wäre (Du weißt schon, Fast Drei Prozent), wäre er dann weniger vorwitzig?
    Keine Ahnung, aber ich denke, daß das auch nicht wichtig ist, denn wäre er bei einer anderen Partei, würde es vermutlich niemanden interessieren, da er es dann nicht zu einer Bekanntheit gebracht hätte, die das Opfern wertvoller Kalorien gerechtfertigt hätte.
    Daran dachte ich auch schon. Das Problem dabei aber ist doch, dass immer nur der Rösler im Rampenlicht steht, und niemand dabei alle anderen beachtet. Wer bitteschön denkt denn einmal an die ganzen armen Torten? Wollen die denn auf diese Weise so derart beschmutzt werden? Und was ist mit den Millionen von Kalorien? Die werden ja auch nicht gefragt! Hat denn mit denen niemand Mitleid?

    Ich meine, die meisten der Torten sind doch Eintagsfliegen. Warum dürfen die nicht wenigstens einmal zusammen mit Rösler im TV gezeigt werden?

    Medienmanipulation?

    Beitrag zuletzt geändert: 10.3.2013 17:52:32 von menschle
  7. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    Moderator Scharfrichter

    14746 Gulden

    49 positive Bewertungen
    0

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    menschle schrieb:
    fatfreddy schrieb:
    Jedes Volk verdient die Regierung, die es frei und selbst gewählt hat.:thefinger:
    Ich bin Teil dieses Volkes und habe den nicht gewählt. Und trotzdem isser da. :frown:
    Es gehört nunmal zu den größten Nachteilen der Demokratie, dass die Mehrheit des Volkes kein Hirn besitzt beim Wählen das Hirn abzuschalten scheint (um es mal auf deine Weise zu formulieren). Man kann das schlucken, darüber jammern, Politiker mit Torten bewerfen, oder eine gute Alternative zur Demokratie vorschlagen (nichts von dem wird die Situation ändern). Im Vergleich zu anderen Systemen bin ich allerdings froh wenigstens in eine Demokratie leben zu dürfen - das ist zwar irgendwie uncool, ich habe aber bis jetzt noch zu keiner besseren Ansicht gefunden...
  8. all-in1

    Kostenloser Webspace von all-in1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6533 Gulden

    67 positive Bewertungen
    0

    all-in1 hat kostenlosen Webspace.

    all-in1 besitzt 4 günstige Domains.

    Für die Menge Kalorien macht der Rösler aber noch eine gute Figur. Und das es dem armen Mann so schlecht, daß er sich nicht mal eine ganze Torte leisten kann, da kann der Herr Rösler und seine Partei ja wohl am wenigsten für. Mit einer Minderheit kann man nun mal keine Steuern senken.
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!