kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Kopierschutz im headbereich

lima-cityForumDie eigene HomepageHTML, CSS & Javascript

  1. Autor dieses Themas

    g**********n

    Hallo zusammen, ( bin mit der frage umgezogen )

    ich stelle meine Homepage mit dem sitebuilder zusammen, alles gut soweit.
    da ich "leseproben" aus meinem buch eingebe, die aber nicht anderswo erscheinen dürfen/sollten, möchte ich zumindestens mit einem kopierschutz auf der jeweiligen seite oder im Kasten das kopieren erschweren, in dem ich den rechtsklick sperre:


    <script LANGUAGE="JavaScript" TYPE="text/javascript">
    <!–
    if (document.layers){
    window.captureEvents(Event.MOUSEDOWN | Event.MOUSEUP)
    window.onmousedown=rightclick;
    window.onmouseup=rightclick;
    function rightclick(e) {
    if (e.which == 3) {
    // Put right mouse code here
    alert(’Schreib lieber was ins Gästebuch !’);
    return false;
    }
    else {
    return true;
    }
    }
    }
    if (document.all){
    function click() {
    if (event.button==2) {
    alert(’Schreib lieber was ins Gästebuch !’)
    }
    if (event.button==3) {
    alert(’Schreib lieber was ins Gästebuch !’)}
    }
    document.onmousedown=click
    }
    // –>
    </script>



    wenn ich mir den html code des jeweiligen kasten anzeigen lasse, wo setze ich das script ein ?-
    weil head ja nicht mehr geklammert bzw. als solcher bezeichnet ist.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Das ist völlig irrelevant.
    Im Head Bereich ist nur vorteilhaft, falls die Seite nicht vollständig geladen wird.

    Im Prinzip aber vollkommen egal, setz ihn einfach an eine Stelle, die dir gut passt :)
  4. gis-volkmann schrieb:
    ..., wo setze ich das script ein ?- ....
    nirgends!

    wenn jemand clever genug ist u./o. sich ein bisschen auskennt, schaltet javasript im browser aus und kann munter loskopieren. also vergesse es einfach, schade um die arbeit und um die damit verbundene zeit! (außerdem gibt es andere methoden auch noch, die trotz javascript funktionieren: cURL, wget und und und!)

    eine leseprobe ist nicht das ganze buch!? also biete passagen an, wo du sagst, "ok, das kann er haben!"

    Beitrag zuletzt geändert: 7.4.2014 0:14:02 von czibere
  5. Autor dieses Themas

    g**********n

    Guten Morgen,

    passagen


    sind es keine, da es Gedichte sind. ich weiss auch, wie man den kopierschutz oder die sperre umgeht,
    aber ich gehe mal von einer gewissen bequemlichkeit aus- und nicht, dass PC freaks meine gedichte lesen
    und mit 2 klicks die sperre umgehen können. man kann sie ja auch einfach abschreiben oder ein screenshot machen.

    also vielen dank, werde es mal rein setzen

  6. Aber ich gehe davon aus, dass trotzdem der Grossteil deiner Besucher Ctrl benutzen und kein Rechtsklick. Ich kenne zumindest fast niemanden, wenn überhaupt jemanden, der das so macht. Was du machen könntest wäre diese Passagen als Bild zu speichern und in einem div als background zu definieren. Da kann man dann noch so viel rechtsklicken wie man will, oder JS deaktivieren, man wird das Bild nur finden, wenn man im Quellcode schaut. Wenn man sich bisschen auskennt ist das auch eine einfache Sache, aber wie du schon gesagt hast, solche Besuchen wirst du warscheinlich nicht haben. Ob sie dann also das Bild speichern oder einfach einen Screenshot machen kämte auf das gleiche drauf an, den Text können sie jedoch nicht kopieren.

    Einene wirklichen Kopierschutz bietet das nicht, ich denke wenns überhaupt jemanden gibt der noch mit Rechtsklick kopiert, der weiss zumindest, dass es auch mit Ctrl C ginge und wird das auch tun, wenn das andere nicht funktioniert.
  7. c143 schrieb:
    [...] ich denke wenns überhaupt jemanden gibt der noch mit Rechtsklick kopiert, der weiss zumindest, dass es auch mit Ctrl C ginge und wird das auch tun, wenn das andere nicht funktioniert.


    Also meine Eltern kennen Ctrl+C nicht, mit Rechtsklick hingegen kopieren sie oft :-)

    Jedenfalls zurück zum Thema:
    Dabei bedenken sollte man auch, dass im Rechtsklick auch noch andere Funktionen enthalten sein können, die du vielleicht nicht sperren möchtest (z.B. im FF "Lesezeichen für diese Seite hinzufügen", "Zurück" oder "Neu Laden"), wäre ja schade, wenn insbesondere das Lesezeichen hinzufügen gesperrt wäre ...).
    Deshalb sollte wirklich besser mit einem Bild gearbeitet werden wenn du einen etwas sichereren Kopierschutz möchtest (denn ein Bild lässt sich auch nicht schön auf ein bestehendes anderes Dokument auftragen, wenn das Gedicht jedoch in irgendeiner Form als Text vorhanden ist, wird es auch Leute geben die dies kopieren können (insbesondere z.B. auch Google/Suchmaschinen: soll denn dort dein Gedicht nicht erscheinen wenn man danach sucht?).
  8. Hallo,

    schau dir das mal an... So hat es zumindest den Anschein, dass der Anwender den Text nicht kopieren kann... in Deinem Fall würde ich eventuell auch eine Kombination von beidem in Erwägung ziehen...
  9. trotzt dass der te sich schon entschieden hat:
    c143 schrieb:
    Aber ich gehe davon aus, dass trotzdem der Grossteil deiner Besucher Ctrl benutzen und kein Rechtsklick. Ich kenne zumindest fast niemanden, wenn überhaupt jemanden, der das so macht. Was du machen könntest wäre diese Passagen als Bild zu speichern und in einem div als background zu definieren. Da kann man dann noch so viel rechtsklicken wie man will, oder JS deaktivieren, man wird das Bild nur finden, wenn man im Quellcode schaut. Wenn man sich bisschen auskennt ist das auch eine einfache Sache, aber wie du schon gesagt hast, solche Besuchen wirst du warscheinlich nicht haben. Ob sie dann also das Bild speichern oder einfach einen Screenshot machen kämte auf das gleiche drauf an, den Text können sie jedoch nicht kopieren.

    Einene wirklichen Kopierschutz bietet das nicht, ich denke wenns überhaupt jemanden gibt der noch mit Rechtsklick kopiert, der weiss zumindest, dass es auch mit Ctrl C ginge und wird das auch tun, wenn das andere nicht funktioniert.
    so viele worte verlieren und dabei einen ausgescprochen schlechten rat geben. text als bildinhalt wird nie in den nächsten 100 jahren von irgendeiner suchmaschiene nur am rande erfasst. also der text ist nicht nur gut verstekt, sondern schprichwörtlich unauffindbar! wozu dann veröffentlichen im netz? drucken lassen und für das buch geld kassieren :thumb:

    meron schrieb:
    c143 schrieb:
    [...] ich denke wenns überhaupt jemanden gibt der noch mit Rechtsklick kopiert, der weiss zumindest, dass es auch mit Ctrl C ginge und wird das auch tun, wenn das andere nicht funktioniert.


    Also meine Eltern kennen Ctrl+C nicht, mit Rechtsklick hingegen kopieren sie oft :-)
    coole eltern!! tausche sie gegen nichts auf der welt ein! die rechte taste von der maus ist turmhoch der linken überlegen. all rechtshänder, die das nicht wissen, dürfen weiterchin eine blaue zeigefingerkuppe tragen :biggrin:

    Jedenfalls zurück zum Thema:
    Dabei bedenken sollte man auch, dass im Rechtsklick auch noch andere Funktionen enthalten sein können, die du vielleicht nicht sperren möchtest (z.B. im FF "Lesezeichen für diese Seite hinzufügen", "Zurück" oder "Neu Laden"), wäre ja schade, wenn insbesondere das Lesezeichen hinzufügen gesperrt wäre ...).
    Deshalb sollte wirklich besser mit einem Bild gearbeitet werden wenn du einen etwas sichereren Kopierschutz möchtest (denn ein Bild lässt sich auch nicht schön auf ein bestehendes anderes Dokument auftragen, wenn das Gedicht jedoch in irgendeiner Form als Text vorhanden ist, wird es auch Leute geben die dies kopieren können (insbesondere z.B. auch Google/Suchmaschinen: soll denn dort dein Gedicht nicht erscheinen wenn man danach sucht?).
    genau! und daher - um gottes willen - kein bild! das internet ist nicht nur ein bildergalerie und schon gar nicht, wenn's um auffindbare texte geht!

    gis-volkmann schrieb:
    ...
    passagen
    sind es keine, da es Gedichte sind. ...
    es gibt reichlich bücher - z.b. reclam-bücher für studium - wo allerhand passagen von gedichten gedruckt sind. also warum nicht passagen von deinen gedichten zum kennenlernen? und wenn sie vielen gefallen, könntest später eventuell viel geld mit bücher, wo die ganzen gedichte zu lesen sind, machen.

    (isbn 3-11-017473-1 deGruiter:
    passieren 'geschehen, vorbeigehen, durchgehen' (16. Jh.) > fr. ... > passage 'reise, durchgang'.
    passagen
    sind also etwas ... dass man weiterkommt [oder eben nicht]. aber das wirst du als dichter besser wissen als ich. ich bin nur ein dicht ;) [verschenke einfach deine passagen, dass du weiterkommst. mach keine bilder draus, zum stehbleiben, wie in einer galerie!]
  10. Der Text kann immer noch so definiert werden, dass er per Suchmaschine gefunden wird. Der Themenersteller wünscht sich einen Kopierschutz und der ist als normalen Text mit Rechtsklicksperre nicht gegeben. Ich gebe zu, es ist überhaupt keine schöne Lösung, aber Themen sind doch da um eine Diskusion zu führen um auf ein gutes Ergebnis zu kommen und nicht sich gegenseitig einfach nur zu Kritisieren. ;)

    Also hier vielleicht noch was, dass den Themenersteller interessieren könnte, eine markier-Sperre. Also ist das Kopieren per Rechtsklick UND Ctrl C nicht möglich:

    <html>
    	<head>
    		<style>
    			.myUnselectableText{
    				-moz-user-select:none;
    				-khtml-user-select: none;
    				user-select: none;
    				-webkit-user-select: none;
    			}
    		</style>
    	</head>
    	<body>
    		<p class="myUnselectableText" unselectable="on"/>Absatz</p>
    	</body>
    </html>


    Das ganze auch mit deaktiviertem JS und der Text ist noch auffindbar bei Google, wenn das überhaupt gewünscht ist.

    Offtopic: Lima-City gefällt mir echt super, aber ich finds manchmal schade, wie man manchmal total angegriffen wird, sobald mal etwas nicht so passt. Das geht alles auch in nem netteren Ton, nur so am Rande, ist mir hier schon viel zu oft, nicht nur bei mir, auch gegen andere Poster aufgefallen und das versaut irgendwie nur jedes Thema.
    Das ist von vielen hier einfach nur ein kleines Hobby, dass man ab und zu ausübt und dann mal wieder nicht, so wie bei mir. Das heisst auch, ich kenn mich nicht bei allem perfekt aus, ich versuch jedoch zu helfen und schreib deshalb logischerweise auch Dinge, die man besser lösen könnte, mir in diesem Zeitpunkt aber nicht bewusst sind.

    Und wenn man mich nett drauf hinweist, dann geht das auch in meinen Kopf und bleibt da für die Zukunft, wenn es mal ein ähnliches Thema gibt. Man lernt aus Fehlern. ;)

    Beitrag zuletzt geändert: 7.4.2014 17:48:03 von c143
  11. Autor dieses Themas

    g**********n

    upsala ..... also hier war ich dann im richtigen thread :)

    Guten Abend, ja komme erst jetzt zum lesen, musste ein wenig feiern... da ich heute eben mein erstes buch in der hand halten durfte. ein verdammt gutes gefühl, auch wenn ich weiss, dass ich mit gedichten allein keinen gesunden lebensstandard halten bzw. verdienen kann.aber darum gehts mir auch nicht wirklich.

    Ihr habt alle recht mit pro und contra..... und das es keine optimallösung gibt.
    und übrigens, ich kopiere auch noch mit rechtsklick :biggrin:
    werd ich nun "ausgeschlossen" ??? :shy:

    dachte immer ctrl C ist nur was für Laptop-ler, die noch nicht wissen, dass sie auch ne maus an ihren lappi anschliessen können :angel: .............. :megarofl:

    spass beiseite :

    es gibt reichlich bücher - z.b. reclam-bücher für studium - wo allerhand passagen von gedichten gedruckt sind. also warum nicht passagen von deinen gedichten zum kennenlernen? und wenn sie vielen gefallen, könntest später eventuell viel geld mit bücher, wo die ganzen gedichte zu lesen sind, machen. etc etc über passagen


    stimmt, und natürlich soll Google auch inhalte finden, deswegen ist das mit dem "als" photo auch schon mal nicht möglich. aber selbst google holt dann nur passagen raus, die dann zu der quelle führen, eben auf meine seite oder amazon.
    aber mit der markierungssperre finde ich doch eine gute alternative. zumal ich diese kasten im sitebuilder ja auch individuell sperren kann und nicht nur die ganze seite.- hat also auch sein gutes :) dieses baukastensystem

    ich muss sagen, ich schäme mich teilweise in grund und boden. denn bis 2006 habe ich websiten und shops aufgebaut, gepflegt, aktualisiert und wieder geändert.
    ICH WEISS SO GUT WIE NIX MEHR:
    zu meiner verteidigung: habe seither auch nichts mehr gemacht, nicht mal ne mailaddy eingerichtet. und es war nicht wirklich mein traumjob, deswegen konnt ichs wohl auch gut "links liegen lassen"


    es kommt auch das ein oder andere wieder, aber es ist wirklich so: als würde ich nach 20 jahren in die chinesischen dörfer zurück kehren. :wink:

    ich danke euch ganz herzlich für die rege diskussion und vor allem den tips und hilfen.

    ich komme wieder... schönen abend noch





  12. Um noch das mit dem Rechtsklick anzumerken, das war für mich selbstverständliche Übertreibung. Mach ich oft und leider nehmen mich viel zu viele Leute ernst. Auch ich benutze ab und zu Rechtsklick, aber meistens einfach wenn ich grad ziemlich faul da häng und nur einen Arm benutze. Damit wollte ich sagen, dass mit einer Sperre das ganze überhaupt nicht abgedeckt ist, weil ausser ältere Leute wissen zumindest die meisten, dass es noch sowas wie Ctrl-C gäbe, und sonst gibts noch Datei -> Kopieren.

    Aber ich denke mit der CSS Markiersperre bist du auf der guten Seite. :)

    czibere schrieb:
    trotzt dass der te sich schon entschieden hat:

    Schön, dass der Threadersteller sein Thema wenigstens nochmal anschaut, trotz Entscheidung und auch was von unserer nachträglichen Diskussion mitnehmen konnte. :)

    Beitrag zuletzt geändert: 7.4.2014 21:36:08 von c143
  13. c143 schrieb:
    ... um auf ein gutes Ergebnis zu kommen ...
    Also hier vielleicht noch was, dass den Themenersteller interessieren könnte, eine markier-Sperre. Also ist das Kopieren per Rechtsklick UND Ctrl C nicht möglich:
    <html>
    	<head>
    		<style>
    			.myUnselectableText{
    				-moz-user-select:none;
    				-khtml-user-select: none;
    				user-select: none;
    				-webkit-user-select: none;
    			}
    		</style>
    	</head>
    	<body>
    		<p class="myUnselectableText" unselectable="on"/>Absatz</p>
    	</body>
    </html>
    die behauptung "Also ist das Kopieren per Rechtsklick UND Ctrl C nicht möglich" ist abgrundtief falsch!
    1. quelltext speichern;
    2. mit z.b. firefox ansurfen;
    3. wenn die seite sichtbar ist, kannst deine maus getrost ausstöpseln. ab da geht alles per tastatur;
    [vermerk: mein ff ist englisch, also wenn man auf deutsch hat, müssen die tastenkürzel natürlich angepasst werden!]
    4. <alt> - <v> :: zeigt 'menu/view';
    5. <y> :: geht ins 'menu/view/page style/(submenu)';
    6. mit pfeil rauf, runter 'no style' auswählen (markieren) [nur bei bedarf];
    7. <enter> :: ab sofort ist 'no style' aktiv;
    (von 8-10 gehe ich davon aus, dass die ff tooleiste adresseingabe und sucheingabe besitzt. also je nach ausstattung der toolleiste kann <tab> 1, 2, 3, o. mehrmals gedrückt werden, bis man beim canvas ankommt)
    8. <tab> :: vom menu zu adresszeile;
    9. <tab> :: von der adresszeile zu suchtexteingabe (meist googlesuche);
    10. <tab> :: von der suchtexteingabe zu canvas (das ist der fensterteil von ff, wo die seite erscheint);
    11. <shift> - <pfeil runter> :: markiert den text 'Absatz' ("kulanzhalber" kein <strg> - <c>. würde ja gehen!);
    12. texteditor öffnen;
    13. text einfügen (mit oder ohne maus, mit <strg>-<v> oder ohne!
    fertig.

    sollte man kein tastatur bei der hand haben (¿ :wow: ?), geht viel einfacher mit der maus:
    1. 'menu/view/page style/no style' auswählen;
    2. 'Absatz' doppelt mit der maus anklicken (text markiert) und copieren (mit welcher methode auch immer).

    ... und schreib deshalb logischerweise auch Dinge, die man besser lösen könnte, mir in diesem Zeitpunkt aber nicht bewusst sind.

    Und wenn man mich nett drauf hinweist, dann geht das auch in meinen Kopf und bleibt da für die Zukunft, wenn es mal ein ähnliches Thema gibt. Man lernt aus Fehlern. ;)
    daher möchte ich jetzt ganz ganz höflich und nett darauf hinweisen, dass 'das Ding' (text-copy-verbot) einfach nicht gibt! so in etwa, wie antigraviton auch nicht gibt. weil - ich schwöre es! - sofort wenn einem der boden unter den füßen weg ist, wirkt auf ihn das scheiß G augenblicklich :sauer:
    daher alle versuche, die genau das - trotz aller erfahrungen - erreichen wollen, sind nebulos und unprofessionell. tut mir leid!

    (und jetzt - wenn einem 'lobus frontalis' diese meinung nicht passt - kann man mir gleich ein paar minuspunkte verpassen. 1000 dank im voraus und tschüss allerseits!)

    Beitrag zuletzt geändert: 8.4.2014 2:27:42 von czibere
  14. Du wirst keine Minuspunkte bekommen, weil jemandem deine Meinung nicht passt, die stimmt so und Vertrete ich auch, du redest aber irgendwie am Thema vorbei und der Hauptteil ist gegen mich grichtet und trägt nicht zum Thema bei. Dass ein Kopierschutz nicht möglich ist, weiss ich und auch der Themenersteller, wenn du das Thema richtig gelesen hättest. Alles was Clientseitig ist, kann nicht nur angesehen, auch verändert werden, das ist jedem hier im Thema klar, wir wissen auch wie das geht, also brauchen wir keine extrem lange Erklärung von dir.

    Es ging darum, dass man bei normalem Gebrauch nicht normal Kopieren kann, wie gewohnt. Und das wird damit umgesetzt. Natürlich kann sein Gedicht noch kopiert werden, aber der Themenersteller hat nach einem Script gebeten, dass dies für normalbenutzer erschwert und das wird damit erreicht, mehr will er doch garnicht. Da müssen wir auch nicht diskutieren, in wie fern das einen Nutzen hat, wenn er das will, dann will er es.

    Das ist genau das was ich meine, das einzige was mich Stört ist das Verhalten in manchen Themen. Was bringt das? Und noch so als Information am Rande, von mir hast du keine negative Bewertung je für irgend einen Post bekommen und wirst du auch nie, auch wenn ich manche Aussagen ziemlich unangebracht finde. Also wenn du doch eine bekommst, so wie für deinen letzen Beitrag, dann sind es Mitleser des Themas gewesen und nicht nur ich, weil mir deine Meinung nicht passt. Die finde ich nämlich gut, es ist auch so, ein Kopierschutz oder sowas wie ein Cheatschutz in einem JS Game, was auch schon gefragt wurde ist einfach nicht mögilch, aber ich denke das kann man auf ne bessere Art und Weise rüber bringen.

    Und auch in meinem Thema gings jetzt nurnoch um einen kleinen Teil um das wirkliche Thema, wenn du noch irgendwas weiter Diskutieren möchtest, dann kannst du mir gerne eine private Nachricht schreiben, weil ich denke, dass das hier geklärt ist. Der Themenersteller weiss, dass ein Kopierschutz nicht möglich ist, findet aber die Variante mit CSS besser als nichts. Damit ist die Sache für ihn geklärt. Ich finds einfach schade, dass ein neuer Benutzer gleich schon so abgeschreckt wird.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.4.2014 9:06:51 von c143
  15. Hallo :wave:

    Um es mal kurz zu machen:
    Wenn der Text im Quellcode steht, kann er auch einfach kopiert werden. Das müsste dann schon irgendwie per Javascript eingefügt werden, mit vorgeschlagener Textauswahlsperre. Oder gleich als Bilddatei.

    Text kann immer kopiert werden. Es gibt da auch genügend Bots, die Webseiten "scrapen". Wichtiger wäre also ein Link, der zurück auf deine Webseite verweist. Dann machen Scraper quasi Werbung für dich. :-)

    mfg :wave:
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!