kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Laminat in einer Mietwohnung

lima-cityForumSonstigesReallife

  1. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Gemeinde,
    ich denke schon längere Zeit darüber nach, in einer Mietwohnung Laminat zu verlegen. Lohnt es sich denn?
    Hat man hinterher Probleme mit dem entfernen?

    Danke im Voraus für Hilfe
    ratle
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hallo,

    wenn du ein einfaches Klick-System Laminat nimmst nicht!
    Lohnen naja kommt auf den Bereich an und was du vorher als Untergrund hast.

    Bei Teppich ist es auf jedenfall schneller zu reinigen.
    Schönaussehen tut Laminat auch.

    Also wenn du Zeit und Geld hast, lohnt sich es schon.

    Gruß
    illuxio
  4. ...in einer Mietwohnung Laminat zu verlegen. Lohnt es sich denn?
    Billiger als ein guter Teppichboden ist es allemal und auch
    pflegeleichter. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht und musste es
    beim Auszug auch nicht entfernen, da ich es gut verlegt und gepflegt hatte.
  5. davidmuc

    Co-Admin Kostenloser Webspace von davidmuc

    davidmuc hat kostenlosen Webspace.

    Ob es sich 'lohnt' musst du wissen. Warst doch sicher schon öfter auf Laminat unterwegs:-)
    Ausserdem kommts natürlich drauf an, wie lnage du wie Wohnung noch behalten willst.

    Frag doch einfach mal deinen Vermieter.Wenn der einverstanden ist und du des ordentlich machst, unterstützt der dich vll. sogar physisch/finanziell.
  6. Bei Tieren würde sich Laminat auf jedenfall lohnen. Den die Haare hängen nicht so im teppich fest, bekommst du leichter raus.
    Ansonsten für en Mietwohnung das Klick-System, damit es vlt später kein Ärger gibt und mit dem Vermieter abklären (ganz wichtig)
  7. HI,
    ich kann nur meinen Vorrednern Recht geben: Laminat ist dank Klick-System, leicht und schnell verlegt und im schlimmsten Fall auch weider entfernt. Solltest du es Kleben wollen, oder so einplanen das es später drin bleiben sollte, musst du es absprechen mit den Vermieter - denn er kann (sollte) es dir dann abkaufen, bzw der neue Mieter - quasi wie mit einer EBK.
  8. Lohnen tut es sich auf jeden fall! Habe selber auch Laminat verlegt, hebt das Wohngefühl schon deutlich.
    Wichtig ist das Du zur Wand hin auch überall einen Abstand lässt (Holz arbeitet).
    Entfernt habe ich es bisher noch nicht.
    Aber ich denke Laminat wird man sicher schneller entfernt haben als z.B. Teppichboden.
  9. Aufgrund unserer Tiere haben wir überall in der Wohnung Laminat. Pflegetechnisch ist es wunderbar. Persönlich würde ich Laminat immer einem Teppich vorziehen. Aber es ist eben Geschmackssache.

    lg SheDevil
  10. Autor dieses Themas

    ratle

    Kostenloser Webspace von ratle, auf Homepage erstellen warten

    ratle hat kostenlosen Webspace.

    Na ja, gefallen würde er mir schon.
    Mal angenommen, ich verlege in meinen Wohnzimmer Klick-Laminat und entfere ihn dann wieder.
    Kann ich ihn jetzt nochmal verlegen?
  11. projectfreestyle

    Kostenloser Webspace von projectfreestyle, auf Homepage erstellen warten

    projectfreestyle hat kostenlosen Webspace.

    Es kommt drauf an was sich damit lohnen soll?!
    Aber Laminat lässt sich eigt. ganz gut und ohne weitere komplikationen wieder entfernen.
    Aber du musst noch eine extra Folie darunter legen zur Dämpfung.
  12. Also soweit ich weiß lässt sich Laminat nicht ein zweites mal wiederverlegen. Habs zwar noch nicht ausprobiert aber mit dem Klicksystem rasten ja 2 Bretter richtig ineinander ein und wenn du da beim rausmachen nicht vorsichtig bist (zeitaufwand) dann brechen die Rasterstellen aus. Zum Thema aussehen: Ja klar Laminat sieht schon edler aus als schnöder Teppich, fühlt sich aber auch immer kalt an (ausser du hast ne Fußbodenheizung) und grad im winter wenn es so sabbelt haste eigentlich immer Flecken dauf die sehr unschön sind. Sprich: entweder dauernd wischen oder Flecken...

    LG rena
  13. ratle schrieb:...verlege in meinen Wohnzimmer Klick-Laminat und entfere
    ihn dann wieder. Kann ich ihn jetzt nochmal verlegen?
    Wenn du beim Entfernen sorgfältig arbeitest, ist
    das kein Problem. Ich musste in meinem Wohnkeller das
    Laminat wegen eines Wasserschadens entfernen und
    habe es nach der Trocknung wieder eingebaut ... sieht
    aus wie neu. Bin sicher, dass es auch mehrere solcher
    Aktionen unbedingt überlebt.
    petratschek schrieb: ... Laminat sieht schon edler aus als schnöder
    Teppich, fühlt sich aber auch immer kalt an
    Das kann ich nicht bestätigen.
    Im Keller habe ich keine Fußbodenheizung, trotzdem kann ich
    dort ohne Schuhe gehen ohne kalte Füße zu bekommen !




    Beitrag zuletzt geändert: 24.2.2010 12:14:18 von e-denzel
  14. ratle schrieb:
    Na ja, gefallen würde er mir schon.
    Mal angenommen, ich verlege in meinen Wohnzimmer Klick-Laminat und entfere ihn dann wieder.
    Kann ich ihn jetzt nochmal verlegen?


    Jetzt mal hier vom Fachmann eine Aussage dazu:

    Kauft Euch kein Laminat für unter 10 Euro pro m². Laminat strapazierfähig zu bekommen von der Oberfläche her ist heute kein so großer Kostenfaktor mehr in der Produktion. Die meißten Laminate haben eine Einstufung von 23 oder 31 (stark genutzter Wohnbereich bzw. Leicht genutzter gewerblicher Bereich).

    Die größten Preisunterschiede machen das verwendete Trägermaterial und auch die Art des Klicksystems aus. Einfache Laminate heißen zwar gerne auch Klick-Laminat, sind aber in Wirklichkeit nur Snap-Systeme. Beim Snap-System werden die Bretter ineinandergeschlagen, können aber hinterher nicht mehr so leicht aufgenommen werden.

    Ein richtiges Klick-Laminat kann komplett ohne Zugeisen und Schlagklotz verlegt werden, da alle 4 Seiten geklickt werden. Immer erst die kurzen Seiten ineiander klicken und dann die die ganze Reihe einklicken.

    Dämmung ist bei Laminat ganz wichtig, da Laminat im Vergleich zu Echtholz einen sehr hellen Klang ha. Es ist zwar nicht lauter als Holz, aber das Menschliche Gehör empfindet den Klang als deutlich unangenehmer. Echtes Holz ist dumpfer vom Klang her. Vor Allem in Mietwohnungen auf eine gute Dämmung achten, sonst muß man das Laminat ganz schnell wieder entfernen, weil sich der Untermieter wegen der Lärmbelästigung beschwert. 2mm PE-Schaum sind keine gute Dämmung.

    Ein alter Teppichboden kann auch nicht als Dämmung verwendet werden. 1. ist TeBo zu weich. Das führt zu Bewegungen im Nut- und Feder-System und die Nähte könnten sich öffnen. 2. (und das ist viel Schlimmer) Es kann anfangen zu stinken, weil der Tebo unter dem Laminat schön vor sich hin modert. 3. Jeder Hersteller lehnt die Gewährleistung ab, wenn Laminat auf Teppichboden verlegt wird.

    Unter die Dämmung gehört eine ordentliche Dampfsperre!

    Und weil uns diese Frage auch des Öfteren gestellt wird: Laminat kann grundsätzlich nur auf einer Warmwasserfußbodenheizung verlegt werden. Eine Elektrofußbodenheizung geht kaputt. Davon abgesehen, daß der Energiebedarf deutlich ansteigt und damit die Heizkosten, weil das ganze System mit Dämmung und Laminat nicht wirklich ein optimaler Wärmeleiter ist.

    Jetzt die persönliche Einschätzung: Laminat im Wohnzimmer ist durchaus ok. In Schlafräumen würde ich auf Grund des Komforts immer Teppichboden empfehlen. Ist einfach wohnlicher.

    Und dran denken: Irgendwann wird Laminat sicherlich als Sondermüll eingestuft, da es sehr viel Kunststoff enthält. Wenn Ihr es dann entsorgen müßt kostet das auch wieder einen Batzen.
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!