kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Lest ihr und warum ?

lima-cityForumSonstigesLiteratur und Kunst

  1. Autor dieses Themas

    f*************s

    Lest ihr und warum ?

    Das sagt eigentlich schon alles.Also ich äußere mich schonmal sofort ... Ich tag/lese">lesen nicht gerne und ihr ?


    edit by sonok
    Fett schreiben kannste mit 'nem edding ...

    Beitrag zuletzt geändert: 12.11.2009 18:41:08 von sonok
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich lese verdammt viel... auf Lima-City und in PC-Zeitschriften. :thumb: Im Sommer habe ich sehr viele Bücher gelesen (das System zum 3ten Mal, die dunkle Seite, Tod und Teufel und ein paar andere...). Aber was hat dieses Thema mit "Kunst & Literatur" zu tun?
  4. fabian-meinders schrieb: Ich lesen nicht gerne und ihr ?
    Ja, da merkt man ja schon, dass du nicht gerne ließt!

    Aber ich denke mal, dass du im Rahmen deiner Fragestellung nur sehr engstirnig die Sache betrachtet hast. Lesen beinhaltet nicht nur das Lesen von Romanen, sondern eben auch das Lesen von Fachlektüren, Zeitungen, Werbetafeln, Produktbeschreibungen, Namen, etc. ... Diese Liste ist wohl endlos fortzusetzen! Nebenbei bemerkt, ließt du gerade meinen Beitrag! Ich hoffe du ließt ihn gründlich, auch wenn du ihn ja folglich nicht gerne ließt.

    Ich lese im Übrigen gerne! Warum das so ist, sollte dir jetzt auch klar sein!
  5. Ich lese extrem viel am tag... hauptsächlich Fachlektüre... man muss ja immer aktuell bleiben^^


    schöngeistiges hatte ich ne ganze Zeit davor genug gelesen...
  6. @fabian-meinders: Witzig du erstellst einen Thread mit einer Frage als Titel und gibst dann nichtmal selbst eine Antwort darauf :D

    Also ich persönlich lese gerne und viel. Ob es nun die unterschiedlichsten Internetforen sind, Zeitschriften (Tageszeitung, Fachlektür) oder Bücher. Ich nutze das Lesen einfach um mich zu bilden. Denn nur durch TV und Radio wird man eben auch nicht schlau ;) Aber auch zum Abends entpannen eignet sich doch lesen wunderbar.

    Wie du also siehst kann man die unterschiedlichsten Dinge lesen, besser gesagt man muss sogar...
  7. Ich lese auch gerne, meistens Fachlektüre, ich würde gerne auch wieder Romane lesen, aber auf Englisch. Dies kriege ich mit meinem Zeitmanagement aber nicht hin, komischerweise finde ich nämlich am Tag nicht die Ruhe ein Buch zu lesen (da lese ich lieber im Internet) und abends reicht die Zeit einfach nicht um Roman und Fachlektüre zu lesen.
    Wann und wo lest ihr denn so am meisten? Ich, wie gesagt, Abends und im Bett, weil man dort am Ende nur das Buch weglegen braucht, Augen zu und fertig ;) Nicht mehr aufraffen und Zähne putzen oder sonst was machen.

    Lg Matthis
  8. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Nun ich lese auch ziemlich viel, am liebsten setz ich mich dazu abends auf meinen Sessel und lese erstmal die Tageszeitung wirklich gründlich durch. Wenn ich dann doch noch Muse und Zeit habe, setze ich mich mit Fachzeitschriften (verschiedenes Zeug von Wissenschaft und Technik) oder eben auch mit einem Roman der mich interessiert hin und lese das dann. Aber jeden Tag 90 Minuten mit Lesen ist schon drinnen.
  9. lesen ist geistige nahrung, absolut wichtig. nichts verändert menschen so sehr wie das lesen. nichts beruhigt und beschäftigt die seele so sehr wie das lesen. wegen bücher hat man kriege angezettelt... das negativbeispiel.
    ich könnts mir nicht mehr vorstellen, aber so bis 25 hab ich auch nix gelesen ausser betriebsanleitungen und sowas. internet etc. gabs damals nicht. heute les ich mindestens ein buch pro woche. oder zwei,drei immer mal ein stück davon.
    wenn ich die kiddies in ihren lebenskrisen sehe, dann frag ich sie als erstes ob sie lesen. weil die blöden gedanken die in ihren hirn kreisen und die sie mit alk oder drugs kleinzumachen versuchen,über die haben ne menge leute schon geschrieben und können neue gedanken einbringen.
    du kannst abends nicht einschlafen? lies ein buch, nach 3 - 4 seiten pennst du glücklich weg. wenns nicht gerade peter scholl-latour ist oder dürrenmatt... du hast gefühle für jemand anders?lesen,unbedingt lesen, sonst drehste am rad. hör mal,ich bin drei bis viermal so alt wie die meisten hier, ich les harry potter,mit vergnügen! und markus heitz mit seinen zwergen...oder die ork kompanie, sowas von abgedreht. aber auch die klassiker sind irre gut. erstens seh ich daß ich mit meinen gedanken nicht alleine bin und zweitens kommen mir neue, auch bei schweigen der lämmer:thumb:
  10. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Es gibt ja eine Menge Bücher, die verfilmt worden sind. Beispielsweise "Dune der Wüstenplanet" von FRank Herbert oder "Herr der Ringe" von Tolkien. Zu beiden Filmen habe ich die Bücher daheimstehen, also die Bücher, die vor den Filmen geschrieben wurden, wo die Filme sich an den Büchern orientiert haben. Leider habe ich den Fehler gemacht mir die Bücher zu lesen, dann später zu den Filmen ins Kino zu gehen, bzw die auf Video/DVD oder im Fernsehn anzugucken. Jetzt wenn ich die Bücher lese, habe ich automatisch die Gesichter der Darsteller im Film vor Augen und ich mir beim Lesen die Charaktere, die Orte wo etwas passiert vorstelle.
  11. unnamednetwork

    Kostenloser Webspace von unnamednetwork, auf Homepage erstellen warten

    unnamednetwork hat kostenlosen Webspace.

    Ich lese gerne und sehr viel. Zum einen weil ich eine Ausbildung zum Fachinfotmatiker für Anwednungsentwicklung mache und viel Stoff auf der Arbeit und in der Schule lesen muss, zum anderen in miener Freizeit in der ich gerne die Klassiker (Goethe, Schiller usw.) lese. Es kommen aber auch Fantasy-Romane und Mangas hinzu kommt immer darauf an was ich gerade für eine Laune habe.
  12. kalinawalsjakoff schrieb:
    Es gibt ja eine Menge Bücher, die verfilmt worden sind. Beispielsweise "Dune der Wüstenplanet" von FRank Herbert oder "Herr der Ringe" von Tolkien. Zu beiden Filmen habe ich die Bücher daheimstehen, also die Bücher, die vor den Filmen geschrieben wurden, wo die Filme sich an den Büchern orientiert haben. Leider habe ich den Fehler gemacht mir die Bücher zu lesen, dann später zu den Filmen ins Kino zu gehen, bzw die auf Video/DVD oder im Fernsehn anzugucken. Jetzt wenn ich die Bücher lese, habe ich automatisch die Gesichter der Darsteller im Film vor Augen und ich mir beim Lesen die Charaktere, die Orte wo etwas passiert vorstelle.



    das habe ich auch festgestellt:

    nachdem man ein buch gelesen hatte und dann sich den Film anschaut ist das eine Herbe enttäuschung... man stellt sich alles viel spektakulärer vor... und dann der Film so eine lasche Nummer, wo nur die hälfte verfilmt wird und der rest stark abgewandelt wird...

    Ich bin dafür, dass die standard-Film-Länge auf 3h verlängert wird, damit die Regisseure da nciht kürzen müssen, sondern sich auch was einfallen lassn können, um die Spannung, die im Buch entsteht, auch rüber zu bringen...
  13. Meist Bildungs/Fach Bücher zur weiterbildung meiner Fertigkeiten in Programmierer Sprachen.
    Allerdings habe ich diese meist in einem Extra Zimmer...Die Bücher die ich auch oft lese, sind zur Entspannung bzw.
    Zur erheiterung und stehen über meinen Monitor. Also ich meine jetzt Sci Fi, Action, Horror Romane.

    Mfg
  14. Ich lese viel. Der größte Teil davon auf Englisch.
    Das fängt an bei den täglich 20 bis 50 Nachrichten der CSS und HTML5 WG, über den Großteil der Texte im Internet, bis hin zu wissenschaftlichen Publikationen und Romanen. Kein Arsch spricht Deutsch ...

    Zum Thema "Lesen" hab ich da noch so ein schönes Buch, heißt "How to read a book", da geht es halt um Lesemethodiken auf verschiedenen Ebenen. (Und wenn du das Buch gelesen hast, dann wirst du auch nicht sagen, "Lesen" sei etwas, was die Lehrer von dir wollen, also reine Scheiße.)
  15. windows-programs

    windows-programs hat kostenlosen Webspace.

    Ich lese eigentlich sehr gerne (hehe vor allem Bücher über Chemie und Programmieren) aber auch Romane.
    Chemie-Bücher: Weil ich ne viel mit Chemie zu tun habe (Ausbildung)
    Programmieren: Weil es mich interessiert (PHP, HTML, Delphi, C / C++, OS-Development)
    Romane: vor allem historische und solche die für mich zur Allgemein-Bildung gehören

    wfg
  16. windows-programs

    windows-programs hat kostenlosen Webspace.

    Ne hab ich noch nicht gelesen.
    In letzter Zeit hab ich einiges über Kinder und Frauen in zB Afghanistan / Afrika gelesen (Wüstenblume, Drachenläufer, etc.)

    Werd ich mir bei Gelegenheit aber mal ansehen
  17. geht mit "der weisse reiter" los. gute bücher über das angelsächsische england. auch gut recherchiert. bin schon beim letzten band. drachenläufer hat mich bewegt. schönes buch. schön geschrieben. lies mal "die schatzinsel" von robert.l.stevenson. ne anständige ausgabe, kein kinderbuch. da guckste alter! weltliteratur. der hat noch ein paar gute bücher über seine reisen in der südsee geschrieben.
  18. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich lese gerade viel im Fantasybereich. Wie schon erwähnt neben den aktuellen Tageszeitungen und Magazinen über Wissenschaft/Technik.

    Bei mir spielt der Fantasybereich eine gewisse Rolle, weil ich derzeit in 2 Pen and Paper Gruppen für DSA (das schwarze Auge) tätig bin, einmal als Spielleiterin und in der anderen als ganz normale Spielerin. Da bleiben in dem Bereich Magazine, Regelbücher und Romane nicht aus, man braucht da ein gewisses Maß an Vorbereitung um Charaktere oder geleitete Abenteuer gut rüberzubringen.
  19. windows-programs

    windows-programs hat kostenlosen Webspace.

    opa-bungo schrieb:
    geht mit "der weisse reiter" los. gute bücher über das angelsächsische england. auch gut recherchiert. bin schon beim letzten band. drachenläufer hat mich bewegt. schönes buch. schön geschrieben. lies mal "die schatzinsel" von robert.l.stevenson. ne anständige ausgabe, kein kinderbuch. da guckste alter! weltliteratur. der hat noch ein paar gute bücher über seine reisen in der südsee geschrieben.


    Die Schatzinsel hab ich gelesen. auf englisch. ist echt n klasse werk.
    Zurzeit liegt PHP5.3&MySQL5.1 (für meine Community-Software) bei mir auf dem Tisch... daneben noch ein zweites Programmier-Handbuch für meine neue Desktop-Entwicklungs-Software.
    Werd mich aber in den nächsten Tagen nach nem guten Buch umsehen, dass nichts mit 0en und 1en zu tun hat :P

    wfg
  20. ich lese abhängig von dem Stoff ganz unterschiedlich gerne, oder aber auch völlig ungern.
    Dinge, die mir unwichtig sind, oder vom Thema sehr weit weg machen mir Probleme, die nächste Seite noch zu erreichen.

    Ich denke jeder hat so seine Vorlieben für Lesestoff und sicherlich auch genügend Schlaflektüre zum abwinken.

    Ein pures Ja oder nein kann ich hier nirgends finden..
    mfg
  21. Ich lese gerne, da es mir Spaß macht mich in ein Buch zu vertiefen.

    Hauptsächlich lese ich Romane, PC Magazine und Fantasy.

    LG Joseph
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!