kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Livestreaming auf YouTube

lima-city: kostenloser WebspaceForumDie eigene HomepageInternet Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13906 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Hat irgendjemand Erfahrungen mit Livestreaming auf YouTube ? Ist das empfehlenswert?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. gatheringxp

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    720 Gulden

    20 positive Bewertungen
    1

    gatheringxp hat kostenlosen Webspace.

    Hey turmfalken-nikolai,

    das kommt ganz auf dein Einsatzgebiet an.

    Zunächst einmal muss dein Konto strike-frei und bestätigt sein. Bedeutet du darfst gegen keine Regeln verstoßen haben und musst unter youtube.com/verify deine Handynr. verknüpfen. Danach kannst du in den Einstellungen Live-Sendungen aktivieren.

    Vorteile von YouTube Live:
    - Es ist kostenlos
    - Du kannst unbegrenzt Zuschauer erreichen
    - Die Server übernehmen das herunter rechnen. Du streamst in HD zu YouTube, der Server rechnet in 5 verschiedene Auflösungen runter und jeder Nutzer erhält das zu seiner Bandbreite passende Format. Dabei wechselt das Format automatisch auf die bestmögliche Auflösung - Wird also seine Verbindung besser und sein Bildschirm könnte HD darstellen, wechselt das mitten im Video automatisch zu HD. Meistens sogar ruckelfrei. Anders herum genauso. Reicht die Bandbreite nicht mehr, wechselt es auf bspw. 480p
    - Du kannst Ausfall-Ressourcen angeben. Hast du zwei Carrier, also zwei separate Internet-Verbindungen, und einer fällt aus, wechselt der YouTube-Server zum Ausfall-Stream. Der Nutzer bemerkt also gar nicht, dass du gerade Schwierigkeiten hast. Können aber eigentlich nur große Veranstalter nutzen, denn wer hat schon zwei Leitungen liegen? ;)
    - Du kannst den Live-Stream danach als Video zum Nachsehen (wie bei den Mediatheken) bereit stellen. Der wird automatisch mitgeschnitten.
    - Es scheint als hätten sie die Begrenzung der Sendungsdauer heraus genommen. Es war mal so, dass du nur (ich glaube) 12 Stunden senden konntest, danach wurde der Stream automatisch beendet.

    Nachteile:
    - Du brauchst viel Bandbreite nach oben
    - YouTube wollte (Stand 2012), dass du eine gewisse Zuschauerzahl hast. Streamst du immer nur mit einem Zuschauer und das alle paar Tage, kann es sein, dass diese Funktion für dich deaktiviert wird. Ob das heute noch so ist weiß ich nicht.
    - Kommentare sind ab einer gewissen Nutzerzahl nicht mehr moderierbar und auch kaum lesbar. Beim letzten roten Teppich flogen die nur so an einem vorbei und ich habe sie ausgeblendet, denn das nervt dann einfach nur noch. Diskussion war eh nicht mehr sinnvoll möglich. Kann man aber soweit ich weiß ganz abschalten und nur Video bereit stellen.

    Also für Veranstaltungen ist es auf jeden Fall empfehlenswert, da kostenlos und für jede Zuschauerzahl verfügbar. Wenn du genügend Bandbreite und regelmäßig Zuschauer hast machst du also wenig verkehrt. Man kann den Stream übrigens wie jedes andere Video einbetten und die Live-Veranstaltung planen. Alle die dann davor connecten sehen entweder ein von dir bestimmtes "Platzhalter"-Video oder einen Countdown (Auch das Stand 2012). Alle die danach reinschalten sehen den Stream als Aufnahme -> Mediathek.

    Hoffe das hilft dir erstmal.

    Beitrag zuletzt geändert: 5.6.2016 15:45:45 von gatheringxp
  4. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13906 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Danke erst mal für Deine Ausführungen.
    Ich stieß vor geraumer Zeit auf eine Webcam in Estland mit der man Seeadler bei der Brut und der Aufzucht ihrer Jungen beobachten kann. Dort ist das anscheinend über YouTube Livestream realisiert.( http://pontu.eenet.ee/player/merikotkas.html Die Flüssigkeit der Bilder und die Qualität sind klasse obwohl die Einspeisung ins Netz nur über Mobilfunk erfolgt ( logisch , wo hab ich mitten in der Natur schon nen HighSpeed Internetanschluß ). Meine 100 MBit Glasfaserleitung sollte da also mithalten können.

    Daher denke ich darüber nach auch meine Kameras auf diese Weise online zu stellen.
    Immerhin hatten wir seit dem 12.5. 1129 Besucher auf unserer Seite.



    Beitrag zuletzt geändert: 5.6.2016 17:27:38 von turmfalken-nikolai
  5. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5745 Gulden

    160 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    Das Bandbreiten-Problem kann ich nicht nachvollziehen. Mein letzter Wissensstand ist der, dass du eben zu YouTube streamst und die liefern die Inhalte dann an die User aus.
    Damit brauchst eigentlich nur den Upload zu YouTube und nicht pro Zuschauer.
  6. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13906 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    Das Bandbreiten-Problem kann ich nicht nachvollziehen. Mein letzter Wissensstand ist der, dass du eben zu YouTube streamst und die liefern die Inhalte dann an die User aus.
    Damit brauchst eigentlich nur den Upload zu YouTube und nicht pro Zuschauer.


    Genau das will ich ja erreichen da ich bisher ja über ne Streamingsoftware das Livebild ins Netz bring ( über einen separaten Rechner der mit ner Webserver- und Streamingsoftware ausgestattet ist.) Und das kostet Bandbreite.
  7. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5745 Gulden

    160 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    War auch nur als Anmerkung gedacht, weil der Hering eben meinte:
    gatheringxp schrieb:
    - Du brauchst viel Bandbreite nach oben

    Wenn YT selbst die Inhalte ausliefert, dann trifft ja genau das nicht zu.
    Bei 3 Kameras sollte dein Upstream, den du hier irgendwo mal gepostet hast (16 MBit?) sollte das schon reichen. :)
  8. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13906 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:

    Wenn YT selbst die Inhalte ausliefert, dann trifft ja genau das nicht zu.
    Bei 3 Kameras sollte dein Upstream, den du hier irgendwo mal gepostet hast (16 MBit?) sollte das schon reichen. :)


    oje, nee, 6MBit, mehr gibt die 100er Leitung auch nicht her! Die 16 hätt ich gern! :smile:
  9. gatheringxp

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knecht

    720 Gulden

    20 positive Bewertungen
    0

    gatheringxp hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    War auch nur als Anmerkung gedacht, weil der Hering eben meinte:
    gatheringxp schrieb:
    - Du brauchst viel Bandbreite nach oben

    Wenn YT selbst die Inhalte ausliefert, dann trifft ja genau das nicht zu.
    Bei 3 Kameras sollte dein Upstream, den du hier irgendwo mal gepostet hast (16 MBit?) sollte das schon reichen. :)

    War auf Streaming in HD bezogen. Da kommst du mit 6 Mbit gerade so auf einer Kamera hin, oder vertue ich mich gerade? Dann muss die Leitung stabil auf 6 Mbit bleiben. Und wenn du nur 6 hast kannst du nichts anderes mehr zeitgleich machen. Da ich nur 1,5 nach oben habe ist das für mich viel. Ab September denke ich vielleicht anders darüber, da bekommen wir 40er Upload ^^
  10. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13906 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    ja, HD Kameras wären wohl schön allerdings hab ich bisher keine bezahlbaren HD Kameras mit den passenden Objektiven gefunden die meinen Erfordernissen genügen ( Brennweite ). Aber ich denke das auch meine Kameras Qualitativ durchaus ausreichend sind. Dieser Typ inkl. Objektive ist relativ stark verbreitet für mein Anwendungsgebiet.
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!