kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Merkel bekommt Medienpreis - berechtigt?

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    s****t

    Es geht um den Medienpreis, den Merkel in diesem Jahr bekommen hat für
    ihre Berechenbarkeit und Verlässlichkeit

    (http://www.zeit.de/newsticker/2010/1/22/iptc-hfk-20100122-53-23628688xml)

    Ist das ein Grund für den Empfang solches grundentfernten Preises?
    Hätte vielleicht nicht eher Sendungen wie Zapp, die das deutsche Fernsehen kritisieren diesen Preis bekommen sollen?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Merkel + Medienpreis = absolut unverständlich

    die Frau hat man doch kaum gesehen, und wenn, dann nur mit Standard-Floskeln und Piepse-Stimme

    LOL
    ... Merkel ... werde für ihre Berechenbarkeit und Verlässlichkeit ausgezeichnet


    wer berechenbar und verlässlich "langweilig" und "nichts-sagende Phrasen dräschend" ist bekommt einen Preis?
    zum Lachen ...

  4. Es ist zumindest erstaunlich, als ich bei ihrem Vorgänger den Begriff "Medienkanzler" sehr viel Häufiger gehört habe.
    Wie verlässlich sie ist, darüber kann man ja unterschiedlicher Meinung sein. Wohlmeinden Stimmen schätzen sicher, dass sie vergleichsweise selten in die Gefahr kommt sich zu weit aus dem Fenster zu lehnen.
    Immerhin ist sie mit ihren Videoblogs auch im Bereich neue Medien nicht völlig tatenlos.
    Andererseits sind heute derart viele Leute dabei Medien zu machen, dass ich es mir schon daher ziemlich scher erscheint einen angemessenen Überblick zu behalten. Daher habe ich auch Verstaändnis dafür wenn die Jurys sich an die ohnehin bekannten Protagonisten halten.
    Gruß
    Sf
  5. warum sollte sie das verdient haben ???
    sie fährt doch eh mit unserem geld spazieren .
    naja kann man nix machen

    LG Bienchen
  6. Nun, Frau Merkel hat sicherlich in etwa die Ausstrahlung eines benutzten Teebeutels, aber das spricht nicht zwingend dafür, dass sie keinen Medienpreis bekommen darf. Mit längeren Laufzeiten für Atomkraft und Millionen Subventionen für arme Banken sorgt sie auf jeden Fall für Schlagzeilen. Und das ist es wovon die Medien leben :thumb:
  7. Absolut verdient!!!

    Es ist eine große Leistung sich wann möglich vor den immerzu präsenten Medien zu verstecken und wenn sie mal von ihnen Gefunden wird, dann jedes mal etwas so schon formuliertes (ohne jede Stellungnahme versteht sich) zu antworten. Wer die Medien so behandlen kann ist auf jeden Fall Preisverdächtig.
  8. simzy schrieb:
    Nun, Frau Merkel hat sicherlich in etwa die Ausstrahlung eines benutzten Teebeutels, aber das spricht nicht zwingend dafür, dass sie keinen Medienpreis bekommen darf. Mit längeren Laufzeiten für Atomkraft und Millionen Subventionen für arme Banken sorgt sie auf jeden Fall für Schlagzeilen. Und das ist es wovon die Medien leben :thumb:


    Sehr gut. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

    kanexo schrieb: Absolut verdient!!!

    Es ist eine große Leistung sich wann möglich vor den immerzu präsenten Medien zu verstecken und wenn sie mal von ihnen Gefunden wird, dann jedes mal etwas so schon formuliertes (ohne jede Stellungnahme versteht sich) zu antworten. Wer die Medien so behandlen kann ist auf jeden Fall Preisverdächtig.


    Ebenfalls sehr gut zusammengefasst. EIne Person die nie Sellung bezieht ist somit auch berechenbar und dadurch ergibt das "Urteil" auch eine sehr sinnvolle Begründung der Siegerin...

    mfg

    m16

    Edit: Zitat Fehler behoben

    Beitrag zuletzt geändert: 11.2.2010 15:01:28 von m16
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!