kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Navi auf OpenStreetMaps umbauen?

lima-cityForumSonstigesTechnik und Elektronik

  1. Autor dieses Themas

    rheinmainer

    rheinmainer hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Gemeinde,

    ich hoffe ich bin in diesem Forum richitg.

    Ich habe seit Jahren mein Navi fest im Auto verbaut und ärgerte mich früher über die Preise der neuen Karten-DVDs. Nun ist mittlerweile keine neuere Version mehr erhältlich, da das Gerät wohl zu alt ist und mir ist der Gedanke gekommen, ob es nicht möglich wäre das Gerät soweit umzubauen/programmieren das man statt der herkömmlichen Karten vom Hersteller, eigene OSM Karten verwenden kann.

    Von meinen Fähigkeiten her bilde ich mir ein die Umbauen im Bereich der Elektrotechnik unter Anleitung hinzubekommen. Sprich ein Lötkolben etc. ist mir alles andere als fremd. Von der IT Seite her, bin ich leider ein absoluter Noob.

    Hersteller des Fahrzeuges ist Ford.
    Hersteller des Navigerätes ist Denso.

    Jetzt bin ich gespannt ob es aus euren Reihen hierzu Ideen gibt dies umzusezten, ob dies Überhaupt möglich ist und wenn ja wie ;)

    Und nein ich möchte mir nicht einfach ein TomTom oder so ins Auto hängen.

  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich glaube nicht, dass das so einfach möglich ist.
    Dein Navi ist wie du gesagt hattest ein älteres Modell und da kann es schwieriger sein, neue Firmware draufzuladen...
    Ich glaube, vom Aufwand/Ergebnis-Verhältnis ist es besser, gleich ein neues Navi zu kaufen.

  4. Bei Garmin Navis ist es möglich OSM karten zu verwenden, also könnte es theoretisch funktionieren.

    Ich glaube es aber auch nicht das es mit deinen Navi möglich ist, da du ein fest eingebautes Navi hast, das schon älter ist.

    Schau mal hier nach wenn du hier nichts findest dann geht das nicht.

  5. Autor dieses Themas

    rheinmainer

    rheinmainer hat kostenlosen Webspace.

    Danke euch Beiden,

    Auch wenn es nicht ganz die erhofften Antworten sind.
    Auf der OSM Seite war diesbezüglich leider nichts zu finden.

    Auf dem Garim welches ich fürs Fahrrad bzw. Motorrad und zum Wandern nutze habe ich bereits OSM Karten drauf und bin sehr zufrieden damit, daher ja auch die Idee fürs Auto;)
  6. s**************3

    So weit sind wir schon, daß man das Auto wegwerfen muss, weil es nach ein paar Jahren kein Update fürs Navi mehr gibt und womöglich ein Neues zum Festeinbau ähnlich viel kostet, wie das Auto noch wert ist :wall: Wundert mich jetzt schon fst, dass die letzte Navigation dich nicht in einen Fluss oder so geführt hat, dann hätte sich das auch erledigt :eek:

    Im Prinzip wird da ein ganz normales Betriebssystem drauf laufen, sich da reinzuhacken könnte aber das Auto stillegen. Der Vorteil eines fest eingebauten Navis auch auf die Sensoren des Fahrzeugs zugreifen zu können, könnte da ein Nachteil sein. Wenn sich da schon jemand dran gemacht hat, findet man das auch im Netz, englisch oder oft besser russisch sollte man dazu schon können.

    LG strommanager
  7. strommanager2013 schrieb:
    So weit sind wir schon, daß man das Auto wegwerfen muss, weil es nach ein paar Jahren kein Update fürs Navi mehr gibt und womöglich ein Neues zum Festeinbau ähnlich viel kostet, wie das Auto noch wert ist :wall: Wundert mich jetzt schon fst, dass die letzte Navigation dich nicht in einen Fluss oder so geführt hat, dann hätte sich das auch erledigt :eek:

    Im Prinzip wird da ein ganz normales Betriebssystem drauf laufen, sich da reinzuhacken könnte aber das Auto stillegen. Der Vorteil eines fest eingebauten Navis auch auf die Sensoren des Fahrzeugs zugreifen zu können, könnte da ein Nachteil sein. Wenn sich da schon jemand dran gemacht hat, findet man das auch im Netz, englisch oder oft besser russisch sollte man dazu schon können.

    LG strommanager

    Etwas am System zu verändern kann man theoretisch auch, da man das Navi so zerstörten kann Rate ich davon ab.
    Ein nicht aktuelles Navi ist besser als ein kaputte Navi.

    Das Auto muss man nicht wegwerfen weil das Navi nicht aktuell ist.
    Ich persönlich habe kein eingebautes Navi.

    Mit der Neuen Technik die es gibt wird das aktualisieren der Karten immer leichter, daher wird es Vermutlich in Zukunft sicherlich mit den aktuellen Autos länger updates geben.
  8. Autor dieses Themas

    rheinmainer

    rheinmainer hat kostenlosen Webspace.

    Grinz

    Vom Wegwerfen bin ich hoffentlich noch so 150tkm entfernt, wäre halt nen schönes Gimmick gewesen das auf diese Weise upzudaten, vor allem, weils sonst kaum einer hat. Denk ich zumindest.

    Den Punkt mit dem Auto lahmlegen, denk ich mal ist ein wenig weit hergeholt, ich verändere ja nichts an der Bedieneinheit im Cockpitbereich. Ich bin davon ausgegangen das es reicht an der Navieinheit im Kofferraum zu werkeln. Aber gut, dann werd ich einfach wie bisher auch damit klar kommen, das ich manchmal einfach durchs Feld fahre, weil des Navi die Straße einfach noch nicht kennt.

    Schade aber kann man nu auch nicht ändern, mal gucken was so in 2 bis 3 Jahren an Navitechnik auf dem Markt und auch bei den Automobilherstellern zu finden bzw. zu haben ist. Und wenn es da nix gescheites gibt, bleibts ohne und es kommt ein Externes rein.

    Danke und gute nacht ;)
  9. Komme aus der KFZ Branche und bin jetzt auf IT gewechselt.
    Ich kann dir soviel sagen durch Modfikationen am Navi kannst du dein Auto nicht lahmlegen. Jedoch ist es fast unmöglich die Software auf dem Gerät zu ändern. Das Flashen (Update) ist nur mit einem signierten Update und einem Berechtigungs Schlüssel möglich. Auf den Dingern läuft zwar meisten ein Embeded Linux mit Java aber aufgund der mangelden Doku ist da nichts zu machen.

    Aber man kann ja bei den DVD´s ansetzten
    Hast du mal eine Karten DVD in den PC eingelegt. Wie heißen die Karten Dateien? Kann man die mit einem Text Editor öffnen? Vieleicht kann man die OSM konvertieren.

    Spitzei

    Beitrag zuletzt geändert: 29.8.2015 23:55:20 von spitzei
  10. Autor dieses Themas

    rheinmainer

    rheinmainer hat kostenlosen Webspace.

    Das war wohl der zu einfache Ansatz für mich, die Idee werd ich mal weiter verfolgen... Allerdings erst nach dem Urlaub :)
    Danke für den Tipp
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!