kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Navi mit Saugnapfhalterung am Fahrrad befestigen

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    biberiusmero

    Kostenloser Webspace von biberiusmero

    biberiusmero hat kostenlosen Webspace.

    Hallo :wave:,
    ich habe vor Kurzem ein Navigationssystem von Garmin gekauft, und jetzt möchte ich es auch am Fahrrad nutzen, aber Garmin bietet für diesen Fall keine Halterung an. Ich habe beschlossen, diese nun selbst zu bauen. So weit bin ich gekommen: Ich habe eine Manschette angebracht, sodass man eine Gewindestange daran befetigen kann (natürlich nur 1 - 2 cm lang). Diese habe ich an eine Edelstahlplatte geschweißt, und dann hat die Saugnapfhalterung auch bombenfest an der Platte gehalten, allerdings hat sie sich gereits nach 2 Minuten wieder gelöst, weil sich in der Edelstahlplatte kleine Rillen befinden. Und jetzt weiß ich nicht, wie ich weitermachen soll. (Ich will die Saugnapfhalterung am Fahrrad befestigen, weiß aber nicht, wie!)
    Wenn jemand eine Lösung oder einen Tipp hat, dann sollte er sich bitte melden!

    LG biberiusmero
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Falls du "nur" auf der Straße fährst könntest du die ES-Platte honen, damit würdest du die Unebenheiten aber nicht komplett wegbekommen. Wenn du den Saugnapf benutzen möchtest kann ich dir eine Plaxiglasplatte empfehlen, da hält der Saugnapf, zumindest auf einigermassen ebenen Strecken. Falls du auch Offroad unterwegs bist hält aber der Saugnapf nicht mehr, da würde ich dir zu einer Befestigung der Navibefestigungsschale raten. Kann dir da gern Tips geben, da müsstest du aber ein paar Fotos der Halterung angeben oder da Navi-Modell und du musst dir noch eine Halterung kaufen, da du sie umbasteln musst!

    Oder du kaufst dir eine Universalhalterung wie z.B. diese:

    http://www.pearl.de/a-PX8528-5480.shtml?query=navgear%20gps

    oder für forerunner und nuevi 2xxx, falls du eines der beiden Geräte hast.

    http://www.fahrrad.de/fahrradzubehoer/gps-navigationsgeraete/halterung-fuer-fahrrad-univ-forerunner-50-305-und-405/232110.html
    http://www.fahrrad.de/fahrradzubehoer/gps-navigationsgeraete/halterung-fuer-fahrrad-nuevi-2xx/232103.html

    dazu kann ich dir aber nichts sagen, da ich mir meine Halterung auch selber gebaut habe.

    Beitrag zuletzt geändert: 20.8.2012 11:37:12 von vctb
  4. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    Auf die Edelstahlplatte einfach etwas (eingefärbtes) Acrylglas kleben, zB mit einem Zweikomponentenkleber. Das hält bombig, schaut bei etwas Mühe auch nicht schlecht aus und ist keine allzu teure Lösung, glaub ich. Vielleicht vor dem Kleben nochmal die Saugnäpfe ausprobieren, ob's tatsächlich besser hält.
  5. Autor dieses Themas

    biberiusmero

    Kostenloser Webspace von biberiusmero

    biberiusmero hat kostenlosen Webspace.

    Vielen Dank für die Antworten!
    Allerdings sind die gekauften Halterungen meistens für die Lenkstange (horizontal) ausgerichtet und da ist bei mir kein Platz mehr. Ich will es an einer vertikalen Stange befestigen. Das mit dem Plexiglas bzw. Acrylglas werde ich ausprobieren!
    Vielen Dank nochmal
    biberiusmero
  6. Hi,

    Mit Saugnapf ist Schwierig
    Warst du schon im Baumarkt und hast dir Rohrschellen besorgt?
    Gut muss man eventuell bisschen BAsteln, aber dann kannst du es nach deinen Wünschen machen
  7. Mit Saugnapf würde ich am Rad nicht arbeiten, das wäre mir viel zu unsicher.

    Was für ein Navi ist es denn?

  8. Allgemein würde ich dir auch stark davon abraten, eine flexible Verbindung zwischen deinem Navi und dem Fahrrad zu verwenden. Mir wäre das auch deutlich zu unsicher, da es doch einige ruckelige Bewegungen aushalten muss.
    Gibt es nicht eine Halterung für Motorräder, die auch an einer Stange hält? Wenn nicht, dann würde ich mir eine normale Halterung raussuchen und schauen, wie ich sie am Fahrrad montiert bekomme. Dafür musst du aber ein wenig kreativ sein und ein bisschen basteln.

    Beitrag zuletzt geändert: 28.8.2012 15:35:27 von flockhaus
  9. m******e

    biberiusmero schrieb:
    ..ich habe vor Kurzem ein Navigationssystem von Garmin gekauft, und jetzt möchte ich es auch am Fahrrad nutzen, aber Garmin bietet für diesen Fall keine Halterung an.
    ...
    Wenn jemand eine Lösung oder einen Tipp hat, dann sollte er sich bitte melden!
    ^^ Nen Navi fürs Fahrrad klingt wie..

    Stadtplan für die Wohnung
    Recaro-Sitz für nen Trecker
    Rasenmäher für nen Blumentopf
    Einen Rennwagen für den Einkauf
    Ein eigenes Google für Lima-City
    Einen Wecker für schlaflose Nächte
    Eine Anhängerkupplung fürs Dreirad
    High-End MP3-Player für nen Kofferradio
    Einen Hubschrauber für urbane Pizzabringer
    Eine Toilette mit direktem Abfluss zum Meer
    Eine Industriehalle für Omas Marmeladengläser
    Eine Terrasse mit Blick auf den eigenen Balkon

    Nee - BTT :
    Sicher ist die Idee von sonok die bislang brauchbarste Lösung - wenns nicht weitere gäbe. :biggrin:

    Schonmal über Klettverschluss nachgedacht? Gibts von Conrad-Electronic (50cm x 10cm).
    ^^ Wirkt wahre Wunder.

    In Verbindung mit sonok´s Idee könnte es die Lösung sein.

    Haftteil (Best.-Nr.: 540269)
    Flauschteil (Best.-Nr.: 540277)

    Das hält so gut, dass es beim lösen sogar die Tapete von der Wand reisst.
    Allerdings, wer fährt schon eine Wand auf seinem Fahrrad spazieren?
    :wink:

    Beitrag zuletzt geändert: 28.8.2012 16:35:31 von menschle
  10. An Klettverschluss hatte ich auch gedacht, aber die Belastbarkeit ist auch relativ gering. Erst Recht, wenn das Navi doch ein schwererer Typ ist. Dann hast du noch das Problem der Auflagefläche, denn die kannst du durch die Rundung nicht zu 100 % nutzen und das schränkt dann wieder die Stärke der Haftung ein.
  11. m******e

    flockhaus schrieb:
    An Klettverschluss hatte ich auch gedacht, aber die Belastbarkeit ist auch relativ gering. Erst Recht, wenn das Navi doch ein schwererer Typ ist. Dann hast du noch das Problem der Auflagefläche, denn die kannst du durch die Rundung nicht zu 100 % nutzen und das schränkt dann wieder die Stärke der Haftung ein.
    Nicht ganz richtig:
    So eine Saugnapfhalterung ist ja meistens genau mittig (vom Gewicht ausgewogen) angebracht.
    Ich dachte eher an 2 angebrachten Klettdingens, oberhalb und unterhalb der Saugnapfhalterung.

    Quasi nicht
    ....*... <- Saugnapfhalterung
    sondern
    ███ <- Klettverschluss
    ....*... <- Keine Saugnapfhalterung
    ███ <- Klettverschluss
    .. sollte das halten.



    Beitrag zuletzt geändert: 28.8.2012 19:09:25 von menschle
  12. Ich hab mir diese für Auto und Fahrrad geholt:
    http://www.tchibo.de/Smartphone-Universalhalterung-p400013019.html

    Top einfach einstellen und Position fixieren und die Halterung ab und anklipsen.
  13. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!