kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Neuwahlen in NRW

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    infoso

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    268 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    infoso hat kostenlosen Webspace.

    In NRW stehen durch die geplatzte Minderheitenregierung nun Neuwahlen an.

    Würdet ihr euch bezüglich der Wahl anders verhalten als bei der letzten Wahl? Z. B. nun wählen gehen, obwohl ihr zur letzten Wahl nicht gegangen seid oder umgekehrt oder eine andere Partei wählen...?
    Wen würdet ihr wählen?
    Wer geht als Erstwahlberechtigter wählen und wer nicht?
    Das bezieht sich besonders auf Leute aus NRW, aber Meinungen anderer sind auch interessant. Falls ihr aus NRW kommt, vermerkt das bitte in eurer Antwort. :)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. fatfreddy

    Kostenloser Webspace von fatfreddy

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Prinz

    26790 Gulden

    204 positive Bewertungen
    0

    fatfreddy hat kostenlosen Webspace.

    infoso schrieb:
    Das bezieht sich besonders auf Leute aus NRW, aber Meinungen anderer sind auch interessant. Falls ihr aus NRW kommt, vermerkt das bitte in eurer Antwort. :)

    Hüstel! Antworten, auf deine Fragen, kann (außer der Räbin :cookie: ) doch eigentlich nur jemand aus MRW geben. ;)

    Ich meine, daß unser Hannelörken einen durchaus brauchbaren Job gemacht hat.
    Gescheitert ist diese Regierung nicht an iihrem Haushalt, sondern an den Animositäten kleiner Oppositionsparteien.
    Wasdie FDP (= frühere deutsche Politikorganisation) mit ihrem Querschießen bewirken wollte, kann ich nicht nachvollziehen. Gerade die werden garantiert keinen Nutzen aus einer Neuwahl schlagen können, es sei denn, man betrachtet dort neue Minusrekorde an Stimmvieh als Nutzen.
    Auch die Linken haben sich mit ihrer Verweigerungspolitik nicht glaubwürdiger gemacht.
    Von den Kleinparteien werden vermutlich nur die Piraten gewinnen. Ob gegründet und berechtigt, sei dahingestellt.

    Ich vermute, daß die, gerade geschasste Regierung, von Neuwahlen profitieren wird. (Meinereiner wird dazu beitragen!)



  4. Autor dieses Themas

    infoso

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    268 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    infoso hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    Hüstel! Antworten, auf deine Fragen, kann (außer der Räbin :cookie: ) doch eigentlich nur jemand aus MRW geben. ;)


    Zumindest ich weiß auch unabhängig davon, ob gerade eine Wahl in meinem Bundesland ist oder nicht, ob ich wählen gehen würde und welche Parteien keinesfalls in Frage kommen, welche ggf. oder das nur eine oder keine in Frage kommt. :)

    Da ich aber aus NRW komme und parteipolitisch sehr engagiert bin, ist das für mich umso relevanter und klarer. :D Ich will die Antworten aber mit meiner Einstellung und meinem Wissen nicht beeinflussen, daher habe ich das im Startbeitrag nicht erwähnt.

    Vielleicht wäre es auch gut, sich vor der ersten eigenen Antwort gar nicht so viel andere Antworten durchzulesen, sondern das danach zu machen. :)

    Wenn Interesse besteht, kann ich zu den Hintergründen dieser Abstimmung und der daraus resultierenden Neuwahl auch etwas schreiben. Die SPD war gegenüber der Opposition nicht verhandlungsbereit. Die FDP hat sich verzockt, weil sie und andere Parteien annahmen, dass eine Ablehnung des Antrags keine solche Auswirkung hätte, sondern man im dritten Anlauf hätte zustimmen können. Das ist erst am Tag der Abstimmung durch die Angestellte des Landtags berichtet worden, dann war entsprechende Unruhe. xD Die LINKE konnte kaum anders, denn die Inhalte sind gegen ihr Programm und die Regierungsparteien SPD und Grüne waren nicht verhandlungsbereit. SPD und Grüne hingegen sind in einer Win-Win-Situation. Jetzt war es eine Minderheitsregierung unter Duldung von Seiten der LINKE. Da die Wahlumfragen erfolgsversprechend sind, konnten/wollten/meinten sie die Opposition unter Druck setzen bzw. erpressen zu können. Denn entweder stimmen die dem zu oder es gibt Neuwahlen und die Oppositionsparteien schaden sich damit, fliegen wie die FDP gar aus dem Landtag und verlieren somit Angestellte, Abgeordnetenbüros, bekommen weniger Spendengelder von den Konzernen usw usf... Die Grünen können sich nun aussuchen ob sie mit SPD oder CDU regieren wollen bzw. käme auch eine große Koalition in Frage. Darauf wirken die beiden "Volksparteien" schon länger hin, ebenso wie auf eine schwarz-grüne Koalition in weiteren Bundesländern. Auch PIRATEN werden zu den Gewinnern zählen, meiner Auffassung nach zu den einzig verdienten Gewinnern dieser Parteien. Diese steht aktuell bei 7%. Die FDP kann schon mal den Entrümpelungsdienst bestellen, mit ihren 2% sind die ebenso verdient draußen. :D
  5. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!