kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Office 2010 kaufen?

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. Autor dieses Themas

    pc-services

    pc-services hat kostenlosen Webspace.

    Hey leute!
    ich stehe vor folgendem "Problem":
    ich habe mir Office 2007 gekauft, habe aber jetzt von einigen kollegen gehört, das office 2010 sehr gut (sogar noch besser) sein soll.
    würdet ihr mir raten 2010 zu kaufen? und wenn ja welche version?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Also ich nutze schon seit einiger Zeit die beste Variante (Office 2010 Professional) und ich kann sagen, daß diese Version im gegensatz zu der gleichen Version von Office 2007 insgesamt um einiges verbessert wurde. Ribbons sind nun strukturierter und wirken aufgeräumter, die Userfreundlichkeit wurde sehr verbessert im Gegensatz zu Office 2007. Mit Office 2007 und Office 2010 ist es wie mit Windows Vista und Windows 7. Office 2007 konnte man getrost weglassen. Auf alle Fälle würde ich das an deiner Stelle mal bei deinem Kollegen antesten und vergleichen.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.8.2010 19:58:08 von kalinawalsjakoff
  4. s*************h

    Wenn du Office 2010 mal testen möchtest dann kannst du eine beliebige Version herunterladen und bis zum 1.Oktober kostenlos testen.
    Link (Proffesional): http://www7.buyoffice.microsoft.com/emea1/product.aspx?sku=10234444&cache=1646355065&culture=de-DE
    Falls du Outlook 2007 instaliert hast wird dies nicht installiert aber sonst kannst du Office 2010 testen.

    MFG software-brosch
  5. hi!

    also ich hab beide versionen.. bin bzw war auch beta tester und kann sagen, dass die 2010er verision mir besser gefällt was stabilität ordnung und programmstruktur betrifft .. läuft einfach einwandfrei =)
    allerdings wenn du dir erst teuer 07er gekauft hast sollteste das erst vllt los werden bevor du dir was neues gleich kaufst =)

    grüße romeo
  6. Also ich hab auch Office 2007 auf meinem PC und die 2010er Version am Laptop. Seitdem arbeite ich viel lieber mit dem Laptop, weil es einfach besser ist als das alte MS Office 2007. Ich besitze die "Home and Student" Version und bin zufrieden. Kann ich dir nur empfehlen.

    PS: Ich habe auch gehört das man Office 2007 zwischen 5. März und 30. September gratis auf Office 2010 updaten kann (http://www.amazon.de/gp/feature.html/ref=amb_link_98123767_4?ie=UTF8&docId=1000381533&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=auto-sparkle&pf_rd_r=14TEYY5J6HD9XT2NN356&pf_rd_t=301&pf_rd_p=206129907&pf_rd_i=office%202010)

    MfG
    Wolfgang
  7. Bin auch der Meinung das Office 2010 besser is weil es von der Useroberfläche einfach freundlicher zum User is und alles "noch" übersichtlicher gestaltet wurde.
  8. Also, auch ich würde dir aus eigener erfahrung zum 2010 raten.
    bin selbst vor kurzem darauf umgestiegen und muss sagen: eine echte verbesserung gegenüber dem 2007er....
  9. Ich habe auch 2010 gekauft... ist wirklich viel besser als die Vorgänger...
  10. t**t

    Ich würde mir schon office 2010 kaufen, also ich persönlich habe es auch getestet war perfekt. Falls du ein Student und ein Schüler in Österreich bist bekommst du hier die office um nur 59 € und die professional version.
    https://www2.acp.at/fit_for_the_future
    Der Link hat um 16:47 nicht funktioniert. der server von den ist glaub ich jetzt down!
  11. mal ganz ehrlich...

    diese Versions-Hysterie für einfache office-Releases begreife ich nicht...

    für das, was die meisten machen, würde es noch ein altes Office 95 tun... denn mal ganz ehrlich:

    welche Funktionen von Office verwendet ihr?

    Programmiert ihr in jedes 2. eurer Dokumente über VBA was ein?

    braucht es bei Präsentationen unbedingt diese bunten Standard-Folien?

    Macht ihr in der Noob-Datenbank MS Access mehr als in den älteren Versionen???


    ich habe seit Office 97 alle versionen gehabt und probiert (dazu hat man nen MSDN-Acc). Und ich fand, Office 2003 war das beste office von allen. Es war übersichtlich, ist mittlerweile recht sicher, war sparsam im Ressourcenverbrauch und ich kann es auch auf nem kleinen Bildschirm nutzen, ohne dass mir die Menüführung 2/3 des Bildschirms zukleistert...

    und da konnte ich über VBA auch so ziemlich alles machen was ich wollte...

    deswegen empfehle ich das Office 2003er und keine der bisherigen Späteren versionen... und es hat nichts damit zu tun, dass ich Probleme bei derBedienung hätte... ich komme mit jedem Office klar...

    und wenn ich die Anwender frae, was sie bei office 2007 besser finden als beim 2003, kommen immer nur grafische Aspekte, keine funktionalen... aber wie in so vielen Sachen gilt hier auch: das Auge isst mit...
  12. Hallo

    ist nur eine unbedeutende meinung, aber vom Office2007 war ich schon so garnicht begeistert, um nicht zu sagen: eher stark enttäuscht, vorallem von den "neuen" Menüs,

    Der Versuch die Idee der "TABs" völlig "neu" zu definieren / interpretieren ist dabei völlig schief gegangen, denn mir kommt es so vor als würde man doppelt so viele Klicks brauchen um bestimmte Aktionen zu machen als bei der Vorgänger-Version.

    Und auch die Einführung des "neuen" .docx Formats sehe ich eher als überflüssig, und dazu ist es (wieder!) mit keiner älteren Version kompatibel, arrrggg .... naja, ... aber genau deshalb wird man früher oder später nicht d'rum-herum kommen um "kompatibel" zu bleiben, und sich ein "neues" Office besorgen, ...

    Jetzt schon wieder "alles Neu" im 2010er Office ... uff...
  13. lukepress schrieb:
    Und auch die Einführung des "neuen" .docx Formats sehe ich eher als überflüssig, und dazu ist es (wieder!) mit keiner älteren Version kompatibel, arrrggg .... naja, ... aber genau deshalb wird man früher oder später nicht d'rum-herum kommen um "kompatibel" zu bleiben, und sich ein "neues" Office besorgen, ...

    OpenOffice kann ebenfalls mit .docx umgehen. Und nicht mal MS hat die gesammte OOXML Spezifikation implementiert. Dieses neue Format ist eigentlich eine Todgeburt, weil wohl niemand jemals die 6000 Seiten Spezifikation implementieren wird.

    Und meistens kann man die Leute auch fragen, ob sie noch mal das Dokument als ältere Word-Version abspeichern können. Oder gleich als PDF weitergeben.

    Aber "leider" ist das Speichern in älteren Formaten auch nicht 100%ig zuverlässig und daher sollte man sowieso kein .doc[x] als Archivformat verwenden. Da bietet sich eher .pdf oder sogar .tex an.
  14. l*****e

    kalinawalsjakoff schrieb:
    Also ich nutze schon seit einiger Zeit die beste Variante (Office 2010 Professional)


    Office 2010 Professional Plus dürfte die "beste" Variante sein, nur so am Rande ;-)
  15. sebulon schrieb:
    mal ganz ehrlich...

    diese Versions-Hysterie für einfache office-Releases begreife ich nicht...

    für das, was die meisten machen, würde es noch ein altes Office 95 tun... denn mal ganz ehrlich:

    ...


    Kann ich nur voll und ganz unterstützen.

    Wenn man nicht unbedingt Access braucht, bin ich der Meinung, dass OpenOffice die bessere (und günstigere) Möglichkeit ist.
  16. l*****e

    semses schrieb:
    www.openoffice.org (kostenlos)

    es lohnt sich!


    Es lohnt sich, wenn man keine Formate wie .docx oder .xlsx oder .pptx erstellen muss, ja.

    Wenn man Formatierungen von MS Office 2010 total verkrüppelt mit Oo ärgert man sich aber blau und grün. Vor allem, wenn das Dokument bearbeitet und zurückgesendet werden sollte ;-)

    MfG, leo
  17. Ich hatte Office 2010 Beta installiert aber war damit unzufrieden. Ich fand PowerPoint und Outlook viel zu instabil. Ich habe jetzt wieder Office 2007 Prof.

    Fakt ist:
    - Office 2010 ist im Vergleich zu 2007 genauso instabiel geblieben
    - Office 2010 ist von der Bedienung her (fast) wie Office 2007
    - Office 2010 Prof. ist vom Funktionsumfang fast gleich zu Office 2007 Prof.

    Was nützt mir das dann? Ich würde nur zu Office 2007 oder OpenOffice greifen!

    Gruß,
    Adrian
  18. b*********i

    Also wenn du es nicht eilig hast, würde ich noch etwas warten.
    Zumindest auf dem Mac kursiert schon eine Weile eine Beta für Office 2011, die schon so einiges hermacht.
    Naja, die letzte Version war hier auch 2008, und lief alles andere als zufriedenstellend.
    Ich nehme mal an, dass die Windows Version nicht viel länger auf sich warten lässt.

    Neben OpenOffice wird seit September 2010 auch LibreOffice entwickelt. Vielleicht lohnt sich ein Blick.
  19. Ich finde mich in Office seit der 2007 Version nicht mehr zurecht. Vllt. liegt es aber auch daran das ich jetzt Windows 7 habe. Ich habe davor nur einen PC mit Windows XP und Office 2003. Ich denke das liegt aber an mir das ich einfach "zu blöd" bin um das Menü von Office 2010 zu verstehen :wink:. Ich würde mir erstmal die Testversion anschaffen und es testen. Wenn du dann davon überzeugt bist kannst du es dir ja kaufen. :wink:

    MfG tech-blog
  20. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!