kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


onMouseout Problematik

lima-cityForumDie eigene HomepageHTML, CSS & Javascript

  1. Autor dieses Themas

    h4nni

    h4nni hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Leute,

    Ich habe gerade eine Art Untermenü mit onMouseover und onMouseout erstellen wollen. Nun gibt es dabei ein Problem. Und zwar wenn ich über einen Menüpunkt gehe wird ein Untermenü als DIV-Element eingeblendet. Befindet sich nun in diesem DIV-Element ein weiteres oder ein <a> und man fährt mit der Maus darüber, zählt das anscheinend als "Mouseout" und das Element schließt sich. Hat jemand eine Idee?

    Grüße
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. djfun

    Co-Admin Kostenloser Webspace von djfun

    djfun hat kostenlosen Webspace.

  4. Würdest du deinen Code preisgeben?
  5. Reicht es nicht deinem Untermenü den gleichen onmouseover zu geben wie der Menüpunkt der ihn aufrufen soll?
  6. Autor dieses Themas

    h4nni

    h4nni hat kostenlosen Webspace.

    echo '<a href="" onMouseover="document.getElementById(\'nav_1\').style.display = \'block\';">News</a>';
    
    echo '<div id="nav_1" onMouseout="document.getElementById(\'nav_series\').style.display = \'none\';">';
    include 'nav_news.php'; 
    echo '</div>';
    
    nav_news.php:
    <a href=>Upunkt 1</a>
    <a href=>Upunkt 2</a>
    <div>Upunkt 3</div>
    <div>Upunkt 4</div>


    Die nav_1 Box liegt direkt unter dem Menü und geht über die ganze Breite und wenn man mit der Maus wieder richtung Seiteninhalt geht verschwindet die Box wieder. Problem ist halt nur sie verschwindet auch wenn man über die Upunkte geht. Egal ob div oder <a>.

    Beitrag zuletzt geändert: 2.2.2012 16:28:59 von h4nni
  7. So etwas könnte man doch viel einfacher und sinnvoller lösen:
    <div class="info">
      <p>Untermenü tidelu palim</p>
      <ul class="untermenue">
        <li><a href="#">Lorem Ipsum</a></li>
        <li><a href="#">Lorem Ipsum</a></li>
        <li><a href="#">Lorem Ipsum</a></li>
      </ul>
    </div>

    info p {
      display: none;
    }
    info:hover p {
      display: block;
    }

    Du brauchst einfahce Anführungszeichen übrigens nicht zu escapen, wenn du »außen rum« doppelt Anführungszeichen nutzt. Was sind das für Links?

    Was sind ist #nav_series? Was soll wann angezeigt werden?

    Till

    Beitrag zuletzt geändert: 2.2.2012 21:36:12 von tillpro
  8. Autor dieses Themas

    h4nni

    h4nni hat kostenlosen Webspace.

    Mh, ich meine ich muss escapen. Weil es "einfache Anführungszeichen" sein müssen bei JC. Die Links im Untermenü sind halt für weitere Bereiche auf der Seite. Ich wollte es ganz gerne mal mit JS versuchen ...

    nav_series = nav_1 (ergibt ja sonst keinen Sinn).

    echo '<a href="" onMouseover="document.getElementById(\'nav_1\').style.display = \'block\';">News</a>';
    
    echo '<div id="nav_1" onMouseout="document.getElementById(\'nav_1\').style.display = \'none\';">';
    include 'nav_news.php'; 
    echo '</div>';
    
    nav_news.php:
    <a href=>Upunkt 1</a>
    <a href=>Upunkt 2</a>
    <div>Upunkt 3</div>
    <div>Upunkt 4</div>
  9. Es ist ziemlich sinnlos JS zu verwenden, wenn du nicht musst!

    Und nein, hier musst du die Anführungszeichen nicht escapen.
  10. Autor dieses Themas

    h4nni

    h4nni hat kostenlosen Webspace.

    Ich probiere das mit dem <ul> mal aus ob ich da auch das hinbekomme was ich haben möchte.

    Wegen dem escapen: Wenn ich vorne Doppelte-Anführungszeichen benutze interpretiert er die Einzelnen-Anführungszeichen als doppelte, da müssen aber einfache stehen. Wenn ich Einfache vorne habe dann schließe ich das Echo ja wieder mit denen. Also muss ich die escapen. Ich habs auch ausprobiert. Kann sein das ich hier einen Denkfehler habe, aber ... !

    UDPDATE:

    Danke nochmal. Ich habs jetzt mit UL LI gelöst. beim letzten mal hat das nicht so wirklich geklappt. Ich hab jetzt auch echt lange gebraucht das einzurichten. Aber wenn man einzelne Buttons mit extra Classes versieht und die Gestaltung nicht in den UL-Tags einbindet, dann hauts auch hin. Denn irgendwie können die Listen nicht alle CSS Werte darstellen ... da bin ich vorher nicht drauf gekommen. Denke ich brauch mein Ergebnis auch nicht zeigen, kennt man ja soetwas.

    Kann geschlossen werden das Thema.

    Schöne Grüße

    Beitrag zuletzt geändert: 11.2.2012 11:25:36 von h4nni
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!