kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Ordner unter W10 Dateinamen nur als Hiroglyphen

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13891 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Meine Frau hat gestern auf einen 32GB Stick ihre Bilder von der Digitalen Spiegelreflexkamera gesichert.
    Als sie heute auf diese Ordner zugreifen wollte erschienen die Ordner- und Dateinamen nur als Hiroglyphen. Ausserdem waren einige der Ordner mit einem Schloß markiert.
    Eine Untersuchung des Sticks mit dem installierten Kaspersky ( aktuelle Version mit allen Updates ) ergab keine Bedrohungen.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5745 Gulden

    160 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    Bei den Infos kann man leider nur tippen:
    Entweder ist da was am Dateisystem vermurkst (zum Formatieren user012 fragen *scnr*) oder sie hatten den Stick eben an einem verseuchtem Rechner dran.
  4. davidlw

    Kostenloser Webspace von davidlw

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1212 Gulden

    68 positive Bewertungen
    0

    davidlw hat kostenlosen Webspace.

    Wenn die Daten wichtig sind (ihr sie nicht nochmal z.B. auf der Kamera habt), würde ich zuallererst ein Abbild von dem Stick erstellen. Unter Linux geht das mit dem Tool dd, ich weiß nicht, ob es unter Windows ähnliche Software gibt.
    Dann das Dateisystem überprüfen (chkdsk), das Ding mal unter Linux mounten, da auch auf eventuelle Fehler in dmesg oder dem Journal achten.
    Außerdem solltest du mal nachforschen an welchen PCs der Stick angeschlossen war und die auf Malware überprüfen.
    Wenn die Dateien tatsächlich verschlüsselt wurden, sehe ich nur die Möglichkeit herauszufinden, welche Malware das denn war und dann im Internet zu suchen, ob deren Verschlüsselung evtl. geknackt wurde.

    Wenn ihr die Daten nochmal habt ist es wahrscheinlich einfacher den Stick einfach neu zu formatieren.
  5. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13891 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Danke erst mal für die Reaktionen,

    der Stick war nur an dem einen Laptop dran. Gestern Abend funktionierte er noch, da hat meine Frau die Bilder auf den Stick gezogen. Heute früh dann die Überraschung.
    Sind momentan im Urlaub und daher etwas eingeschränkt in den Möglichkeiten.
    Da werden wir uns wohl gedulden müssen bis wir wieder zu Hause sind.

    Update: Habe jetzt mal Malwarebytes Anti Maleware drüber laufen lassen. 0 Bedrohungen gefunden :confused:



    Beitrag zuletzt geändert: 27.4.2016 19:16:44 von turmfalken-nikolai
  6. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6726 Gulden

    188 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Das habe ich schon bei einigen Billig-Sticks erlebt. Mein Chef hatte zu Werbezwecken gefühlte zehntausend Stück erworben. Bei jedem 10.Stick trat dieses Problem nach 2-3 maliger Nutzung auf. Auch ein Formatieren machte die Teile nicht nutzbar, also ziehe in Betracht dass der Stick Schrott ist. Ich hoffe Du hast die Daten noch irgendwo, eine Wiederherstellung dürfte nahezu unmöglich sein.

    Beitrag zuletzt geändert: 27.4.2016 19:33:41 von invalidenturm
  7. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13891 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    hm, ist ein BASF EMTEC Stick mit 32 GB. Naja zumindestens die Bilder vom derzeitigen Urlaub sind noch auf der Speicherkarte. Ob meine Frau die anderen Bilder noch anderweitig gespeichert hat weiß ich nicht. :frown:
  8. gommedisco1

    Benutzer, kostenlos Webspace Bettler

    146 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    gommedisco1 hat kostenlosen Webspace.

    als was ist der stick formatiert?
    schon mal mit linux (ubuntu,debian...) ausprobiert?
  9. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13891 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Hab ich leider nicht da ich mich in der Materie nicht so auskenn. Im Übrigen bin ich momentan im Urlaub knapp 280 km weg von zu Haus. Muß ich halt schaun wenn ich wieder zurück bin.
  10. mein-wunschname

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    9914 Gulden

    128 positive Bewertungen
    0

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Die Computerzeitschrift veröffentlich 1 x im Jahr Anleitung und Software für ein Windows Notfall Medium. Da sind auch immer diverse Datenrettungstools drauf, dazu gehört auch PhotoRec, hier aus dem Download-Angebot des Heise-Verlags:
    http://www.heise.de/download/photorec.html

    Ich würde aber trotzdem vorher ein Image des Sticks auf der Festplatte erstellen. Geht unter Windows mit
    http://www.alexpage.de/usb-image-tool/download/
  11. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    6726 Gulden

    188 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    Falls Du mit der Empfehlung von mein-wunschname (PhotoRec) keinen Erfolg hast kannst du ja mal für den USB-Stick chkdsk Laufwerksbuchstabe: /f /r aufrufen, vielleicht ist ja nur die Partitionstabelle beschädigt. Falls chkdsk etwas wiederherstellen konnte findest Du dann eine Menge Dateien welche auf .chk enden, dafür gibt es dann hier http://www.techcrawler.de/dechk/ ein Tool ~750kb gross (Win2000, Vista, XP, 7) um die *.chk Dateien wieder ins passende Format zu bringen.
  12. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13891 Gulden

    233 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    OK, Danke für die Hinweise, werde das zu Hause dann mal testen. Morgen geht's ja ( leider ) schon wieder Richtung Heimat. Halte Euch auf dem Laufenden!
  13. humaniac-networks

    Kostenloser Webspace von humaniac-networks

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    345 Gulden

    13 positive Bewertungen
    0

    humaniac-networks hat kostenlosen Webspace.

    Emtec Stick, verstehe. Versucht mal, etwas zusätzliches auf den Stick zu kopieren. Wenn das dann auch nach (sicherem) entfernen und wieder einstecken oder gar schon vorher als "Murks" erscheint, werdet Ihr den Stick nur neu formatieren können. Es wird aber vermutlich nicht mehr sehr lange dauern, bis dieser gar nicht mehr über USB erkannt wird, da er vermutlich nahe der Obszoleszenz ist.
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!