kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Outdoor Navi für Fahrrad und Geocaching gesucht

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    bigbaer

    bigbaer hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen,

    für längere Fahrradausflüge und mein neues Hobby Geocaching würde ich mir gerne ein Outdoor-taugliches Navi zulegen. Welches könnte Ihr mir empfehlen und warum? Welche Erfahrung habt Ihr bereits damit gemacht und ist das Euer erstes oder habt Ihr bereits andere ausprobiert?

    Liebe Grüße

    BigBaer
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Mein Vater hat ein Outdoor Navi, dass er zum Wandern benutzt.
    Bei dem Navi handelt es sich um eins von der Firma Garmin, damit
    scheint er auch soweit zufrieden zu sein.

    Wenn bei dir in der nähe ein Outdoor laden ist, würde ich mich dort
    mal beraten lassen.
  4. Autor dieses Themas

    bigbaer

    bigbaer hat kostenlosen Webspace.

    Hi,

    beraten lassen kann ich mich schon von irgend einem Verkäufer. Ich habe diese Frage hier im Forum allerdings gestellt, damit mir User, die selbst schon Erfahrung mit einem Gerät haben, mir eines empfehlen können - mit Nennung der genauen Gerätebezeichnung und Gründen, warum gerade dieses gut ist!

    Grüße

    BigBaer
  5. Hi Tupperdosensucher. :wink:

    ich nutze für beide Zwecke einen [amazon]B000FMLUXY[/amazon] .

    Vorteile:

    - Lange Akkulaufzeit, auch mit normalen Mignonzellen zu nutzen.
    - absolut robust
    - wasserdicht
    - sehr guter GPS-Empfang

    Nachteile

    - Display könnte größer sein
    - keine Sprachausgabe.
    - Kein brauchbares Kartenmaterial im Lieferumfang.
    - fürs Radeln und Dosensuchen brauchst Du eigentlich 2 verschiedene Karten. Straßenkarte zum Navigieren und die Topo zum Dosen finden (zumindest, wenn Du das in den heimischen Wäldern tun willst).

    Alternaiv könntest Du auch ein Gerät aus den neueren Serien von Garmin nehmen, z.B. einen [amazon]B001B19XMS[/amazon].

    Da ist das Display etwas größer, dafür aber die Kontraste schlechter.
    Akkulaufzeit ist auch geringer.
    Tasten gibbet auch nicht mehr Bedienung erfolgt ausschließlich über den Touchscreen. Mit Handschuhen wird es schwierig.

    Das Kartenmaterial für beide Geräte ist identisch.
    Mapsource, die Software, die bei den Karten mitgeliefert wird, ist auch zu Tourenplanung gut geeignet.

    Wenn der Schwerpunkt auf Radfahren liegt, würde ich einen [amazon]B001FA07S4[/amazon] empfehlen. Zur Navigation deutlich besser, aber fürs Cachen etwas unhandlich.
    Da iwird die Karte zur Straßennavi bereits mitgeliefert, was den Anschaffungswiderstand verringert. Topo-Karte kostet, wie gehabt extra. Die Navü-Serie läuft auch nur mit spezeillen Lithiumakkus. So das auf mehrtägigen Touren ein Stromanschluß verfügbar sein muß.


    Bis bald im Wald

    FF
  6. Hallo,

    wir sind auch Dosensucher und haben ein Garmin Extrex Legend, sind sehr zufrieden.

    Die Genauigkeit ist (lt. Aussagen von alten Hasen, die beides kennen) besser als beim Oregon, dafür ist das Display kleiner.

    Wir haben keine Karte von Garmin gekauft (find ich sehr teuer), sondern nutzen die Openstreetmap-Karte. Die reicht uns völlig. Kommt aber evtl. auch darauf an, wo man wohnt. Würd ich an deiner Stelle auf jeden Fall mal testen, bevor du eine kaufst.

    Wir nehmen das GPS auch zum Radfahren, hat ja auch Trackaufzeichnung etc.

    Viel Spaß noch beim Geocachen!
  7. Wenn du sowieso vor hast ein iPhone zu erwerben, rate ich dir zum 3g 8gb variante !!!
    Diese bietet hervorragendes gps, kostenlose karten und updates!

    ich selbst benutze es als navi fürs auto :D es geht aber auch zu fus oder eine Geocaching app ist auch vorhanden ^^
  8. Ich gehe selber Geocachen und würde dir ein Dakota 20 von Garmin empfehlen.
    Vorteile:
    -Man kann kostenlose Open Street map Karten verwenden.
    -Man kann sich direkt die Cachebeschreibungen ansehen und notfalls auch die Hinweise.
    -Die Kompassfunktion funktioniert auch wenn man mal keinen GPS Empfang hat.

    Nachteile:
    Man kann keine Wherigo Caches suchen.
  9. t***********l

    Passend wäre einfach das GPS vom iPhone!

    MFG
    Till
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!