kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Passiv Hub

lima-cityForumSonstigesTechnik und Elektronik

  1. Autor dieses Themas

    q*****4

    Hallo,

    ich suche einen Schaltplan für einen ganz einfachen Passiv Hub.

    Ich weiß, dass es die aktiv Teile für 5€ und weniger gibt, aber ich suche eben genau so ein altes Teil. Bzw. den Schaltplan dafür, dieser dürfte ja eigentlich aus nichts anderem als 3 Netzwerkbuchsen und ein paar Kabeln bestehen. Denke ich zumindest. Villeicht kann mir ja da jemand weiterhelfen.


    PS für RJ45 Ethernet

    Beitrag geändert: 11.8.2008 22:04:16 von qwertz4
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Du brauchst nur einen 8 fachen Umschalter. Dann einfach so verdrahten das die Netzwerkkabel Drähtchen wieder richtig zusammen kommen (Achtung: das sind 8x2 verdrillte Drähtchen die auch zusammen gehören, die weißen Drähtchen darfst du nicht vertauschen).

    Je nach Anwendung musst du darauf achten das du ein Crossover Kabel nimmst oder ein normales.

    Allerdings hab ich keine Ahnung wo man so einen Umschalter kaufen kannst. Den kann man sich vielleicht selber bauen.

    Die aktive Variante wird allerdings wesentlich leichter zu basteln sein (außer man findet halt den obigen Umschalter).

    Sollte das ganze wirklich für den Anwendungsgebrauch sein empfehl: 10€ in die Hand und gleich ein Netzwerk Switch kaufen.

    Gruß Tobi

    Edit: Was ich noch schreiben wollte - ich könnte dir nenn Schaltplan zeichnen, aber das ist echt für die Katz. Einfach nur die Farben der Kabeln anpassen und auf die weißen Masse Leitungen achten.

    Beitrag geändert: 12.8.2008 0:23:13 von ttobsen
  4. Autor dieses Themas

    q*****4

    Hi,

    ich habe mir jetzt mal einen Test aufgebaut der so aussieht

    Buchse 1 =========== Buchse 2 =============== Buchse 3
    1 TX+ ---------------> 3 RX+ ----------------> 1 TX+
    2 TX- ---------------> 6 RX- ----------------> 2 TX-
    3 RX+ ---------------> 1 TX+ ----------------> 3 RX+
    4 NC
    5 NC
    6 RX- ---------------> 2 TX- ----------------> 6 RX-
    7 NC
    8 NC

    Wenn ich auf 1 und 2 Anstecke funkioniert alles Wunderbar.
    Auf 2 habe ich per Crosskabel den Router auf 1 ein NAS.

    Von meinem PC über den Router NAS Ping funktioniert. Wenn ich auf 3 umstecke auch.
    Wenn ich auf 1 dann den Netwerk Drucker anstecke geht am Router die LED für Link aus und ein Ping ist nicht mehr
    möglich.

    Wo liegt mein Fehler. Habe das Konstrukt natürlich gleich wieder ausgesteckt.
  5. Hi

    Das klingt doch schonmal alles ganz gut für den ersten Versuch! :)

    Musst du deinen Netzwerkdrucker wenn du ihn direkt am Router anschließt mit einem normalen RJ45 Kabel oder mit einem Crossover Kabel verbinden?

    Gruß Tobi

    Edit: Noch eine doofe Frage. Dein Router hat nur einen Netzwerk Anschluß oder?

    Beitrag geändert: 12.8.2008 18:30:53 von ttobsen
  6. Autor dieses Themas

    q*****4

    Der Drucker ist ganz normal über Patch also 1:1 an einen Switch angeschlossen, dieser mit Cross am Router.

    Der Router hat 4 Ports, die alle belegt sind. Aber den Switch an dem nur 2 Sachen hängen möchte ich ausbauen und gegen den Passiv ersetzten, da an diesem nur der Drucker und das NAS hängt, das nur zum sichern benutzt wird. Also kaum läuft.

    hab in der mitte von meiner Konstruktion mit Cross angeschlossen und an den Enden mit Patch.
  7. qwertz4 schrieb:
    Der Drucker ist ganz normal über Patch also 1:1 an einen Switch angeschlossen, dieser mit Cross am Router.


    Ob das ein Crossover Kabel oder ein normales Patchkabel ist, dürfte egal sein. Ich würde aber ein Patchkabel nehmen weil du dann die Vertauschungen auf jedenfall nicht brauchst (ich denke mal der Router hat die gleiche Technik wie ein Switch drin und erkennt ob Cross- oder Patchkabel und vertauscht daher intern wieder die Verdrahtung).

    Also wenn Buchse1 mit Patchkabel am Router hängt, Buchse2 und Buchse3 für Drucker und NAS sind, dann ist es doch ganz einfach wie du die Sache anhängst.

    Die Farben der einzelnen Drähtchen zwischen Buchse1 und Buchse2 und zwischen Buchse1 und Buchse3 müssen exakt übereinstimmen (zumindest die 4 wichtigen Anschlüsse :wink: ).

    Das ist dann praktisch so als wäre der Router direkt über ein Patchkabel mit dem Drucker oder NAS verbunden.

    Ich hoffe das passt so, mir fällt nämlich gerade kein grober Denkfehler ein.

    Gruß Tobi
  8. Autor dieses Themas

    q*****4

    Glaube nicht, dass es so einfach mit 1:1 geht,

    denn dann kommt ja das TX und RX Signal von Drucker und NAS zusammen, denke, dass das Probleme geben könnte
  9. Autor dieses Themas

    q*****4

    Also 1:1 gerade getestet funktioniert nicht, habe auch mal mit 2 Cross kabeln gestetet, das funktioniert auch nicht
  10. qwertz4 schrieb:
    denn dann kommt ja das TX und RX Signal von Drucker und NAS zusammen, denke, dass das Probleme geben könnte


    Ja kalr, das darf natürlich nicht sein. Du musst schließlich nenn Schalter oder was ähnliches einbauen, so das entweder Drucker oder NAS dran hängt. Wenn du beides gleichzeitig laufen lassen willst, dann mußt du das Switch weiterhin verwenden.

    Gruß Tobi
  11. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!