kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Personalausweis abgelaufen

lima-cityForumSonstigesOff-Topic

  1. Autor dieses Themas

    ra1n

    Kostenloser Webspace von ra1n

    ra1n hat kostenlosen Webspace.

    Guten Abend liebe Leute,
    mit dem Risiko mich hier aufgrund meiner Unwissenheit lächerlich zu machen wage ich es dennoch zu fragen.
    Ich habe Google wirklich mit allen mir erdenklichen Termini gefüttert, jedoch keine Antwort bekommen.
    Auch Staatliche Seiten konnten keine eindeutige Antwort liefern.

    Die Frage gestaltet sich relativ simpel:

    Mein Personalausweis läuft nächstes Jahr im August ab, kommen Kosten für einen neuen auf mich zu?

    Ich kann mich nicht daran erinneren, bei meinem ersten Ausweis etwas gezahlt zu haben.
    Wie sieht es nun mit einem neuen aus?

    Was ich herausgefunden habe, wenn ich Helpster glauben schenken darf, ist, dass nur noch der neue Personalausweis ausgestellt wird.
    Soweit, sogut.

    Die entsprechende Verordnung beantwortet meine Frage ebenso nicht adäquat.

    Ist es nun wirklich so, das ich dafür zahlen muss, ein Dokument zu erhalten, welches ich auf jeden Fall haben muss?
    Sprich, der Staat zwingt mich dazu dafür Geld auszugeben da er mich sonst dafür bestraft das ich es nicht getan habe?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich musste letztes Jahr ein neuen Personalausweiss holen und ich musste zahlen. Ich glaub das waren 10€ oder so. Bin mir nicht sicher. Natürlich muss du dir auch einen Lichtbild kaufen. 3-10€ je nach dem.
  4. g****e

    http://www.personalausweisportal.de/DE/Buergerinnen-und-Buerger/Der-neue-Ausweis/Gebuehren/gebuehren_node.html
    Der erste Perso kostet nichts, ein neuer Personalausweis kostet leider. Glücklicherweise hält dieser dann je nach alter 6/10 Jahre.

    Außerdem nen Hinweis: Ich konnte vor kurzem kein Perso beantragen, weil ich meine Geburtsurkunde nicht dabei hatte. Nimm sie sicherheitshalber mit. Mein alter Perso hat dem Amt leider nicht gereicht.

    Liebe Grüße
  5. Schätzt euch glücklich - Ihr habt ja richtige Dumpingpreise in Good Old Germany!

    Bei mir in Österreich kostet das Ding schlappe 61,50 Euro ohne Spesen.
    Mehrwert? Kein erkennbarer.
    Vermutlich gibt's so etwas wie einen Alpenzuschlag.

    Beitrag zuletzt geändert: 25.11.2013 22:52:56 von suge
  6. ra1n schrieb:
    Mein Personalausweis läuft nächstes Jahr im August ab, kommen Kosten für einen neuen auf mich zu?

    Ja

    Was ich herausgefunden habe, wenn ich Helpster glauben schenken darf, ist, dass nur noch der neue Personalausweis ausgestellt wird.

    Das ist wohl richtig.

    Ist es nun wirklich so, das ich dafür zahlen muss, ein Dokument zu erhalten, welches ich auf jeden Fall haben muss?
    Sprich, der Staat zwingt mich dazu dafür Geld auszugeben da er mich sonst dafür bestraft das ich es nicht getan habe?

    Ja, das ist so. Ist aber auch nichts besonderes. Du mußt auch eine Haftpflichtversicherung für ein eventuell vorhandenes Kraftfahrzeug haben und selber bezahlen. Du mußt auch für die Zulassung dieses Fahrzeuges bezahlen. Du mußt für einen eventuellen Kirchenaustritt bezahlen, obwohl die meisten nie eine wirksame Beitrittserklärung zu diesen Vereinen unterschrieben haben. Du mußt, Du mußt Du mußt....Die Beispiele ließen sich beliebig erweitern.

    Andererseits ist das doch auch ok. Entweder zahlt man direkt, wenn die genutzte Leistung anfällt, oder man zahlt indirekt über abgeführte Steuern. Am End ist's eh gleich.

    ggamee schrieb:
    Außerdem nen Hinweis: Ich konnte vor kurzem kein Perso beantragen, weil ich meine Geburtsurkunde nicht dabei hatte. Nimm sie sicherheitshalber mit. Mein alter Perso hat dem Amt leider nicht gereicht.

    Das ist erstaunlich. Ich hatte die Verlängerung auch verpennt; länger verpennt.(nein, kein Verstoß gegen geltende Gesetze, da ich mich noch mit einem gültigen Reisepass hätte ausweisen können. Den wollte aber niemand sehen.) Trotzdem hat dem Amt der alte, abgelaufene Ausweis als Legitimation gereicht. Bist Du eventuell zwischenzeitlich umgezogen, so daß das Amt keinen Datensatz von dir und deinem alten Ausweis hatte?

    suge schrieb:
    Vermutlich gibt's so etwas wie einen Alpenzuschlag.

    Ihr seid zu wenige. Da nimmt die Druckerei vermutlich einen Mindermengenzuschlag. :megarofl:

    Beitrag zuletzt geändert: 26.11.2013 3:52:05 von fatfreddy
  7. malia

    Moderator Kostenloser Webspace von malia

    malia hat kostenlosen Webspace.

    Da toppe ich selbst Österreich für meinen italienischen Reisepass bezahle ich über 80 Euro innerhalb von Europa plus 42 Euro Aufschlag pro Jahr wenn ich in Länder ausserhalb von Europa reisen möchte.

    Ich weiss auch nicht wie die auf solche Preise für ein Stück Papier kommen.:pissed:

    Da sind die Kosten in Deutschland verschwindend gering dagegen.

    Grüsse Malia








    Beitrag zuletzt geändert: 25.11.2013 23:32:00 von malia
  8. Der Reisepass ist in DE auch teurer, als der Personalausweis. Die jährlichen Gebühren für Reisen außerhalb der EU finde ich aber sehr befremdlich.

    Off Topic zum Thema Kostenvergleich EU: Auch Verstöße gegen Straßenverkehrsregeln sind in Deutschland, zum Teil um ein Vielfaches, preiswerter als im EU-Ausland. Obwohl ich Deutscher bin, muß ich sagen, daß ich das als Defizit sehe. Nur wenn Verstöße richtig kosten, hat ein Bußgeldkatalog heilsame Wirkung. So rücksichtslos, wie in DE, wird in keinem Nachbarland gefahren.
    Alle schimpfen über die Autofahrer in Italien. Ich fand die Fahrerei in Palermo entspannter, als im Ruhrgebiet.Den Streß, den ich von deutschen Autobahnen kenne, habe ich auf ausländischen Autobahnen, auch außerhalb Europas, noch nie erlebt. Höhere Bußgelder wären hier manchmal sehr angebracht und eventuell hilfreich.

    Beitrag zuletzt geändert: 26.11.2013 0:13:43 von fatfreddy
  9. g****e

    fatfreddy schrieb:
    Das ist erstaunlich. Ich hatte die Verlängerung auch verpennt; länger verpennt.(nein, kein Verstoß gegen geltende Gesetze, da ich mich noch mit einem gültigen Reisepass hätte ausweisen können. Den wollte aber niemand sehen.) Trotzdem hat dem Amt der alte, abgelaufene Ausweis als Legitimation gereicht. Bist Du eventuell zwischenzeitlich umgezogen, so daß das Amt keinen Datensatz von dir und deinem alten Ausweis hatte?

    Ne, ich wohn hier seit 15 oder 16 Jahren, so ists nicht (bin aber nicht hier geboren). Die Sachbearbeiterin meinte, das sei ein neues Gesetz, seit März diesen Jahres oder so, dass ohne Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde ich keinen Ausweis beantragen könnte. Vielleicht ist es auch nur in Schleswig-Holstein so, aber ich wollt es erwähnt haben. Ich wollt vor ca 3 Wochen einen Beantragen, und dort sagte man mir, dass ich die Geburtsurkunde bräuchte. Mein alter Perso könnt auch falsch sein. Ich verstehs nich, aber sicher ist sicher^^

    Liebe Grüße
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!