kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


PHP-Seiten in HTML-Seiten integrieren?

lima-cityForumProgrammiersprachenPHP, MySQL & .htaccess

  1. Autor dieses Themas

    mbudget

    mbudget hat kostenlosen Webspace.

    Weiss jemand ob es möglich ist, in HTML-Seiten PHP-Seiten einzubinden? Wenn man zum Beispiel auf einer HTML-Seite einen Frame macht, damit man dann dort PHP-Seiten angezeigen kann?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. demonic-legends

    Kostenloser Webspace von demonic-legends

    demonic-legends hat kostenlosen Webspace.

    <?php
    include("datei.php");
    ?>

    Dafür gibt es die include-Funktion, um Websiten dynamisch zu machen.
  4. Ich denke eher, dass PHP-Befehle in einer HTML-Datei nicht SO gut funktionieren werden :wink:
    Aber die Frage ist natürlich, ob es wirklich HTML sein muss!
    Geht nicht vielleicht auch PHP als Grunddatei?
  5. Autor dieses Themas

    mbudget

    mbudget hat kostenlosen Webspace.

    Danke für beide Antworten. Das Problem ist, dass ich mich viel zu wenig gut auskenne, um direkt zu proggen. Daher benutze ich momentan noch den SeaMonkey als HTML-Editor, glaube nicht dass der auch PHP kann? Gibt es denn auch gescheite PHP-Editoren für solche Fälle?
  6. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    mbudget schrieb:
    Gibt es denn auch gescheite PHP-Editoren für solche Fälle?
    PHP-Editoren gibt es, nur wirst du deine PHP-Programme nicht zeichnen können (so wie das bei HTML möglich ist)...

    Beitrag zuletzt geändert: 6.5.2012 8:25:10 von hackyourlife
  7. n******t

    Frames zu benutzen ist nicht mehr sehr zeitgemäß und wird in den neuen Standards auch nicht mehr unterstützt, da es aus sich der Suchmaschinen und Usability nicht viel Sinn macht.

    Du könntest aber ein iframe verwenden und da auf die php-Seite verweisen, die dann dort angezeigt wird.

    Eine Beschreibung findest du hier: http://www.w3schools.com/html/html_iframe.asp

    Beitrag zuletzt geändert: 6.5.2012 9:51:21 von naturfit
  8. Autor dieses Themas

    mbudget

    mbudget hat kostenlosen Webspace.

    @naturfit: Danke für den Link, habe eigentlich einen iFrame gemeint. Sorry wegen der Ungenauigkeit.
  9. Ähm ich denke nicht das die Unterstützung für Framessets aus den Browser verschwinden wird solange es noch genug Leute gubt die sowas verwenden. Nennt sich Abwärtskompatiblität. Ich selber nutze Einen Frameset um die URL sauber zuhalten.

    Und zu mbudgget: ich würde die empfehlen dich mal ewtas mehr mit PHP zu befassen ist garnicht so schwer. Google einfach mal nen bissel und du findest Haufenweise Tutorials ich persönlich kann dir http://www.php-einfach.de ans Herz legen. Habe die Seite eigentlichh ständig offen wenn ich ein wenig Progge.

    Gruss snvr1
  10. p********l

    snvr1 schrieb:
    Und zu mbudgget: ich würde die empfehlen dich mal ewtas mehr mit PHP zu befassen ist garnicht so schwer. Google einfach mal nen bissel und du findest Haufenweise Tutorials ich persönlich kann dir http://www.php-einfach.de ans Herz legen. Habe die Seite eigentlichh ständig offen wenn ich ein wenig Progge.


    Kann ich nur unterstützen! Die Tutorials durchzuarbeiten dauert höchstens 2 Tage und dann verstehst du 1. sehr viel besser was der Code macht, den du da einfügst 2. kannst du diesen ggf anpassen und 3. ist man sehr stolz, wenn die ersten kleinen Projekte funktionieren ;) Also, nimm dir einfach mal ein Wochenende Zeit ;o)

    PS: include() macht normalerweise weniger Pobleme, als iFrames...
  11. n******t

    Seine Situation ist ja viel mehr, dass er sich noch nicht mit HTML auskennt und ihm da PHP auch nichts bringt.

    Also ich würde vorschlagen HTML zu lernen, das ist nicht so schwer. Sind ja nur ein paar wichtige Tags wie div span h1-h6 p a usw.
    Wenn du dann erstmal CSS kannst, dann stehen dir sehr sehr viele Möglichkeiten für die Gestaltung zur Verfügung.

    Ich kann dir nur die Tutorials von w3schools.com empfehlen. Und später kannst du auch noch PHP lernen (die Aufgabe von includes ist es übrigens den Inhalt einer anderen PHP-Datei aus deinem Server in die eine Datei einzufügen).
  12. daswing

    Moderator Kostenloser Webspace von daswing

    daswing hat kostenlosen Webspace.

    mbudget schrieb:
    Weiss jemand ob es möglich ist, in HTML-Seiten PHP-Seiten einzubinden? Wenn man zum Beispiel auf einer HTML-Seite einen Frame macht, damit man dann dort PHP-Seiten angezeigen kann?


    Um einfach mal seine Frage zu beantworten:
    Ja ist auch wenn die Datei-Endung .html ist. Erstelle eine Datei mit den Namen .htaccess (Punkt nicht vergessen) und füge dort den Code ein:
    AddType application/x-httpd-php php php4 php3 html htm

    Der haut dann alles was php, php4 php3 html und htm in den PHP-Interpreter und somit wird darin auch PHP Code ausgeführt, beachte dabei das PHP-Anweisungen immer mit <?php eingeleitet werden und mit ?> beendet werden. Dies gilt in HTML und PHP Dateien gleichermaßen.

    mfg Stephan
  13. germanplayking

    germanplayking hat kostenlosen Webspace.

    Du kannst PHP Dateien einfach in einen Frame hinzufügen

    <iframe width="Weite des Frames" height="Höhe des Frames" src="Link zur PHP Datei(also z.B. code.php oder so)"></iframe>

    Du kannst als Höhen und Weiten/Breitenangaben auch Prozentzahlen benutzen z.B. 50% oder 100%
  14. germanplayking schrieb:
    Du kannst PHP Dateien einfach in einen Frame hinzufügen

    projektgul schrieb:
    PS: include() macht normalerweise weniger Pobleme, als iFrames...

    Ich rate dir auch deutlich von iFrames ab. Die bringen dir - im Sinne der Gestaltung und des Layouts - mehr Probleme, als sie es wert sind. Der include-Befehl ist die sicherste und meines erachtens komfortabelste Lösung.
  15. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    daswing schrieb:
    Der haut dann alles was php, php4 php3 html und htm in den PHP-Interpreter und somit wird darin auch PHP Code ausgeführt, beachte dabei das PHP-Anweisungen immer mit <?php eingeleitet werden und mit ?> beendet werden. Dies gilt in HTML und PHP Dateien gleichermaßen.
    Das solltest du aber vermeiden, weil .html für statische Seiten vorgesehen ist... und du dich bei einem Anbieterwechsel dann womöglich wunderst, warum gar nichts mehr funktioniert...

    flockhaus schrieb:
    germanplayking schrieb:
    Du kannst PHP Dateien einfach in einen Frame hinzufügen

    projektgul schrieb:
    PS: include() macht normalerweise weniger Pobleme, als iFrames...
    Wie vorher schon gesagt wurde: include sollstest du dem iframe vorziehen.
    Grund: bei include wird die PHP-Seite in die HTML-Seite integriert, wobei später für den Client nicht mehr möglich ist festzustellen welcher Teil mit include eingebunden wurde... beim iframe merkt der Benutzer hingegen, dass hier was eingebunden wird...
  16. Einfaches Includen könnten vielleicht etwas riskant sein.
    Solltest den Parameter dann noch überprüfen lassen.
    <?PHP
        function cP($page) { 
        global $Pages;
        if(is_file('./pages/'.$Pages[$page])) {
        return true;
        }
        else {
        return false;
        }
        }
         
        public function gP($page) { 
        global $Pages;
        if(cP($page)) {
        return $Pages[$page];
        }
        else {
        return 'error.php';
        }
        }
        ?>


    Dann einfach Includen
    <?PHP
        if(isset($_GET['page']) && !empty($_GET['page'])) { 
        include('./pages/'.gP($_GET['page'])); 
        }
        ?>


    Ich bin kein profi in sachen PHP, aber das ist das was ich behalten haben von damals als mir bei meiner page geholfen wurde.
  17. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    appmaker schrieb:
    Einfaches Includen könnten vielleicht etwas riskant sein.
    Solltest den Parameter dann noch überprüfen lassen.
    ...
    Ich bin kein profi in sachen PHP, aber das ist das was ich behalten haben von damals als mir bei meiner page geholfen wurde.
    Nur macht es dein Code auch nicht gerade sicherer... ;-)

    Was passiert, wenn du beispielsweise in
    $_GET['page']
    sowas wie
    ../../../../etc/passwd
    stehen hast (natürlich muss der Ordner bekannt sein in dem das Script steht...) ?

    Dazu gibt es aber hier einen Thread...

    Aber wer sagt denn, dass der TE überhaupt den User entscheiden lassen möchte was angezeigt wird?
    Vermutlich will der nur sowas in die Art haben:
    <?php include('andere-seite.php'); ?>
    Da brauchst du dann keine solchen Sicherheitsüberprüfungen... ;-)
  18. Order werden auch überprüft.
    Habe nur eine Sache vergessen zu posten^^
    Aber hier mal der gesamte Code,
    Musst die Seiten die Includet werden soll in den Ordner pages kopieren
    dann diesen coden an den Anfang der Index (vor dem HTML tag)
    <?php
    header('Content-Type: text/html; charset=UTF-8');
    $Pages = array();
     
    function registerPages() {
    global $Pages;
    $pageHandle = opendir('./pages/');
    while($phPage = readdir($pageHandle)) {
    if($phPage != '.' && $phPage != '..' && $phPage != '.htaccess' && $phPage && is_dir('./pages/'.$phPage)===false) {
    $phKey = substr($phPage,0,strpos($phPage,'.'));
    $Pages[$phKey] = $phPage;
    }
    }
    closedir($pageHandle);
    }
     
    registerPages();
     
    function cP($page) {
    global $Pages;
    if(is_file('./pages/'.$Pages[$page])) {
    return true;
    }
    else {
    return false;
    }
    }
     
    function gP($page) {
    global $Pages;
    if(cP($page)) {
    return $Pages[$page];
    }
    else {
    return 'error.htm';
    }
    }
    ?>

    und das hier in den content Bereich
    <?PHP
    if(isset($_GET['page']) && !empty($_GET['page'])) {
    include('./pages/'.gP($_GET['page']));
    }
    else {
    include('./pages/home.php');
    }
    ?>


    Der TE möchte das machen was ich auch wollte.
    Den Content auslager ,damit man zb bei einem neuen Menüpunkt nicht 85HTML Seiten bearbeiten muss
    Und auf seiner eigenen Website kann man nie Genug Sicherheit haben!
  19. Autor dieses Themas

    mbudget

    mbudget hat kostenlosen Webspace.

    Wow, ist ja irrsinnig wieviel Antworten hier zusammen gekommen sind! Ist eine super Community hier! Werde mir das alles mal ansehen, wenn ich Zeit habe. Danke vielmals für die verschiedenen Tipps!
  20. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!