kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Physikhausaufgaben. Steig ich nur halb durch...

lima-cityForumSonstigesSchule, Uni und Ausbildung

  1. Autor dieses Themas

    shakal

    Kostenloser Webspace von shakal

    shakal hat kostenlosen Webspace.

    Hallo Kreis.

    Folgendes: Im Physikunterricht wird zur Zeit das Thema Impuls bzw. Impulserhaltungssatz durchgenommen. Bei der Hausaufgabe bekomm ich irgendwie Probleme.
    Hier mal die Aufgaben:

    1. Welche Bedeutung hat die Knautschzone bei Autos? Berechnen sie dazu die Sto?zeiten und die mittleren Kr?fte, wenn ein Auto mit 50 km/h senkrecht zur Wand f?hrt und sich dabei die Frontpartie um 10cm bzw. 1m verk?rzt. Nehmen sie eine konstante Kraft beim Sto? an.

    2.Ein G?terwagen (m = 30t) rollt mit 2 m/s gegen einen Prellbock. Die Kontaktzeit betr?gt 0.15s. Wie gro? ist die durchschnittliche Kraft, die auf den Wagen wirkt?


    Bei der ersten Aufgabe versteh ich die Aufgabenstellung insgesamt irgendwie nicht. Ich soll die mittleren Kr?fte berechnen, aber eine konstante Kraft beim Sto? annehmen? Das hei?t?

    Bei der zweiten Aufgabe wei? ich nicht, wie ich die Zeit die in die Formeln mit einbinden soll... oder so. Hat irgendwer irgendeine Ahnung?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Sowas hatten wir neulich in Mathe!!!

    Mal ?berlegen:

    Ich glaube das war was mit Parabeln!!!

    vllt hilfts dir!!!
  4. g********s



    Beitrag geändert: 18.11.2007 17:21:35 von grinsekeks
  5. hiho

    Da ich morgen Physik Abi m?ndlich habe und MEchanik drankommen k?nnte versuch ich mal mein Gl?ck ;)

    1.)

    Welche Bedeutung hat die Knautschzone bei Autos?

    Erkl?rung: Kraft ist die zeitliche ?nderung eines Bewegungszustandes (Impuls). Je schneller der Bewegungszustand ge?dnert wird, desto gr??er ist die auf den K?rper wirkende Kraft nach der Formel: F(t) = p(t)'. Hat das Auto eine gro?e Knautschzone so wird der Bewegungszustand langsamer ge?ndert, als bei einem Auto mit geringer Knautschzone. Somit wirkt eine kleinere Kraft auf das Auto und dies ist wiederum ges?nder f?r den Fahrer.

    Nun k?nnte man vielleicht noch den Vergleich bringen das ein Sprung aus gro?er H?he nicht so sehr weh tut wenn man beim landen in die Knie geht, wie wenn man stocksteif landet.

    Rechnung: (ausgehend von einem PKW mit 1t Masse)

    mit s = 10cm Knautschzone

    t = 2s / V0 = 14,4m/s

    a = V0 / t = 965m/s?

    F = m*a = 965KN

    mit s = 1m Knautschzone

    t = 2s / V0 = 144m/s

    a = V0 / t = 96,5m/s?

    F = m*a = 96,5 KN

    Die Kraft ist Proportional zur Knautschzonen Wirkung.

    2.) F = m * V/t = 30000kg * (2m/s) / 0,15s = 400KN

    So m?sste das hoffentlich korrekt sein.

    Gru? Tobi

  6. Autor dieses Themas

    shakal

    Kostenloser Webspace von shakal

    shakal hat kostenlosen Webspace.

    Das nenn ich mal Hilfe! Aber eine Frage hab ich da noch.



    Rechnung: (ausgehend von einem PKW mit 1t Masse)

    mit s = 10cm Knautschzone

    t = 2s / V0 = 14,4m/s



    wieso bekommt man f?r die Zeit eine Geschwindigkeitsangabe raus?

  7. Das nenn ich mal Hilfe! Aber eine Frage hab ich da noch.



    Rechnung: (ausgehend von einem PKW mit 1t Masse)

    mit s = 10cm Knautschzone

    t = 2s / V0 = 14,4m/s



    wieso bekommt man f?r die Zeit eine Geschwindigkeitsangabe raus?


    Weil sich ein Fehler eingeschlichen hat.
    Sieh dir die Einheiten an.
    Es wird eine Strecke s in Metern (m) durch eine Geschwindigkeit in Meter pro Sekunde (m/s) dividiert.
    Man teilt also durch einen Bruch.
    Dies geht, indem man mit dem Kehrbruch multipliziert und
    man erh?lt m * s/m.
    Die Meter k?rzen sich heraus, ?brig bleibt Sekunde s als Einheit der Zeit.
  8. anuehm schrieb:
    Die Meter k?rzen sich heraus, ?brig bleibt Sekunde s als Einheit der Zeit.


    Genau, war ein Tippfehler. sry :(

    Gru? Tobi
  9. Autor dieses Themas

    shakal

    Kostenloser Webspace von shakal

    shakal hat kostenlosen Webspace.


    anuehm schrieb:
    Die Meter k?rzen sich heraus, ?brig bleibt Sekunde s als Einheit der Zeit.


    Genau, war ein Tippfehler. sry :(

    Gru? Tobi


    Jo passt schon. Es kam aber glaub ich 0,0144s heraus... Bin ich in der Schule drauf gekommen, als ich die Hausaufgabe nochma durchgegangen bin und das wichtige sind ja eigentlich nicht die L?sungen, sondern der Denkansto? ;)

    Aber wie gesagt, es hat mir geholfen und damit hat sich das Thema erstmal erledigt. Dementsprechend darfst du schlie?en :P
  10. zu der hochprofessionellen erkl?rung einer knautschzone:

    eine knautschzone (ausgehend vom PKW) dient zum abbremsen/abfangen des Aufpralls (bei nem unfall) um die Restliche kraft, die auf den menschen einwirken w?rde, so gering wie m?glich zu halten.

    bei den formeln muss ich passen, sitz grad auf arbeit.^^

    Beitrag ge?ndert am 22.06.2006 14:34 von teufelswerk
  11. teufelswerk schrieb:

    eine knautschzone (ausgehend vom PKW) dient zum abbremsen/abfangen des Aufpralls (bei nem unfall) um die Restliche kraft, die auf den menschen einwirken w?rde, so gering wie m?glich zu halten.


    Iss nich wahr, Sachen gibts :wink:

    shakal schrieb:
    Dementsprechend darfst du schlie?en :P


    Dann amch ich mal voll einen auf Mod und schlie?e ;)

    (Wann hab cih das zum letzten mal gemacht? Die guten alten Zeiten!)

    Gru? Tobi

    CLOSE
  12. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!