kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Private Homepage - 0xCE.de

lima-cityForumDie eigene HomepagePromotion

  1. Autor dieses Themas

    d***********a

    Hallo lima-cityianer(innen),

    nachdem ich meine Homepage dapizzafressa.de, die ich hier auch schon vorgestellt haben dürfte, vom Netz genommen hab, weil der Quellcode an sich immer chaotischer geworden ist und mir auch irgendwie die Lust vergangen ist daran weiterzumachen, habe ich beschlossen eine komplett neue Seite "hochzuziehen".

    Dazu hab ich mir, neben der komplett neu geschriebenen Seite 2 neue Domains organisiert und bin auch zu einem Paid-Hoster "umgezogen".

    Nun zur eigentlichen Vorstellung:
    Die neuen Domains (die beide auf das "gleiche Ziel" hinführen) sind http://www.0xCE.de und http://www.christian-eichler.de .
    Zu dieser Seite möchte ich euch nun ein paar Fragen stellen, ich hoffe auf ehrliche Antworten :wink:

    Hat jemand von euch noch den IE 6 installiert und kann mir sagen, ob die Seite(n) im IE 6 korrekt dargestellt werden ?
    Ich kenne den http://ipinfo.info/netrenderer/ , aber ich möchte trotzdem gerne wissen, ob sich der IE 6 zB bei den Hovereffekten vom Menü schwer tut. Würde mich freuen.

    Eine generelle Frage: Was haltet ihr vom Design selber. Ich hab zwar schon einige Freunde gefragt, bekomm da aber meistens nur so 'Standartantworten' ala "Passd scho" oder "man sieht dass du nicht oft designst".
    Konkrete Aussagen sind gewünscht (wie zB. die Schrift im Header ist zu *).

    Inhaltlich soll es generell um ähnliche Inhalte gehen wie auf meiner alten Homepage auch (ich hab mich seit dem ja nicht so extrem geändert): Ein paar Downloads anbieten, ein paar Tutorials usw. Inhaltlich vollständig ist sie noch nicht, ich bitte das zu berücksichtigen.

    Ich will, dass das Design und technische Aspekte erst mal geklärt sind. Inhalt wird dann mit der Zeit eingefügt.

    Die Seite bietet natürlich auch eine JS-freie Version, auf die man hingewiesen wird, wenn JS im Browser deaktiviert ist.

    Grüße dapizzafressa
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Tag

    Erstmal zur Seite generell:
    - Sie ist nicht valide --> http://validator.w3.org/check?uri=http%3A%2F%2Fwww.christian-eichler.de%2Findex.php&charset=%28detect+automatically%29&doctype=Inline&group=0

    Design: Naja, wie soll ich sagen bei ner Auflösung von 1680*1050 http://img34.imageshack.us/img34/1992/fulldesk.pngPixeln wirkt es doch sehr mikrig. Desweiteren gefällt mir der Hintergrund nicht. (kann aber auch geschmackssache sein!)


    Grüße
  4. Autor dieses Themas

    d***********a

    Dank dir erst mal rick1993,

    dass die Seite nicht valide ist ist mir auch schon aufgefallen. Was ich mich bloß frag ist, wieso validator.w3.org prüft, was ich in meine Variablen reinschreib :)
    Prüfst du die no-JS Version ist die Seite, bis auf 2 Warnings, valide.
    Mir ist bloß noch nicht ganz klar, wie ich das Problem mit der Variablen lösen soll :)

    Die Seite ist recht schmal, da hast du recht. Aber dadurch, dass die Seite so schmal ist kann man sie halt auch mit einer Auslösung von 800x600 anschaun ;)
    Die Frage, die ich mir grad stell, ist ob überhaupt noch jemand 800x600 hat :)
    Es kann im übrigen auch sein, dass dir die Seite "bloß" so mickrig vorkommt, weil der Inhalt noch nich wirklich vollständig ist. Eine "volle" Seite siehst du zB hier: http://0xce.de/ajax0.php

    Mit dem Hintergrund hatte ich auch so meine Probleme, da mir nicht ganz klar war, wie mein Hintergrund aussehen soll. Die einzige Aussage die ich bis dato dazu bekommen hatte ist "der hintergrund is gar nich schlecht" :)

    Grüße Christian
  5. dapizzafressa schrieb:


    Die Seite ist recht schmal, da hast du recht. Aber dadurch, dass die Seite so schmal ist kann man sie halt auch mit einer Auslösung von 800x600 anschaun ;)
    Die Frage, die ich mir grad stell, ist ob überhaupt noch jemand 800x600 hat :)
    Es kann im übrigen auch sein, dass dir die Seite "bloß" so mickrig vorkommt, weil der Inhalt noch nich wirklich vollständig ist. Eine "volle" Seite siehst du zB hier: http://0xce.de/ajax0.php


    Grüße Christian


    Oke, ich nehme alles zurück! Du hast recht, mit content sieht die Seite wirklich längst nicht mehr so mikrig aus.
    Ja, und dann zum Hintergrund: Ich würde ihn evtl. etwas heller gestalten. Ein Realtiv dunkles Grau könnte ich mir vorstellen! ( Bevor du dich jetzt hinsetzt, und meine vorstellungen umsetzts, warte bitte was andere dazu sagen, denn ich habe was Grafik usw. angeht wirklich nicht den geringsten schimmer! :P)
  6. Autor dieses Themas

    d***********a

    Okay, die Seite ist jetzt valide. Grund für mein Problem war eine "ganz dumme" Sache:

    Ich muss statt
    <script type="text/javascript">
    
    ...
    
    </script>

    dashier schreiben:
    <script type="text/javascript">
    // <![CDATA[
    
    ...
    
    // ]]>
    </script>


    Damit ist die Seite dann valide, zumindest laut validator.w3.org.

    Hast Recht, rick1993, mit dem Hintergrund schau ich etz erst mal, was LC sonst noch so sagt.
    Was designen betrifft bin ich auch nicht soooo gut ;)

    Grüße Christian
  7. dapizzafressa schrieb: Hat jemand von euch noch den IE 6 installiert und kann mir sagen, ob die Seite(n) im IE 6 korrekt dargestellt werden ?
    Scheint soweit im IE6 zu gehn. Also hab keine Probleme festgestellt.

    Die Breite darf mittlerweile schon bis zu 1004Pixel betragen, so kleine Auflösungen sind selten und die dürfen dann etwas scrollen, das schadet ja aber nicht!

    Zu den zwei Domains. Wenn du was mit Suchmaschinen anfangen willst, ist das ganz schlecht. Außer du machst es geschickt;-)

    Zu JS. Es ist zwar nett, dass es ne JS-freie Version gibt, allerdings bin ich ja der Meinung, dass es andersherum sein sollte. JS-Einsatz, wenn er wirklich gebraucht wird. Und das ist nicht der Fall! [Gästebuch ist ne Ausnahme.]

    Kein Inline-CSS oder wie man das nennt, sieht schlecht aus.

    Richtig HTML benutzen. Ein Menü baut sich herkömmlich als Liste auf. Eine Überschrift wird als Überschrift gekennzeichnet....

    Jetzt zum Layout/Design/etc:
    Header: Nicht so mein Fall. Ich schließe zwar daraus, dass es um Coding und Spiele geht, aber wirklich schön finde ich das nicht. Die Schrift im Header reißt es auch nicht gerade heraus. Da vllt. etwas mehr Akzente setzen.

    Hintergrund: Naja, ich sag mal generell ist es etwas dunkel, trist. Nicht gerade der Platz, an dem man gerne einen Artikel durchliest.

    Im Menü und auch so, sieht man zwar ein paar Verlaufseffekte, die sind allerdings auch nicht so schön. Verläufe die nur minimal an Farbgebung sich ändern, sind viel schöner.

    Schrift: Ja, da gibt es ja eigentlich nichts zu sagen, da es die voreingestellte Schrift ist;-) Würde auch damit etwas arbeiten, da gibt zwar nicht so viele Möglichkeiten, aber dank JS und @font-face gibt es auch hier bald neue gute Möglichkeiten.

    Das Gästebuch ist auch nicht sauber formatiert, alles etwas verschoben.

    Abschließende Worte oder Wort zum Samstag: ;-)
    Überdenke nochmal was du genau machen willst!
    dapizzafressa schrieb: Inhaltlich soll es generell um ähnliche Inhalte gehen wie auf meiner alten Homepage auch (ich hab mich seit dem ja nicht so extrem geändert): Ein paar Downloads anbieten, ein paar Tutorials usw. Inhaltlich vollständig ist sie noch nicht, ich bitte das zu berücksichtigen.
    Ich will dir nichts aufdrängen, aber iwie hat das bei mir den Eindruck erweckt, du wärst mit einem Weblog besser aufgehoben. Gerade wenn du das Thema nicht so speziell festlegen möchtest, kann man einiges mit einem Blog relativ übersichtlich gestalten.

    Zum Design, finde ich Einfachheit hat mehr Stil als irgendwelche Grafiken manchmal sagen. Dabei dann aber auf Feinheiten achten, wie Schrift. Der Leser bedankt sich!
  8. Autor dieses Themas

    d***********a

    Zu JS. Es ist zwar nett, dass es ne JS-freie Version gibt, allerdings bin ich ja der Meinung, dass es andersherum sein sollte. JS-Einsatz, wenn er wirklich gebraucht wird. Und das ist nicht der Fall! [Gästebuch ist ne Ausnahme.]

    Ich find aber, dass JS zum Teil echt Vorteile bringt, wie zB die Vorschau bei den CS-Maps. Mit JS kann ich einen "schönen" Layer machen, ohne wärs ein "gammliges" Popup oder einfach ein Link.

    Kein Inline-CSS oder wie man das nennt, sieht schlecht aus.

    Ich wusste doch, dass ich was vergessen hatte *gg*

    Richtig HTML benutzen. Ein Menü baut sich herkömmlich als Liste auf. Eine Überschrift wird als Überschrift gekennzeichnet....

    Sorry, das mag etz dumm klingen, aber ich versteh net, was du mir damit sagen willst.

    In welchem Browser ist denn das Gästebuch verschoben ? Bei mir sieht da alles grad aus.
    Oder meinst du die Kommentarfunktion der ajax0.php ?

    Ich will dir nichts aufdrängen, aber iwie hat das bei mir den Eindruck erweckt, du wärst mit einem Weblog besser aufgehoben. Gerade wenn du das Thema nicht so speziell festlegen möchtest, kann man einiges mit einem Blog relativ übersichtlich gestalten.

    Auf der einen Seite hast du schon Recht. Aber mir gehts auch darum die Seiten selber zu schreiben. Wenn ich jetzt Wordpress oder weiß der Geier was, installier, fällt das irgendwie weg und damit auch der eigentliche Hintergrund für meine Homepage.

    Ich bedank mich für deine Denkanstöße zum Design, ich sammel jetzt erst mal noch ein paar Kommentare und schau dann mal wie ich das alles unter einen Hut bekomm :)

    Grüße
  9. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    hallo!

    also bei mir läuft die seite auch im ie 5.2 (höhöhö - am mac :smile:) - also es sieht so aus wie in meinem safari

    aussehenstechnisch finde ich die wo-bin-ich-gerade - zeile unter dem menü recht rangeklatscht, hab auch erst gedacht es wären noch links oder so aber is ja nich. kann man aufgrund des schattens des menübalkens auch schwer lesen und so - nicht mein ding. hm, es sind auch links, wie ich festgestellt hab - da bei den tutorials ... also das würd ich ein deiner stelle anders machen, kp wie, aber anders auf alle fälle.

    :wave:
  10. dapizzafressa schrieb:
    Richtig HTML benutzen. Ein Menü baut sich herkömmlich als Liste auf. Eine Überschrift wird als Überschrift gekennzeichnet....

    Sorry, das mag etz dumm klingen, aber ich versteh net, was du mir damit sagen willst.
    Es ist nicht semantisch sehr fein. Wenn du ne Überschrift machst, dann ist das ja kein Absatz (p) sondern eben eine Überschrift (z.B. h2). Ein Menü sieht eigentlich so aus:
    <ul>
      <li><a href="#" title="#">#</a></li>
      <li><a href="#" title="#">#</a></li>
      <li><a href="#" title="#">#</a></li>
      <li><a href="#" title="#">#</a></li>
    </ul>
    Keine divs verwenden.

    Im Gästebuch ist das input Feld nicht auf gleiche Höhe wie das label Feld sein sollte!
    dapizzafressa schrieb:
    Auf der einen Seite hast du schon Recht. Aber mir gehts auch darum die Seiten selber zu schreiben. Wenn ich jetzt Wordpress oder weiß der Geier was, installier, fällt das irgendwie weg und damit auch der eigentliche Hintergrund für meine Homepage.
    Das ist meines Erachtens der falsche Einsatz. Wenn du weiterhin entwickeln willst, und du diese Sachen auch gerne auf deine Webseite haben möchtest, dann verschwende bloß nicht deine wertvolle Zeit an die Umsetzung auf deiner Webseite. Investiere diese Zeit in die Entwicklung und Weiterbildung, sonst wirst du feststellen, dass du nur sehr langsam vorankommst.

    Zudem wirst du selbst feststellen, dass ein Blog sauber zu pflegen viel mehr von einem verlangt als man erwartet. Man stößt fast täglich auf neue Ideen/Probleme. Man beschäftigt sich automatisch mit einer Mehrzahl an Themen, man lernt nette Leute kennen. Es sollte dir nicht ausreichen, ein Tutorial geschrieben zu haben, erst wenn man dir Feedback gibt, solltest du zufrieden sein.
  11. Autor dieses Themas

    d***********a

    Okay, das mit dem <h2> lass ich mir eingehn, da hast du wohl recht, dass da ein <p> nicht so schön ist.
    Aber warum ich für ein Menü eine Aufzählungsliste verwenden soll - das will mir nicht in den Kopf ... bei einem "listenförmigen" Menü seh ich das ja vll. noch ein, aber nicht bei einem horizontalen Menü wie meinem.


    Wow, ich hab jetzt echt erst mal gebraucht, bis ich verstanden hab, was du mir mit "Entwickeln und Weiterbilden" sagen wolltest. Jetzt ist mir das ganze klar :D

    Ich geb dir recht, dass man viel lernt, wenn man einen Blog betreibt und sich auch intensiv mit vielen Sachen auseinandersetzt, über die man dann letztendlich schreibt.
    Du hast, zumindest scheint mir das so, meine Kommentarfunktion in dem einzigen Tutorial gesehen, und die hat dich an ein Blog erinnert - und damit hast du nicht ganz unrecht. Ich freu mich natürlich, wenn jemand einen Kommentar zu einem Text von mir hinterlässt.

    Aber das ist an sich nicht mein Hauptziel. Mein Hauptziel ist vielmehr eine Homepage "hochzuziehen", von der ich weiß, dass "alles" von mir ist, wo ich nachher auch sagen kann "kuck, des hab ich gemacht".
    Bei einem Blog ist es IMHO so, dass oft einfach liebslos so Sachen wie WordPress "draufgehaut" werden und dann irgendwelche schlechten Beiträge schnell-schnell eingefügt werden - und der Blog dann auf Dauer im nichts verschwindet, weil ja kaum "Eigenleistung" dahinter steckt.
    Mit der Zeit füllt sich das dann auch mit Inhalt - spätestens wenn der "Grundbau" steht. Und allzuviel fehlt da meiner Meinung nach nicht mehr.

    Grüße Christian

    PS: Je mehr ich das Design anschau, desto bäh :D
  12. Wird justamente gebastelt?

    Momentan funktioniert die Seite, bzw. das Menü, weder im FF 3.5, noch im IE7.
    Valide ist sie auch nicht.


    FF
  13. sonok

    Moderator Kostenloser Webspace von sonok

    sonok hat kostenlosen Webspace.

    fatfreddy schrieb:
    Wird justamente gebastelt?


    jep, es wird, vorher sah es anders aus :smile:
  14. Autor dieses Themas

    d***********a

    Ja, hab grad die CSS "ausgelagert" :D
  15. Ah, jetzt, ja! :wink: Nu sieht es besser aus

    Wenn Du in Zeile 6 das link-Tag noch ordentlich schließt, validiert es auch.

    Zum Design. Mit etwas Fülltext könnt man sich die Optik vermutlich besser vorstellen. Ein Footer auf halber Bildschirmhöhe wirkt unpassend.

    Die Schrift im Footer finde ich übrigens etwas klein, die Menüleiste dagegen ist mir im Verhältnis etwas zu hoch.
    Javascript für die Navigation einzusetzen macht doch keinen Sinn. Oder planst Du damit noch etwas Besonderes?

    Desweiteren würde ich den Content mit etwas mehr Abstand zum Menü platzieren. Momentan fällt der Schatten auf den Text, das macht diesen schwer lesbar.

    Den Counter würde ich in den Footer verbannen. Er ist nicht so wichtig, daß er im Header stehen muß. Auf die Ausgabe der Zeit für die Seitengenerierung hingegen würde ich gänzlich verzichten. Das interessiert den Nutzer nicht. Wenn es für dich wichtig ist, pack es in einen HTML-Kommentar, dann kannst Du es immer noch bei Bedarf prüfen.

    FF


    Edith: hat Typos entfernt

    Beitrag zuletzt geändert: 23.8.2009 2:03:15 von fatfreddy
  16. Autor dieses Themas

    d***********a

    Oje, das link-Tag ... muss an der Uhrzeit liegen :D

    Der Sinn von dem JS- Menü ist an sich der folgende: Wenn ein Besucher zB den Menüpunkt "Tutorials" klickt kommt unten "Javascript" (soll noch mehr werden ;) ). Und da kann er dann Javascript, oder in Zukunft sagen wir mal "PHP" auswählen.
    Fährt er aber wieder vom Menü "runter", so soll wieder angezeigt werden, wo er sich grad befindet. Deswegen das JS ;)

    Oder meint ihr, ein vertikales Menü wär besser wie mein aktuell horizontales ?
    Eigentlich find ich das aktuelle Menü ganz "witzig".

    Ich habs jetzt einfach mal eingebaut ;)

    Grüße Chris

    EDIT: Menü is nur "testweise" ... und ich geh etz mal, nur testweise schaun, ob mei Bett noch da is ... gute Nacht allerseits :D

    Beitrag zuletzt geändert: 22.8.2009 2:41:42 von dapizzafressa
  17. So ein Menü läßt sich auch ohne Javascript realisieren. Stu Nichols hat da sehr schöne Beispiele entwickelt. z.B. dieses: http://www.cssplay.co.uk/menus/pro_dropline2-5.html

    FF
  18. Autor dieses Themas

    d***********a

    So, es ist wieder mitten in der Nacht - da muss was von mir kommen.
    Folgendes: Ich hab mir eure Kritikpunkte zu Herzen genommen, und die Seite umgekrämpelt (URL nochmal: http://0xce.de/).

    Folgendes geändert:

    - Seite stark aufgehellt, neuer Header, Seitenhintergrund nun weiß
    - Design sehr "vereinfacht" (-> "weniger ist mehr")
    - es gibt keine "nojs-Version" mehr (funzt jetzt "automatisch", nur die "Sternevergabe" fehlt noch, stellt aber kein Problem dar, muss halt bloß gemacht werden ;) )

    (- Lorem Ipsum auf der Startseite eingefügt, dass nicht wieder kommt, dass die Seite "mager" aussieht - ich stell den Inhalt schon noch rein, keine Angst :) )

    Grüße dapizzafressa
  19. Moin!

    Der Header spricht mich nicht sonderlich an. Mir fehlt da ein Bezug zum Seitenthema. Ansonsten ist das Layout schlicht, aber durchaus passend, wenn der Blick auf die Tuts gerichtet sein soll.

    Auf den Unterseiten würde ich aber die Verweise in die tieferen Regionen nicht nach unten setzen. Mußte gerade erst mal schauen, wo es weitergeht.

    Die Hauptseite der Tutorials würde ich mit einer Übersicht der aktuellsten Tuts mit kurzer Beschreibung füllen. Freut den User und die Suchmaschinen.

    Im Gästebuch wäre eine Begrenzung der pro Beitrag verwendbaren Smilies der Lesbarkeit dienlich. :wink:

    FF
  20. d*************s

    setz mal

    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">


    statt

    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">


    an den Anfang der seiten.

    ist die Seite auf englisch?
    <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="en" xml:lang="en">

    das soll doch so sein, oder?
    <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="de" xml:lang="de">


    diese website würde bei einer google-suche wahrscheinlich an der 1000sten stelle stehen! du musst meta-tags für keywords und description einfügen!

    tipp impressum:

    mach da ein kontaktformular hin, sonst erscheint deine e-mail-adresse bald sonst wo im netz und du wirst vollgespammt ;-)

    nun zum design:

    also als erstes solltest du den css-code komplett nur in der css-datei speichern und das übersichlicher, z.B

    nicht so
    a{color:#000;}
    a:hover{color:#222;}
    div.mh:hover {background-image:url(img/mhi.png);}
    .mh,.mhi{width:100px; height:23px; text-align:center; padding-top:2px; float:left;}
    .mh div:hover {background-image:url(img/mhi.png);}
    .mh a{color:white; text-decoration:none;}
    .mhi a{color:black; text-decoration:none;}
    .m a{text-decoration:none;}
    .m div{color:#FFF; height:22px; float:left; padding:3px 5px 0px 5px; margin-left:10px; cursor:pointer;}
    .m div:hover{background-color:#D7D7D7;}
    .m div:hover a{color:black;}


    sondern so

    a {
    	color: #000;
    }
    
    a:hover {
    	color: #222;
    }
    
    div.mh:hover {
    	background-image: url(img/mhi.png);
    }
    
    .mh, .mhi {
    	width: 100px; 
    	height: 23px; 
    	text-align: center; 
    	padding-top: 2px; 
    	float: left;
    }
    
    .mh div:hover {
    	background-image: url(img/mhi.png);
    }
    
    .mh a {
    	color: white; 
    	text-decoration :none;
    }
    
    .mhi a {
    	color: black;
    	text-decoration: none;
    }
    
    .m a {
    	text-decoration: none;
    }
    
    .m div {
    	color: #FFF; 
    	height: 22px; 
    	float: left; 
    	padding: 3px 5px 0px 5px; 
    	margin-left: 10px; 
    	cursor:pointer;
    }
    
    .m div:hover {
    	background-color: #D7D7D7;
    }
    
    .m div:hover a {
    	color: black;
    }


    du solltest den gesamten code etwas übersichtlicher gestalten, wenn er nicht generiert wird!
    sonst blickst nach kurzer zeit überhaupt nicht mehr durch!

    - header ein bisschen farblos bzw zu dunkel!
    - seitennavigation: hier kannst du schöne hover-effekte in css erstellen!
    - untermenü: nicht hochgenug oder link ("javascript") nicht formatiert!
    - breadcrumbs: die würde ich unter die überschrift machen!
    - überschrift ist vielleicht besser, nicht so hoch, linksbündig und den text dann ein bisschen nach rechts verschoben!
    - footer: ich würde alles zentrieren, untereinander oder nebeineinander mit einem "|" dazwischen!
    - gästebuch: da MUSST du an der darstellung arbeiten!
    - das captcha für die gb-einträge ist zu klein! kann man schlecht lesen!
    - seitentitel beachten! der zeigt nicht an, wo man sich gerade befindet!


    also, da hast du noch ein bisschen was zu tun, aber ich denke, du kriegst das hin! wir helfen dir gerne! ;-)




    frage: wo hast du die smileys her?? die will ich auch! ;-)
  21. Autor dieses Themas

    d***********a

    dynamic-designs, die Smileys: http://upload.0xCE.de/smileys.zip
    Die hab ich eig. alle von Seiten http://www.smilietown.de/ und ähnliche.

    Wieso darf ich denn nicht bei XHTML 1.0 Strict bleiben ? :confused:

    <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="en" xml:lang="en">

    Und das kommt, wenn man die Ausgaben von HTMLTidy und validator.w3.org nur reinkopiert ohne zu denken :megarofl:

    Mach dir mal keine Gedanken zu meinem Code, den versteh ich schon, auch wenn er chaotisch ist :angel:

    Eure designtechnischen Vorschläge kommentier ich jetzt mal nicht, ich schau lieber mal, wie sich das eine oder andere umsetzen lässt :D

    Grüße Chris
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!