kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Qt oder gtk?

lima-cityForumProgrammiersprachenSonstige Programmiersprachen

  1. Autor dieses Themas

    bellis

    bellis hat kostenlosen Webspace.

    Ich benutze seit langem Ubuntu. Vor kurzem habe ich die Idee gehabt Kubuntu zu installieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass KDE ein ganz anderes Framework benutzt: Qt. Da ich eventuell auch mit dem Gedanken spiele Mini-Anwendungen zu programmieren wollte ich mal fragen was ihr besser findet?

    Qt oder gtk (KDE oder gnome)?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Zunächst solltest du dir die Frage stellen, mit welcher Programmiersprache du arbeiten willst. Nicht jede Programmiersprache ist mit beiden Toolkits nutzbar.

    Ich habe beide Toolkits jetzt nicht sonderlich intensiv genutzt, aber ich denke die nehmen sich gegenseitig nicht viel. Wobei Qt eben deutlich mehr als nur eine GUI-Library mitbringt. Aber ich denke in diesem Thread geht es vordergründig erstmal um die reine GUI-Funktionalität.

    Beitrag zuletzt geändert: 18.3.2011 13:16:32 von bladehunter
  4. g****e

    ^^
    ich bin Qt-entwickler, nutze aber GNOME :-P
    erklärung wie folgt:
    GNOME ist eine schönere oberfläche finde ich. ich kann mich hier schneller und schöner zurechtfinden. aber für meine wissenschaftliche hilfstätigkeit musste ich Qt lernen, und dieses schreibe ich nun auch in der freizeit (auch unter gnome). es läuft auch einwand frei.

    ich geh mal von C++ aus

    Als desktop empfehle ich immer wieder liebend gerne GNOME, weil ich es einfach gern habe. KDE ist aber auch ganz ok. du musst schauen was dir besser gefällt. von den frameworks würde ich persönlich aber zu Qt tendieren, weil es, wenn man sich ein bissel einliest, seeeehr mächtig ist und ich hab manchmal das gefühl es ist für dumme gemacht, also wirklich einfach. es gibt umfassende dokumentationen und mit dem Qt-Creator als IDE kannst du super einfach Qt programme entwickeln. Qt sieht außerdem auf jedem betriebsystem gut aus find ich. wenn du rein von der GUI her gehst nehmen die beiden sich nichts, sind beide gut. ich bevorzuge aber Qt, allein schon wegen dem einfachen SIGNAL-SLOT system

    das ist meine meinung, vllt hilfts dir ja =)

    liebe grüße
    ggamee
  5. Autor dieses Themas

    bellis

    bellis hat kostenlosen Webspace.

    welche sprachen sind denn für qt und welche für gnome geeignet?
  6. t****o

    Zur Entwicklung würde ich ja glatt von beiden absehen, ich benutze wxWidgets, das dürfte inzwischen auch mit fast allen relativ bekannten Script- und Programmiersprachen laufen. Das tolle ist an dem jedoch eher, dass es sich vom Aussehen an den Systemstyle anpasst. Also keine grauen Kantenboxen wie bei Tkinter. Ansonsten ist das auch ein ganzes Toolkit (ähnlich wie qt), welches allen möglichen Krams schon verbaut hat. Außerdem ists (so wie es sich gehört) auch multisystemfähig.

    @bellis, verrate uns lieber, was du kannst.
  7. bellis schrieb:
    welche sprachen sind denn für qt und welche für gnome geeignet?

    Das wären recht viele. Aber wie telelo schon sagte, wäre es sehr sinnvoll, wenn du uns erzählst, was du überhaupt schon kannst.

    Und ja, wxwidgets ist auch recht nett. Wobei Gtk und Qt sich genauso wie wxWidgets auch unter Windows einsetzen lassen, falls man das beabsichtigt.

    Beitrag zuletzt geändert: 18.3.2011 13:44:30 von bladehunter
  8. Autor dieses Themas

    bellis

    bellis hat kostenlosen Webspace.

    bladehunter schrieb:
    Und ja, wxwidgets ist auch recht nett. Wobei Gtk und Qt sich genauso wie wxWidgets auch unter Windows einsetzen lassen, falls man das beabsichtigt.


    Danke, also mit Windows wäre vielleicht auch ganz nett.

    Sprachen, mit denen man widgets programmieren kann, kann ich glaub ich bis jetzt gar keine... geht das vielleicht mit Java? sonst würde ich vielleicht eine lernen, die ihr vorschlagt...
  9. t****o

    bellis schrieb:
    bladehunter schrieb:
    Und ja, wxwidgets ist auch recht nett. Wobei Gtk und Qt sich genauso wie wxWidgets auch unter Windows einsetzen lassen, falls man das beabsichtigt.


    Danke, also mit Windows wäre vielleicht auch ganz nett.

    Sprachen, mit denen man widgets programmieren kann, kann ich glaub ich bis jetzt gar keine... geht das vielleicht mit Java? sonst würde ich vielleicht eine lernen, die ihr vorschlagt...

    Ist das so schwer? -.- Einfach hinschreiben was du so kannst, dann lässt sich gucken, was davon mit sowas klar kommt… Java hat sogar was integriertes, das müsste Swing heißen.
  10. Autor dieses Themas

    bellis

    bellis hat kostenlosen Webspace.

    Ist das so schwer? -.- Einfach hinschreiben was du so kannst, dann lässt sich gucken, was davon mit sowas klar kommt… Java hat sogar was integriertes, das müsste Swing heißen.


    Also außer Java kann ich noch n bisschen C und eventuell würde ich aus einem anderen Grund sowieso Python lernen. Naja und nach Basic schreit heute kein Hahn mehr nach :wink:.
    hmm swing klingt ja ganz gut - werd ich mal anschaun.
  11. Einziges Problem ist, dass Swing schon etwas älter ist und es so scheint, als ob daran nichtmehr gearbeitet wird, denn es ist recht langsam mitunter. Ich mag es lieber als SWT, aber das kannst du dir dann auch gleich mal ansehen. SWT setzt auf native Methoden und Swing rendert alles mit Java. Das heißt bei SWT kann man nicht garantieren, dass es auf allen System gleich aussieht. Dafür ist Swing schon etwas in die Jahre gekommen, obwohl man durch Tests keine großartige Überlegenheit von SWT in der Geschwindigkeit feststellen konnte.
  12. t****o

    bellis schrieb:
    Ist das so schwer? -.- Einfach hinschreiben was du so kannst, dann lässt sich gucken, was davon mit sowas klar kommt… Java hat sogar was integriertes, das müsste Swing heißen.


    Also außer Java kann ich noch n bisschen C und eventuell würde ich aus einem anderen Grund sowieso Python lernen. Naja und nach Basic schreit heute kein Hahn mehr nach :wink:.
    hmm swing klingt ja ganz gut - werd ich mal anschaun.

    Geht doch … Mit C lassen sich wxWidgets, GTK und QT bestens nutzen. Mit Python auch. Für Java hat der vor mir schon alles gesagt.
  13. Ich muss jedoch davon abraten C für GUI-Programmierung zu nutzen. C ist nicht objektorienrtiert und bei der GUI-Programmierung ist eben Objektorientierung sehr hilfreich.

    Falls du wirklich C verwenden willst (keine gute Idee!), empfiehlt es sich Gtk zu nehmen, da Gtk auf C ausgelegt ist. Qt und wxWidgets hingegen wurden primär auf C++ ausgerichtet. (Trotzdem kann man natürlich alle 3 Toolkits sowohl mit C als auch mit C++ nutzen)

    Eventuell wäre es auch hilfreich eine weitere Sprache zu lernen und damit dann graphische Anwendunge zu schreiben. Hier bietet sich unter anderem Lua + wxWidgets an.
  14. Autor dieses Themas

    bellis

    bellis hat kostenlosen Webspace.

    bladehunter schrieb:
    Eventuell wäre es auch hilfreich eine weitere Sprache zu lernen und damit dann graphische Anwendunge zu schreiben. Hier bietet sich unter anderem Lua + wxWidgets an.


    von Lua habe ich schon was gehört.. ist das nicht das womit man immer scripts für spiele schreibt?

    ich bin beruhigt, dass es mit java und c zu gehen scheint.. werd mich da jetzt mal rantasten

    danke sehr, euch allen!
  15. bellis schrieb:
    von Lua habe ich schon was gehört.. ist das nicht das womit man immer scripts für spiele schreibt?

    Exakt diese. Aber sie ist eben auch in anderen Bereichen einsetzbar.
  16. Also wenn du schon eine andere Sprache lernen willst && just für windows programmierst, dann würde ich dir zu C# mit WPF raten. Es es definitiv leicht zu erlernen und mächtig noch dazu (Bindings, Commands... all diese Features sind mir in anderen Sprachen (außer .Net-Sprachen) nicht bekannt). Wenn du nicht nur für Windows programmierst, würde ich an deiner Stelle mit QT arbeiten, weil es einfach ein vollständiges und gut dokumentiertes Framework ist.

    Beitrag zuletzt geändert: 14.4.2011 22:57:24 von spuglisi
  17. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!