kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Rechner startet nicht, kein Bild

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    i*******r

    Hallo!

    Vor ca. einem Jahr habe ich meinen Rechner mit neuem MB, CPU, GraKa und Gehäuse samt Netzteil aufgerüstet. Jetzt wollte ich als Zweitrechner die alte Hardware mit neuem RAM, HDD und CPU-Kühler komplettieren.
    Nach dem Zusammenbau dann eingeschaltet:
    Lüfter laufen an, Festplatte rattert ganz kurz, HDD-LED leuchtet dauerhaft, Power-LED leuchtet nicht. Auf dem Mainboard ist eine Standby-LED. Die leuchtet wenn der Schalter am Netzteil eingeschaltet ist. Kein Piepton, kein Monitorbild.

    Hab die pin-connectors vom System-Speaker und den Status-LEDs schon mehrfach überprüft und mit dem Mainboard-handbuch auf richtige Anordnung verglichen.
    Eigenartig ist auch, das durch An- und Abstöpseln von Laufwerken verändert werden kann, welche LEDs vorne am gehäuse leuchten: so ist wenn ich die floppy abstöpsle die power-LED an und die HDD-LED aus.
    Der Power-Taster schaltet den Rechner zwar ein, jedoch nicht aus.
    Hab schon einen BIOS-Reset mit dem Jumper aufm MB durchgeführt, brachte auch keine Änderung.

    Das Mainboard ist ein Asus A8N-E Socket 939 Mainboard.

    Handelt es sich bei diesen Symptomen um einen Fehler des Mainboards oder vielleicht des Netzteils?

    Vielen Dank für eure Hilfe
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Zieh mal alles ab, und versuch mal über kurz schließen der power pins den Rechner zu starten ob du dann ein Bild bekommst.
    Die LEDs und so sind erst mal unwichtig. Schauen wir erst mal ob du dein Rechner zum laufen kriegst.
  4. kaetzle7

    Moderator Kostenloser Webspace von kaetzle7

    kaetzle7 hat kostenlosen Webspace.

    Wenn du wissen willst, ob der Fehler durch das Netzteil verursacht wird, hast du es ja ganz einfach:

    Wenn ich richtig verstanden habe, hast du noch einen 2. Rechner - bau doch einfach mal das Netzteil von diesem ein und starte nochmal neu - wenn du dann den selben Fehler hast wie vorhin, dann ist dein Netzteil i.O.... :wink:
  5. Wenn es am netzteil liegt müsste es meines wissens pipen, zumindist macht er das wenn etwas mit zuwenig Strom versort wird.

    Guck mal ob an dein Mainboard normalerweiße ein Überprüfungsschalter gehört, der prüft ob der rechner offen ist. wenn er sowas hat, haben kann und es nicht angeschlossen ist startet er Kurz, aber macht wieder aus bevor was geladen wird.

    wenn er sowas nicht hat würde ich auch darauf tippen, das irgendein bauteil auf dem Mainboard das zeitliche gesegnet hat. (bei 99,9% kannstes dan wechschmeißen, habe mal versucht meim alten rechner die elkos zu tauschen, lief danach kurz wieder. Die Platinen sind halt alle doppelt und dreifach.
  6. adrianlambertz

    Kostenloser Webspace von adrianlambertz

    adrianlambertz hat kostenlosen Webspace.

    wenn du genau wissen willst, woran es liegt, baue jede einzelne kompnente, die du zum "komplettieren" hast (ram, hdd...) mal in den neueren pc ein. wenn da alles funzt, wird dein mainboard normalerweise was haben.

    baue wohl jede komponente einzeln ein, starte deinen rechner, wenns funzt, ist die hardware net schrott, wenn nicht...wohl

    wunder wirkt auch manchmal das tauschen (oder einsetzen von nur einem RAM riegel, anstatt 2) der ram riegel wunder.

    gruss
  7. Autor dieses Themas

    i*******r

    Also die Chassis-Intrusion-Detection ist aus (hab den Jumper gecheckt), da würde der normalerweise ja auch piepen. Ich komm an die neue Hardware schlecht ran, weil der Rechner ständig von irgendjemanden benutzt wird. Sobald eine Gelegenheit da ist, werde ich eure Tipps ausprobieren.
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!