kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Router und Server??

lima-cityForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    speedster

    speedster hat kostenlosen Webspace.

    Hy,

    da ich jetzt sehr h?ufig im Internet vietcong spiele m?chte ich gerne wissen was ich eingeben muss damit ich ?ber einen Router einen eigenen Server aufmachen kann?? Ich wei? das man da die IP?s und Ports einstellen muss aber ich wei? nicht welche?????? Wenn jemand ein Bild braucht kann ich gerne eines von den einstellungen hochladen, die ich einstellen kann....(schei? satz..) weil immer wenn ich was verstel Flieg ich aus dem Netzwerk....

    MFG :cool::cool:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Schade das bis jetzt noch keiner gepostet hat, denn genau das gleiche Problem hab ich auch, aber ich find keine Antwort!

    Das hat aber irgendwas mit DynDNS zu tun (wei? nicht was, aber in allen Foren in denen das Problem auftrat stand was von DynDNS).

    Das Problem ist meienr Meinung anch vielleicht folgendes:

    Beim Router mu? man ja NAT Einstellungen vornehmen. Das betrifft Port 20 und 21 glaub. Jetzt kann es aber sein das die Server Software vielleicht noch ein Protokoll braucht und dieses l?uft dann halt unter nemm v?llig anderem (vielleicht sogar unbekanntem) Port. Und dieser Port m?sste man in der NAT Einstellung nat?rlich auch umleiten!

    Hoffentlich kommt bald einer mit der L?sung!

    Gru? Tobi
  4. c****n

    Also, da man bei den meisten ISP's nur dynamische IP Adressen zugewiesen bekommt (d.h. dass man bei jeder Einwahl eine neue IP Adresse zugewiesen bekommt) gibt es dienste, die deine IP Adresse mit einem bestimmten hostnamen verbinden (zum Beispiel dyndns.org). Hier kann man seine IP Adresse zum Beispiel mit dem hostnamen mustermann.ath.cx verbinden. (f?r mehr informationen einfach unter www.dyndns.org nachschauen) somit braucht man nicht jedes mal die IP Adresse auswendig wissen, wenn man mal von der Schule oder von der Arbeit auf seinen PC zugreifen will. Somit w?re denke ich mal das mit dyndns gekl?rt. Wenn du dann den Server hinter einem Router laufen lassen willst dann wirst du portforwarding aktivieren m?ssen. Das hei?t du musst nachschauen auf welche Ports die Leute zugreifen m?ssen und dann leitest du die Anfragen f?r den jeweiligen Port vom router aus direkt an deinen Server weiter. Und dann m?sste die Sache schon geritzt sein. Notfalls kannst du auch alle Ports von 1025-65535 an den jeweiligen PC wo der Server l?uft weiterleiten dann m?sste es auch funktionieren. Wobei dies aber nur eine ?bergangs bzw. notl?sung sein sollte.

    Zum Thema NAT: http://en.wikipedia.org/wiki/NAT
    Jedoch sind nicht alle Programme NAT f?hig also muss wie schon oben erw?hnt IPForwarding aktiviert werden.
  5. Ok bei mir l?uft es jetzt!

    Hab folgendes gemacht:

    Bullet Proof FTP Server insatlliert (Freeware)

    Dann bei meinem Router bei den NAT Einstellungen und dann Virtuel Server die Ports 20 und 21 (hab ich als Both definiert, wei? nicht ob UDP oder TCP) auf meine Netzwerkadresse freigeschalten.

    Server gestartet

    Nenn Benutzer er?ffnet und den nenn Pfad zugewiesen.

    Und ?ber:

    ftp:// <WAN IP>

    im Internet Explorer eingeloggt! Server l?uft im active Mod!

    Also versuch das mal, bei mir klappts!

    Wer testen will hab meinen Server mal ?ber Nacht an.

    ftp://ttobsen.myphotos.cc (am einfachsten diese Zeile in IE kopieren)

    anonymous login!

    Gru? Tobi :D
  6. m***********r

    du must das von einem externen rechner testen nicht einer der im netzwerk ist. du kannst auch auf seite http://g6ftpserver.com/?page=ftptest&lang=en testen lassen. :wave:
  7. lol wof?r brauchste nen router wenn du einen server hast?
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!