kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


sind anime kindisch

lima-cityForumSonstigesAnime, Manga und Comics

  1. bluedragonebook

    Kostenloser Webspace von bluedragonebook

    bluedragonebook hat kostenlosen Webspace.


    der gr??te teil der animes sind ja nich mal f?r kinder geignet !! wie zb Jin Roh... (ob wohl der noch geht) ^^

    ich kenne selber einen der is gute 20 wenn nich ?lter der sammelt das wie n kaputter !!
    ich selber schau mir auch animes an... und muss sagen das is schon ne geile welt !!!

    und ich respektiere auch die zeichner !! weil die haben schon ganz sch?n was drauf auch wenn ihnnen zu manchen zwecken einige progs helfen :smokin:


    mFg L3*

    Irgendwo im Anime und Manga Bereich habe ich schon einmal was dazu geschrieben. Also hier nur noch einmal kurz:

    Manga und Anime sind in Japan f?r jede Altersgruppe erh?ltlich. Nur der kleinste Teil (leider der, der bei uns im TV kommt) ist aus der japanischen \"Kinderstunde\".

    Man bekommt f?r jedes Genre Animes. Ob Krimi, Komm?die, Drama oder Action. Die meisten sind ohnehin eher f?r das erwachsene Publikum gemacht, da in Japan mehr Animes als reale Spielfilme produziert und konsumiert werden.

    Nur so am Rande *grins* Ich bin auch ?lter als 20... sogar viel ?lter ^^
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Stimmt Animes sind garnet Kindisch, der Stil der Zeichnung, die Charackter und die Story.. nene is nich Kindisch...

    Cartoons von Disney, die sind Kindisch, aber immer noch lusitg anzusehn ^^

    aber ich bleib bei Animes
  4. Animes sind auf keinen Fall kindisch, da es Animes für alle Altersgruppen gibt.

    Von Biene Maja bis hin zu Gloria (Porno-anime).

    Für jede Altergruppe gibt es was und für jeden Geschmack.
  5. Finde Anime nicht kindisch eher als Kunst wie Filme im algemeinen mein Favorit ist und bleit Fist of North Star und die Serie Ken davon.:thumb:





    Beitrag geändert: 26.4.2008 17:55:30 von xlegion
  6. l******1

    Das ist wirklich ein Vorurteil, dass Animes kindisch sind, wahrscheinlich ist das Programm von RTL 2 hauptsächlich daran schuld.
    Nat?rlich ist das was auf rtl2 l?uft geschnitten und f?r Kinder gemacht,
    wer aber mal nen Anime wie z.B. .Hack//Liminality oder Ghost in the Shell gesehen hat,
    merkt, dass der Sinn oder die Botschaft in dem Anime, selbst f?r Erwachsene, schwer zu verstehen ist.
    endlich sagt es mal jemand.
    Das Problem ist, dass für Japaner eine anspruchsvolle Handlung das gleiche ist wie eine völlig unverständliche Handlung.
    Ich möchte es den Japanern lassen, dass sie, was den technischen Aspekt betrifft, was draufhaben... aber let\'s face it, die Stories sind doch mal der allergrößte Obermüll.
  7. g*****a


    Das Problem ist, dass für Japaner eine anspruchsvolle Handlung das gleiche ist wie eine völlig unverständliche Handlung.
    Ich möchte es den Japanern lassen, dass sie, was den technischen Aspekt betrifft, was draufhaben... aber let\'s face it, die Stories sind doch mal der allergrößte Obermüll.

    Offensichtlich bist du in diesem Bereich nicht sehr \"erfahren\".
    Diese Aussage ist ebenfalls ein Vorurteil und außerdem schlichtweg falsch.
    Vermutlich hast du sämtliche Anime (übrigens ist die Mehrzahl nicht Animes) mit deutscher Synchronisation gesehen, was an sich schon meist ein Fehler ist, da es im Japanischen viele sprachliche Elemente gibt, die wir im deutschem garnicht haben (z. B. die vielen Höflichkeitsstufen)
    Beispielsweise wird in Kanon (2006) (btw. sehr geile Story) Folge 20 in der 9ten Minute ein Character damit aufgezogen, das sie immer noch \"Boku\" für \"Ich\" benutzt. \"Boku\" wird aber nur von Kindern benutzt und sie sollte \"watashi\" oder \"atashi\" benutzen, da sie für \"boku\" zu alt ist. Nun, wie will man das jetzt ins Deutsche übersetzten?
    Ich für meinen Teil bevorzuge auf jeden Fall untertitel mit Originalton.

    Ich kenne viele Anime mit anspruchsvoller Handlung (Samurai Champloo, Death Note, Lain (diesen musste ich 3 mal sehen um ihn zu verstehen), Air nur um hier mal einige zu nennen) dessen Handlungen keineswegs völlig unverständlich, jedoch auf dem \"ersten Blick\" verwirrend erscheinen.


    Beitrag geändert: 9.5.2008 22:29:20 von gt2007a
  8. low-but-skill

    low-but-skill hat kostenlosen Webspace.

    Ich finde es kommt immer drauf an. Natürlich gibt es kindische, aber auch andere...
    Hellsing zum beispiel ist ganz bestimmt nicht kindisch xD

  9. Das Problem ist, dass für Japaner eine anspruchsvolle Handlung das gleiche ist wie eine völlig unverständliche Handlung. Ich möchte es den Japanern lassen, dass sie, was den technischen Aspekt betrifft, was draufhaben... aber let\'s face it, die Stories sind doch mal der allergrößte Obermüll.


    So gesehen sind auch die Werke von Balzac, Walser, Schiller und Goethe etcpp. der allergrößte Obermüll, weil sie eine nicht für jeden verständliche Handlung haben und teilweise von notgeilen Säcken verfasst wurden... :rolleyes:

    Komischerweise zählen die nur zur Weltliteratur.

    Meine Güte, jedes Töpfchen sucht sich eben sein Deckelchen. Es soll ja Leute geben, die stehen auf solchen Trash wie die meisten US-Comic-Verfilmungen, die außer Special Effects NICHTS Originelles bieten.


    Beitrag geändert: 19.5.2008 3:17:38 von defchris
  10. k******a

    xD Animes sind am besten gezeichnet was gibt es besseres \'?
    Animes z.b elfenlied oder Hellsing sind auf keinen fall Kindisch ^^
  11. Wer Animes kindisch nennt hat nun wirklich keine Ahnung und kennt wahrscheinlich nur den Rotz auf RTL II.
    Es gibt viele Animes mit einer genialen und ernsthaften Story. Ein Beispiel wäre zum Beispiel \"Die Letzten Glühwürmchen\", sehr trauriger Anti-Kriegsfilm.
    Aber selbst die \"kindischen\" Animes wie Heidi oder Biene Maja sind heute kult.
  12. Eben, selbst dieser geschnittene Scheiss auf RTL2 ist nicht kindisch noch für Kinder.
    Aber darum gibts ja auch die verschiedenen Genres. NGE und Elfen Lied sind z.B. alles andere als kindisch.
    Dann z.B. Daily Schoollife ala Lucky Star oder Clannad würd ich auch meine Kinder sehen lassen.

    Kindisch find ich dann eher andere Zeichentrick Sendungen ala Spoongebob, jetzt bewerfern mich wahrscheinlich etliche mitt-20er die das total cool finden mit ihren ganzen Merchandise Scheisse, aber damit muss ich Leben.

    so long


    Spike


    Beitrag geändert: 25.7.2008 15:30:31 von spikespiegel
  13. doch was auf rtl2 läuft is total kindisch. Mangas sind cool aber wenn sie dann als Anime rausgebracht werden könnt ich einfach nur heulen. Immer diese piepsigen stimmen...

    Was nicht kindisch ist ist finde ich:
    -Ghost in the shell

    ansonstens (naja die sind ein bisschen kindisch):
    -Gantz
    -Cowboy Beebop
  14. ich finde anime ist ganz und garnicht kindisch..

    diese anime auf rtl2 die sind doch eig garnicht kindisch wenn man die voll versionen ankukt

    hmm ist Naruto den kindisch bzw. ist des eig anime?
  15. Ja Naruto is ein Anime, in dem es Kämpfe auf Leben und Tod gibt und viel Blut spritzt.
    Ist ja alles verharmlost auf RTL2 und trotzdem nichts für Kinder.


    -Spike
  16. Animes auf RTL2 sind blöd.
    Yu-Gi-Oh die letzte Staffel ist aber toll xD

    Es gibt ja auch Animes für Erwachsene oder Jugendliche.
  17. Wie kommst du auf Kindisch? Anime sind nicht Kindisch Erwachsene Kucken es halt auch an. Z.B: Wenn sie Karten oder Sammlerstücke haben.
  18. Ich zu meinem Teil denke auch das es Kindische als auch nicht kindische Animes gibt.
    Bei mir Zählen Pokemon, Jugioh und was sonst noch alles Mittags auf RTL2 kommt, das sind kindische Animes.
    Aber es gibt ja auch richtige Filme die zum größten Teil nicht kindisch sind.

    Resume: Bei Animes kommt es immer darauf an was man sich anguckt und ob man das dann auch als normaler Mensch vertreten kann.

    MFG
    mytruk
  19. lokishomepage

    Kostenloser Webspace von lokishomepage

    lokishomepage hat kostenlosen Webspace.

    sind garnet kindisch un es gibt auch genug anime die nichts für Kinder sin.

    Anime ftw :P hammer geil einfach macht immer spaß die zu schaun
  20. Ja Aber es werden auch meist viele Karten getauscht und Gekauft Turniere veranstaltungen unw.
    Das finde ich nicht Kindisch
  21. Hallo,

    Also ich bin ziemlich neu hier xD.

    Dennoch kann ich sagen, dass Animes grundsätzlich nicht Kindisch sind!
    Es gibt Anime-Serien die für Kinder sind und Anime Serien die mehr für ältere bzw. Erwachsene sind.

    Z.B. Pokêmon ist eigentlich für Kinder gedacht. Keine Gewalt.. Kein Blut.

    und für die Erwachsene wäre da z.B. Ganzt, Elfenlied. Blutig, mehr Haut usw.


    Aber alle Animes die auf RTL II gezeigt werden, sehe ich als Kindisch, da alles wegzensiert wurde xDD


    Mit freundlichen Grüßen

    AS
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!