kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


sind Bücher ohne Fehler?

lima-cityForumSonstigesLiteratur und Kunst

  1. In unseren neuen Schulbüchern sind so viele tag/fehler">Fehler, das lohnt sich garnicht das korrekt mit blei drüber zu schreiben, wäre echt zu viel Mühe, teils klingts wie Russisch-Deutsch... ich besuche ein staatlich zertifiziertes berufliches Gymnasium... jaja, der Staat und seine Vorschriften... das is aber (leider) wieder ein anderes thema... ^^
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich habe zu Weinachten das Buch \"25k verblüffente Tatsachen aus allen Wissensbereichen\" bekommen, und habe einmal ein wenig darin herumgeblättert und auch schon 5 Rechtschreibfehler endeckt.
    Sogar in Zeitungen, die ja im Gegensatz zu \"Büchern\" von der Textmenge her lächerlich sind endeckt man ab und an wenn man täglich ließt nen Druckfehler.
  4. Autor dieses Themas

    altialtenweg

    Kostenloser Webspace von altialtenweg

    altialtenweg hat kostenlosen Webspace.

    :-D das wird ja immer schöner mich wundert das einfach nua

  5. s***********r


    Hallo,
    ich habe mir mal so überlegt ob es in büchern überhaupt rechtschreibfehler gibt, ich denke mal die werden von so vielen leuten kontruliert das das nie vorkommt oder?

    gruß Alti



    Bücher sind NICHT fehlerfrei. Ich lese immer wieder ein Buch, vor allem eben Übersetzung von Englisch ins Deutsche - und ja, da sind Fehler drin! Da kann man sehen, die Lektoren sind auch nicht fehlerfrei. =) Ich hatte mal ein, da hats mich wirklich gestört, dass schon in der EINLEITUNG ein gravierender Rechtschreibfehler war. Da denkt man sich wirklich seinen Teil... (Das Buch selber war der Hammer)
    Aber na ja, ich schreibe auch Bücher, und ich kann sagen, es ist harte Arbeit, wirklich alle Fehler zu erkennen und auszumurksen. Die Mühen sind dann natürlich umsonst, wenn übersetzt wird und der Lektor da seinen Hund reinbaut.
  6. Autor dieses Themas

    altialtenweg

    Kostenloser Webspace von altialtenweg

    altialtenweg hat kostenlosen Webspace.

    :-O wusste ich net

    ok bei den überstzten bücher kann ich es noch ein bissel verstehn aba bei den andern :-D

    naja
  7. s***********r

    Lektoren sind auch nicht ohne Fehler. Hin und wieder schleicht sich eben ein Fehler ein. Ich finde das menschlich und okay. Ich mache schließlich auch Fehler. =) Da heiterts mich auf, wenn sogar die Lektoren mal was übersehen. :P
  8. b****r

    tag erstmal,

    mal ne frage an alle: seid ihr alle so bessesen von fehlern in büchern? ich lese heutzutage keine bücher mehr, früher hab ich das getan, allerdings muss ich sagen das mir rechtschreibfehler nie oder fast nie aufgefallen sind, weil mich die story so gefesselt hat das ich nicht wörter gelesen habe sondern ganze sätze.

    Zeitungen snd natürlich was anderes. das schlimmste was mir vor \"kurzem\" aufgefallen ist, war die fusion von activision und blizzard. steht da im text:
    \"alles in Anführungszeichen -->\"<-- sind Zitate\"

    heute fand die fusion von \"Blizzard (Call of Duty)\" und \"Activision (World of Warcraft)\" statt

    Bei Blizzard war ich mir nicht sicher da ich CoD nicht kenne, aber WoW? sollte doch jeder wissen das das von Blizzard ist :)

    Zugegeben eine Tageszeitung hat zwar meist nur 20-30 Seiten, allerdings muss das innerhalb eines \"tages\" geschrieben kontolliert und gedruckt sein aber so einen fehler sollte man sich doch eigentlich sparen können


    Beitrag geändert: 4.2.2008 11:47:19 von beliar
  9. s***********r

    nein, nicht besessen. :biggrin: ich suche ja nicht danach, die story fesselt mich. nur wenn es ein grammatikfehler it, weil man
    statt \"dem\" \"den\" schreibt oder so, dann schleuderts mich raus. ich lese nämlich sorgfältig, achte auf die wortwahl ect. (schreibe nämlich selbst gerne Bücher). Die STory läuft wie ein Film ab - aber ich achte eben auf das, was da steht. Daher fällts mir dann hin und wieder auf.
    am meisten störts mich, wenn schon bei der einleitung haufenweise druckfehler sind. ich würde mir so ein buch - wenn unbekannt - niemals kaufen.
    Nur ich tat es trotzdem, weil ich bei dem exemplar die autorin vergöttere. allein der übersetzer hats stellenweise mit schreibfehlern verschandelt - was ich schade finde.
  10. b****r


    nein, nicht besessen. :biggrin: ich suche ja nicht danach, die story fesselt mich. nur wenn es ein grammatikfehler it, weil man
    statt \"dem\" \"den\" schreibt oder so, dann schleuderts mich raus. ich lese nämlich sorgfältig, achte auf die wortwahl ect. (schreibe nämlich selbst gerne Bücher). Die STory läuft wie ein Film ab - aber ich achte eben auf das, was da steht. Daher fällts mir dann hin und wieder auf.
    am meisten störts mich, wenn schon bei der einleitung haufenweise druckfehler sind. ich würde mir so ein buch - wenn unbekannt - niemals kaufen.
    Nur ich tat es trotzdem, weil ich bei dem exemplar die autorin vergöttere. allein der übersetzer hats stellenweise mit schreibfehlern verschandelt - was ich schade finde.


    na gut in deinem fall, ok.

    in meinem fall hab ich zum beispiel den fehlr in deinem 2. satz überlesen (it statt ist) erst beim 2. mal lesen ist mir das aufgefallen :P
  11. j***************g

    Natürlich gibt´s in Büchern Rechtschreibfehler...
    Ist schon gar nicht mehr witzig, wenn die Lösung des Lehrers vom Verlag falsch ist und nicht die der Schüler.:biggrin: GRINS...

    \"Normalerweise\" sollte das natürlich nicht vorkommen, wozu beschäftigen die Verlage Horden von Lektoren, die Tag-aus-Tag-ein nichts anderes tun, als Bücher gegenzulesen und Rechtschreibfehler bevor das Buch in den Handel kommt zu finden.



  12. Autor dieses Themas

    altialtenweg

    Kostenloser Webspace von altialtenweg

    altialtenweg hat kostenlosen Webspace.

    ok in büchern ist es nicht so wiecht also in einem roman usw
    aber in büchern aus dennen wir leren sollen zB schulbüchern finde ich es sehr wichtig, dass das buch ohne fehler ist

    ach und ich lese auch nicht ein buch um fehler zu lesen aber manschmal sind sie so auffällig da kann man sie nicht unbedingt überlesen
  13. p**************r

    also ich hab auch schon öfters Fehler in büchern entdeckt aber ich denke mir ein rechtschreibprogramm müsste das doch erkennen können bevor alles in den druck kommt
  14. Oh, ja. Es gibt ganz viele Bücher mit Rechtschreibfehlern.
    Das müsstest du aber eigentlcih auch schon selber gemerkt haben.
    besonders schlimm sind die Bücher von der \"Level 5\" Serie.
    Die haben nicht nur Rechtschreibfehler sondern auch Inhaltliche, zum Beispiel das plötzlich ein Junge an einer ganz anderen Stelle ist obwohl er doch eigentlich ganz wo anders ist (Namen vertauscht).
    Aber dann verbessert man sich die Fehler im Kopf und leist weiter.
    Aber wiegesagt, Bücher sind nie zu 100% richtig.
  15. Autor dieses Themas

    altialtenweg

    Kostenloser Webspace von altialtenweg

    altialtenweg hat kostenlosen Webspace.

    omg das wusste ich nicht

    aber das kann doch nicht sein das es solche fehler gibt oder?

    die müssten dich direkt auffallen wenn man sich das buch noch einmal durchliest oder?
  16. es kommt immer auf das buch drauf an, ich denke mal in jedem Buch über 100 Seiten sind min. 2 Rechtschreibfehler drin.

    aber ich hab auch schon Bücher gelesen da hasste dir echt gedacht ist das noch deutsch?

    so viele Fehler auf fasst jeder seite einen und ich hab mit sicherheit nicht alle gesehen^^
  17. f**r

    Sicher. Mein Kind hat sogar mal ein Buch gelsen, (Die drei ???) wo die Autorin zwei Hauptfiguren manchmal verwechselt hat.

    lg
  18. m*********m

    Ich habe auch schon mehrere Bücher mit Rechtschreibfehler gesehen. Ich schätze die werden einmal kontrolliert und fertig. Wieso auch die mühe machen, da man das Buch trotzdem versteht.
  19. Bücher werden von Menschen geschrieben und kontrolliert und diese neigen stark zu fehlern...da hilft ihnen der Computer anscheinend auch nicht

    Also ich denke es ist schwer ein Buch zu finden, dass garkein rechtschreib/grammatik-fehler hat
  20. kumbergshelden

    kumbergshelden hat kostenlosen Webspace.

    Mein Deutschlehrer versucht mich seit Jahren von den Regeln der Beistrichsetzung zu überzeugen. Aber ich bleib hartnäckig und setz die Dinger nur nach Gefühl. Ich sag ihm immer, wenn ich mal ein Buch schreibe, intressiern die keinen.
    Manche Bücher sind voller künstlerischer Freiheit, da is vieles erlaubt.
  21. bluedragonebook

    Kostenloser Webspace von bluedragonebook

    bluedragonebook hat kostenlosen Webspace.


    Hallo,
    ich habe mir mal so überlegt ob es in büchern überhaupt rechtschreibfehler gibt, ich denke mal die werden von so vielen leuten kontruliert das das nie vorkommt oder?

    gruß Alti

    Generell wird jedes Buch lektoriert. Das heißt, ein Lektor liest dieses Buch und korrigiert Fehler. Heutzutage werden viele Druckwerke auch elektronisch aufbereitet, bevor daraus ein Buch entsteht. Hier gibt es dann mehr oder minder professionelle Software, die einen Teil der Lektorarbeit übernimmt bzw. sie dem Lektor erleichtert. Doch sowohl beim Autor, als auch beim Lektor können sich durchaus Fehler einschleichen und auch Programme sind bei der Fehlersuche eher nicht allzu clever. Von daher wird sich wohl garantiert in jedem Buch der ein oder andere Fehler finden lassen.

    Trotzdem finde ich, sollte man stets bemüht sein, so fehlerfrei wie möglich zu schreiben. Nur das gewährleistet, dass ein Anderer mit dem Geschriebenen auch etwas anfangen kann.

    (zur Korrektur editiert ;) )

    Beitrag geändert: 10.4.2008 18:10:14 von bluedragonebook
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!