kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Smartphone-Viren entfernen

lima-cityForumSonstigesHandys, Smartphones und MP3-Player

  1. Autor dieses Themas

    werbeparadise

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    Hallo liebe Community!
    ich habe öfters mal Viren auf meinem Handy. Ich hatte schon Viren, die auf die Fronttag/kamera">kamera zugegriffen haben, auf das Mikro und ich will nicht wissen, was die Schädlinge sonst noch gemacht haben. Als Virenschutzprogramm besitze ich Avast Mobile Secrurity oder so ähnlich. Eine Freeware. Im ComputerBild Test hat diese App gewonnen, als die "beste" Kostenlose App. Naja, unter gut verstehe ich etwas anderes. Hier mal ein paar Fragen:

    1.) Wie entferne ich diese Fieslinge?
    2.) Woran erkenne ich, dass ich im Moment ausspioniert werde?
    3.) Wie lange der Virus schon auf dem Smartphone ist?
    4.) Worauf der Schädling sich Zugriff verschafft hat?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ach du je.

    Ich würde erst einmal viel weiter vorne anfangen.

    Wieso fange ich mir ständig diese Dinger ein?
    Wie hast du festgestellt, dass die Viren auf diese Sachen zugreifen - Kamera, Mikro etc. ?


    Zu Frage 1: gar nicht versuchen, das Ding zu entfernen sondern Smartphone auf Werksauslieferung zurück setzen. Dies aber über den PC auf dem die entsprechende Datei vorher rübergespielt wurde und gesichert.

  4. Autor dieses Themas

    werbeparadise

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    kigollogik schrieb:
    ach du je.

    Ich würde erst einmal viel weiter vorne anfangen.

    Wieso fange ich mir ständig diese Dinger ein?
    Wie hast du festgestellt, dass die Viren auf diese Sachen zugreifen - Kamera, Mikro etc. ?


    Zu Frage 1: gar nicht versuchen, das Ding zu entfernen sondern Smartphone auf Werksauslieferung zurück setzen. Dies aber über den PC auf dem die entsprechende Datei vorher rübergespielt wurde und gesichert.



    Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, wie ich mir diese Viren einfange. Apps hole ich mir nur aus dem Google App-Store.

    Gemerkt habe ich das, dass etwas anders ist, als ich z.B. etwas Fotografieren wollte und da bekam ich die Meldung, dass die Kamera nicht verwendet werden kann, da sie bereits von einer anderen App verwendet wird. Ich habe zu dem Zeitpunkt vorher keine einzige App offen gehabt.

    Mit dem Mikro, das habe ich gemerkt, als ich Musikerkennung machen wollte, da bekam ich auch so eine Meldung, dass das Mikro nicht verwendet werden kann, da es auch von einer anderen App verwendet wird.

    Zurücksetzen möchte ich mein Handy nicht, da sehr wichtige Daten drauf sind, die ich nicht auf dem PC sichern kann.

    Gibt es denn keine anderen Wege, diese Schädlinge zu entfernen?
  5. Welche Daten kannst du denn nicht auf dem PC sichern? Es gibt für alles Export-/Import-Tools, egal ob SMS, MMS, Kontakte, Kalender, Bilder (duh) oder anderes. Sag uns doch mal, um was es sich handelt, dann können wir dir hierbei helfen.

    Des weiteren ist kein System zu 100% Virenfrei solange es nicht komplett neu aufgesetzt wurde. Inzwischen bieten eigentlich alle Hersteller Tools an, mit denen man die Original-Firmware neu aufspielen kann, das würde ich dir in deinem Fall empfehlen.

    Ohne den Schädling zu kennen wirst du keine Möglichkeit haben, zu sehen, seit wann der was genau macht. Du kannst davon ausgehen, dass die Software mindestens die Android-Berechtigungen für alles mögliche hat, mit etwas Pech ist das Ding auch in Sandboxen eingebrochen. Das heißt für dich: Alle Passwörter, die du jemals auf dem Handy eingetippt hast ändern. Ja, das meine ich ernst, du weißt ja nicht, ob der Schädling nicht schon von Anfang an drauf war und das mit der Kamera/dem Mikro erst später nachgeladen wurde.

    Was weiterhin hilfreich wäre: Alle persönlichen Daten löschen, nach dem Backup natürlich, und dann via ADB ein vollständiges Image deines Telefons ziehen (Anleitungen dazu findest du im Netz). Damit könnte man an eine Android-spezifische Community treten, und mit dem Image ermöglichen, dass zum Beispiel Avast einen neuen Schädling entdeckt (den es ja, wie wir gerade sehen, nicht kennt).

    Auch hilfreich ist es, in Zukunft nicht auf Chip zu hören. Das ist ein Käseblatt und Antiviren-Programme auf Android sind noch schrottiger als Gegenstücke auf dem PC, zumal diese auch in einer Sandbox sitzen. Es hilft nur, ein wachsames Auge auf jede App zu werfen. Gerade bei jenen, die sich durch Werbung finanzieren kommt oftmals ein bisschen Malware durch, das ist natürlich nicht unbedingt die Schuld der Werbetreibenden, aber trotzdem.

    PS: Ich nutze gar keine Apps aus dem Google-Play-Store und beziehe meine Software für Android nur über fdroid. Wenn man nicht auf den Play-Store verzichten kann, dann kann man zumindest versuchen, davor in fdroid nach einer passenden App zu suchen.

    Ich hoffe, ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen. :)
  6. Ich nutze z.B. für mein Samsung S5 die mobile Variante von Avast . Läuft ohne viel Speicher zu fressen schön im Hintergrund und der Akku macht ohne Probleme ca. 2-3 Tage mit (je nach Nutzung)
    Hab aber eh nur die Sachen drauf die ich wirklich brauche und nutze .
  7. Autor dieses Themas

    werbeparadise

    werbeparadise hat kostenlosen Webspace.

    Genau wie erwähnt hatte ich Avast verwendet. Ich war nicht wirklich zufrieden damit. Jetzt bin ich auf "Zoner AntiVirus" umgestiegen und jetzt schaue ich mal, ob es die Schädlinge mir vom Halse hängt :-D

    Übrigens: ich habe mein Smartphone auf den Werkszustand zurückgesetzt und der Akku hält jetzt plötzlich 4-5 Tage (ohne Benutzung) vorher hat der Akku nicht einmal einen Tag durchgehalten (ohne Benutzung). Ich habe jetzt wirklich nur die wichtigsten Apps drauf, die ich wirklich brauche.


    Ich bedanke mich hiermit für die vielen Antworten :wave:
  8. Samsung hatte vor kurzer Zeit ein Update rausgehauen das auch die Leistung bei weniger Verbrauch steigern soll . Denk mal es scheint zu funktionieren . :thumb:
  9. Hallo :wave:

    werbeparadise schrieb:
    Genau wie erwähnt hatte ich Avast verwendet. Ich war nicht wirklich zufrieden damit. Jetzt bin ich auf "Zoner AntiVirus" umgestiegen und jetzt schaue ich mal, ob es die Schädlinge mir vom Halse hängt :-D


    Der einzig wirkliche Schutz vor Malware, auf egal welchem Betriebssystem, ist nicht jede beliebige Datei auszuführen. Wenn du nur Apps vom Google Play store installierst und auf die Berechtigungen achtest, sollte es eh schon nahezu unmöglich sein, sich da etwas einzufangen.

    Der Fehler "Kamera/Mikrofon wird bereits verwendet" kann auch ohne Malware auftreten (nightly ROMs/schlecht programmierte Apps lassen grüßen).

    mfg :wave:

    Beitrag zuletzt geändert: 21.6.2014 19:25:23 von voloya
  10. toastcrafterhd

    Kostenloser Webspace von toastcrafterhd

    toastcrafterhd hat kostenlosen Webspace.

    Ich würde auch Avast nehmen und auch versuchen mir nicht die Viren/Trojana einzufangen indem ich nicht alles öffne, was mir vor die Nase kommt und mir nur Apps aus dem Appstore/Playstore herunterladen und nicht von z.B. Apptoid.
  11. Hallo Zusammen!

    Ich würde erstmal versuchen, dass garkeine Viren auf dein Handy kommen. Also am besten nur Apps und Spiele von Google Play installieren.

    Bisher hatte ich immer den AVG für Android und war damit sehr zufrieden. Die AVG App weißt auch auf Lücken in den Einstellungen.

    Wenn man einen Virus auf seinem Gerät hat ist das sicherste immernoch wie schon gesagt auf Werkszustand zurücksetzen.

    LG Fabi :)
  12. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!