kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Speicher von Lima-City

lima-cityForumlima-city Allgemeinlima-city Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich hätte eine frage bezüglich limas speicherplatz. Wieviel Speicher hat lima City eigentlich verfügbar und wieviel speicher ist eigentlich belegt?

    Unbegrenzter speicher ist zwar von Lima eine feine sache aber Unbegrenzt ist leider gar nichts. Deswegen würd mich dies sehr interessieren wieviel speicher lima city überhaupt hat und wieviel davon verwendet wird.

    Lima City bietet uns nur eine sache die von lima nicht beschränkt wird also vom nutzer her. Die nutzer hier dürfen soviel vom Lima Speicher belegen wie sie wollen aber selbst der müsste ja irgendwann voll sein?

    Ich meine das nur deshalb, weil zb. Kupfer und teilchen von Gold was für die herstellung von Computern und servern verwendet werden nicht unbegrenzt sind. Diese frage stelle ich mir schon etwas länger bin aber nie dazu gekommen die frage mal zu stellen. Natürlich gibt es noch mehr was benötigt wird um einen server zu bauen aber ich möchte hier nicht die gesamte liste der resourcen reinschreiben.

    Hoffentlich kann mir dies einer beantworten oder zumindest versuchen :biggrin:

    mfg

  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Der Speicher war schon einmal voll aber der Speicher wurde dann wieder erweitert.
    Im forum kann dir das übrigens keiner sagen.
    Das musst du die Admins fragen.
    Server werden übrigens recycelt. Wenn sie nicht gebraucht werden.


    Beitrag zuletzt geändert: 8.11.2015 15:25:19 von rocococo
  4. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    rocococo schrieb:
    Der Speicher war schon einmal voll aber der Speicher wurde dann wieder erweitert.
    Im forum kann dir das übrigens keiner sagen.
    Das musst du die Admins fragen.
    Server werden übrigens recycelt. Wenn sie nicht gebraucht werden.


    Ja die inaktiven Userseiten werden ja auch erst abgeschaltet und dann gelöscht damit keine überschüssigen Resourcen der server belegt werden die nicht gebraucht werden. Um das zu verhindern muss man sich ja alle paar monate bei lima city einloggen. Aber wenn der speicher schonmal voll war dann müssen das ja gigantische mengen an daten gewesen sein. Allerdings werden glaub ich nicht die server recycelt sondern der speicher oder sehe ich das falsch?

  5. Möglicherweise war Lima-City zu dieser Zeit einfach noch im Aufbau und die hinzukommenden Datenmengen wurden falsch eingeschätzt, so dass der Speicher nicht mehr reichte. Evtl. hat man das Problem sogar rechtzeitig erkannt und neue Festplatten waren schon bestellt, aber es kam zu einer Verzögerung bei der Lieferung...

    Was das Recycling betrifft: Ich glaube rocococo wollte wirklich auf das recyclen der Server als Hardware hinaus (in Bezug auf deinen Eingangskommentar mit den beschränkten Ressourcen an Gold, Kupfer etc.)

    mfg
    Jonas
  6. computergottshomepage

    computergottshomepage hat kostenlosen Webspace.

    Ich kann zwar auch nur Raten, aber ich setze so auf circa 5-10 TB
  7. bruchpilotnr1 schrieb:
    Lima City bietet uns nur eine sache die von lima nicht beschränkt wird also vom nutzer her. Die nutzer hier dürfen soviel vom Lima Speicher belegen wie sie wollen aber selbst der müsste ja irgendwann voll sein?

    Das stimmt so nicht ganz. Der kostenlose Webspace läuft unter dem "Fair Use" - Prinzip. Wenn ein User sehr viel mehr benötigt als der Durchschnitt und somit den Server übermäßig belegt, dann kann der Account einfach gesperrt werden.

    Beitrag zuletzt geändert: 8.11.2015 18:16:08 von webfreclan
  8. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    webfreclan schrieb:
    Das stimmt so nicht ganz. Der kostenlose Webspace läuft unter dem "Fair Use" - Prinzip. Wenn ein User sehr viel mehr benötigt als der Durchschnitt und somit den Server übermäßig belegt, dann kann der Account einfach gesperrt werden.


    Das wäre aber dann nicht im sinne des betrachters. Wenn ich zb. mehrere GB verbrauchen würde aber ein normales blogverhalten an den tag legen würde also normal bloggen, bilder veröffentlichen, wäre dies dann wirklich ein grund meinen account zu sperrren? Wenn Lima mir unbegrenzten Speicher Anbietet, den ich normal nutze wie jeder andere auch nur mit etwas mehr content sollte es dabei nichts zur debatte stehen.
  9. bruchpilotnr1 schrieb:
    webfreclan schrieb:
    Das stimmt so nicht ganz. Der kostenlose Webspace läuft unter dem "Fair Use" - Prinzip. Wenn ein User sehr viel mehr benötigt als der Durchschnitt und somit den Server übermäßig belegt, dann kann der Account einfach gesperrt werden.


    Das wäre aber dann nicht im sinne des betrachters. Wenn ich zb. mehrere GB verbrauchen würde aber ein normales blogverhalten an den tag legen würde also normal bloggen, bilder veröffentlichen, wäre dies dann wirklich ein grund meinen account zu sperrren? Wenn Lima mir unbegrenzten Speicher Anbietet, den ich normal nutze wie jeder andere auch nur mit etwas mehr content sollte es dabei nichts zur debatte stehen.


    Es heißt unbegrenzt, aber auch fair-use.
    Wenn du jetzt 10Gb brauchst ist das in Ordnung, wenn du allerdings 10TB brauchst nicht.
    Da du andere User durch übermäßigen Ressoucen Verbrauch beeinträchtigst.

    Das gleiche mit dem Traffic.
    Hier heißt es auch unbegrenzt, man darf aber trotzdem nicht Facebook hosten.
    Da die Serv er und die Internetleitung über lastet während.

    AGB:(1) Der Kunde darf durch seine Aktivitäten weder die Server von lima-city durch enormen Verbrauch von Rechenkapazitäten oder Traffic, noch die Daten anderer Kunden gefährden, noch versuchen durch lima-city zu anderen Computern, Daten oder Computernetzwerken Zutritt zu erlangen.



    Beitrag zuletzt geändert: 8.11.2015 19:24:25 von rocococo
  10. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    rocococo schrieb:
    Es heißt unbegrenzt, aber auch fair-use.
    Wenn du jetzt 10Gb brauchst ist das in Ordnung, wenn du allerdings 10TB brauchst nicht.
    Da du andere User durch übermäßigen Ressoucen Verbrauch beeinträchtigst.


    Also ich hab angenommen, dass es nur mit der Performance zu tun hat. Nur weil ich dann 10TB verbrauch muss der server ja nicht unbedingt gleich langsamer sein. Soetwas wie unbegrenzt aber fair use ? das ist in meinen Augen ein widerspruch an sich. Ich bin damals als ich hier her gezogen bin davon ausgegangen das es zu 100% egal ist wieviel ich hier hochlade. Die fair use klausel war bei mir so, dass ich hier keine videos etc. speichern darf und wenn möglich bilder Komprimiere damit sie weniger speicherplatz brauchen.


    Das gleiche mit dem Traffic.
    Hier heißt es auch unbegrenzt, man darf aber trotzdem nicht Facebook hosten.
    Da die Serv er und die Internetleitung über lastet während.


    Ja das ist mir sicher bewusst. Die Last wäre viel zu hoch und wenn facebook wirklich hier wäre hätten wir keinen platz mehr für unsere Webseiten. Was ich dazu noch sagen möchte ist, lima city sollte erst eine Benachrichtigung an mich versenden, dass ich sehr viel speicherplatz brauche und mir es überlegen sollte Premium ranzuholen.

    Was den Traffic betrifft, finde ich das etwas komisch. Heutzutage sollte es eigentlich vollkommen egal sein wieviel traffic eine Webseite verursacht also von der menge her. Es müssen ja auch keine Privatnutzer der telekom für jeden Gigagyte bezahlen.

    AGB:(1) Der Kunde darf durch seine Aktivitäten weder die Server von lima-city durch enormen Verbrauch von Rechenkapazitäten oder Traffic, noch die Daten anderer Kunden gefährden, noch versuchen durch lima-city zu anderen Computern, Daten oder Computernetzwerken Zutritt zu erlangen.


    mit Rechenkapazität verstehe ich zb. den RAM des Servers also den Arbeitsspeicher. Das sollte so formuliert werden

    "Rechenkapazitäten, Speicherplatz und Traffic..."

    so wäre es genau definiert. Wenn der speicher gemeint ist wäre würde dies sicher dort stehen. So würde ich es meinen.
  11. Ich habe ehrlich gesagt genau gar kein Verständnis für diesen Thread.
    Lima macht ja nunmal kein Geheimnis daraus, dass das „unbegrenzt“ auf dem Fair-Use Prinzip basiert. Regst Du Dich gerade ernsthaft darüber auf, dass Du KOSTENLOS nicht unbegrenzt unbegrenzt Webspace hast?
    Wenn Du hier anfängst TBs an Daten zu speichern, beeinflusst das natürlich den Service negativ für andere Kunden, da die irgendwann keinen Platz mehr haben. So lange Du aber nicht böswillig Speicherplatz belegst, bin ich mir sicher, dass Lima Dir, bevor irgendwas unternommen wird, eine Nachricht schicken und das ganze mit Dir besprechen wird.

    Was den Traffic betrifft, finde ich das etwas komisch. Heutzutage sollte es eigentlich vollkommen egal sein wieviel traffic eine Webseite verursacht also von der menge her. Es müssen ja auch keine Privatnutzer der telekom für jeden Gigagyte bezahlen.

    Ich weiß ja nicht wo Du lebst, aber da wo ich lebe muss für Traffic bezahlt werden. Vielleicht nicht für Datenvolumen, aber für einen bestimmten Durchsatz pro Sekunde. Wenn Du jetzt anfängst enormen Traffic zu produzieren, bleibt in der Zeit den anderen Kunden weniger Bandbreite zur Verfügung. Das widerspricht offensichtlich dem Fair-Use Prinzip.

    so wäre es genau definiert. Wenn der speicher gemeint ist wäre würde dies sicher dort stehen. So würde ich es meinen.

    Was Du als „genau definiert“ betrachtest, spielt hier keine Rolle. Verfügbarer Speicherplatz gehört genauso zur Rechenkapazität, wie Arbeitsspeicher, CPU etc.
  12. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    davidlw schrieb:
    Regst Du Dich gerade ernsthaft darüber auf, dass Du KOSTENLOS nicht unbegrenzt unbegrenzt Webspace hast?


    nein wer sagt den das ich mich hier aufrege? Ich frage mich hier nur einpaar dinge die mir meines erachtens für interessant erscheinen. Das eine hätten wir ja mal geklärt nämlich das der Unbegrenzte speicher doch begrenzt ist sofern diese in TB höhe schießen und die performance der server darunter leidet. Das andere war ja wieviel speicherplatz lima city insgesammt hat und wieviel davon belegt ist.


    Wenn Du hier anfängst TBs an Daten zu speichern, beeinflusst das natürlich den Service negativ für andere Kunden, da die irgendwann keinen Platz mehr haben. So lange Du aber nicht böswillig Speicherplatz belegst, bin ich mir sicher, dass Lima Dir, bevor irgendwas unternommen wird, eine Nachricht schicken und das ganze mit Dir besprechen wird.


    Selbstverständlich ist ja klar bei TBs allerdings nicht unbedingt bei GBs. Es sei denn es machen noch mehrere Nutzer dann wird es wahrscheinlich so sein. Und ja ich bezweifle auch dass lima so gemein sein wird meine websetie zu löschen ohne besprechung bzw. briefverkehr.


    Ich weiß ja nicht wo Du lebst, aber da wo ich lebe muss für Traffic bezahlt werden. Vielleicht nicht für Datenvolumen, aber für einen bestimmten Durchsatz pro Sekunde. Wenn Du jetzt anfängst enormen Traffic zu produzieren, bleibt in der Zeit den anderen Kunden weniger Bandbreite zur Verfügung. Das widerspricht offensichtlich dem Fair-Use Prinzip.


    Musst du für jeden Gigabyte bei deinem Internet-Anbieter bezahlen? Nein? wusste ich ja. Mir ist ja auch bewusst, dass diese Server an einer gänzlich anderen Datenverbindung angeschlossen ist die schneller als privatanwender ist. wir sicherlich so sein dass lima deswegen traffic bezahlen muss. Apropro: Traffic ist doch genauso wie das datenvolumen bei handyanbieter oder sehe ich das irgentwie falsch an? Ich sehe hier keinen Unterschied. Sollte es dennoch einen geben bitte ich hier um verständnis für mein unwissen. Für mich war Datenvolumen und Traffic ein und das selbe.

    mfg

    PS: Kann geschlossen werden, sofern gewünscht.
  13. Ich denke, dass die Beschreibung unbegrenzt eine Definition ist, die es erlauben soll, flexibel zu reagieren. Mit der Zeit wachsen die Ansprüche, Möglichkeiten, Nutzer und der Speicherbedarf. Lima wird den Speicher dann bedarfsgerecht ausbauen. Mein erster Computer hatte eine 256 MB Festplatte. Da bekommt man heute nicht mal mehr Firefox drauf.
    Ebenso denke ich, dass man bei der Nutzung keine festen Grenzen legen will. Solltes Du einen supererfolgreichen Blog oder Forum mit Milliarden von Nutzern betreiben, wird Lima auch nichts sagen, wenn Du deutlich mehr Speicher belegst als der Durchschnittsuser. Lima profitiert schließlich auch davon.
  14. bruchpilotnr1 schrieb:Apropro: Traffic ist doch genauso wie das datenvolumen bei handyanbieter oder sehe ich das irgentwie falsch an? Ich sehe hier keinen Unterschied. Sollte es dennoch einen geben bitte ich hier um verständnis für mein unwissen. Für mich war Datenvolumen und Traffic ein und das selbe.


    Wie ich schrieb, es wird zwar nicht für Datenvolumen gezahlt, aber eben für einen bestimmten Durchsatz pro Sekunde. Du zahlst ja auch für DSL 6000, 16000 und 32000 unterschiedliche Preise. Dabei sind das ja noch meistens „bis zu” Verträge - ohne wirklich garantierte Bandbreite.
    Der Begriff Traffic ist würde ich mal sagen sehr dehnbar, für mich bedeutet das immer noch eigentlich „Verkehr“ und damit auch „Datenverkehr” - was sich aufs Volumen oder die Bandbreite beziehen kann. Spielt aber auch keine allzu große Rolle. Denn wenn Du hier auf Lima ein riesiges Datenvolumen verbrauchst, wirst Du durchschnittlich auch mehr Bandbreite belegen als andere Nutzer.

    Die Erkenntnis, dass hier „unbegrenzt“ ≠ „ohne jede Grenze“ ist, hatten hier schon viele und für mich war das hier so ein typischer Captain Obvious Thread. Tut mir leid, wenn ich mich deswegen selbst etwas zu sehr aufgeregt hab, aber das musste einfach mal raus.
  15. waytogermany schrieb:
    Solltes Du einen supererfolgreichen Blog oder Forum mit Milliarden von Nutzern betreiben, wird Lima auch nichts sagen, wenn Du deutlich mehr Speicher belegst als der Durchschnittsuser. Lima profitiert schließlich auch davon.

    Erstens die Server würden es nicht schaffen.
    Zweitens andere Nutzer würden auch durch den enormen traffic verbrauch gestört werden
    Natürlich würde die Seite gesperrt werden wie schon gesagt fair usw.
  16. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    rocococo schrieb:
    Erstens die Server würden es nicht schaffen.
    Zweitens andere Nutzer würden auch durch den enormen traffic verbrauch gestört werden
    Natürlich würde die Seite gesperrt werden wie schon gesagt fair usw.


    Ja das ist dann die folge für Übermaßigen gebrauch. Das ist ungefähr so als ob du einen Minecraftserver auf einen PC Hosten willst der 2 GB RAM Hat du Aber 4 GB einbindest und dort 100 User spielen lässt mit Worldedit. Es würde alles laggen und stottern.


    waytogermany schrieb:
    Solltes Du einen supererfolgreichen Blog oder Forum mit Milliarden von Nutzern betreiben, wird Lima auch nichts sagen, wenn Du deutlich mehr Speicher belegst als der Durchschnittsuser. Lima profitiert schließlich auch davon.


    Nein das würde lima nicht es sei den ich würde monatlich für 500 oder mehrere Tausend euro Das Premiumpaket buchen würde. Erst dann würde es so sein. Dazu kommt dass ich wahrscheinlich sogar einen Eigenden server benötigen würde da die wie rocococo schon erwähnt hat, die server das nicht überleben würden bzw. stemmen könnten. Momentan bekommt lima city von mir die jährlichen provisionen der .de domain.

    davidlw schrieb:

    Wie ich schrieb, es wird zwar nicht für Datenvolumen gezahlt, aber eben für einen bestimmten Durchsatz pro Sekunde. Du zahlst ja auch für DSL 6000, 16000 und 32000 unterschiedliche Preise. Dabei sind das ja noch meistens ?bis zu? Verträge - ohne wirklich garantierte Bandbreite.


    Stimmt. Die Bandbreite ist ebenfalls ein wunder Punkt. Ich weiss zwar nicht was für einen Durchsatz lima city hat aber er wird nicht gerade groß sein. Der gesamte traffic von den Userseiten muss sich durch eine Leitung quetschen. vergleichen tue ich das gerne als wenn man versucht eine Wassermelone durch ein stecknadelgroßes loch zu drücken. Einfacher wäre es den Traffic du "zerkleinern". Das hat dann allerdings verglichen mit meinem vergleich den nachteil das man länger braucht um die melonenstücke durch diese kleine öffnung zu bekommen. War es soetwas in der art was du mir damit sagen möchtest?


    Der Begriff Traffic ist würde ich mal sagen sehr dehnbar, für mich bedeutet das immer noch eigentlich ?Verkehr? und damit auch ?Datenverkehr? - was sich aufs Volumen oder die Bandbreite beziehen kann. Spielt aber auch keine allzu große Rolle. Denn wenn Du hier auf Lima ein riesiges Datenvolumen verbrauchst, wirst Du durchschnittlich auch mehr Bandbreite belegen als andere Nutzer.


    So hab ich es ja auch gehandhabt und du bist ja genau der gleichen ansicht dass es zwischen Traffic und Datenvolumen keinen Unterschied gibt.

    Tut mir leid, wenn ich mich deswegen selbst etwas zu sehr aufgeregt hab, aber das musste einfach mal raus.


    Das kam mir nicht so rüber als ob du dich aufregen würdest. Aber ist verständlich für mich.

    Beitrag zuletzt geändert: 10.11.2015 0:54:52 von bruchpilotnr1
  17. bruchpilotnr1 schrieb:
    davidlw schrieb:

    Wie ich schrieb, es wird zwar nicht für Datenvolumen gezahlt, aber eben für einen bestimmten Durchsatz pro Sekunde. Du zahlst ja auch für DSL 6000, 16000 und 32000 unterschiedliche Preise. Dabei sind das ja noch meistens ?bis zu? Verträge - ohne wirklich garantierte Bandbreite.


    Stimmt. Die Bandbreite ist ebenfalls ein wunder Punkt. Ich weiss zwar nicht was für einen Durchsatz lima city hat aber er wird nicht gerade groß sein. Der gesamte traffic von den Userseiten muss sich durch eine Leitung quetschen. vergleichen tue ich das gerne als wenn man versucht eine Wassermelone durch ein stecknadelgroßes loch zu drücken. Einfacher wäre es den Traffic du "zerkleinern". Das hat dann allerdings verglichen mit meinem vergleich den nachteil das man länger braucht um die melonenstücke durch diese kleine öffnung zu bekommen. War es soetwas in der art was du mir damit sagen möchtest?


    Ich wollte genau das sagen, was ich auch gesagt habe. Um es nocheinmal auf den Punkt zu bringen: Deine Aussage, vonwegen Traffic sollte heutzutage egal sein, ist blödsinn. Und nein, ich wollte Dir nichts von einer Wassermelone erzählen, da bist Du ganz allein draufgekommen.

    Der Begriff Traffic ist würde ich mal sagen sehr dehnbar, für mich bedeutet das immer noch eigentlich ?Verkehr? und damit auch ?Datenverkehr? - was sich aufs Volumen oder die Bandbreite beziehen kann. Spielt aber auch keine allzu große Rolle. Denn wenn Du hier auf Lima ein riesiges Datenvolumen verbrauchst, wirst Du durchschnittlich auch mehr Bandbreite belegen als andere Nutzer.


    So hab ich es ja auch gehandhabt und du bist ja genau der gleichen ansicht dass es zwischen Traffic und Datenvolumen keinen Unterschied gibt.

    Nein, ich bin nicht der gleichen Ansicht. Ich sagte, dass für micht Traffic genauso gut Datenverkehr bedeuten kann, das ist ein Unterschied zu Volumen. Somit gibt es für mich durchaus einen Unterschied zwischen Traffic und Datenvolumen. Volumen ist eine nicht zeitabhängige Größe, Datenverkehr durchaus.

    Versuch doch einfach, die Dinge so zu verstehen, wie sie geschrieben sind und nicht irgendwelche Wassermelonen hineinzuinterpretieren...
  18. Ist Traffic nicht gleich Verkehr? Und für Traffic bezahlen die Hoster schon extra. Buche doch mal eine Standleitung oder ein Paket, wo du genauso viel downloaden kannst, wie du hochladen kannst. Ich meinte damit die Bandbreite, also den Datensatz pro Sekunde. Denn was anderes interessiert die ISP's ja nicht. Du als Ottonormalverbraucher hast da mittlerweile eine Flat, ausser über LTE, wo dir der Datensatz ab einem bestimmten Kontingent auch je MB abgezogen wird.

    Aber um nochmal zum Ausgangspunkt zurück zu kommen. Die Frage kann wohl nur lordoflima beantworten. Denn woher sollten wir wissen, wie wieviele Festplatten verbaut sind und wie groß diese sind? Und vor allem weiss doch keiner, wer wieviel an Speicher schon verbraucht hat.

    Alles andere sind da wohl nur Annahmen, die weit von dem Abweichen können, was hier geraten wird. Oder ist hier jemand Hellseher?
  19. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    all-in1 schrieb:

    Aber um nochmal zum Ausgangspunkt zurück zu kommen. Die Frage kann wohl nur lordoflima beantworten. Denn woher sollten wir wissen, wie wieviele Festplatten verbaut sind und wie groß diese sind? Und vor allem weiss doch keiner, wer wieviel an Speicher schon verbraucht hat.

    ...


    Ganz richtig und wenn man es genau nimmt, ist die Frage auch für niemanden -natürlich außer den für die technischen Administration von LC verantwortlichen- von Bedeutung.

    Ich glaube auch, dass die Auswirkung der fair-use-Prinzips in Bezug auf den durch einzelne Nutzer verbrauchten Speicherplatz überschätzt wird. In erster Linie könnte es einen Effekt geben, der darauf zurückzuführen ist, dass die Benutzer weniger angehalten sind, ihren Webspace aufzuräumen.
  20. Autor dieses Themas

    bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    mein-wunschname schrieb:
    Ganz richtig und wenn man es genau nimmt, ist die Frage auch für niemanden -natürlich außer den für die technischen Administration von LC verantwortlichen- von Bedeutung.


    Da hast du recht. Normalerweise muss dies nur das team von LC wissen. Allerdings finde ich daran ein gewisses interesse. Ich interessiere mich sehr für solche dinge wie speicher, PCs etc. Ich bin von geburt an neugierig. Es würde mir auch eine Anzeige genügen bei lima city vieviel speicher vorhanden ist und wieviel gerad in benutzung bzw. belegt ist. Naja sofern dies technisch möglich ist, denn ich denke das tool bzw das widget benötigt spezielle Rechte um auf den Speicher zugreifen zu können.

    Auf jeden fall wissen wir alle Unbegrenzt ist gar nichts. Egal um was es geht, außer die Menschliche dummheit und das universum. Auch wenn lima city uns unbegrenzten speicher bietet (An dieser stelle ein :thumb:) ist der Speicher bzw. gar kein Speicher unbegrenzt auch wenn lima city dies immer gerne so Präsentiert. Damit ist einfach nur dies so gemeint, dass es keine beschränkung hinsichtilch der speicherbelegung gibt. Warum gibts den hier einige Beschränkungen was die dateien betrifft? Wären diese auf dem Freespace erlaubt, wäre dieser sicherlich schon jetzt voll.
  21. Ich denke man sollte sich erst über unbegrenzten Speicher gedanken machen, bzw. beschweren, wenn man wirklich schon mal an die Grenzen gestoßen ist. Unbegrenzt definiere ich in diesem Fall als unbegrenzt erweiterbar.
    Die Beschränkung auf bestimmte Dateien, die hochgeladen werden, sehe ich als Möglichkeit der Kundendifferenzierung. Wie jedes Unternehmen hat auch Lima seine Zielgruppe für die sie eine Kernkompetenz entwickeln und diese Zielgruppe sind eben nicht Nutzer von online Backups oder Cloudanwender.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!