kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Speicherproblem

lima-cityForumProgrammiersprachenDelphi & Pascal

  1. Autor dieses Themas

    hybrid666

    hybrid666 hat kostenlosen Webspace.

    Guten Tag,

    ich schreibe gerade ein Tool, welche meine OTR Filme Managen kann, es ist auch alels soweit fertig, bis auf die Kommentarfunktion. Wie soll ich kommentare zu jedem Film abspeichern? Ich hab mir überlegt das einfach per savetofile zu einer datei zu speichern, aber ich will keine 200 dateien in einem unterordner haben...wie würde sich das als ein datei system realisieren lassen ohne eine ini file zu verwenden (weil ini darf nicht > 64 kb werden)...

    MfG Hybrid666
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. hybrid666 schrieb:
    (weil ini darf nicht > 64 kb werden)...


    Biste dir da sicher?

    Also zum Problem:

    Du überlegst dir einfach irgend ein Dateiformat.

    Wichtig dazu ist aber wie du die eingetragene Filme abspeicherst! Haben die eine ID? Wenn ja wäre das sehr fein, dann machste einfach:

    Die ersten 2 Bytes ist deine Filme ID (und das sollten dann auch wirklich genau 2 Byte sein, wenns kürzer ist, einfach führende 0en einbauen. Am besten als ID dann nenn shotint nehmen oder halt 4 Bytes evrwenden und ein Integer vom Typ longint.

    Danach überlegste dir wie du den Text abspeicherst. Entwedr du sagst das Kommentar darf nur so und soviele Bytes groß sein, dann ist einfach der nächste x Byte große Block dein Kommentar. Wenn du jedoch etwas variables willst überlegste dir ein Trennzeichen. Dann musste beim Speichern immer zum Ende dieses Trennzeichen einbauen und zum auslesen dieses Trennzeichen suchen.

    So jetzt geht es noch darum das ganze effizient auszulesen. Das liegt dann ganz an deinem Programm. Enwteder du ließt von anfang an diese Datei aus und speicherst den Inhalt im Arbeitsspeicher oder du musst einfach die ID erst suchen in deiner Datei und dann bis zum Trennzeichen auslesen. Beides relativ einfach zu realisieren.

    Die Funktione die du benötigst sind dann:

    http://delphi.pjh2.de/articles/files/files.php (gute Übersicht)

    Hoffentlich konnt ich einigermaßen die Gedankengänge verständlich machen ;)

    Gruß Tobi

  4. d***l

    wie wäre es mit einer einfachen datenbank?

  5. wie wäre es mit einer einfachen datenbank?


    Problem an einer Datenbank:

    Der User muss diese Datenbank mitinstallieren, bzw. seperat installieren und anschließend konfigurieren.

    Ob sich das für ein kleines Projekt lohnt ist halt sehr fragwürdig.

    Gruß Tobi
  6. u***********s

    wie wärs mit xml, eignet sich auch gut für sowas
  7. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.


    wie wärs mit xml, eignet sich auch gut für sowas


    Diese Idee finde ich auch nicht schlecht! Vor allem gibt's ja die Möglichkeit, diese dann mit den Standard-Datenbank-Komponenten von Delphi einzubinden. Das installieren diese Datenbank bei Weitergabe ist dann auch nicht schwierig, braucht ja nur "normal mitkopiert werden". Hab sowas auch schon gemacht. Vor allem benötigt man dazu nicht die BDE, oder sonstiges.
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!