kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Star Trek - Into Darkness

lima-cityForumSonstigesMedien

  1. Autor dieses Themas

    as-retro-parts

    as-retro-parts hat kostenlosen Webspace.

    Hey,

    wollte mal ein paar Meinungen zum neuen Star Trek einholen. Die Kritik auf diversen Seiten wie imdb.com klingt sehr positiv und ich fand den ersten Teil auch schon überraschend gut. Der Film wäre für mich also durchaus einen Kinobesuch wert. Alleine schon wegen der Action. Hat ihn schon jemand gesehen und teilt die positive Meinung? Lohnt sich das Geld fürs Kino?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich finde ihn sehr bombastisch viel Action aber wenig geistreiche Dialog so etwa wie Dreeg.
    aber egal es ist Geschmackssache und für Fan´s ein muss.
  4. Für Fans definitiv ein Muss und für nicht-Fans auch empfehlenswert. Actionreich, geniale Aufnahmen. Wer jedoch extrem tiefgründige, geistreiche Dialoge sucht, ist da nicht im Richtigen Kinosaal :)
  5. m**********t

    Der Film ist für einen ActionFilm extrem schön, gute Aufnahmen, schöne Kameraführung und tolle Hintergrundmusik. für eingefleischte Trekkis eher nicht geeignet. Intelligente Dialoge finden sich hier nicht.
    Aber für einen seichten Nachmittag zur Unterhaltung durchaus geeignet
  6. War auch nicht sonderlich begeistert vom Film. Wenn man den Film "nur" als Actionfilm sieht ist er sicherlich OK, aber mit Star Trek hat das ganze nur noch wenig zu tun.
  7. Ich hab ihn heute in 3D angeguckt und finde ihn klasse. Geld lohnt sich (bei uns 10 Euro).
  8. grafikkiste schrieb:
    Ich finde ihn sehr bombastisch viel Action aber wenig geistreiche Dialog so etwa wie Dreeg.
    Absolut! Story dünn, Schausspiel mäßig, aber gewohnt hochklassige Bilder und gute Action. Es ist und bleibt eine Männderdomäne ;-)
    Abgesehen von den Bildern fand ich's ziemlich lahm.
  9. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Bild würde ich wie gewohnt als bombastisch beschreiben
    Story geht am Anfang etwas langsam los erreicht in der Halbzeit seine Höhe und flacht am Ende schnell ab.
    Die Story ist leider nicht sehr einfallsreich und nach einem der gewohnen Strickmuster,sodass man einige Handlungen erahnen kann ( oder wie man es Umgangssprachlich so nett formuliert: "ich habe das Drehbuch gelesen")
    Der Film bleibt aber auf jedenfall sehenswert.

    MfG

    Stephan
  10. Tja Heute wird echt alles "Bombastischer" Mehr action, mehr Effekte und so weiter, aber der Rest bleibt auf der Strecke. Versteht mich nicht falsch, also ich mag den Film aber irgendwie wünsch ich mir die guten alten Zeiten zurück....
  11. d********2

    Ich war überrascht wie viel original StarTrek noch in dem Film drin war. Kann den Film nur empfehlen.
  12. michael-thiem

    Kostenloser Webspace von michael-thiem

    michael-thiem hat kostenlosen Webspace.

    Mir hat der Film gefallen, gute Unterhaltung. Auch die Effekte waren nicht von schlechten Eltern. Wenn ich den Film nach Schulnoten bewerten müsste, dann würde ich ihm eine 2 geben.
  13. Nachdem meine letzte Antwort gelöscht wurde (Ja, sorry - ich Noob hätte die Forenregeln lesen sollen),
    unternehme ich mal einen neuen Anlauf...

    Mir hat auch der 2. Teil des ST Reboots sehr gut gefallen. Er hat viel Action, Witz, gute Darsteller, eine -
    größtenteils - logische Handlung, tolle Effekte - und Tribbles ^__^

    Mich haben eigentlich nur 2 Kleinigkeiten für einen kurzen Moment gestört: die neue Optik der Klingonen
    und das an einer Stelle sehr überzogene, grimassenhafte Spiel des sonst grandiosen Mr. Cumberbatch.

    Mein Fazit zu Star Trek - Into Darkness: Auf den Schirm!

  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!