kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Textdatei-App für Android (free) gesucht

lima-cityForumHeim-PCLaptops, Tablets & E-Reader

  1. Autor dieses Themas

    hansheinzgroen

    Kostenloser Webspace von hansheinzgroen

    hansheinzgroen hat kostenlosen Webspace.

    Hallo

    Seit Kurzem besitze ich ein Android Tablet (Samsung Galaxy).
    Außerdem habe ich einen Dropbox-Account.
    Gerne notiere ich spontane Einfälle entweder über das Tablet (Wohnzimmertablet),
    Smartphone, oder meinem Tower-PC, in eine Textdatei in Dropbox.
    Ich kann so auch wieder von überall drauf zugreifen.

    Auf dem neuen Samsung-Tablet befindet sich schon eine Textanwendung (Hword 2014)
    Ob ich die jetzt nutzen soll weiß ich noch nicht.
    Aktuell habe ich eine Textdatei auf meinen Tower-PC erstellt (Windows7/OpenOffice)
    und diese mit Hword2014 auf meinem Tablet geöffnet.
    Das funktioniert fast, ein Zeichen ist falsch dargestellt.
    So ein Fragezeichen im aufgestellten Qudrat anstatt "ä".
    Unicode (UTF-8)

    Ich weiß jetzt auch nicht wie später mal Textbearbeitungen wie Farbe, Fettdarstellung, etc. jeweilig lesbar sind.

    Was wäre da die richtige (Freeware)App für Android?
    Sie sollte zu den anderen Anwendungen auf den anderen PC's passen
    so das über Dropbox auch überall auf lesbare Dateien zugegriffen werden kann.

    Vorhanden:
    Dropbox-Account, Google-Account
    - Tower-PC: Windows7, OpenOffice
    - Smartphone: Android4.3., ES-Dateimanger mit den Textdateien geöffnet werden.
    - Android-Tablet 5.0.2 für das die richtige Textanwendung gesucht wird.

    Danke für die Antworten

    Gruß


    Beitrag zuletzt geändert: 1.10.2015 13:58:37 von hansheinzgroen
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. WPS Office kommt mit vielen Formaten zurecht. Sollte auch mit Openoffice funktionieren.
  4. Autor dieses Themas

    hansheinzgroen

    Kostenloser Webspace von hansheinzgroen

    hansheinzgroen hat kostenlosen Webspace.

    waytogermany schrieb:
    WPS Office kommt mit vielen Formaten zurecht. Sollte auch mit Openoffice funktionieren.

    Danke für die Antwort.
    Ich kann mit WPS Office die mit Windows/OpenOfficeText erstellte Datei öffnen.
    Auch werden alle Zeichen richtig dargestellt,
    Die mit OpenOfficeText erstellten fetten Zeichen werden aber bei WPS Office nur einfach angezeigt.
    Es käme mir aber schon darauf an, Passagen im Text herausgestellt (etwa fett, oder größer) darzustellen/zu lesen.
    Das sehe ich jetzt bei WPS Office aber nicht.

    Danke und Gruß

  5. Hallo,
    am wenigsten aufwändig wäre sicherlich die Nutzung von Google Docs, das läuft zwar 100% über die Cloud, aber es funktioniert einfach, vor allem wenn du Fokus auf die sofortige und ständige Synchronisierung legst ;) ... Zur Not kann man die Dokumente auch in allen möglichen Dateiformaten in- und exportieren.
    LG,
    Non Plus Ultra Studios
  6. Autor dieses Themas

    hansheinzgroen

    Kostenloser Webspace von hansheinzgroen

    hansheinzgroen hat kostenlosen Webspace.

    Danke für die Antwort.

    Ich denke das ich prinzipiell alles habe was ich brauche, der Dropbox-Account müßte ausreichen.
    Mir fehlt wahrscheinlich nur die Linie an der ich mich orientieren kann, wenn es darum geht
    Dateien zu erstellen und zu bearbeiten.

    Teilweise habe ich Dateien unter Windows (Tower-PC) als .txt und .doc erstellt.
    Auch ist manchmal Unicode (UTF-8) voreingestellt.

    Mir ist klar das es da unter Android beim Lesen auf den jeweiligen Gerät (Tablet, Smartpone) Probleme geben kann.

    An welches Format könnte man sich da halten?
    Welcher Code wäre günstig, wenn man Formatierungen im Text behalten will, die man dann auch im anderen Gerät/OS sehen kann?

    Gruß

  7. Wie npustudios schon gesagt hat, funktionieren die Google-Apps eigentlich recht gut. Mit diesen kannst du auch Dateien aus deiner Dropbox öffnen und Word/Excel/Powerpoint-Dateien werden ziemlich gut unterstützt, wenn auch einige neuere Features nicht möglich sind. Für die relativ einfachen Zwecke, wie du sie benötigst, sollte das aber reichen.

    mfg
    Jonas
  8. Ich würde dir auch die Google-docs empfehlen, oder, wenn du auf Microsoft stehst Office-Online. Nur nicht mischen, das macht auf Dauer zu viel Aufwand ;)
  9. brackfllo schrieb:
    Ich würde dir auch die Google-docs empfehlen, oder, wenn du auf Microsoft stehst Office-Online. Nur nicht mischen, das macht auf Dauer zu viel Aufwand ;)

    ich glaube, der Threadersteller hat mittlerweile schon eine App gefunden - ist ja auch schon 3 Monate her...
  10. Sollte er dennoch suchen oder ein weiterer ;)

    Openoffice ;) gibts auf jeden OS selbst auf Android ;)

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.andropenoffice
  11. Autor dieses Themas

    hansheinzgroen

    Kostenloser Webspace von hansheinzgroen

    hansheinzgroen hat kostenlosen Webspace.

    duxaquila schrieb:
    Sollte er dennoch suchen oder ein weiterer ;)

    Openoffice ;) gibts auf jeden OS selbst auf Android ;)

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.andropenoffice


    OpenOffice habe ich nun auch installiert.
    Diese Anwendung nutze ich seit vielen Jahren,
    weil ich u.a. Text/Tabellen-Dokumente mit Windows + Ubuntu-Linux öffnen kann.

    Das so was auch mit Android gehen könnte und OpenOffice auch da vertreten sein könnte,
    hätte ich nachsehen müssen, ist mir leider nicht in den Sinn gekommen.

    Jedenfalls kann ich ein mit Windows (Tower-PC) erzeugtes OpenOffice-Dokument
    mit Android (Tablet-PC) öffnen, und sehe die gewählte Schriftfarbe, den gewählten Schrifthintergrund
    und fett markierte Schriftzeichen.

    Wahrscheinlich geht noch viel mehr, muß aber nicht.

    Ich bin sehr zufrieden, vielen Dank für die Antworten.

    Gruß
  12. stroml schrieb:
    brackfllo schrieb:
    Ich würde dir auch die Google-docs empfehlen, oder, wenn du auf Microsoft stehst Office-Online. Nur nicht mischen, das macht auf Dauer zu viel Aufwand ;)

    ich glaube, der Threadersteller hat mittlerweile schon eine App gefunden - ist ja auch schon 3 Monate her...


    Entschuldigt.
    Geb mir Mühe nicht noch mehr alten Kram auszugraben!
  13. hansheinzgroen schrieb:
    Wahrscheinlich geht noch viel mehr, muß aber nicht.

    Ich bin sehr zufrieden, vielen Dank für die Antworten.

    Gruß


    google Docs nutzt auch die Struktur von OpenOffice, so das du jetzt deine Sachen auch auf google docs laden kannst um so alle Vorschläge nutzen zu können ;)
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!