kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Unter 18... Website/Impressum

lima-cityForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    darvin

    darvin hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,
    ich greife erneut die Frage auf, wie ist ist, wenn man eine Website betreibt, obwohl man unter 18 Jahren ist?
    Habe dazu ein paar Fragen:

    Darf man sich unter 18 Jahren eine Website erstellen / Domain registrieren? Wenn ja, ist dann ein Impressum notwendig?
    Darf man Werbung einbetten?

    Die Website soll an die Öffentlichkeit gerichtet sein.
    Danke im Vorraus ;)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. horstexplorer

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Da in Deutschland die Impressums pflicht besteht kommst du da nicht drum rum, egal wie alt. Es sei denn du wohnst nicht in Deutschland. Ausnahmen sind private Websites die zBsp für Urlaubsbilder oder Owncloud etc genutzt werden bzw mit einem Passwort geschützt sind welches nicht öffentlich ist.

    Für das Website erstellen gibt es kein Mindestalter, wieso auch. Domain registrieren vermutlich auch nicht. Teilweise geschäftsfähig sollte man sein um die Bezahlung vor nehmen zu können aber sonst wüsste ich nicht wieso nicht.
    Werbung einbetten geht glaube ich nicht, wegen Auszahlung, möglichen Steuern etc.

    Aber da hilft dir sicher einen Anwalt etc zu fragen mehr.
  4. Autor dieses Themas

    darvin

    darvin hat kostenlosen Webspace.

    Vielen Dank. Ich werde dann um ein Impressum nicht rum kommen. In 2 Jahren bin ich 18, dann kann ich hoffentlich auch Werbung schalten (Unter der Vorraussetzung, dass die Website bis dann gut läuft).
    Nur Mal so rein informativ: Sind Postfächer erlaubt?
  5. horstexplorer

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    Inwiefern Postfächer?
  6. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Im Impressum definitiv nicht!
  7. Autor dieses Themas

    darvin

    darvin hat kostenlosen Webspace.

    Schade. Naja. Ich weiß nicht, was ich von der Impressumspflicht halten soll. Meiner Meinung nach sollte diese nur Pflicht sein, wenn man einen Shop etc. Verkauft. Viele Menschen, die sehr bekannt sind, haben ebenfalls große Probleme damit.
    Wie seht ihr das?
  8. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Was Du davon hälst ist völlig irrelevant! Das ist nunmal die aktuelle Rechtslage und der Gesetzgeber hat sich dabei was gedacht! Und wenn ich keine Dummheiten vorhabe oder irgendwelche rechtswidrigen Dinge veröffentlichen will muß ich ein Impressum auch nicht fürchten!

    Beitrag zuletzt geändert: 8.3.2018 22:05:57 von turmfalken-nikolai
  9. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai schrieb:
    Was Du davon hälst ist völlig irrelevant! Das ist nunmal die aktuelle Rechtslage und der Gesetzgeber hat sich dabei was gedacht! Und wenn ich keine Dummheiten vorhabe oder irgendwelche rechtswidrigen Dinge veröffentlichen will muß ich ein Impressum auch nicht fürchten!


    Der Hintergrund ist das die Besucher wissen sollen mit wem sie es zu tun haben.

    Postfächer sind keine Ladungsfähigen Adressen. Dies ist im Telemediengesetz geregelt.

    Domains werden als "Sache" interpretiert. Das bedeutet, dass du ab 7 Jahren eine Domain besitzen darfst und auch kauften/mieten darfst.

    Werbung darfst du auch schalten wenn du 7 jahre alt wärst. Es ist nämlich erlaubt Geld zu verdienen. Solltest du noch unter 18 Jahre alt sein, bitte einen Erwachsenen zb deine Eltern dir dabei zu helfen und ein Gewerbe anzumelden(Gewerbe ist erforderlich sobald du mehr als 450€/Monat verdienst). Du kannst über einen Elternteil eine UG (Unternehmergesellschaft) auch 1€ GmbH genannt, laufen lassen. Sobald du dann dein 18 Lebensjahr erreicht hast kann das Elternteil, welches die UG gehört die Firma komplett an dich übertragen.

    Solltest du in DE Wohnen so musst du ein Impressum haben. In Österreich zb. ist nur dann ein Impressum erforderlich, wenn du Redaktionelle Inhalte bereitstellst. Zb eine Zeitung etc.

    Postfächer kannst du nutzen um Post zu Empfangen. Schreibe im Impressum, dass die Post bitte ans Postfach gesendet werden soll und nicht Zuhause. Damit wäre das geklärt.

    Beachte bitte ich bin KEIN Rechtsanwalt und habe diesen Beitrag mit bestem Juristischem wissen verfasst und übernehme deshalb auch keine Haftung/Garantie etc. :wave:
  10. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 schrieb:
    ...Gewerbe ist erforderlich sobald du mehr als 450€/Monat verdienst....


    Wie kommst Du da drauf?

    Jede Aufnahme einer selbständigen Gewerbetätigkeit ist in Deutschland anzeigepflichtig (§ 14 GewO)
  11. Autor dieses Themas

    darvin

    darvin hat kostenlosen Webspace.

    Vielen Dank. Dann komme ich wohl nicht rum...
    Naja, hab ja nichts zu befürchten.
    Danke für eure Hilfe ;)
    Werde jetzt einfach ein Impressum hinzufügen und gut ist.
  12. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Deine Website hat immer noch kein Impressum! Ziemlich mutig bei den Heerscharen von Abmahnanwälten die in Deutschland ihr Unwesen treiben! Oder haben Deine Eltern soviel Geld das sie eine Forderung eines solchen Anwaltes mal einfach so bezahlen können/wollen?
  13. bruchpilotnr1 schrieb:
    Domains werden als "Sache" interpretiert. Das bedeutet, dass du ab 7 Jahren eine Domain besitzen darfst und auch kauften/mieten darfst.



    Was für ein bullshit. ....
    Eine Domain Mietet man in der Regel immer. Das ist kein Buntstift den man sich von seinem Taschengeld kauft. Da man mit der Miete einen "Vertrag" eingeht, gilt das Mindestalter von 18 Jahren in Deutschland. Mit der Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters darf man dieses schon ab 7 Wobei dann noch immer der Vertreter Haftet und nicht der Minderjährige.
    Nachzulesen im BGB §107 - §113

    Ausnahme hier wäre nur eine Domain mit einer Fest vereinbarten Laufzeit die man im voraus bezahlt

    Das gleiche gilt für das Impressum, auch hier sollte der Gesetzliche Vertreter benannt sein, sofern man noch nicht die Volljährigkeit erreicht hat. Denn kommt es zu einer Klage wird zwar der Betreiber geladen, jedoch haftbar für Geldstrafen ist und bleibt der gesetzliche Vertreter.
  14. horstexplorer

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    duxaquila schrieb:
    bruchpilotnr1 schrieb:
    Domains werden als "Sache" interpretiert. Das bedeutet, dass du ab 7 Jahren eine Domain besitzen darfst und auch kauften/mieten darfst.



    Was für ein bullshit. ....
    Eine Domain Mietet man in der Regel immer. Das ist kein Buntstift den man sich von seinem Taschengeld kauft. Da man mit der Miete einen "Vertrag" eingeht, gilt das Mindestalter von 18 Jahren in Deutschland. Mit der Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters darf man dieses schon ab 7 Wobei dann noch immer der Vertreter Haftet und nicht der Minderjährige.
    Nachzulesen im BGB §107 - §113

    Ausnahme hier wäre nur eine Domain mit einer Fest vereinbarten Laufzeit die man im voraus bezahlt

    Das gleiche gilt für das Impressum, auch hier sollte der Gesetzliche Vertreter benannt sein, sofern man noch nicht die Volljährigkeit erreicht hat. Denn kommt es zu einer Klage wird zwar der Betreiber geladen, jedoch haftbar für Geldstrafen ist und bleibt der gesetzliche Vertreter.


    Fals es dir nicht aufgefallen ist gehst du mit jedem Erwerb von Waren und Dienstleistungen einen Vertrag ein. Da es für diesen bei Domains (zumindest hier) keine Bindung durch eine wirkliche Laufzeit gibt ( 1x im Jahr für 1 Jahr bezahlen ) kommt dies doch sehr nah an einen Brötchen kauf herran. Klar kann man hier einen Dauerauftrag für die Verlängerung erstellen, aber es ist auch einfach ala Prepaid möglich. Bezahlst du nicht mehr ist auch die Domain weg.
    Letztendlich stehst du als Domain-Inhaber im Register drinnen und bist somit rechtlich der Besitzer der Domain und somit auch dafür verantwortlich. Wer dann letztendlich Haftbar ist oder nicht spielt da keine Rolle. Selbiges gilt für das Impressum (vgl TMG §5), wo der Dienstanbieter (der Betreiber) im Impressum stehen muss.


    Was mich aber wundert ist, wieso turmfalken-nikolai so viele Negativbewertungen erhalten hat. Immerhin hat er Recht, dass Impressum fehlt, und das kann nun mal zu Geldstrafen von bis zu 50k€ führen.

    Beitrag zuletzt geändert: 29.3.2018 16:57:47 von horstexplorer
  15. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer schrieb:


    Was mich aber wundert ist, wieso turmfalken-nikolai so viele Negativbewertungen erhalten hat. Immerhin hat er Recht, dass Impressum fehlt, und das kann nun mal zu Geldstrafen von bis zu 50k€ führen.


    Schön, dass das mal jemandem auffällt! Ist aber nicht das erste mal das hier ein User nach Nase bewertet wird anstatt der Inhalt seines Beitrages! Vielleicht fällt das ja auch mal der Administrative auf! :confused:

    Aber leider kursiert zu diesem Thema hier anscheinend auch noch zuviel Halb- bzw. Nichtwissen!

    Beitrag zuletzt geändert: 29.3.2018 18:36:55 von turmfalken-nikolai
  16. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer schrieb: ...Was mich aber wundert ist, wieso turmfalken-nikolai so viele Negativbewertungen erhalten hat. Immerhin hat er Recht, dass Impressum fehlt, und das kann nun mal zu Geldstrafen von bis zu 50k? führen.
    Das ist nicht richtig, Als ich Darvins Seite am 23.3 besuchte, hatte (glaube ich), Darvin ein Impressum auf der Webseite, also verstehe ich warum hier der eine oder andere minus verabreicht. Darvins Impressum ganz unten im Footer ist natürlich etwas, was nicht unbedingt sofort ins Auge sticht. Und natürlich fände ich es besser so was gleich ohne scrollen sofort im Hauptmenü zu finden. https://darvin.lima-city.de/impressum-datenschutz/

    Beitrag zuletzt geändert: 30.3.2018 0:33:40 von invalidenturm
  17. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Ahhhh, naja das war aber auch leicht zu übersehen da beim Aufruf der Seite der Link zum Impressum durch einen Balken verdeckt war der auf die Verwendung von Cookies hinweist. Ich würde aber schon gern bevor ich diese akzeptiere einen Blick in die Datenschutzerklärung werfen können!!
  18. horstexplorer

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm schrieb:
    horstexplorer schrieb: ...Was mich aber wundert ist, wieso turmfalken-nikolai so viele Negativbewertungen erhalten hat. Immerhin hat er Recht, dass Impressum fehlt, und das kann nun mal zu Geldstrafen von bis zu 50k? führen.
    Das ist nicht richtig, Als ich Darvins Seite am 23.3 besuchte, hatte Darvin ein Impressum auf der Webseite, also verstehe ich warum hier der eine oder andere minus verabreicht. Darvins Impressum ganz unten im Footer ist natürlich etwas, was nicht unbedingt sofort ins Auge sticht. Und natürlich fände ich es besser so was gleich ohne scrollen sofort im Hauptmenü zu finden. https://darvin.lima-city.de/impressum-datenschutz/

    Tatsächlich, da ist es. Das ganze ist verdammt leicht zu übersehen, so unter dem eigentlichen Footer mit nem großen Platzhalter dazwischen und dann noch neben der Auskunft zur Template. Da kann man sich sicher streiten ob da das "leicht erkennbar" noch eingehalten wird. Da kann man aber sicher leicht nachbessern, sonst scheint es ja vollständig zu sein.
  19. montagsmusiken-im-kerzenschein

    montagsmusiken-im-kerzenschein hat kostenlosen Webspace.

    Also da kann ich dem Turmfalken nur Recht geben! Impressum & Datenschutz wird in der Tat von einem dicken roten Balken verdeckt der mich darauf hinweist das Cookies verwendet werden und ich deren Verwendung zustimmen soll. Bevor ich dem zustimme sollte ich aber in der Tat die Gelegenheit haben die Datenschutzbestimmungen auch zu lesen!

    Und was die Bewertungen angeht hätte einer der Bewerter ja auch mal darauf hinweisen können wo man das findet!
  20. duxaquila schrieb:
    Ausnahme hier wäre nur eine Domain mit einer Fest vereinbarten Laufzeit die man im voraus bezahlt

    Genauso läuft das in der Regel auch bei Domains.
    Du holst dir (hier z.B.) die Domain für 1-x Jahre, die du im voraus bezahlst. Danach geht die Domain (zumindest bei .de-Domains) an die Denic zurück wo du sie ggf. für eine gewisse Zeit zurück holen kannst.
    Selbst wenn die Domain bei DenicDirect landet (warum auch immer): Du kriegst Post in der dir der aktuelle Preis genannt wird (afair sind das 54€/Jahr). Zahlst du nicht wird die Domain frei gegeben. Zahlst du liegt die Domain halt direkt bei der Denic.
  21. Autor dieses Themas

    darvin

    darvin hat kostenlosen Webspace.

    muellerlukas schrieb:
    duxaquila schrieb:
    Ausnahme hier wäre nur eine Domain mit einer Fest vereinbarten Laufzeit die man im voraus bezahlt

    Genauso läuft das in der Regel auch bei Domains.
    Du holst dir (hier z.B.) die Domain für 1-x Jahre, die du im voraus bezahlst. Danach geht die Domain (zumindest bei .de-Domains) an die Denic zurück wo du sie ggf. für eine gewisse Zeit zurück holen kannst.
    Selbst wenn die Domain bei DenicDirect landet (warum auch immer): Du kriegst Post in der dir der aktuelle Preis genannt wird (afair sind das 54?/Jahr). Zahlst du nicht wird die Domain frei gegeben. Zahlst du liegt die Domain halt direkt bei der Denic.


    Wenn man das Geld nicht zahlen sollte, nimmt Denic die Domain dann zur Weiterleitung (Damit sie Geld verdienen) oder wird die einfach wieder frei gemacht zum registrieren?
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!