kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Urheberrecht Medien

lima-city: kostenloser WebspaceForumSonstigesSpam und sonstiges Unvergütetes

  1. Autor dieses Themas

    thekings-gruppe

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    285 Gulden

    2 positive Bewertungen
    0

    thekings-gruppe hat kostenlosen Webspace.

    thekings-gruppe besitzt 1 günstige Domain.

    Guten Abend liebe Community,

    Ich habe eine Frage bezüglich dem Thema Urheberrecht für Privatpersonen Bezüglich Medien auf der eigenen Website

    Und zwar ist es so, das ich eine neue Website am planen bin und die ich natürlich auch mit selbstgemachten Bildern entweder mit Kamera oder Programmen entwickeln will.

    Ich wollte euch Mal fragen, was ich tun kann, wenn ich jetzt zum Beispiel das Bild von mir auf irgendeiner anderen Website oder auf Facebook oder so sehe?

    Bin ich dann befugt, eine Strafanzeige gegen unbekannt zu stellen?

    Und muss ich dann ins Impressum schreiben, das alle Bilder auf der Website urheberrechtlich geschützt sind und Veröffentlichung oder Bearbeitung verboten ist.

    Oder was muss ich genau beachten.

    Vielen Dank für eure Hilfe
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    11374 Gulden

    177 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 6 günstige Domains.

    Also wenn Du ein Medium an dem Du die Rechte hast auf einer anderen Seite siehst und Du die Veröffentlichung nicht genehmigt hast kannst Du zum Einen Anzeige erstatten oder zum Anderen einen Fachanwalt für Urheberrecht einschalten ( wobei zweites sinnvoller ist da die Polizei sich damit kaum befassen wird ).

    Auf jeden Fall solltest Du Deine Medien mit einem Copyright versehen, mußt Du aber nicht zwingend! Sinnvoller wäre es aber unter dem Aspekt das ein etwaiger Interessent dann gleich sieht an wen er sich wenden muß wenn er das Medium verwenden will um sich die Genehmigung einzuholen.
  4. Autor dieses Themas

    thekings-gruppe

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    285 Gulden

    2 positive Bewertungen
    0

    thekings-gruppe hat kostenlosen Webspace.

    thekings-gruppe besitzt 1 günstige Domain.

    turmfalken-nikolai schrieb:
    Also wenn Du ein Medium an dem Du die Rechte hast auf einer anderen Seite siehst und Du die Veröffentlichung nicht genehmigt hast kannst Du zum Einen Anzeige erstatten oder zum Anderen einen Fachanwalt für Urheberrecht einschalten ( wobei zweites sinnvoller ist da die Polizei sich damit kaum befassen wird ).

    Auf jeden Fall solltest Du Deine Medien mit einem Copyright versehen, mußt Du aber nicht zwingend! Sinnvoller wäre es aber unter dem Aspekt das ein etwaiger Interessent dann gleich sieht an wen er sich wenden muß wenn er das Medium verwenden will um sich die Genehmigung einzuholen.


    Hallo turmfalken-nikolai :)

    Erstmal danke für den Ratschlag :)

    Eine Frage:

    Mit den unter dem Aspekt meinst du jetzt bestimmt, unter das Bild beispielsweise schreiben, das das Medium nicht zur Veröffentlichung und Bearbeitung verwendet werden darf?


    Und dann: um sich die Erlaubnis zu holen, melden sie sich bei mir und dann Email Adresse.

    So in etwa?


    Kann ja auch schreiben, dieses Bild oder Video ist urheberrechtlich geschützt und ist Eigentum von meiner Website.

    Danke und einen schönen Abend dir ;)
  5. karpfen

    Kostenloser Webspace von karpfen

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    56536 Gulden

    66 positive Bewertungen
    0

    karpfen hat kostenlosen Webspace.

    Genau so ungefähr würde ich das machen. Irgendwo auf der Webseite, evtl. beim Impressum, darauf hinweisen, dass die Bilder Dein Eigentum sind. An sich ist das nicht notwendig, aber ich halte es immer für fair so eine Klausel zu verwenden, da Jugendliche und Kinder im Internet nicht mit dem Wissen des Urheberrechts unterwegs sind und somit auch informiert werden, bevor da Ärger entsteht.

    Da immer wieder Crawler auch Webseiten indizieren und Bilder und Content klauen muss man beim Anzeigen bisschen vorab recherchieren, ob sich der Aufwand lohnt, da sich Anzeigen gegen crawlerbasierte Webseiten immer etwas schwierig gestalten, die Drahtzieher meist in einem undurchsichtigen Ausland hosten.
  6. Autor dieses Themas

    thekings-gruppe

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    285 Gulden

    2 positive Bewertungen
    0

    thekings-gruppe hat kostenlosen Webspace.

    thekings-gruppe besitzt 1 günstige Domain.

    karpfen schrieb:
    Genau so ungefähr würde ich das machen. Irgendwo auf der Webseite, evtl. beim Impressum, darauf hinweisen, dass die Bilder Dein Eigentum sind. An sich ist das nicht notwendig, aber ich halte es immer für fair so eine Klausel zu verwenden, da Jugendliche und Kinder im Internet nicht mit dem Wissen des Urheberrechts unterwegs sind und somit auch informiert werden, bevor da Ärger entsteht.

    Da immer wieder Crawler auch Webseiten indizieren und Bilder und Content klauen muss man beim Anzeigen bisschen vorab recherchieren, ob sich der Aufwand lohnt, da sich Anzeigen gegen crawlerbasierte Webseiten immer etwas schwierig gestalten, die Drahtzieher meist in einem undurchsichtigen Ausland hosten.


    Guten Tag Karpfen :)

    Ja genau das ist es, das sich viele nicht so 100% mit dem Urheberrecht auskennen.

    Dann werde ich das genau so machen, wie du gesagt hast ;)

    Und der Punkt mit den crawlern das ist jetzt zum Beispiel Google dann wahrscheinlich und dann kann es sein, das Google ein Bild, was auf meiner Website ist bei Google Bildern veröffentlicht. Ist das korrekt?

    Und nein gegen Google oder so glaube ich ist man sowieso machtlos, allein wegen, wie du es schon gesagt hast dem Server Standort.

    Bloß wenn jetzt jemand bei Facebook oder so das als fanpage Bild holt oder keine Ahnung was, werde ich dann eventuell vorgehen.
  7. karpfen

    Kostenloser Webspace von karpfen

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    56536 Gulden

    66 positive Bewertungen
    0

    karpfen hat kostenlosen Webspace.

    thekings-gruppe schrieb:

    Und der Punkt mit den crawlern das ist jetzt zum Beispiel Google dann wahrscheinlich und dann kann es sein, das Google ein Bild, was auf meiner Website ist bei Google Bildern veröffentlicht. Ist das korrekt?

    Und nein gegen Google oder so glaube ich ist man sowieso machtlos, allein wegen, wie du es schon gesagt hast dem Server Standort.

    Bloß wenn jetzt jemand bei Facebook oder so das als fanpage Bild holt oder keine Ahnung was, werde ich dann eventuell vorgehen.


    Bei einem Konzern wie Google setze ich eigentlich voraus, dass die wissen, wie es um Urheberrechte im Internet steht. Was ich eigentlich eher meinte sind kleinere Webcrawler, die wild im Netz crawlen um daraus automatisiert Webseitenkataloge zu bilden. Da hab ich schon öfter mal meine Bilder verwendet gesehen.
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!