kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


variable Zählen

lima-cityForumDie eigene HomepageHTML, CSS & Javascript

  1. Autor dieses Themas

    kill-a-teddy

    Kostenloser Webspace von kill-a-teddy

    kill-a-teddy hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    per Link wird eine Funktion aufgerufen, die eine neue Tabelle erstellt. In dieser Tabelle sind ID's, die es nur EINMAL geben darf. Um dopplungen zu verhindern zähl ich also einfach. Problem: Der Wert der Variable, die gezählt wird ist bei jedem Aufruf wieder auf 0.

    Beispielsweise habe ich:

    var i;
    i++;

    Die funktion wird aufgerufen, zählt, erstellt und wenn die funktion dann ein nächstes mal aufgerufen wird, fängt das Zählen von vorne an und somit ist var i; IMMER 1...
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Deklarier mal i außerhalb der Funktion, also Global, und in der Funktion machst du nur noch i++, dann sollte es funktionieren.

    Beitrag zuletzt geändert: 5.11.2012 15:43:45 von trik
  4. Autor dieses Themas

    kill-a-teddy

    Kostenloser Webspace von kill-a-teddy

    kill-a-teddy hat kostenlosen Webspace.

    trik schrieb:
    Deklarier mal i außerhalb der Funktion, also Global, und in der Funktion machst du nur noch i++, dann sollte es funktionieren.


    So einfach.. Und ich kam nicht drauf.. Vielen lieben Dank!
    Ein Problem hab ich nu allerdings immer noch:

    rowtd4select.setAttribute('onchange', 'get("sc+i","type_+i")');


    wird auch genau so angezeigt, offensichtlich setze ich die Anführungszeichen falsch.. Nur wohin damit?

    Beitrag zuletzt geändert: 5.11.2012 16:01:53 von kill-a-teddy
  5. hackyourlife

    Moderator Kostenloser Webspace von hackyourlife

    hackyourlife hat kostenlosen Webspace.

    kill-a-teddy schrieb:
    wird auch genau so angezeigt, offensichtlich setze ich die Anführungszeichen falsch..
    Was meinst du damit? :confused:

    kill-a-teddy schrieb:
    rowtd4select.setAttribute('onchange', 'get("sc+i","type_+i")');
    Ich könnte mir vorstellen, dass du das so meinst, aber das ist nur eine Vermutung:
    rowtd4select.setAttribute('onchange', 'get("sc" + i, "type_" + i)');

    Allerdings solltest du darüber nachdenken einen richtigen Eventhandler zu definieren
    rowtd4select.onchange = function() {
    	get("sc" + i, "type_" + i);
    };
  6. Autor dieses Themas

    kill-a-teddy

    Kostenloser Webspace von kill-a-teddy

    kill-a-teddy hat kostenlosen Webspace.

    hackyourlife schrieb:
    Ich könnte mir vorstellen, dass du das so meinst, aber das ist nur eine Vermutung:
    rowtd4select.setAttribute('onchange', 'get("sc" + i, "type_" + i)');

    Allerdings solltest du darüber nachdenken einen richtigen Eventhandler zu definieren…
    rowtd4select.onchange = function() {
    	get("sc" + i, "type_" + i);
    };


    Um es mal vorab zu sagen: Danke für deine Antwort. Ich hab dazu allerdings eine Frage:

    rowtd4select ist ein Teil einer dynamisch erstellen Tabelle, wovon es evtl. mehrere gibt. Die Tabelle wird in ein HTML Dokument geschrieben, das nicht im Script liegt. Wenn ich also den von dir vorgeschlagenen Event- Handler benutze, behalte ich dann noch die eigentliche Funktion davon bei? Und was ist der Nachteil das so zu machen, wie ich?

    Das Problem war, dass vor UND hinter dem "i" ein "+" stehen musste, deswegen hatte es die ganze Zeit nicht funktioniert. :)

    Beitrag zuletzt geändert: 6.11.2012 20:06:13 von kill-a-teddy
  7. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!