kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Vernünftig Geld mit wenig Klicks

lima-cityForumDie eigene HomepageGeld verdienen im Internet

  1. Autor dieses Themas

    mannzi

    mannzi hat kostenlosen Webspace.

    Hallo tag/leute">leute,
    ich habe die sufu benutzt, aber nichts vernünftiges gefunden.
    Undzwar suche ich eine möglichkeit, mit wenig klicks auf einer Website möglichst viel Geld zu verdienen(taschengeld bereiche im monat). Kennt einer von euch da eine Möglichkeit?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Meine Meinung dazu ist wie folgt.
    Das Verdienen von Geld durch Klicks ist sehr mau. Man steckt sehr viel Zeit in eine Webseite. Läuft die Seite, so kann man durch die Werbung ein paar Unkosten herausholen. Aber verdienen ist irgendwie auch das falsche Wort. Nehme ich die Zeit, welche ich in Webseiten stecke, so hätte ich mit einem vernünftigen Nebenjob (Inventur oder sowas) wohl mehr Geld gemacht in dieser Zeit.

    Wenn eine Seite mal von selbst läuft, z.B. eine Community (Forum oder so), dann steckt man wieder mehr als genug Zeit rein, um diese zu Administrieren und Verwalten. Auch diese Zeit holt man nicht mehr vernünftig bezahlt rein.

    Ich sehe es so, dass man eben Unkosten etwas mindern kann durch Werbeklicks. Zudem kann es dir passieren, dass du einen Gewerbeschein benötigst. Einnahmen müssen ja ab einem bestimmten Betrag versteuert werden.

    Beitrag zuletzt geändert: 7.10.2009 14:31:57 von karpfen
  4. Autor dieses Themas

    mannzi

    mannzi hat kostenlosen Webspace.

    Achso danke für die schnelle hilfe.
    Naja ich mache sowas eh zum Spaß und wollte so gucken ob ich mir etwas dazuverdienen kann.
  5. m********e

    mannzi schrieb:
    Hallo leute,
    ich habe die sufu benutzt, aber nichts vernünftiges gefunden.
    Undzwar suche ich eine möglichkeit, mit wenig klicks auf einer Website möglichst viel Geld zu verdienen(taschengeld bereiche im monat). Kennt einer von euch da eine Möglichkeit?

    Basierend auf der Anzahl der Klicks auf deine Homepage lässt sich kein entgülziges Ergebnis festelllen. Ich empfele Dir Layer (in diesem Falle den Anbieter Euros4Click.de, weil layer-ads.de pleite sein soll [haben meinen Acc mit Begründung "Hallo" gesperrt]). Andernfalls kannst Du mal unter http://www.layer-ads.ws nachgucken, das ist eine Liste aller Anbieter.
  6. area-of-games

    area-of-games hat kostenlosen Webspace.

    ich würd mal bei superclix.de nachschauen da gibts eigentlich ganz gute vergütung
  7. w*****o

    ohne, das viele leute auf deine website gehen, wirst du mit ads kaum geld verdienen können... außer private ads.. von vereinen oder ähnliches.... aber keine gads.. da geht nix.. ;) google geht auf quanität nicht auf qualität ;)

  8. contaxe ist recht gut....
    Kannst dich bei Interesse gerne melden...

    lg konstel :biggrin:
  9. Lockerz ist gut und neu liefern nächsten Monat auch nach Deutschland.

    Ist aber eine Invite Only Seite.

    Also wenn du nen Invite brauchst kann ich dir einen geben.
    Wer auch noch einen will soll sich melden hab nicht mehr viele.
  10. Das Wichtigste ist erstmal, dass deine Seite so interessant für andere Leute ist, dass sie die auch besuchen, weil nicht wirklich so viele Leute dann auch auf die Layer oder vllt. auch Banner klicken (die wissen mittlerweile wie man die Layer schließt / wegkriegt)

    Ich hatte auf meiner alten Webseite Werbung von belboon. Die haben zwar keine festen Preise, dafür aber eine Vielzahl an Angeboten (ob die auch Layer anbieten weiß ich nicht). Die Preise werden von den jeweiligen Anbietern bestimmt. Für die besseren Angebote brauchst du aber wieder ne HP mit viel Zulauf, einige wolen sogar ne .de-Domain (:biggrin: hier ja nich unbedingt das Problem :biggrin:)

    Und wie meine Vorredner schon gesagt haben: Du wirst damit nicht reich, nicht mal annähernd ...
  11. konstel schrieb:
    contaxe ist recht gut....

    Meine volle Zustimmung ;)
    Bei contaxe verdient man 1 cent pro Click, hat Banner oder Js-Werbung zur Auswahl (und kann natürlich auch selber ab und zu draufkommen ;))
    Wird nur blöderweise von AdblockPlus rausgeschnitten...
    Aber Ansonsten - Empfehlenswert ;)
  12. Ich empfehle dir Layer Ads oder Google Adsense, aber es kommt natürlich auch darauf an wieviele Besucher du auf deine Homepage hast, denn desto mehr Besucher desto mehr ist die wahrcheinlichkeit das jemand deine Werbung anklickt. Und achte darauf wo du deine Werbung plazierst, denn der User soll ja nicht in gewisser Weise zugemüllt werden.
  13. h*****4

    Sehr viel Geld bringt einem auch die Vermittlung von Versicherungen oder Handyverträgen. Damit bekommt man bis zu 40 Euro Provision auch von seriösen Anbietern wie zum Beispiel O2.

    mfg Henry.
  14. Ich bin seit einiger zeit bei Questler.de und hab schon auszahlungen von 20 € geholt... Guckt man sich nur die mails an kommt auch was zusammen aber mit dem Bonussystem noch mehr.... Das klingt zwar arrogant aber vllt. verstehst dus... wenn du dich für questler entscheidest sag mir vorher bescheid... Ich hät dich gern als Referal ;)
  15. t*******y

    webfoto schrieb:
    ohne, das viele leute auf deine website gehen, wirst du mit ads kaum geld verdienen können... außer private ads.. von vereinen oder ähnliches.... aber keine gads.. da geht nix.. ;) google geht auf quanität nicht auf qualität ;)



    Das ist mal totaler Blödsinn! Das einzigste was von der Quantität abhängt sind die relevanten Treffer bei google! Es ist klar das man bei über 10mio Treffern pro Klick etwa 0,5 - 1 $ bekommt! Und bei wenigen Trefefrn eben 0,1 $ / Klick. Was aber traurig ist, ist das nur etwa 0,5 - 2 % der User auf die Links klickt! und da kann man sich bei 10.000 Besuchern im Monat selbst ausrechnen was dabei rumkommt!
  16. w***********g

    Hallo

    Hab das versucht, hab stundenlang geklickt, hab eine website gemacht und damit viele neue ref's geworben. verdienst? hab keine 15 euro zusammenbekommen in monaten (darunter kannst du meist nicht auszahlen lassen). hab wahnsinnig viel arbeit reingesteckt und nix kam dabei raus

    das umgekehrte: website mit erstellen und hoffen dass einer auf banner klickt? auch nicht lukrativ, macht nämlich so gut wie keiner. das lohnt sich nur wenn du pro tag mehrere tausend besucher auf der webiste hast

    mein tipp, lass es, und steck deine wertvolle zeit in was lukrativeres
  17. versuchs mal mit Lockerz.com
    mittlerweile laufen die Server da einigermaßen stabil und man hat bei täglichem einloggen schnell mal irgendetwas, das man im Internet verkaufen kann
    (Bsp.: 1 aktuelles Videogame = ca. 1 Monat täglich einloggen + tägliche Frage beantworten).
    Also etwa 35 - 50€ im Monat...

    Wer ne Einladung möchte einfach melden..
  18. Wer hat alles Erfahrungen?
  19. c*********x

    hi!

    zum thema geld verdienen im internet will ich dir mal "der reiche sack" empfehlen. das ist ein, man glaubt es kaum ;), seriöses eBook über affiliate-marketing usw. kostet zZ 29,99. habe selber zwar keine erfahrungen damit, aber bin dauernd über irgendwelche meinungen von profis gestolpert, die feststellen mussten, dass das eBook durchaus was taugt. besonders für einsteiger.

    ich habe auch 'n kleines "affiliate-tut für einsteiger" verfasst (mit den absoluten basics), aber da sind ne menge ref-links drin, deswegen will ich hier den link nicht posten. bei interesse melden!

    ansonsten, imo: vergiss, mit einer (einzelnen) eigenen homepage geld zu machen; dat lohnt nicht... (sofern du nicht wenigstens n paar hundert besucher tgl hast)

    ..und paidmailer benutze ich in erster linie zB um meine hp bekannt zu machen.
  20. cashfuernix schrieb:
    zum thema geld verdienen im internet will ich dir mal "der reiche sack" empfehlen. das ist ein, man glaubt es kaum ;), seriöses eBook über affiliate-marketing usw. kostet zZ 29,99. habe selber zwar keine erfahrungen damit, aber bin dauernd über irgendwelche meinungen von profis gestolpert, die feststellen mussten, dass das eBook durchaus was taugt. besonders für einsteiger.


    Vermutlich haben die meisten dieser "Profis" eine Partner-ID im Link zum eBook und verdienen an der Empfehlung. ;)

    Dieses spezielle Büchlein kenne ich jetzt nicht, aber es ist nicht das einzige zum Thema, was im Web angepriesen wird.
    Erfolg hat damit im Normallfall nur der Autor, der mit dem Verkauf sein Beutelchen füllt.

    FF

    Beitrag zuletzt geändert: 10.11.2009 13:27:25 von fatfreddy
  21. c*********x

    ..seh ich ja genauso! ;)
    imo hebt sich dieses eine aber von der masse ab. eben besonders für einsteiger.
    s. zB: http://www.ebooktest.com/der_reiche_sack_test.html (ne eBook-Test-seite kpl ohne ref-links)

    nee, einfach werbung für irgendein eBook will ich hier nicht machen. man sollte sich eh ausgiebig informieren, bevor man was kauft.
    :)
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!