kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Warnung an alle, Kinder und das Internet

lima-cityForumDie eigene HomepagePromotion

  1. Autor dieses Themas

    malzzzziii

    malzzzziii hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    viele Unterschätzen die Risiken im tag/internet">Internet. Vorallem sind es Kinder die am meisten betroffen sind. Ich habe ein Video gedreht bzw erstellt, das dies für jeden aufmerksam gemacht wird, wie gefährlich es sein kann !!

    http://www.youtube.com/watch?v=BlBFJK0lxeM&feature=related

    Eure Meinung ist gefragt

    MFG MaLzZzziii

    Beitrag zuletzt geändert: 3.2.2012 13:00:40 von malzzzziii
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. malzzzziii schrieb:
    viele Unterschätzen die Risiken im Internet. Vorallem sind es Kinder die am meisten betroffen sind. Ich habe ein Video gedreht bzw erstellt, das dies für jeden aufmerksam gemacht wird, wie gefährlich es sein kann !!

    Eure Meinung ist gefragt

    Es gibt gewisse Risiken, das ist richtig. Mein Eindruck ist aber leider auch, das das Internet gerne als Sündenbock für allerlei Blödsinn missbraucht wird. Die Medien berichten über einzelne Vorfälle in voller Breite und geben dem Medium Internet dann eine gewisse Mitschuld bzw. stellen es dann so dar, dass es ohne das Internet nicht passiert wäre.

    Entführungen/Missbrauch ect. gibt es auch ohne Internet. Das Internet kann solche Straftaten allerdings erleichtern.

    Was in dem Video völlig fehlt sind Ratschläge, die Eltern dann ihren Kindern geben könnten. Schließlich können sie mit ihren Kindern nicht darüber reden, wenn sie die Problematik selbst nicht völlig durchschauen.
  4. "[...] sie wurde nie wieder gesehen"
    Naja.. hatte sie einen Autounfall? Wurde sie zwischen durch überfallen? Ist sie mit ihm durchgebrannt? Richtig eindeutig ist dein Film nicht, auch die Message ist nicht wirklich gut verpackt. Ich bin ganz der Meinung von bladehunter. Das hätte auch durch eine Zeitungskontaktanzeige passieren können oder in einem Club. Darüber könntest du dann auch einen Film machen und die Risiken von Kontaktanzeigen in der Zeitung oder von Bekanntschaften in einem Club darlegen.
    Ich persönlich finde es übertrieben. Zu allem gehört ein bisschen klarer Verstand. Risiken hast du überall, wenn du dich falsch entscheidest. Das Internet/soziale Netzwerke ist ein Risiko für alle, die nicht wissen, wie damit umzugehen ist. Und es ist falsch bei diesem Sachverhalt dem Internet die Schuld zu geben. Ebenso ist es viel zu einfach ;-)

    Beitrag zuletzt geändert: 3.2.2012 9:46:06 von flockhaus
  5. weissertiger2

    Kostenloser Webspace von weissertiger2

    weissertiger2 hat kostenlosen Webspace.

    Wenn man sich im Internet und im Realen Leben Normal verhält, würde ich behaupten ist das Internet weniger gefährlich.
    Wie bereits schon gesagt wurde, wird das Internet immer als Sündenböck hinhalten müssen.
  6. g******r

    Hallo,

    Was ich vermisse ist Soziale Netzweke wie Facebook und Datenschutz.
    Was sollte man nicht in sein Profil schreiben.

    und wenn mich sojemand Anschreibt: Wie reagieren?

    Diese zwei "Dinge" fehlen am Video.

    Anzumerken ist auch dass es im Internet jede Mänge gefahren gibt, die viel häufiger vorkommen wie z.B. Abzocke, täglich werden zich Läute übers Internet agbezockt.

    Aber wen man weiss wei damit umgehen ist es ein ganz tolles Medium.
  7. Was ist denn gegen ein Treffen an einem öffentlichen Platz auszuschließen, am Tage?
    Wo will man sich denn bitte sonst mit jemandem Treffen, wenn nicht in der Öffentlichkeit?

    Also, wenn wir das Video bewerten sollen, muss ich sagen, das ich es echt schlecht finde.
  8. Erst war es der böse Mann mit der Schokolade
    Dann der böse Autofahrer, der es auf kleine Tramperinnen abgesehen hat
    Jetzt der perverse Chatpartner

    ... und die meisten Missbrauchsfälle finden noch immer im engen Familien- und Bekanntenkreis statt.
  9. Kannst du nicht mal das, das auf deinen Schildern steht, richtig schreiben? Deine gefühlte Million Rechtschreibfehler im Chat sind ja noch normal, etwas weiter geht es dann, dass die Tage in einer deiner "Kapitelüberschriften" Paare sind, dass du nicht weißt, was das Copyright-Symbol bedeutet, ist zwar inzwischen scheinbar normal geworden, aber dennoch sollte es dir peinlich sein, und nein, damit, dass du den Satz, in dem du deinen Unterstützer erwähnst, die deutsche Grammatik missachtest / vergewaltigt (wenn wir schon bei einem ach so dramatischen Video sind -.-), setzt du dem Ganzen noch nicht die Krone auf, denn dafür hast du ja die Anrede für die Aufforderung an die Zuschauer auf deinen Plakaten falsch geschrieben. Wie kann einem all das nicht auffallen!?


    Weiter. Deinem Video setzt du die Unterüberschrift "Gefahren in sozialen Netzwerken" auf. Davon war im Video dann aber herzlich wenig zu sehen. Oder besser gesagt: Gar nichts. In dem Video geht es um einen Kerl, der ein Mädchen entführt. Was hat das nun mit sozialen Netzwerken zu tun? Erklärung? Aussage des Videos? Ziel, das mit dem Video erreicht werden soll? Passt der Titel?
  10. weissertiger2

    Kostenloser Webspace von weissertiger2

    weissertiger2 hat kostenlosen Webspace.

    Wer sich so schnell verabreden lässt, der hat sonst ein Problem. Solchen Leuten fehlt der Menschliche verstand.
    Das hat herzlich wenig mit den gefahren des Internets zu tun.
  11. Genau, Internet verbieten weil dort böse Sachen passieren. Dann als nächstes Opfer ist das Auto dran, denn dort gibt es so viele Verkehrstote. Danach verbieten wir Häuser, die können ja einstürzen. Und ganz schlimm sind Menschen, denn die töten andere Menschen....

    ...to be continued...

    Nicht alles einseitig betrachten bitte.
  12. weissertiger2

    Kostenloser Webspace von weissertiger2

    weissertiger2 hat kostenlosen Webspace.

    Das Mädchen ist "doof" weil sie....

    ...ihr Facebook Profil öffentlich darbietet.
    ...die Freundschaftsanfrage annimmt ohne den "Pädophile" vorher angeschrieben zu haben ob sie ihn kennt.
    ...bereits bei der vierten Nachricht ein Treffen abmacht.
    ...eine veraltete Version des Internet Explorers verwendet.

    Die Eltern sind "doof" weil sie...

    ...ihrer Tochter nie beigebracht haben wie man sich im Internet verhält.
  13. Was den ganzen, hier leider nicht wirklich einleuchtend dargestellten, Sachverhalt angeht, so liegt die Ursache, das Problem und die Lösung in der Aufklärung. Denn nur so ist man sich der Risiken bewusst und kann abschätzen, wie man sich verhält und in wie weit man Dienste in Anspruch nimmt, oder nicht. Und wie überall gilt auch im Internet: Unwissenheit schützt nicht.
  14. Ich finde es gut, dass jemand auf die Risiken und Folgen aufmerksam macht, die durch die Nutzung des Internets entstehen können.
    Ich will das "können" aber betonen. Es muss nicht so sein, wenn man ein wenig aufkgeklärt ist. Da es aber viele Kinder gibt, die dies nicht sind, finde ich es gut und es müsste viel mehr von solchen Videos geben.
  15. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!