kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Website ANONYM launchen

lima-city: kostenloser WebspaceForumDie eigene HomepageHomepage Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    wodka-gorbatschow

    Kostenloser Webspace von wodka-gorbatschow

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    353 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    wodka-gorbatschow hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow besitzt 2 günstige Domains.

    Hallo,
    ich denke zur Zeit darüber nach, eine Website anonym zu erstellen (Grund ist jetzt erst einmal egal).
    Nun stellen sich mir einige Fragen:

    Wie kann ich den FTP-Datentransfer anonym abwickeln?
    Wie kann ich meine Zahlungen anonym tätigen (Bitcoins sind nicht anonym)?
    Wo kann man die eigene Seite anonym hosten? (Möchte hier jetzt keine lima-city Nutzer abwerben :wink:)
    Hab ich mir das hier http://abelohost.com/ mal ein wenig angesehen und scheint ein recht ordentliches Preis-Leistungsverhältnis zu haben.

    Über konstruktive Anregungen würde ich mich freuen :biggrin:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7008 Gulden

    112 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 2 günstige Domains.

    hm, na spätestens durch die Impressumspflicht bist Du nicht mehr anonym. Hälst Du die nicht ein verstößt Du gegen geltendes Recht. Ich glaub auch nicht das es da eine 100% ige Anonymität gibt. Spätestens die Ermittlungsbehörden haben Mittel und Wege wenn es wirklich drauf ankommt.
  4. Autor dieses Themas

    wodka-gorbatschow

    Kostenloser Webspace von wodka-gorbatschow

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    353 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    wodka-gorbatschow hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow besitzt 2 günstige Domains.

    Darum habe interessiere ich mich stark für http://abelohost.com/.
    Offshore-Hosting ohne deutsches Recht.
  5. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7008 Gulden

    112 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 2 günstige Domains.

    Die Frage ist doch aber nicht wo Du die Seite hostest sondern wo Du als Betreiber Deinen Wohnsitz hast! Das ist ausschlaggebend!

    Im Übrigen:
    wodka-gorbatschow schrieb:
    Hallo,
    ich denke zur Zeit darüber nach, eine Website anonym zu erstellen (Grund ist jetzt erst einmal egal).


    Eben genau das ist es nicht! Ich glaube nicht das irgendwer hier Lust hat irgendwann in ein Verfahren verwickelt zu werden und ne Anklage wegen Begünstigung einer Straftat zu riskieren!
  6. Autor dieses Themas

    wodka-gorbatschow

    Kostenloser Webspace von wodka-gorbatschow

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    353 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    wodka-gorbatschow hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow besitzt 2 günstige Domains.

    Ich habe nicht vor, eine Straftat zu begehen.
    Es geht mir lediglich darum, nicht mit dem Inhalt der Seite in Verbindung gebracht zu werden und dafür bitte ich um konstruktive Hilfe.
  7. duxaquila

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    477 Gulden

    1 positive Bewertung
    0

    duxaquila hat kostenlosen Webspace.

    wenn du ein Inhalt nur bereit stellen möchtest, Offenes Netzwerk suchen und gesonderte Hardware verwenden, dort dann E-Mail und co erstellen und Inhalt hosten.

    Wenn du Gelder damit generieren möchtest, ist dieses im Straftat bereich! Denn auch Steuerhinterziehung,Erschleichung von Leistungen(ALG II) ist Strafbar.
  8. nikoklaus

    Kostenloser Webspace von nikoklaus

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    268 Gulden

    15 positive Bewertungen
    0

    nikoklaus hat kostenlosen Webspace.

    Auch wenn in diversen Threads hier schon durchgekaut hier noch mal ein Link zur rechtlichen Situation:

    https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html

    Sofern die Seite nicht rein privat ist kommt der Betreiber um ein Impressum nicht herum!
  9. karpfen

    Kostenloser Webspace von karpfen

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Held

    56169 Gulden

    54 positive Bewertungen
    1

    karpfen hat kostenlosen Webspace.

    nikoklaus schrieb:
    Auch wenn in diversen Threads hier schon durchgekaut hier noch mal ein Link zur rechtlichen Situation:

    https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html

    Sofern die Seite nicht rein privat ist kommt der Betreiber um ein Impressum nicht herum!


    KEINE RECHTSSICHERHEIT IN MEINEM BEITRAG

    Soweit ich das noch kenne ist auch eine rein private Seite nicht gefeit davor ein Impressum zu benötigen. Was ich noch weiss ist, dass man bei einer Testseite darauf verzichten kann, die sollte man aber im Zweifelsfall besser passwortgeschützt sichern.

    Das gilt natürlich nur für in DE gehostete Seiten. In anderen Ländern kann das schon wieder ganz anders aussehen.
  10. tchab

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Lanzenträger

    8007 Gulden

    115 positive Bewertungen
    2

    tchab hat kostenlosen Webspace.

    FTP-Transfer: Alle gängigen Methoden, die IP zu verschleiern.
    Anonym zahlen: Bitcoins auf der Straße mit Bargeld kaufen. Dann ist es auch anonym.
    Anonym Zahlungen empfangen: Bitcoin. Ist nicht dein Problem, wenn deine User zu blöd dazu sind ihre Spuren zu verwischen. Außer du kennst sie persönlich.
    Anonym hosten: Kannst du sogar auf Lima, wenn du deine Spuren verwischt. Andere Hoster bieten hier vermutlich andere Vorteile.

    Wenn du zu 100% sicher sein willst: Alten Laptop mit Bargeld kaufen, nur im "Starbucks" das Wlan nutzen. Nie irgendwas mit der Seite im Privatleben anfangen. Sollten keine Aktualisierungen der Webseite nötig sein den Laptop danach in einer ebenso per Bargel gekauften alten Mikrowelle brutzeln. Aber bitte nicht in den Hausmüll werfen. Eventuell auch noch einen USB-Wlan-Stick, damit man nicht aufgrund irgendeiner Datenbank von der MAC-Adresse auf den Laptop schließen kann oder so. Der Verkäufer dessen kennt ja zumindest eine Kontaktmöglichkeit von dir. Dazu am besten auch noch irgendein gängiges Linux nutzen (mit Exoten sticht man aus der Masse raus, ein aktuelles Ubuntu LTS Desktop dürfte aber im Vergleich recht verbreitet sein).

    Das alles ist vollkommen legal, sofern deine Seite (wie von nikoklaus angegeben) privat ist. Alles andere natürlich nicht.

    @Aussage vom Krapfen:
    Doch, rein privat (das ist mein Hamster, das mein Fahrrad) ist davon befreit. Bei einem privaten Portfolio (Hobbyfotografen z.B.) wird es schon schwieriger, weil daraus ein finanzieller Vorteil entstehen könnte, man wirbt ja mit seinen Fähigkeiten. Auch journalistisch-redaktionelle Inhalte (alles, was regelmäßig News bekommt, also auch Blogs) brauchen jedoch auch eines.

    NATÜRLICH AUCH BEI MIR KEINE RECHTSSICHERHEIT

    WUSSTE GAR NICHT DASS MAN DAS INZWISCHEN SCHREIEN MUSS
  11. Autor dieses Themas

    wodka-gorbatschow

    Kostenloser Webspace von wodka-gorbatschow

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    353 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    wodka-gorbatschow hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow besitzt 2 günstige Domains.

    Hey,
    Nein, es geht nicht darum, die Seite zu monetarisieren... lediglich um Anonymität.
  12. nikoklaus

    Kostenloser Webspace von nikoklaus

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    268 Gulden

    15 positive Bewertungen
    0

    nikoklaus hat kostenlosen Webspace.

    karpfen schrieb:


    Das gilt natürlich nur für in DE gehostete Seiten. In anderen Ländern kann das schon wieder ganz anders aussehen.


    Der Standort des Servers auf dem die Seite gehostet wird ist irrelevant! Relevant ist der Wohnort des Betreibers!

    Im Übrigen genügt selbst bei rein privaten Seiten schon die Erfassung und Ausgabe über Suchmaschinen um eine Impressumspflicht zu generieren:

    Wie sich aus § 55 Abs. 1 RStV ergibt, trifft einen Anbieter somit nur dann keine Impressumspflicht, und er kann seine Webseite völlig anonym ins Internet stellen, wenn sein Angebot ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dient. Hierunter zählen insbesondere Inhalte, die passwortgeschützt sind und deren Passwort nur an Bekannte und Verwandte weitergegeben wird, Inhalte aus dem engsten persönlichen Lebensbereich, bei denen ein berechtigtes Interesse Dritter an der Identität des Websitebetreibers nicht existiert oder wenn der Erfassung der Webseite durch Suchmaschinen in Metatags oder in einer robots.txt-Datei widersprochen wird und der Inhalt dem persönlichen Bereich entstammt.
  13. turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Knappe

    7008 Gulden

    112 positive Bewertungen
    -2

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    turmfalken-nikolai besitzt 2 günstige Domains.

    wodka-gorbatschow schrieb:
    Ich habe nicht vor, eine Straftat zu begehen.
    Es geht mir lediglich darum, nicht mit dem Inhalt der Seite in Verbindung gebracht zu werden und dafür bitte ich um konstruktive Hilfe.


    Du sagst Du willst keine Straftat begehen, wer garantiert dafür? Ich würde mich hüten mich mit sowas in Verbindung bringen zu lassen!
  14. Autor dieses Themas

    wodka-gorbatschow

    Kostenloser Webspace von wodka-gorbatschow

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    353 Gulden

    4 positive Bewertungen
    -2

    wodka-gorbatschow hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow besitzt 2 günstige Domains.

    turmfalken-nikolai schrieb:
    wodka-gorbatschow schrieb:
    Ich habe nicht vor, eine Straftat zu begehen.
    Es geht mir lediglich darum, nicht mit dem Inhalt der Seite in Verbindung gebracht zu werden und dafür bitte ich um konstruktive Hilfe.


    Du sagst Du willst keine Straftat begehen, wer garantiert dafür? Ich würde mich hüten mich mit sowas in Verbindung bringen zu lassen!


    Damit habe ich kein Problem, aber bitte spamme dann nicht den Thread zu :wink:
    Noch einen schönen Abend :)

    Beitrag zuletzt geändert: 17.2.2017 22:27:13 von wodka-gorbatschow
  15. nikoklaus

    Kostenloser Webspace von nikoklaus

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    268 Gulden

    15 positive Bewertungen
    2

    nikoklaus hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow schrieb:

    Damit habe ich kein Problem, aber bitte spamme dann nicht den Thread zu :wink:
    Noch einen schönen Abend :)


    Ich seh das nicht als Spam was turmfalke-nikolai da schreibt.

    Fakt ist, dass das was Du da vor hast nicht legal ist. Du versuchst hier in der Community an Informationen zu kommen die illegales Handeln ermöglichen. Darauf hat turmfalke-nikolai hingewiesen.

    Was Du tatsächlich vorhast kann hier niemand nachvollziehen und selbst wenn Du beteuerst nichts illegales vorzuhaben muss das nicht stimmen!

    Insofern kann ich Deine Kritik bezüglich des zuspammen des Threads nicht nachvollziehen!
  16. Autor dieses Themas

    wodka-gorbatschow

    Kostenloser Webspace von wodka-gorbatschow

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    353 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    wodka-gorbatschow hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow besitzt 2 günstige Domains.

    nikoklaus schrieb:
    wodka-gorbatschow schrieb:

    Damit habe ich kein Problem, aber bitte spamme dann nicht den Thread zu :wink:
    Noch einen schönen Abend :)


    Ich seh das nicht als Spam was turmfalke-nikolai da schreibt.

    Fakt ist, dass das was Du da vor hast nicht legal ist. Du versuchst hier in der Community an Informationen zu kommen die illegales Handeln ermöglichen. Darauf hat turmfalke-nikolai hingewiesen.

    Was Du tatsächlich vorhast kann hier niemand nachvollziehen und selbst wenn Du beteuerst nichts illegales vorzuhaben muss das nicht stimmen!

    Insofern kann ich Deine Kritik bezüglich des zuspammen des Threads nicht nachvollziehen!


    Wie ich schon in meiner Frage betont habe, interessiere ich mich nicht für seine persönlich-rechtlichen Bedenken, sondern würde mich über eine kleine Hilfestellung zum Starten einer anonymen Website freuen. Diese soll keine illegalen Ziele verfolgen, sondern wird in die journalistische Richtung gehen. Wer hierbei Angst um strafrechtliche Verfolgung hat kann sich der Diskussion ja enthalten.

    Bis jetzt kommen für mich Dienste, wie https://anonymously.io/ oder https://abelohost.com/ infrage.
    Wie genau ich jedoch den FTP-Verkehr anonymisieren kann ist mir noch nicht ganz klar. Zur Zeit nutze ich Filezilla als FTP-Client und bei diesem Client hat man ja die Möglichkeit etwas in den Proxy-Einstellungen zu verändern. Ich weiß nur nicht, welcher Proxy einigermaßen vertrauenswürdig ist. Tor ist ja nur für Browser ausgelgt - nicht für FTP-Clients. Über konstruktive Hilfestellungen würde ich mich freuen :)
  17. w3j

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1350 Gulden

    9 positive Bewertungen
    0

    w3j hat kostenlosen Webspace.

    Tor ist ja nur für Browser ausgelgt - nicht für FTP-Clients


    Tor kann mit jedem auf TCP basierenden Protokoll benutzt werden
  18. nikoklaus

    Kostenloser Webspace von nikoklaus

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bettler

    268 Gulden

    15 positive Bewertungen
    0

    nikoklaus hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow schrieb:

    Diese soll keine illegalen Ziele verfolgen, sondern wird in die journalistische Richtung gehen. Wer hierbei Angst um strafrechtliche Verfolgung hat kann sich der Diskussion ja enthalten.



    Hiermit widersprichst Du Dir schonmal selber! Wie bereits erwähnt unterliegen Seiten mit journalistischem Inhalt einer Impressumspflicht nach TMG. Du willst aber die Seite anonym hosten lassen. Das ist Illegal!

    Beitrag zuletzt geändert: 18.2.2017 2:20:47 von nikoklaus
  19. tempel-des-offler

    Kostenloser Webspace von tempel-des-offler

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    438 Gulden

    22 positive Bewertungen
    0

    tempel-des-offler hat kostenlosen Webspace.

    @wodka-gorbatschow irgendwie bin ich etwas irritiert, falls es Dir nur um die Anonymität geht die vonnöten ist, um die deutsche Impressumspflicht zu umgehen oder derartige Abmahnungen ins leere laufen zu lassen, würde es genügen VPN Software einzusetzen, bei einem E-Mail Provider wie Yandex.ru eine Mailadresse zu erstellen, und sich dann Lima-Freespace zu gönnen um mit Gulden die Datenbank zu erwerben. Kein deutscher Anwalt hätte da eine Chance Dich abzumahnen. Auch Lima wäre überfordert, falls da jemand geloggte Daten sehen will. Falls Du illegaleres vorhast, würden diese Massnahmen natürlich nicht ausreichen, allerdings bin ich nicht bereit derartige Dinge zu unterstützen.

    P.S. Was man auf seiner Seite verzapft, dazu sollte man auch stehen!

    Beitrag zuletzt geändert: 18.2.2017 4:05:15 von tempel-des-offler
  20. bruchpilotnr1

    Kostenloser Webspace von bruchpilotnr1

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Narrenkönig

    4339 Gulden

    34 positive Bewertungen
    1

    bruchpilotnr1 hat kostenlosen Webspace.

    bruchpilotnr1 besitzt 3 günstige Domains.

    wodka-gorbatschow schrieb:
    Hallo,
    ich denke zur Zeit darüber nach, eine Website anonym zu erstellen (Grund ist jetzt erst einmal egal).
    Nun stellen sich mir einige Fragen:

    Wie kann ich den FTP-Datentransfer anonym abwickeln?
    Wie kann ich meine Zahlungen anonym tätigen (Bitcoins sind nicht anonym)?
    Wo kann man die eigene Seite anonym hosten? (Möchte hier jetzt keine lima-city Nutzer abwerben :wink:)
    Hab ich mir das hier http://abelohost.com/ mal ein wenig angesehen und scheint ein recht ordentliches Preis-Leistungsverhältnis zu haben.

    Über konstruktive Anregungen würde ich mich freuen :biggrin:



    Ich werde dir hier einpaar anregungen nennen. Du kannst dir gerne dann eine eigende meinung bilden und dir das aussuchen, was dir gefällt.

    Die geläufigste Methode ist lima-city.de subdomains zu nutzen. Es ist so kein Whois möglich da dir die domains von lima-city nicht gehören und du dort nicht eingetragen bist. Normalerweise macht kein anwalt sich die mühe deine Website abzumahnen, es sei denn du hast auf der Website Werbung. Das bedeutet, dass du mit lima-city kein geld verdienen Darfst. Die grundregel ist so; ab dem ersten verdienten Euro muss ein Rechtsfähiges Impressum her.

    Hier bei lima-city gibt es noch eine domainendung, nämlich .to, die keine whoisdatenbank besitz und nicht führt. Dies ermöglicht dir, eine eigende TLD (Top Level Domain) zu besitzen ohne das Risiko eingehen zu müssen, dass du gefunden wirst. Jedoch wird die domain hier her geleitet und Lima-City muss, sofern du etwas angestellt hast, den Behörden deine Daten Rausrücken. Aber sofern du nur Anonym bleiben willst macht hier keiner Schwierigkeiten.

    Solltest du nicht .to nutzen wollen sondern zb. .com oder andere, gibt es noch sogenannte Whois-Guards im internet. Dieser Dienst erlaubt dir dann ihre Firmenadresse zu verwenden im Impressum und in der Domain anmeldung, sodass diese quasi als Admins bzw besitzer eingetragen sind. Aber keine sorge, diese erheben keinen Anspruch auf die Domains und werden sie dir nicht wegnehmen, sonst hat der dienst keinen sinn.

    Kosten dafür ca .1€ - 100€ Im Jahr, kommt drauf an wo du ihn mietest.

    Die etwas kompliziertere Methode ist Tor. Dafür ist Tor Gratis aber die Geschwindigkeit, naja ist Schneckentempo. Dafür ist man aber wirklich anonym und keine Zielscheibe für NSA oder BND solange du keine Illegalen aktivitäten dort am laufen hast.

    Normalerweise bekommt man vom Vidalia Kontroll Panel eine zufällige .onion domain, aber mithilfe von scallion kannst du dir eine eigende namens .onion domain erstellen zb. wodkajnajnjngjiq.onion

    Scallion und Vidalia kannst du einfach bei Google Suchen.

    Tja und das andere ist, gib niemals Adressen von dir weiter, verwende immer anonyme emailpostfächer und benutze immer ein VPN um wirklich ganz sicher zu gehen, dass du anonym bist. hide.me ist ein guter kostenloser VPN Dienst.

    EDIT: Aber eine Frage hab ich noch an wodka-gorbatschow, warum willst du eine Anonyme Website hosten wenn du hier 2 .de domains hostest? Das macht keinen sinn. Dein Impressum ist auch dort öffentlich einsehbar. Also ich will für dich wirklich hoffen dass du keinen misst baust.

    Beitrag zuletzt geändert: 18.2.2017 6:01:14 von bruchpilotnr1
  21. Autor dieses Themas

    wodka-gorbatschow

    Kostenloser Webspace von wodka-gorbatschow

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Stallbursche

    353 Gulden

    4 positive Bewertungen
    0

    wodka-gorbatschow hat kostenlosen Webspace.

    wodka-gorbatschow besitzt 2 günstige Domains.

    bruchpilotnr1 schrieb:

    EDIT: Aber eine Frage hab ich noch an wodka-gorbatschow, warum willst du eine Anonyme Website hosten wenn du hier 2 .de domains hostest? Das macht keinen sinn. Dein Impressum ist auch dort öffentlich einsehbar. Also ich will für dich wirklich hoffen dass du keinen misst baust.


    Hallo,
    danke für deine Nachricht. Der Inhalt der zwei .de Domains darf ja auch mit mir in Verbindung gebracht werden. Die neue Seite wird im Ausland gehostet (dort gibt es nach geltendem Recht auch keine Impressumspflicht).
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!