kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Welche Antiviren Software passt zu mir?

lima-cityForumDie eigene HomepageSicherheit im Internet

  1. Autor dieses Themas

    faultier89

    faultier89 hat kostenlosen Webspace.

    Hi

    Ich hatte bisher Antivir, welches mich jedoch in letzter Zeit nur noch wegen den ganzen falschen Virenalarmen genervt hat. Seitdem ich mein PC vor ein paar Wochen neu aufgesetzt habe bin ich ohne Virenschutz unterwegs.

    Generell weiß ich wie man sein System weitestgehend sauber hällt, jedoch muss ich hin und wieder auch Dateien ausführen, bei denen ich nicht darauf wetten würde, dass die auch sauber sind. Und dafür benötige ich einen Virenschutz.

    Wichtig sind mir vor allem drei Sachen:
    1. Kaum bis keine falschen Alarme
    2. Darf das System nicht zu sehr belasten
    3. Musst kostenlos oder günstig sein


    Ich war auch schon am überlegen ob ich das dauerhafte überprüfen abstelle und Dateien bei denen ich mir nicht sicher bin manuell teste. Was haltet ihr davon?

    Sonstige Sicherheit bietet mir ne Routerfirewall, Zonealarm um zu gucken wer raustelefonieren will und FireFox als Browser. Was mich speziell bei Firefox noch interessieren würde ist, ob AddOns wie NoScript sinnvoll sind.

    Also was meint ihr?

    MfG

    Faultier
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hi,

    also ganz ohne würde ich nicht riskieren. Bekommst Du auch USB-Sticks von anderen? Hier hatte ich schon etliche Virenmeldungen.
    Ich verwende auf einem Rechner Antivir und kann eigentlich nichts negatives darüber sagen. Auf einem anderen Rechner habe ich Nod32 Antivir von ESET laufen, kann aber keinen großartigen Unterschied zwischen beiden feststellen.

    lg
    hei
  4. Hallo,

    ein paar Personen u.a. ich haben hier einiges an Infos dazu zusammegetragen https://www.lima-city.de/thread/wie-man-sein-system-ohne-virenscanner-sauber-haelt

    Firefox
    - Adblock
    - Noscript

    Antivir :

    Wenn deine ausführbare Datei Schadcode enthält und der Virenscanner sie nich erkennt - nützt das ganze auch nix.
    Wenn du von Leuten Daten enthälst würde ich diese bitten das sie Daten in Formaten schicken die keinen ausführbaren Code enthalten können . Eine Liste von Dateien die ausführbaren Code enthalten findest du z.b. unter http://www.oschad.de/wiki/Dateiendungen


    Firewall :

    Eine Firewall macht nur Sinn wenn sie extern läuft (z.b. Ipcop). Den Traffic kannst du z.b. mit Wireshark mitschneiden lassen. Sollte ein Programm einen auf ET machen wollen - nutz es einfach nicht.

    Ich hab selber hier nur einen einfach Router als Firewall. Das reicht völlig - wenn du dann noch ein bisschen aufpasst wo du surfst hast du eine recht gute Sicherheit fast zum 0-Tarif.

    Beitrag zuletzt geändert: 1.9.2010 16:03:32 von donnie-darko
  5. Ich habe avast als Virenschutz auf meinem WIN7 Desktop laufen. Bin damit sehr zufrieden. Ist kostenlos, wenn er auf privatem PC läuft.
  6. t********g

    Einiges hat ja donnie-darko schon gesagt. Du brauchst keinen aktiven Virenscanner. Einer fürs manuelle Scannen reicht vollkommen- ClamWin.

    Software Firewall brauchst du auch keine, denn dein Router kann dich viel besser beschützen. Und wie bereits genannt NoScript und AdblockPlus in Firefox nutzen und alles ist in Ordnung.

    Bekommst Du auch USB-Sticks von anderen? Hier hatte ich schon etliche Virenmeldungen.

    Deshalb ist das ausschalten von Autostart eigentlich ein Muss.

    Hier noch einige Links rund um Sicherheit:
    Der Linkblock
    Erklärungen & How To's
  7. valentinschmieder

    Kostenloser Webspace von valentinschmieder

    valentinschmieder hat kostenlosen Webspace.

    ich finde kaspersky gut
    tipp:wenn du computerbild kaufst bekommst du das gratis^^ du must die zeitung auch nur einmal kaufen für 3,90€ und dann auf www.computerbild.de anmelden allerdings ist das eine von Computerbild veränderte Software (ist aber kaum verändert)
    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Sicherheit-Fragen-Antworten-FAQ-Kaspersky-Security-Suite-CBE-10-5296237.html


    Beitrag zuletzt geändert: 1.9.2010 18:36:48 von valentinschmieder
  8. Also ich habe schon seit Jahren Avast Free Edition im Einsatz und habe bisher weder negatives gemerkt oder irgendwo gelesen. Außerdem toll das die Free Variante kostenlos ist. Viele Leute schwören ja auf Antivir, aber als ich das mal benutzt habe (vor Jahren), da hatte ich sehr viele Fehlalarme.

    Grüße
  9. g****e

    ich nutz Avira Antivir, hat aber seine hintergründe. es produziert einige "fehlalarme" bei laufzeitpackern die ich eig selbst nutzen möchte, kla, aber das kannst du in der sensiblität auch runterstellen. von den scanergebnissen her ist es hamma.
    der speicherverbrauch von avira ist auch einfach umwerfend! ich hab einen 7 jahre alten rechner welcher eig schon lange nichmehr laufen dürft, er tuts aber noch. nunja, darauf hab ich einige AV programme getestet, weil er schon so alt ist. ich hab ne zeit lang AVG getestet, bis ich gemerkt habe wie derbe es den computer runterzieht. keine spiele laufen mehr flüssig, internet lackt, firefox steht, naja: der pc war wohl zu alt für AVG. da bin ich dann wieder zu Avira, und wusste warum ichs immer nutze: es ist einfach schonend und gut. fehlalarme hast du nur, wenn du es falsch eingestellt hast oder dich mit cracks und modifizierten gameclients/hacks zudeckst. diese werden eigentlich als böse erkannt, kann man aber auch ausstellen.
    ZoneAlarm würd ich dir auch von abraten, es schickt viele statistiken über PC auslastung, offene Programme wegen kompatiblität, probleme etc hoch. wenn man richtig und mit hirn surft bringt sowas garnichts.
    wenn du unbedingt eine firewall willst, dann nimm eine richtige^^ Comodo bietet eine firewall, die echt hammamäßig ist. die zusammen mit dem Defensive+ system, ist das ding der hammer^^ da kommt garnichtsmehr zum laufen was DU nicht laufen haben willst. (damit kannst du auch den notifier von avira blocken). das dingens hat viele anzeigen, legt sich aber mit der zeit. ist hamma mäßig lustig
    es gibt von comodo auch eine komplette security suite, für lau.

    meine empfehlung: zonealarm weg und avira rauf. dann bissel konfigurieren und fertig =)
  10. ich habe seit jahren keinen virus mehr auf meinem pc gehabt...

    wiso?

    eigentlich ganz einfach:

    man sollte zuerst einmal verstehen wie die meisten viren funktionieren.
    sie suchen sich eine schwachstelle im programm und nutzen diese aus.

    wenn man aber seine programme regelmägßig updatet werden die angriffsflächen logischerweise kleiner...

    außerdem gibt es im internet auch diese virenscanns, virustotal oder sowas da kannste vor dem download überprüfen lassen.

    und wenn du diesem programm nicht vertraust wiso lädst du es dann runter? es gibt bestimmt noch 2 oder 3 ähnliche programme die vertraulicher aussehen..

    mein senf ma dazu
    :)
  11. Ich kann dir nur Panda Antivrus/Global Protection empfehlen.

    Preis ist meiner Meinung nach etwas übertrieben, dafür ist das Programm echt Klasse^^

    Kannst ja mal auf der Homepage von denen vorbeigucken: Klick
  12. ich hatte 5 jahre lang ein anti-Virus Programm, ich hatte 3 Fehlalarme und 2 echte fälle(wobei die echten Fälle eher künstlich produziert wurden, weil ich gezielt nach den Viren gesucht habe... wenn man die mal sucht, findet die man nciht... -.-)

    außerdem hat portal 715 recht: wenn man weiß, wie die teile arbeiten, kommt man ohne so eine Ressourcenschleuder zurecht...

    aber dieLeute laden isch ja alles runter, akzeptieren nicht vertrauenswürdigen Zertifikaten und installieren sich jeden Dreck auf den PC... ungeachtet dessen, dass die Kiste immer langsmer wird, versteckt sich beim einen oder andern auch mal eine schadsoftware...
  13. Also ich kann "OnlineArmor" und "asquared AntiMalware" empfehlen. Gibts beides auch als "free" Variante die für den Grundschutz ausreicht.

    Ein wenig schützen sollte man sich immer, wie ich finde :-)

    Gruß
    Günter
  14. Antivir ist ausreichend. Eine zusätzliche Firewall zur Windowsfirewall braucht man nicht wirklich.
    Viel wichtiger finde ich es, Windows von der Installation an, so wenig rechte wie möglich einzuräumen.
    Stichwort eingeschränkter Account.
    In dem Zusammenhang, kann ich http://kay-bruns.de/wp/software/surun/ auch wärmstens empfehlen.

    Bis dann
  15. Also ich als Aggressiver Linux User und Windows nicht mag ^^ aber es ab und an brauche bin aggressiver Sicherheitsfanatiker und auch Fan von Verschleierung meiner Daten.

    Ich kann dir nur wärmstens ans Herz legen Avast Antivir zu nutzen bekommst du hier http://www.avast.at/download.htm oder Google ---> Chip Avast eingeben bekommst es da auch.

    Da ich werbemeils hasse wie die pest (man muss sich privat registrieren dann ist die Lizenz ein Jahr gültig aber trotzdem kostenlos)
    empfehle ich dir die mail adressen von http://10minutemail.com zu nutzen (kann man auch bei anderen Sachen wie vielen Foren Gewinnspielen usw. verwenden ;)) die Seite http://10minutemail.com ist selbsterklärend und ohne Registrierung und auch kostenlos.

    Das soweit von meiner Seite :)

    Liebe grüße Loki
  16. Hallo,

    also ich bin kein Freund von kostenlosen Virenscannern. Die bieten zumeist nur ein Bruchteil der Leitung, was ein Kaufprogramm bietet.
    Ich nutze seit Jahren Kaspersky auf meinem alten Notebook und bin recht zufrieden. Auch die neuren Versionen laufen noch recht flot und ohne das System in die Knie zu zwingen, was bei vielen leider immer noch der Fall ist. Der Vorteil ist, Du kannst selbst entscheiden, ob Du alles manuell konfigurieren willst, oder ob das Programm das selbst macht. Einfach mal ne Testversion herunterladen, oder wie die Vorredner schon gesagt haben eine Chip kaufen.

    Grüße, Nico
  17. nico02 schrieb:
    Hallo,

    also ich bin kein Freund von kostenlosen Virenscannern. Die bieten zumeist nur ein Bruchteil der Leitung, was ein Kaufprogramm bietet.
    Ich nutze seit Jahren Kaspersky auf meinem alten Notebook und bin recht zufrieden. Auch die neuren Versionen laufen noch recht flot und ohne das System in die Knie zu zwingen, was bei vielen leider immer noch der Fall ist. Der Vorteil ist, Du kannst selbst entscheiden, ob Du alles manuell konfigurieren willst, oder ob das Programm das selbst macht. Einfach mal ne Testversion herunterladen, oder wie die Vorredner schon gesagt haben eine Chip kaufen.

    Grüße, Nico


    Mit einer alten Kasperskyversion (also damals war sie aktuell - nich das Missverständnisse aufkommen ^^) - hab ich mir mal mein Sytem lahmgelegt. Ich musste erstmal Kaspersky aus dem Autostart räumen damit ich Windows wieder nutzen konnte.

    Diese "Es ist eine Kaufsoftware also MUSS sie besser sein als eine kostenfreie und / oder Opensourceanwendung"-Einstellung halte ich für Schwachsinnig. Es gibt gute, kostenfreie Software in allen Bereichen - man muss sich Software nicht unbedingt kaufen. Man muss nur Alternativen finden.

    Solche Argumentationen führen auch oft zu einer Vernachlässigung "Ach, ich klick ma eben alles an - meine Firewall/Anitvirensoftware macht das ja schon". Das Thema Computersicherheit ist meines Erachtens ein Thema welches man sich aneignen muss. Es ist so gut wie unmöglich das auf eine Schiene runterzubrechen die dafür sorgt das man keine Ahnung haben darf. Sicher wird Ottnormaluser sagen aber ich will doch "nur" mailen,surfen, Online Banking betreiben und vlt. nen Browsergame spielen - aber es ist halt eine Sache der Erfahrung und der ich will mal sagen Einstellung zu so etwas - ein intressierter, versierter User mit ein wenig techn. Verständnis wird eher Zugang dazu finden also jmd. der erwartet das es "nur" funktioniert.

    Für den "normalen" User ein Video was sich genau damit befasst (älter, aber immer noch aktuell) :

    http://www.ulm.ccc.de/old/chaos-seminar/windows-security/recording.html
  18. Ich kann Microsoft Secruity Essentials empfehlen.
    Ich hatt bei meinem Laptop ein Jahr lang gratis McAfee. Nach dem Jahr bin ich auf das kostenlose Microsoft Security Essentials umgestiegen und muss sagen das es viel besser läuft als McAfee.

    Vorallem beim Systemstart ist der Laptop viel schneller. Das Programm hat Echtzeitschutzt ist kostenlos und man kann damit Scannen, was will man mehr. Für den Rest ist der User, schließlich sowiso selbst verantwortlich.
  19. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!