kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Welche Grafikkarte... bitte um Hilfe

lima-cityForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    hsctingel

    Kostenloser Webspace von hsctingel, auf Homepage erstellen warten

    hsctingel hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,
    Ich bin gerde dabei mir ein neuen Rechner zusammen zu stellen. Hab soweit alles zusammen was ich haben will. Nur bei der Grafikkarte bin ich mir nicht schlüssig...

    Ich stelle euch mal ein paar Modelle vor die in frage kommen würden... Preis sollte bei 110-130€ liegen....

    1. http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=34155&agid=1004
    2. http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30225&agid=1004
    3. http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30102&agid=1004
    4. http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=38075&agid=707
    5. http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=38077&agid=707

    Das wären die 5Modelle die ich im Auge habe. Ich nehme gern auch andere Vorschläge an... will für den Preis das beste rausholen... Also bitte ich euch umhilfe, weil ich mir im Internet (durch Google z.b.) keine Antwort bilden konnte.

    Hier noch mal das resteliche System:
    CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition
    MB: Gigabyte GA-870A-UD3
    RAM: 4Gb von Corsair
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Musst du deinen strom selbst bezahlen? wenn nein, nimm die hier:
    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=38077&agid=707

    ansonsen nimm ne HD karte von ehemals ATI, jetzt AMD
  4. Heyho... ich würd mir als erstes überlegen, was du mit der Grafikkarte machen willst! Gamen? Videobearbeitung? 3d Modellierungen? Und was für anschlüsse du brauchst/willst (hdmi usw) Dann schaust du dir in deiner Preisklassen en paar Grafikkarten Benchmarks an.... zb sowas hier! >> http://www.pcgameshardware.de/aid,707129/Grafikkarten-Test-mit-ueber-200-Benchmarks-Vorbereitung-auf-GTX-470/480/Grafikkarte/Test/

    Und dann kann ich nur alternate.de empfehlen... dort sind sehr viele Grafikkarten mit allen details aufgelistet und viele werden von den Nutzern bewertet!

    Wo dus dann kaufst spielt keine Rolle ;)

    Reingehaun!
  5. Autor dieses Themas

    hsctingel

    Kostenloser Webspace von hsctingel, auf Homepage erstellen warten

    hsctingel hat kostenlosen Webspace.

    Also zu 80% will ich damit zocken.. die restlichen 20% sind Videobearbeitung...

    Sehe ich das richtig das der 5770 Chip von der Leistung her und vom Verbrauch besser ist als die GTS 450 Reihe von Nvidia...?

    wenn ja würde ich ja dann doch lieber zu der 5770 greifen... oder gibt es da einwende?
  6. ist deine entscheidung... wenn du auf Physx und CUDA verzichten kannst... ich kann es nicht...

    von der Leistung her sind die genannten Karten etwa gleich auf, allerdings ist die Gainward Goldensample die stärkste von allen, wenn auch nur ein wenig, weil die vorübertaktet ist...

    für gamen ist Physx eigentlich schon nicht mehr wegzudenken... UT3 hat den Physx Mod, Warmonger ist Physx... und etliche andere spiele haben auch Physx, wie du auf der seite hier nachlesen kannst:

    http://www.nvidia.de/object/physx_new_de.html


    und es gibt software, die auch Grafikkartengestützte Video-Bearbeitung unterstützt... Bildbearbeitung ist es Adobe Photoshop ab CS4... kann ich nur empfehlen... das ist ein anderes Erlebnis als das alte CS2^^


    Achso:

    So bald das Bild auch Qualität haben soll, also wenn am AA und AAF einschaltet, dann fallen die HD-Karten aufs übelste in der Leistung ab... bei der 6000er Reihe hat AMD auch billige Tricks angewendet, um eine hohe Leistung vorzugaukeln, indem die Nachberechnungen nicht pro Shader gemacht werden, sondern ein hässliches nachbearbeiten auf das gesamte bild... naja, wer darauf steht... wenn man nen alten 19"er hat, dann mags vielleicht nciht so auffallen... aber whe dem, man hat nen Monitor der wirklich gut ist...

    Beitrag zuletzt geändert: 29.10.2010 11:27:43 von sebulon
  7. Autor dieses Themas

    hsctingel

    Kostenloser Webspace von hsctingel, auf Homepage erstellen warten

    hsctingel hat kostenlosen Webspace.

    Okay also das hört sich dann doch eher in richtung Nvidia an...
    Ich muss sagen, dass ich zuvor in meinen rechnern immer ATI hatte... vieleicht ist es mal an der Zeit was neues auszuprobieren...

    Ich denke es wird die GTS 450 ob nun GS oder GLH muss ich noch drum knobbeln... ;)
  8. also, so wie ich das einschäten kann, machst du, wenn du nur 40 € mehr ausgibst einen gewaltigen Leistungssprung:

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=36566&agid=707

    die GTX 460 scheint derzeit im P/L-Verhältnis die beste zu sein und du wirst auch ne ganze weile deine Ruhe haben... also wegen nur 40€ mehr würd ich mir das überdenken, denn diese Karte spielt 2 Liegen höher...

    in Kombination mit der CPU kannst du dann wirklich fast jedes aktuelle spiel bei FullHD auf maximalen einstellungen spielen


    Beitrag zuletzt geändert: 29.10.2010 11:43:36 von sebulon
  9. Autor dieses Themas

    hsctingel

    Kostenloser Webspace von hsctingel, auf Homepage erstellen warten

    hsctingel hat kostenlosen Webspace.

    das ist auch wider richtig...

    mhh frage nur ob mein Netzteil da mit macht...

    hab ein CoolerMaster mit 520Watt.... reicht dieses Netzteil aus?

    System:
    CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition
    MB: Gigabyte GA-870A-UD3
    RAM: 4Gb von Corsair
    + die GTX 460
  10. Kannst du einfach nachrechnen, wenn du dir von jedem Bauteil den Verbrauch anschaust... auserdem kommt noch hinzu wieviele HDs du verbraut hast.... und alle sonstigen Stromfresser! Aber vom gefühl her würd ich sagen JA...
  11. 520W... das hängt davon ab, ob das die wirkliche Leistung ist, die das netzteil bereit stellt oder das, was das netzteil zieht... da gibts billignetzteile, die stellen nur 60% von dembereit, was dort ausgeschrieben ist...

    außerdem ist ein netzteil nicht als ein stück zu betrachten:

    du hast da drin mehrere schienen... eine 12V zum beispiel um diese 4-Pin-Kebel zu versorgen, eine eigene für die PCI-E anschlüsse... es kann sien, dass dann deine PCI-E-Leiste nur 150W oder so bereit stellt und der rest über die anderen strom-schienen für SATA oder 4-Pin geht...

    musst du schauen, ob dien Netzteil 2 Anschlüsse hat (würd dir eh empfehlen, für dienen besten Rechner mindestens alle 4-5 Jahre ein Neues Netzteil zu kaufen... erstens wegen der Sicherheit, dass das teil auch wirklich einwandfrei funktioniert(auch wegen garantie!)), schließlich lagert sich da auch staub an... und irgendwann kocht das netzteil, dann Laufen die Kondensatoren aus... und irgendwann knallts und dein Mainboard ist mit weg... und ein paar andere sachen... so hab ich meinen 486er verloren vor einiger zeit...


    und von solchen Konstrukten, wie mit 2 4-pin zu 1 PCI-E 6x Adapter rate ich dir ab... das kann sich negativ auf die Qualität der Spannungsversorgung auswirken... wenn da statt 11,7V-12,5V oder so dann plötzlich nur noch knapp über 10V anliegen...


    manceh netzteile springne auch gar nicht mehr an bei so einer lösung, weil die gleich sagen, dass da ein Fehler ist... mein bequiet hat das gemacht... deswegen konnte ich meine alte 8800er nicht als PHysx-Karte einsetzen oder für meinen 3. Monitor...
  12. Autor dieses Themas

    hsctingel

    Kostenloser Webspace von hsctingel, auf Homepage erstellen warten

    hsctingel hat kostenlosen Webspace.

    .... http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=18593&agid=240

    dies ist es....

    So weit ich weiß ist es ein 80+ Netzteil also keine billig Netzteil würde ich sagen...

    Beitrag zuletzt geändert: 29.10.2010 22:18:17 von hsctingel
  13. hm, das könnte ausreichen, bau aber nciht zu viele lüfter an den rechner^^


    im Idle läuft der rechner super, aber wenn er dann abstürzt bei richtigen High-End-Hardware-Fressenden Spielen, wie GTA4 auf maximalen details, dann würd ich mir das nochmal überlegen... 680W wär glaub ich ideal...
  14. boarding-power

    boarding-power hat kostenlosen Webspace.

    Hey

    ich habe 2 rechner zu Hause einer ATI und einer NVIDIA.

    Die ATI karte hat eig. mehr Power aber irgendwie laufen auf der NVidia die Spiele um einiges Besser und Flüssiger!
    Weis nicht woran das liegt.
  15. boarding-power schrieb:
    Hey

    ich habe 2 rechner zu Hause einer ATI und einer NVIDIA.

    Die ATI karte hat eig. mehr Power aber irgendwie laufen auf der NVidia die Spiele um einiges Besser und Flüssiger!
    Weis nicht woran das liegt.


    Hey,

    Nvidia hat in Ihren Treiber eine bessere Spiele unterstüzung.. daran kann es liegen

    vor allen dingen wen noch das "the way its ..." sysmbol auf/in den spiele ist, kannst du davon ausgehen
    ,dass die spiele dann auch auf nvdia dinger besser laufen^^

    aber ATi hat auch ne menge Power,

    also ATI mehr Power
    und nvidia mehr technologien^^

  16. AMD/ATI hat keine Power... (Grafikkartenbezogen)

    AMD hat primitive technologie drin.... oder wieso machen die mit teilweise der häfte an transistoren besere leistung? weil die gut bauen können? ATI trickst seit Monaten bei den Bildberechnungen... Antializing wird als nachbearbeitungsprozess auf das ganze bild gelgt, nciht auf die einzelnen shader... würde NVIDIA auch zu solch billigen Tricks bei ihren neuen Thermis greifen, würden die FPS-Raten jenseits von gut und böse haben... was jetzt in den benches im niedrigen 2 stelligen FPS-Bereich ist, würde dann bestimmt in den mittleren 3 stelligen bereich schießen...

    aber ati ist ja besser... was denkt ihr eigentlich, warum NVIDIA knapp 1/3 mehr transistoren verbaut bei gleicher Leistung als ATI? NVIDIA hat mehr shader-Einheiten und wesentlich komplexere... warum kauft man sich denn eine 600€Grafikkarte? damit man 10 FPS mehr hat? bei den ATIs schon... aber ich kaufe lieber wegen Bildqualität... und wenn ich da lese, dass da getrickst wird mit postprozessing etc, dann lass ich da gleich die Finger weg bei so einer mogelpackung...


    sollte NVIDIA mal wieder zu solchen Tricks greifen, wie AMD jetzt, dann wirds entweder zeit, dann auf AMD umzusteigen oder zu warten, bises wieder brachbare Karten auf dem markt gibt...


    und es ist natürlich auch klar, dass wenn jemand weniger stromabnehmer einbaut, dassm an die taktung hochsetzen kann, weil die wärmeabfuhr ja nciht so groß ist wie bei komplexeren strukturen... AMD/ATIs sind ja extremst hoch getaktet, wenn ich das mal mit den NVIDIA vergleiche...
  17. i******s

  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!