kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Welche Werbung auf mein Blog?

lima-cityForumDie eigene HomepageGeld verdienen im Internet

  1. Autor dieses Themas

    mf-hd

    Kostenloser Webspace von mf-hd

    mf-hd hat kostenlosen Webspace.

    Hi, ich bräuchte ein wenig Auskunft von erfahreren Benutzern.
    (Nein, keine Rechtsauskunft.)

    Es geht um folgendes: Auf meinem Blog veröffentliche ich nahezu jeden Tag neue Tutorials zum Thema Internet, Windows & iOS.
    Da ich gemerkt habe, dass diese Recht gut angenommen werden, möchte ich gerne Werbung auf den Blog klatschen.

    Ich habe ~ 100-200 Aufrufe im Monat, die Form der Werbung ist mir total egal.

    Kann mir jemand einen Werbepartner sagen, bei dem ich das meiste Geld bekomme?
    (Kleine Randfrage: Wie steigere ich, ausser natürlich durch kostenpflichtige Werbung, die Besucherzahlen?)
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. also mit 100-200 Aufrufen deiner Seite (Bots und Crawler schon ausgeschlossen?) denke ich nicht, dass du etwas raus bekommst. Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren.

    Zu den Möglichkeiten, wie man mit seiner Webseite Geld mittels Werbung Geld verdienen kann, fällt an erster Stelle immer Googles AdSense. Schau's dir einfach mal an.
    Ansonsten gibt es viele kleine Alternativen, hier kannst du beispielsweise mal schauen.

    Geld bekommst du bei allen massig, wenn du genügend Leute auf deine Seite bekommst ;-)

    Deine Besucherzahlen steigerst du, indem du viel und qualitativ guten Content hast. Für Blogs heißt das, viele nette Artikel. Wenn du deinen Blog dann noch für Suchmaschinen optimierst und deinen Blog auch, wie hier, immer mal ansprichst, dann bekommst du nach geraumer Zeit auch mehr Besucher. Ich denke aber nicht, dass du kurzfristig eine enorme Steigerung der Zahlen hinbekommst.
  4. weissertiger2

    Kostenloser Webspace von weissertiger2

    weissertiger2 hat kostenlosen Webspace.

    mf-hd schrieb:
    (Kleine Randfrage: Wie steigere ich, ausser natürlich durch kostenpflichtige Werbung, die Besucherzahlen?)

    Hier officiel von Google: http://url.markus-mail.com/4
  5. mf-hd schrieb:
    Ich habe ~ 100-200 Aufrufe im Monat, die Form der Werbung ist mir total egal.

    Bei der "Masse" an Besuchern würde ich vorerst komplett auf Werbung verzichten und mich erst Mal der "kleinen Randfrage" widmen..

    Was die Bekanntheit deiner Seite angeht, ist der Link von weissertiger2, für dich, als augenscheinlichem Anfänger, durchaus lesenswert!



  6. h*******x

    Hast du de Anbieter Adiro.de schon gesehen? Meiner Meinung nach lässt sich damit doch relativ gut Geld verdienen.
  7. Ich habe persönlich gute Erfahrung mit https://binlayer.com/ gemacht (die Zahlen, meinen Informationen nach, am meisten im LayerAd-Bereich!), aber bei 100-200 Aufrufen im Monat lohnt sich eigentlich nicht, Werbung zu schalten. (Wegen zu niedriger Vergütung)
  8. Ich wurde es entweder mit Amazon oder Adsense versuchen da man eigentlich nur einmal einen code integrieren muss und der werbung sich danach vonalleine auf deinen Content optimiert

    Beitrag zuletzt geändert: 14.6.2012 22:58:26 von kleckerlabor
  9. Zum Thema "Wie bekomme ich mehr Traffic auf meine Seite?":

    Zunächst solltest du versuchen, möglichst qualitativ hochwertigen Content zu generieren, der deine Zielgruppe auch interessiert. Dazu kannst du zum Beispiel auf ähnlichen Seiten/Blogs mal schauen, ob du dort Auflistungen der beliebtesten Artikel findest, was diese zum Thema haben und wie die Artikel aufgebaut sind. Foren zu deinem Thema zu lesen ist natürlich auch sehr hilfreich, um rauszubekommen, welche Fragen immer wieder auftauchen und wo es sich evtl. lohnt mal selber was drüber zu schreiben. Vielleicht kommen ja auch aus deinem Bekanntenkreis immer wieder mal anregungen, was die Leute interessieren könnte.

    Um auch tatsächlich Leute dazu zu bringen deine Seite zu besuchen, gibt es auch eine ganze Menge an Möglichkeiten. Zunächst einmal kannst du natürlich Search Engine Optimization betreiben, damit deine Seite besser gelistet wird. Das ist natürlich bei gewissen Themen auf Grund der großen Konkurrenz nicht immer besonders effektiv. Hast du einen Facebook- oder Google+-Account, würde ich die Seite dort auf jeden Fall publik machen und dort auch auf neue Artikel oder sonstige Änderungen hinweisen. Ein Newsletter, der ebenfalls auf die neusten Artikel und Neuigkeiten hinweist ist auch super, um Leute, denen deine Seite gefallen hat immer mal wieder daran zu erinnern, wieder vorbeizuschauen.

    Wenn du wirklich ernstzunehmende Mengen an Traffic generieren möchtest, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass das nur mit einer ganzen Reihe verschiedener Massnahmen zusammen richtig effektiv funktioniert und du dir auch selber immer mal wieder Gedanken machen solltest, was du noch besser machen kannst. Hast du beispielsweise keinen ordentlichen Content, nutzt es dir auch nichts, deine Seite allen deinen Freunden bei Facebook weiter zu empfehlen oder SEO zu betreiben. Fasst du nicht nach (z.B. per Newsletter) werden viele Leute deine Seite genau so schnell vergessen, wie sie sie gefunden haben.

    Die oben genannten Massnahmen sollen natürlich keine abschliessende Auflistung sein, sondern nur mal aufzeigen, wie viele verschiedene Möglichkeiten es gibt, mehr Traffic zu bekommen.
  10. Meiner Meinung nach ist Contaxe neben Google das beste aus dem Markt
  11. Wenn dir die Form der Werbung egal ist , dann verschlüssel dein blog doch mit bee4.biz da muss der besucher erst ein survey machen , nervig aber du bekommst am meißten geld :)
  12. Man könnte es auch mit Affili.net versuchen, aber da wäre der Aufwand dann schon wieder etwas höher, aber je nachdem, welches Partnerprogramm man auswählt, wäre der Verdienst natürlich auch höher.

    Die größte Abzocke ist Google AdSense, weil die bei den meisten Nutzern -- wenn nicht genug Einnahmen pro Monat kamen -- kurz vor dem Auszahlungslimit (Also dem Punkt, ab dem sie zahlen müssen) den Account wegen ungültiger Klickaktivitäten sperren, aber dann sich weigern, irgendwelche Informationen zu den genaueren Gründen rauszugeben.
    Übrigens, ich hatte eine Webseite, die hatte ich absichtlich so eingestellt (.htaccess), dass sie niemand aufrufen könne -- und trotzdem wurde mir vorgeworfen, dass ich da drauf geklickt hätte...
  13. Am besten Google adsense. Da bekommst du die beste Vergütung. (Ich glaube 55% für Youtube Videos und noch mehr für Websites)

    https://www.google.com/adsense
  14. Wenn deine Angaben stimmen, solltest du mit so etwas noch warten bist du volljährig bist oder zumindest das Einverständnis/Hilfe deiner Eltern bekommst ;)

    Aus Erfahrung kann ich dir auch sagen, dass sobald deine Webseite für Werbung interessant wird, du schon genug Anfragen von verschiedenen Firmen per E-Mail erhalten wirst.

    MfG
    Armitxes

    Beitrag zuletzt geändert: 30.6.2012 12:39:33 von armitxes
  15. g****e

    Mit 100-200 Aufrufen pro Monat wird das nichts. Du musst davon ausgehen, dass ca 80% der Nutzer einen Adblocker benutzen, und somit nicht gezählt werden, womit du nurnoch bei 20-40 Views pro Monat wärst. Dann zählt oft die Clickrate, und die ist im Schnitt nie hoch, also eher bei 0,1% und niedriger. Das bedeutet, dass du in 2 Jahren 1 Klick erzielen könntest, (rein statistisch), und 1000 brauchst für die ersten paar Cent. Bei gleichbleibendem Besuch wären das somit 2000 Jahre um deine ersten Cents zu verdienen. Nicht sehr vielversprechend. Bei PPV siehts anders aus, da ließe sich nach 2 Jahren wohl schon der erste Cent verdient haben. SEO Optimierung ist ne tolle Sache, aber helfen tut auch ein kleines BackLink Spektrum. Mit SEO kann man aber schon einiges erreichen. Ich habe pro Monat um die 500 Zugriffe von Google aus (also Klicks aus der Suchmaschine heraus), wobei mein bester Artikel ne Clickrate von 11% erzielt (also 11% derjenigen, die ihn sehen, klicken auch rauf). Da ich insgesamt aber auch nur um die 8000 Impressionen durch Google habe, bin ich recht zufrieden. Diese Daten entnehme ich dem Webmaster Tool von Google. Würd ich dir empfehlen, gibt sehr schöne Einblicke. Wichtig sind aber Backlinks wie ich finde. Und da hilft Google dir auch, denn hier kannst du einsehen, auf welchen Seiten Google dich noch gefunden hat, bzw deine Website. Mein Blog ist zb in PC Portalen, TrojanerBoards, UnixForen und ähnlichem bereits verlinkt worden, was mir bei Google ein höheres Ranking bringt. Steht aber denk ich auch alles im Guide.

    Bau dein Content aus, kümmer dich um ein wenig SEO, nutz das Webmaster Tool, und dann kannst du dir erstmal anschauen, wie die Visits wachsen =)

    Liebe Grüße
  16. Für Traffic gab es früher mal solche Klicktauschaktionen: Für 2 Klicks auf Werbebanner auf deiner Seite wurde dein Banner auf einer anderen Seite eingeblendet. Vielleicht gibt es sowas noch. Das dürfte nicht viel bringen, aber bei 150Klicks pro Tag vielleicht immerhin etwas mehr :-)
  17. Werbung bringt leider meistens nicht besonders viel, ausser man hat eine sehr hohe Anzahl an Besuchern. Davon muss ein Bruchteil auch auf die Banner klicken, da sonst bei den meisten Anbietern nichts vergütet wird. Schon möglich, dass es einen Werbeanbieter gibt, der nach Websitenaufrufen vergütet aber das muss sehr wenig sein pro Websitenaufruf.
  18. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!