kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Welchen Routerhersteller bevorzugt ihr

lima-cityForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    t**************t

    Heyho!

    Ich hab da mal ne Frage an die Community! Welchen Routerhersteller bevorzugt ihr und warum?!

    Weil ich hab momentan ne Fritz!Box 7490 daheimstellen die irgendwie die ganze Zeit abstürzt und extrem langsam ist, ja gut das könnte auch an meiner 16k-Leitung liegen xD. Aber ich freu mich über euere Einträge!

    MfG
    TeamMeinInternet
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. mein-wunschname

    mein-wunschname hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe nie andere Produkte als die von AVM, also diverse Fritz!Boxen benutzt. Zurzeit habe ich eine FB 3490 in Betrieb, die ähnlich aktuell ist wie die von dir genutzte 7490. Abstürze o.ä. kenne ich eigentlich nicht.

    Wenn du Probleme mit der Fritz!Box 7490 hast, dann scheint es mir sinnvoller, diesen Problemen auf den Grund zu gehen, z.B

    - Falls dir die 7490 von deinem Internet-Provider bereitgestellt wurde oder empfohlen wurde, dann über den Internet-Provider
    - Über die Produkt-Service-Seite von AVM: http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/, z.B. http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/41_Haeufiger-Abbruch-der-DSL-Verbindung/
  4. teammeininternet schrieb:
    Weil ich hab momentan ne Fritz!Box 7490 daheimstellen die irgendwie die ganze Zeit abstürzt und extrem langsam ist, […]
    Wie stellt sich dieses »die Box ist langsam« dar? Verbindung langsam? Irgendwas anderes langsam?

    […] ja gut das könnte auch an meiner 16k-Leitung liegen xD […]
    Das wiederum lässt sich prüfen, indem du dir z.B. die Statistik deiner Leitung o.ä. ansiehst. Links dazu wurden bereits gepostet.

    teammeininternet schrieb:
    Welchen Routerhersteller bevorzugt ihr und warum?!
    Vor einiger Zeit hatte ich einen Speedtouch (Thomson), der seinen Zweck erfüllte.

    Jetzt habe ich einen Pirelli-Router (von der Telekom), den ich aber zu einem Modem degradiert habe, da er sonst nur Probleme bereitet hat. Probleme = Port-Forwardings haben sich ohne zutun und ohne ersichtlichem Grund plötzlich verstellt bzw nicht mehr funktioniert, und auch die IP-Verbindung funktionierte nicht so wie man es sich erwartet hat (= Router hat sich aufgehängt, man musste ihn neu starten).

    Jetzt habe ich den Pirelli-Router noch als Modem, aber dahinter einen eigenen Router (selbstgebaut, Basis = VM mit CentOS), und so funktioniert es genau so wie es soll. Wer wäre denn in diesem Fall der »Routerhersteller«? Ich? :-P

    Wo anders habe ich auch einen selbstgebauten Router im Einsatz (Basis = ODROID C1 mit Archlinux), und auch der funktioniert so wie er soll.

    Also: keine klare Empfehlung für irgend einen Hersteller, sondern immer prüfen, welcher Hersteller den besten Router für das Einsatzgebietet, wo man ihn einsetzen will, hat, natürlich unter Berücksichtigung des Preises.
  5. computergottshomepage

    computergottshomepage hat kostenlosen Webspace.

    Ich bevorzuge TP-LINK.
    - Gute Router
    - Fairer (nicht billiger) Preis
    - Firmware lässt sich austauschen
    - Viele Funktionen (auch mit der Orginalfirmware)


    Und ja ich weiß, eine Fritzbox mag zwar ein bisschen (!) mehr können, aber deswegen gleich 100€ mehr bezahlen?



    LG
  6. r**********n

    Hallo zusammen

    Mit TP-Link habe auch ich gute Erfahrungen gemacht.

    ...habe jedoch gerade diesen hier entdeckt: http://www.routertest.net/cisco/rv042g-k9-eu/
    Der gefällt mir persönlich gerade sehr...

    EDIT: Eignet sich wohl nicht als "Coreswitch" da das Gerät scheinbar nicht mehr als 100 Mbit unterstützt...
    Somit - nicht das jenige welche - wäre auch zu schön gewesen.

    Gruss
    Boris


    Beitrag zuletzt geändert: 7.12.2015 21:11:15 von rain-of-pain
  7. Autor dieses Themas

    t**************t

    god-unknown schrieb:
    teammeininternet schrieb:
    Weil ich hab momentan ne Fritz!Box 7490 daheimstellen die irgendwie die ganze Zeit abstürzt und extrem langsam ist, […]
    Wie stellt sich dieses »die Box ist langsam« dar? Verbindung langsam? Irgendwas anderes langsam?


    z. B. beim Aufruf vom Interface dauerts machmal ewig oder gar nicht und erst nach einigen neuen Versuchen


    […] ja gut das könnte auch an meiner 16k-Leitung liegen xD […]
    Das wiederum lässt sich prüfen, indem du dir z.B. die Statistik deiner Leitung o.ä. ansiehst. Links dazu wurden bereits gepostet.
    Leitung ist ok aber WLAN + lahme Geschwindigkeit is halt doof

    teammeininternet schrieb:
    Welchen Routerhersteller bevorzugt ihr und warum?!
    Vor einiger Zeit hatte ich einen Speedtouch (Thomson), der seinen Zweck erfüllte.

    Jetzt habe ich einen Pirelli-Router (von der Telekom), den ich aber zu einem Modem degradiert habe, da er sonst nur Probleme bereitet hat. Probleme = Port-Forwardings haben sich ohne zutun und ohne ersichtlichem Grund plötzlich verstellt bzw nicht mehr funktioniert, und auch die IP-Verbindung funktionierte nicht so wie man es sich erwartet hat (= Router hat sich aufgehängt, man musste ihn neu starten).

    Jetzt habe ich den Pirelli-Router noch als Modem, aber dahinter einen eigenen Router (selbstgebaut, Basis = VM mit CentOS), und so funktioniert es genau so wie es soll. Wer wäre denn in diesem Fall der »Routerhersteller«? Ich? :-P

    Wo anders habe ich auch einen selbstgebauten Router im Einsatz (Basis = ODROID C1 mit Archlinux), und auch der funktioniert so wie er soll.

    Also: keine klare Empfehlung für irgend einen Hersteller, sondern immer prüfen, welcher Hersteller den besten Router für das Einsatzgebietet, wo man ihn einsetzen will, hat, natürlich unter Berücksichtigung des Preises.



    Das ist natürlich der Optimalfall mit dem Selbermachen :)
  8. Ich bevorzuge fritz box.
    Die Fritzbox ist einer der besten Router.
    Die Leistung ist sehr gut.
  9. Habe auch Tp-Link und FritzBox. Hängt davon ab, was der Einsatzbereich ist. Fritzbox wegen der einfachen Einrichtung und guten Zusammenarbeit und TP-Link wegen der vielfältigen Möglichkeiten.
  10. a*****y

    Telekom Speedports ftw :)
    Die sind meiner Meinung nach am besten, weil man sie einfach bedienen kann. Und man kann nix falsch machen.
  11. arcardy schrieb:
    Telekom Speedports ftw :)
    Die sind meiner Meinung nach am besten, weil man sie einfach bedienen kann. Und man kann nix falsch machen.


    Hatte ich auch mal.
    Seit der Fritzbox ist die internet Verbindung deutlich schneller.

    Die Leistung von speedport ist sehr gering.
    Die Fritzbox kann man auch leicht bedienen.
  12. a*****y

    rocococo schrieb:
    arcardy schrieb:
    Telekom Speedports ftw :)
    Die sind meiner Meinung nach am besten, weil man sie einfach bedienen kann. Und man kann nix falsch machen.


    Hatte ich auch mal.
    Seit der Fritzbox ist die internet Verbindung deutlich schneller.

    Die Leistung von speedport ist sehr gering.
    Die Fritzbox kann man auch leicht bedienen.

    Aber damit geht kein WLAN-TO-GO ;)
  13. computergottshomepage

    computergottshomepage hat kostenlosen Webspace.

    arcardy schrieb:
    Aber damit geht kein WLAN-TO-GO ;)


    WTF? Wer zum Teufel will das schon?!
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!