kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Werbung im Fernsehen

lima-cityForumSonstigesMedien

  1. Autor dieses Themas

    familie-may

    Kostenloser Webspace von familie-may, auf Homepage erstellen warten

    familie-may hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich finde die Werbung im Fernsehen wird immer schlimmer !

    - Zu viel Werbung in einer Sendung
    - unterschiedliche Lautstärken, je nach Prrodukt
    - schlecht abgestimmte Zeiten für Einblendung von Werbungen, die für
    Kinder nicht geeignet sind.

    Was haltet Ihr von der Werbung ? :confused:

    Gruß

    Tobi
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. ich finde die Werbung wird immer lustiger. Also bei einigen Sports könnt ich mich wegwerfen. Aber es stimmt, es wird schon immer mehr, da man nicht mehr so viel an Werbung verdient weil schon alles überfüllt ist -schätz ich mal. ein teufelskreis...
  4. Wenn Euch die Werbung stört, kenn ich ein paar gute Tricks:

    1) Filme und Serien auf DVD kaufen und anschauen, dann sind selbige auch ungeschnitten und im Format unverändert (RTL z.B. zoomt immer gerne in Spielfilme rein um sie auf das 16:9 Format zu bringen).

    2) Auf Pay-TV umsteigen, da kommt meines Wissens keine Werbung und auch jeden Tag ganz gutes Programm.

    Beide Tricks zu teuer? Tja. Leider ist es nunmal so, dass ohne Moos nix los ist. Besonders die Privaten haben immer größere Probleme, das Internet nimmt ihnen mittlerweile viel Prestige weg und lässt die Werbebeträge (also das Geld für die Werbeminuten) immer weiter schrumpfen. Neben immer günstigeren Reallty-Programmen kommt auch immer mehr Werbung um das Wenige gute was überhaupt noch läuft zu finanzieren. Das muss man leider hinnehmen. Kostenlos fernsehen ist noch lange nicht umsonst, wir zahlen eben mit unserer Tätigkeit als potentieller Konsument.
  5. Autor dieses Themas

    familie-may

    Kostenloser Webspace von familie-may, auf Homepage erstellen warten

    familie-may hat kostenlosen Webspace.

    Alles schon probiert, im Pay-TV läuft auch oft das gleiche, zwar ohne Werbung, aberes wiederholt sich auch oft !
    Natürlich möchte man auf der einen Seite Geld sparen und auf der anderen Seite keine, bzw. wenig Werbung
    haben. Das das nicht aufgeht ist klar ! Aber es ist schon eine Steigerung der Werbung bemerkbar !
  6. Also bei uns läuft fast nur noch Sky, hin und wieder mal die Privaten doch meist nur fürs Boxen wird auf ARD, ZDF und RTL ungeschaltet.....
  7. Oder einen Festplattenreceiver verwenden, und alles erst 15 Minuten später ansehen, dann braucht man sich um Werbepausen keine Sorgen zu machen, denn dann kann man die einfach "wegspulen", außerdem hat es den Vorteil, dass man, wenn man eine Stelle nicht mitbekomme hat, weil z.B. mal wieder jemand mitten im Film anruft, dass man wieder zurück kann, und sich das nochmal anhören kann.
  8. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    familie-may schrieb: Hallo,

    ich finde die Werbung im Fernsehen wird immer schlimmer !

    - Zu viel Werbung in einer Sendung
    - unterschiedliche Lautstärken, je nach Prrodukt
    - schlecht abgestimmte Zeiten für Einblendung von Werbungen, die für
    Kinder nicht geeignet sind.

    Was haltet Ihr von der Werbung ? :confused:

    Gruß

    Tobi


    Ach diese blöden Sendungen zwischen den Werbeblöcken können einen doch ziemlich nerven oder? Eigentlich isses doch Sinnlos die Werbung dauernd wegen den Hirnlosesten Sendungen zu unterbrechen oder nicht?
  9. e********t

    Mich kotzt das so an, wenn ich Fernseh schau, und der Film ging grade erst los, dass dann schon wieder 15 Minuten Werbung ist. Dann ist die Werbung rum, dann kommt in den nächsten 5 Minuten wieder die nächste Werbung.

    Voll kake.



    Gruß Markus.
  10. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    kanexo schrieb: Wenn Euch die Werbung stört, kenn ich ein paar gute Tricks:

    1) Filme und Serien auf DVD kaufen und anschauen, dann sind selbige auch ungeschnitten und im Format unverändert (RTL z.B. zoomt immer gerne in Spielfilme rein um sie auf das 16:9 Format zu bringen).

    2) Auf Pay-TV umsteigen, da kommt meines Wissens keine Werbung und auch jeden Tag ganz gutes Programm.

    Beide Tricks zu teuer? Tja. Leider ist es nunmal so, dass ohne Moos nix los ist. Besonders die Privaten haben immer größere Probleme, das Internet nimmt ihnen mittlerweile viel Prestige weg und lässt die Werbebeträge (also das Geld für die Werbeminuten) immer weiter schrumpfen. Neben immer günstigeren Reallty-Programmen kommt auch immer mehr Werbung um das Wenige gute was überhaupt noch läuft zu finanzieren. Das muss man leider hinnehmen. Kostenlos fernsehen ist noch lange nicht umsonst, wir zahlen eben mit unserer Tätigkeit als potentieller Konsument.


    Ich denke Deutschland ist eines der wirklich wenigen Länder, in denen man noch Kostenlos Fernsehn schauen kann. Geht man mal i die Vereinigten Staaten (als Beispiel) dann laufen auf freien Sendern nur noch Werbespots. Und Kostenlos in Deutschland auch nur begrenzt, denn ARD, ZDF und ein paar andere Programme finanzieren sich durch unsere GEZ, die jeder Haushalt zahlen muß. Und in Köln häufen sich die Millionen durch die GEZ an.

    Aber: Es kommen doch auch immer mehr Spieleshows auf die Privaten Sender, wo die ihr Geld einfach so raushauen. Im Gegenzug kommen sendungen wie "Ich bin ein Promi im Dschungelkamp...." was die Einschaltquoten und damit die Erträge durch Werbung wieder steigert.
  11. e********t

    Ja, da hast du Recht, aber ich denke nicht, das in Deutschland dies eingeführt wird. Und wenn es eingeführt wird, wird (denk ich mal) keine Werbung mehr eingeblendet, aber dafür zahlt ja dann jeder.

    Die Werbung ist ja nur da, das die Deutschen Sendern Geld verdienen von den einzelnen Werbungen.



    Gruß Markus.
  12. alex-wilde-welt

    alex-wilde-welt hat kostenlosen Webspace.

    Also ich finde die viele Werbung auch mega grausam, vorallem wenn man in der Werbung umschaltet, dann ist fast auf allen anderen Sendern auch Werbung.
  13. Ich sehe sehr selten Werbung, denn ich habe das Glück im Grenzgebiet zu Österreich und der Schweiz zu wohnen. In den staatlichen Sendern dieser Länder kommen oft auch "aktuelle" und gute Spielfilme, und ich verwende den Fernseher eigentlich nur noch um Filme zu sehen - für die Unterhaltung ist schließlich das Internet zuständig :biggrin:. Wenn ich dann mal "gezwungen" bin einen Film bei den privaten zu sehen, schalte ich bei den Werbepausen eben um - besonders ärgerlich ist es, wenn man dann den Anschluß verpasst... :mad:

    Beitrag zuletzt geändert: 1.9.2009 13:49:59 von thunfisch
  14. hansheinzgroen

    Kostenloser Webspace von hansheinzgroen

    hansheinzgroen hat kostenlosen Webspace.

    Irgend wie habe ich mich an Werbung gewöhnt.

    Ich gehe da aufs Clo, hol mir ein Getränk aus der Küche, räume eine Kleinigkeit auf, etc.

    Zwischendurch mal aufstehen und was tun ist evtl. günstiger für den Körper

  15. Ich finde, dass die Werbung wirklich Überhand nimmt. Gerade bei TV Premieren, holt man sich besser ne DVD vom Film. Weil sonst guckt man mehr Werbung als den Film selbst.

    Ich schalte sobald Werbung kommt um und verpasse dadurch meist wann es weiter geht.

    Wenn man sich allerdings über den Inhalt der Werbung Sorgen macht, darf man die Zeit zwischen der Werbung besser erstrecht nicht an sehen! Ich finde das Kinder grundsätzlich weniger Fernsehen sollten und mehr an die frische Luft! Da hat man auch keine Probleme mit der Werbung!
  16. und dann kommt beim Raab auch noch in der einblendung : Dauerfernsehsendung
  17. ich finde zdf sollte mehr filme senden weil rtl und prosieben sollen noch mehr werbung ausstrahlen für noch 2 staffeln die simpsons
  18. Nunja die Werbung wird halt immer aggressiver da wir immer "werbungsblinder" werden. Wobei sich manche Sendungen im Gegensatz zu Werbungen nichts mehr nehmen, sind auch schon mehr schlecht als recht.

    Bzgl. Raabs Shows: Wurde ihm diese Einblendung von irgendjemanden (= gesetzlich) aufgezwungen?

    Was in Österreich noch sehr angenehm ist, dass die öffentlich rechtlichen Sender (ORF) zumindest während eines Spielfilms keine Werbung ausstrahlen. Im Gegensatz wie zb RTL & PRO7, welche meist den selben Film ausstrahlen. Das führt dann dazu, dass der Film in Österreich ca 20-25min früher zu Ende ist. :-)
  19. kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Ich kann einem der Vorposter nur zustimmen. Ich finde es blöd, wenn man wie im Kino mal Harndrang hat und mitten in einer Szene wo es interessant wird raus auf Toilette muß und dadurch einen Teil des Films verpasst.

    Klar die Werbung könnte um einiges kürzer sein, aber das wird wohl der Zuschauer nicht ändern können. Aber ich könnte mir auch vorstellen, daß etliche Leute auf die Barrikaden gehen würden, wenn es plötzlich heißt: Zahlt Pro Monat 10 oder 20 Euro (oder nen anderen Betrag) und dafür könnt ihr auf Werbung verzichten. Gerade die ältere Generation, die es schon immer kennen, daß Fernsehn kostenlos ist (von den öffentlich rechtlichen mal abgesehen die darauf beharren daß jeder abGEZockt wird)
  20. bembelkandidat

    Kostenloser Webspace von bembelkandidat

    bembelkandidat hat kostenlosen Webspace.

    Werbeunterbrechungen mitten im Film gibt es zum Glück nicht bei den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern und arte, meist laufen da eh die besseren Sachen, wenn überhaupt mal was Gutes im Fernsehen kommt (was leider immer seltener der Fall ist).

    Kino oder DVD ist bei neuen Filmen aber die bessere Alternative (dauert mir meist zu lange, bis die ins Free-TV kommen). Was mich da allerdings stört, das ist die immer dreistere Schleichwerbung z.B. für eine bestimmte Automarke, Uhr, Deo oder was auch immer (ich erinnere da z.B. an die letzten beiden Bondfilme).
  21. bembelkandidat schrieb: Werbeunterbrechungen mitten im Film gibt es zum Glück nicht bei den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern und arte,
    Schön wäre es, aber es gibt eben auch noch Zeiten jenseits von 20.15 Uhr.
    Es ist eben nichts im Leben kostenlos. Und für TV gibt es 3 "Bezahlmethoden":
    1) Man zahlt GEZ für die Öffentlich rechtlichen
    2) Man zahlt direkt an PayTV-Sender
    3) Man zahlt mit Werbung, die man akzeptiert.

    Leider ist Nr. 3 immer weniger ertragreich. Ich persönlich nehme es gerne inkauf, Werbung in Filmen zu haben - hätte ich das nicht, müsste ich das Geld selbst zahlen. Das könnte ich ja, aber dadurch, dass ich FreeTV sehe, will ich das ja scheinbar nicht.

    Die Qualität der Werbung nimmt meiner Meinung nach eher ab. Aber dafür können die Fernsehanstallten ja nichts.

    Fazit: Werbung ist wichtig. Es gibt Alternativen, aber die haben eben auch ihren preis.

    Gruß
    Tim
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!