kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wie habt ihr schnell und effizient Java erlernt?

lima-cityForumProgrammiersprachenJava

  1. Autor dieses Themas

    ben-design

    Kostenloser Webspace von ben-design

    ben-design hat kostenlosen Webspace.

    Also ich habe mir anfänglich viele Videos auf YouTube angeschaut und somit nur grundlegendes gelernt. Dann hat es mich jedoch richtig interessiert und ich habe das Buch: "Sprechen Sie Java?" gelesen. Nun kenne ich mich recht gut aus. Wie habt ihr es erlernt und wie lange hat es gedauert? Was war euer erstes Projekt?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Ich hab ein gutes Jahr gebraucht um Java zu lernen, ehrlich gesagt hätte ich das auch in 2 monaten machen können ich hatte ein sehr gutes buch nametl. Java 4 u vom verlag E1NS

    mein erstes Projekt war ein Programm, welches LUA Code generiert und in einer .txt datei speichern sollte. :)

    :lol: kannst ja mal ausprobieren ^.^

    Beitrag zuletzt geändert: 5.8.2013 17:13:11 von thunderhead
  4. h***e

    ben-design schrieb:
    Also ich habe mir anfänglich viele Videos auf YouTube angeschaut und somit nur grundlegendes gelernt. Dann hat es mich jedoch richtig interessiert und ich habe das Buch: "Sprechen Sie Java?" gelesen. Nun kenne ich mich recht gut aus. Wie habt ihr es erlernt und wie lange hat es gedauert? Was war euer erstes Projekt?


    Wer versucht bitte Programmieren auf YouTube zu lernen.
    Es ist nicht möglich mit YouTube eine Programmiersprache zu lernen.
    Wenn man sich YouTube Videos anschaut lernt man höchstens ein Paar sachen aber man ist nicht in der lage ein richtiges Programm selbst zu Schreiben.

    Am besten und schnellsten Lernt man alle Programmiersprachen mit einem Buch!
    Dazu sollte man auch dazwischen ohne Buch immer wieder etwas schreiben es ist dabei egal ob es nur Spielerei ist oder etwas Sinnvolles man Lernt durch die Erfahrung.
  5. Autor dieses Themas

    ben-design

    Kostenloser Webspace von ben-design

    ben-design hat kostenlosen Webspace.

    hpage schrieb:
    ben-design schrieb:
    Also ich habe mir anfänglich viele Videos auf YouTube angeschaut und somit nur grundlegendes gelernt. Dann hat es mich jedoch richtig interessiert und ich habe das Buch: "Sprechen Sie Java?" gelesen. Nun kenne ich mich recht gut aus. Wie habt ihr es erlernt und wie lange hat es gedauert? Was war euer erstes Projekt?


    Wer versucht bitte Programmieren auf YouTube zu lernen.
    Es ist nicht möglich mit YouTube eine Programmiersprache zu lernen.
    Wenn man sich YouTube Videos anschaut lernt man höchstens ein Paar sachen aber man ist nicht in der lage ein richtiges Programm selbst zu Schreiben.

    Am besten und schnellsten Lernt man alle Programmiersprachen mit einem Buch!
    Dazu sollte man auch dazwischen ohne Buch immer wieder etwas schreiben es ist dabei egal ob es nur Spielerei ist oder etwas Sinnvolles man Lernt durch die Erfahrung.


    Wenn du einen Satz meines Beitrags weiter liest, dann kannst du deinen wieder löschen ;)
    "somit nur grundlegendes gelernt." "Dann hat es mich jedoch richtig interessiert und ich habe das Buch: "Sprechen Sie Java?" gelesen."
  6. hpage schrieb:
    Wer versucht bitte Programmieren auf YouTube zu lernen.
    Es ist nicht möglich mit YouTube eine Programmiersprache zu lernen.

    Sicher ist es möglich, mithilfe von YouTube eine Programmiersprache zu lernen, man beachte Kanäle, die mehrere hundert Videos zum lernen bereitstellen.

    Wenn man sich YouTube Videos anschaut lernt man höchstens ein Paar sachen aber man ist nicht in der lage ein richtiges Programm selbst zu Schreiben.

    Ein lauffähiges Programm ist bereits eine Konsolenanwendung, die dir nur "Hallo Welt" ausgibt...

    Am besten und schnellsten Lernt man alle Programmiersprachen mit einem Buch!

    Das wäre aber ein ganz schön dickes Buch, in dem alle Programmiersprachen ausführlich erklärt sind..

    Dazu sollte man auch dazwischen ohne Buch immer wieder etwas schreiben es ist dabei egal ob es nur Spielerei ist oder etwas Sinnvolles man Lernt durch die Erfahrung.

    Ein gutes Buch enthält Beispiele zum mitprogrammieren...

    Ich finde, dass Videos eine gute Materie zum verbreiten von Wissen sind. Mit Videos kannst du gleichzeitig Bild und Ton an den Anwender bringen. Im Ton kannst du erklären, was zu tun ist, und im Video genau dies grafisch darstellen. Damit kannst du nahezu alles, wenn nicht sogar noch mehr, wie in einem Unterrichtsraum.

    Ich habe den Einstieg in Java mit den Videotutorials von Video2Brain gemacht.
    https://www.video2brain.com/de/videotraining/einsteigen-in-java
    Auszüge aus diesem Tutorial findest du auf YouTube (Einstieg in Java)

    Falls du Student/Mitarbeiter eine Universität bist, frage beim ansässigen Rechenzentrum nach, ob eventuell eine Education-Lizenz angeschafft wurde. Damit kannst du die Videos von Video2Brain kostenlos beziehen.

    Nach den Grundlagen gilt es auf jeden Fall Ideen für mögliche Programme zu finden, und diese umzusetzen. Genügend Hilfe zum programmieren gibt es im Internet, speziell bei Oracle, auf YouTube, oder in diversen Foren (z.b. auch hier)
  7. h***e

    Wenn du einen Satz meines Beitrags weiter liest, dann kannst du deinen wieder löschen ;)
    "somit nur grundlegendes gelernt." "Dann hat es mich jedoch richtig interessiert und ich habe das Buch: "Sprechen Sie Java?" gelesen."

    Ich habe das gelesen da hast du es gemerkt das es mit Youtube Videos nicht möglich ist.
    Du hast es aber vorher wolltest du es Natürlich mit Youtube lernen sonst hättest du nicht angefangen.

    Sicher ist es möglich, mithilfe von YouTube eine Programmiersprache zu lernen, man beachte Kanäle, die mehrere hundert Videos zum lernen bereitstellen.


    Ja Theoretisch ist es natürlich möglich aber in der Praxis schaut es anders aus, da man viel zu Lange bräuchte um Java oder andere Sprachen zu lernen.
    Man könnte so höchstens HTML lernen.


    Ein lauffähiges Programm ist bereits eine Konsolenanwendung, die dir nur "Hallo Welt" ausgibt...

    Ich habe auch nicht Lauffähiges Programm geschrieben.
    Mit richtiges Programm meine ich natürlich ein Programm das eine Funktion hat und man gebrauchen kann.

    Ein gutes Buch enthält Beispiele zum mitprogrammieren...


    Wenn man nur Beispiele abschreibt oder Aufgaben des Buches ohne hilfe schreibt lernt man es auch nicht.
    Man muss Programme schreiben die sehr viel machen und die Aufgaben eines Buches sind meist nur über einen Kapitel und man hat nie eine Abwechslung.
    Wenn man Programme selbst Plant lernt man Programmieren auch leichter.


  8. tee

    Moderator Kostenloser Webspace von tee

    tee hat kostenlosen Webspace.

    Und wieder einmal mehr ganz viel Blah von unserem allseits geschätzten Kollegen hpage, der vermutlich keine einzige Programmiersprache beherrscht, aber der Gulden willen einfach mal in Form von kaum verständlichen Sätzen mitplappert, weil er mal irgendwo was dazu gehört hat.

    Natürlich ist es möglich Programmiersprachen via Youtube oder anderen vergleichbaren Plattformen zu erlernen.
    Wichtig dabei ist ein vernünftiger Verlauf. Erst mit den Basisinformationen anfangen, später ggf. auf OOP genauer eingehen, die einzelnen Objekte erläutern, Syntax und Frameworks erwähnen. Ich halte es für unrealistisch, dass jemand für eine komplette Sprache inklusive aller verfügbaren libraries eine durchgehende Serie erarbeiten würde, aber es gibt viele verschiedene Freiwillige, die ihr Wissen teilen möchten, die sich untereinander für die tiefergreifenden Bereiche gegenseitig verlinken.

    Tipp:
    "How to learn Java in 10 hours" und ähnliches ist Schrott. Eine Programmiersprache zu erlernen benötigt Zeit und Übung, welches Medium man dabei verwendet, spielt zwar eine Rolle, ein Buch allerdings über ein recht intuitives Medium wie den Film zu stellen, finde ich schon fast wieder dreist.

    Es gibt gute Bücher, es gibt gute Youtube Tutorials, es gibt tolle Menschen, die das Wissen mit einem auch gerne am Esstisch oder an der Bar teilen. Wichtig ist primär das Interesse und der Ehrgeiz, die entsprechende Sprache zu erlernen, sowie der konsequenten Arbeit daran.

    MFGT
  9. Hallo!
    Ich kann auch Java und habe das mithilfe des Buches "Java ist auch eine Insel" (kostenlos) gelernt.
    Wie lange das gedauert hat weiß ich nicht mehr, weil ich mit allen neuen Sachen, die ich gelernt habe ewig herumprobiert habe. Man lernt die Programmiersprache ja auch nicht um sie zu können, sondern um sie anzuwenden!
    Ich hoffe ich konnte helfen!

    MfG. Simon D.

    PS: Für fortgeschrittene gibt es auch "Java 7 – Mehr als eine Insel" (kostenpflichtig). Dies habe ich nicht gelesen, doch da das erste so gut ist, schätze ich, dass es auch nicht schlecht ist.
  10. Autor dieses Themas

    ben-design

    Kostenloser Webspace von ben-design

    ben-design hat kostenlosen Webspace.

    simon-d schrieb:
    Buch "Java ist auch eine Insel" (kostenlos) gelernt. Für fortgeschrittene gibt es auch "Java 7 – Mehr als eine Insel"


    Ja, diese zwei Bücher sind sehr empfehlenswert. Ich bin gerade dabei, das erste zu lesen und habe vom 2. schon sehr viel Gutes gehört.
  11. Ich empfehle das Buch "Jetzt lerne ich Java 7" von Markt und Technik. Das ist ein guter Einstieg. Wenn du weiter gekommen bist, ist das "Java 7 Kompendium" (ebenfalls von Markt und Technik) sehr nützlich.
  12. Am besten mit einfachen Online-Tutorials anfangen um die Grundelemente zu erlernen(Syntax,...), je nachdem natürlich, ob man bereits Erfahrungen besitzt in Sachen Programmierung.

    Danach sollte man sich kleine Programme überlegen (wirklich nur kleine) die einem einen gewissen ansporn geben, also etwas was einem über kurz oder mittelfristig weiterhilft und somit auch Interesse dahinter steckt. Es bringt ja nichts zu sagen... ich schreibe ein Programm zum codieren/ decodieren... und mache es nur weil ich programmieren lernen will und habe für das Thema nichts übrig... meistens gibt man dann zu schnell auf

    Also wenn man nicht gerade Vorlesungen besucht (so wurde ich heran geführt), dann nach den Grundlagen möglichst viel durch verschiedene kleinere Projekte erlernen.

    Beim lernen/ programmieren helfen mir dann diverse Online-Hilfen (Galileocomputing... zb)
  13. Eigentlich muss man doch nur die Basics lernen (Allgemeine Syntax, Schleifen, etc) und alles andere wird bei Bedarf gelernt. Für die ganzen Basics reicht eigentlich ein Monat locker (je nachdem wie viel Vorwissen man von anderen Sprachen etc hat).

    Schnell gelernt habe ich nicht, hatte Informatikunterricht, da geht alles etwas langsamer weil es ja nicht alle verstehen...
  14. Ich kann dir das Buch "Java ist auch eine Insel" empfehlen.
  15. Für Java lernen kann ich den Youtuber Brotcrunsher empfehlen. Er hat so um die 100 Tutorials gemacht, die die Basics von Java SEHR GUT erklären. Falls du mal überlegst, nachher für Android zu programmieren, dann empfehle ich dir, die Serie von thenewboston auf youtube anzuschauen. Letzerer spricht leider nur Englisch.

    hpage schrieb:
    ben-design schrieb:
    Also ich habe mir anfänglich viele Videos auf YouTube angeschaut und somit nur grundlegendes gelernt. Dann hat es mich jedoch richtig interessiert und ich habe das Buch: "Sprechen Sie Java?" gelesen. Nun kenne ich mich recht gut aus. Wie habt ihr es erlernt und wie lange hat es gedauert? Was war euer erstes Projekt?


    Wer versucht bitte Programmieren auf YouTube zu lernen.
    Es ist nicht möglich mit YouTube eine Programmiersprache zu lernen.
    Wenn man sich YouTube Videos anschaut lernt man höchstens ein Paar sachen aber man ist nicht in der lage ein richtiges Programm selbst zu Schreiben.

    Am besten und schnellsten Lernt man alle Programmiersprachen mit einem Buch!
    Dazu sollte man auch dazwischen ohne Buch immer wieder etwas schreiben es ist dabei egal ob es nur Spielerei ist oder etwas Sinnvolles man Lernt durch die Erfahrung.


    Tut mir leid, aber das, was du da von dir gibst ist absoluter Schwachsinn. Ich habe mich Jahre lang mit Büchern rumgeschlagen und nichts verstanden. Mit Youtube hab ich mittlerweile soviel gelern, dass ich die Java Basics beherrsche und kurz davor bin, meine eigene App zu veröffentlichen. Also wenn man keine Ahnung hat... ihr wisst ja wie der Spruch weiter geht.

    Beitrag zuletzt geändert: 31.8.2013 17:47:04 von g-t
  16. ICh kan das Buch: "AJva ist eine insel" empfehlen hat mir auch mein Prof. empfohlen , ich studiere Informatik im 3ten Semester und das Buch ist zum Einstieg udn auch für Fortgeschrittene echt super.



    mfg fand
  17. Ich habe Java auf dieser Website gelernt.
    Habe das damals super verstanden!:smile:
  18. t*************s

    hpage schrieb:
    Wer versucht bitte Programmieren auf YouTube zu lernen.
    Es ist nicht möglich mit YouTube eine Programmiersprache zu lernen.
    Wenn man sich YouTube Videos anschaut lernt man höchstens ein Paar sachen aber man ist nicht in der lage ein richtiges Programm selbst zu Schreiben. [...]
    Ich lerne gerade Java mit YouTube. Ich kann PHP recht gut, kann eigenständig Applikationen/Frameworks schreiben und verstehen. Gelernt habe ich das ausschließlich mit YouTube und Blogs.
  19. willstdueswissen

    Kostenloser Webspace von willstdueswissen

    willstdueswissen hat kostenlosen Webspace.

    Ich hab Java erst in einem Crash-Kurs gelernt.
    Für ein bestimmtes Thema reicht das z.B.
    Android-Apps entwickeln für Programmiereinsteiger geeignet hatte ein Crash-Kurs mit Thema android

    Da aber es meistens nicht reicht habe ich mir das Buch Programmieren lernen mit Java geholt

    Das empfehle ich auch,denn das erklärt alle Basic, und mehr ganz genau

    und noch ein tipp man lernt nur in der Praxis

    Beitrag zuletzt geändert: 26.9.2013 18:55:28 von willstdueswissen
  20. Zu erst hatte ich mit Java im Wahlpflicht Kurs unserer Schule zu tun,
    ich habe dann aber relativ schnell eigene Programme entwickelt und
    mich auf mit anderen Sprachen als mit Java beschäftigt.
    Wenn ich Probleme hab hilft mir meistens Google oder das auch schon genannte Buch
    java ist auch eine insel.
    Ich kann auch java-forum.org empfehlen
  21. Also ich habe JAVA gelernt, weil ich schon mehrere andere Programmiersprachen konnte, und mehrere Arbeitskollegen aus anderen Projekten von JAVA in der Mittagspause erzählten. Dann habe ich mir ein Buch "JAVA auch nur eine Insel" gekauft, und die Beispiele schritt für Schritt nachgemacht. Da man aber erst wirklich laufen lernt, wenn man ohne Hilfe auf den Füßen steht, habe ich dann mir eine fiktive Übungsanwendung ausgedacht, und dort alle Möglichkeiten von Objektorientierter Programmierung bis Swing, Hibernate, etc. (über mehrere Monate) verbaut.
    Heute bin ich kein Profi, kann aber doch zumindestens die Sorgen und Erzählungen meiner Kollegen verstehen und mit diskutieren.
  22. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!