kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wie VHS am besten digitalisieren?

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. Autor dieses Themas

    gpx-routing

    gpx-routing hat kostenlosen Webspace.

    Ich habe noch zahlreiche Videokassetten mit Aufnahmen im Schrank liegen, die ich nun endlich mal digitalisieren möchte, um mich von Videorekorder und VHS-Kassetten trennen zu können.

    Dazu habe ich meinen Videorekorder an meine TV-Karte angeschlossen. Soweit so gut. Aber mir fehlt die geeignete Softwarelösung zum Digitalisieren. Ich habe bereits verschiedene Programme und Einstellungen durchprobiert, bin aber immer wieder auf Probleme gestoßen (Audio asynchron, PC schafft erforderliche Framerate nicht, usw.).

    Daher meine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit diesem Thema? Was ist die beste Software zum Aufnehmen der VHS-Kassetten und welche Einstellungen eignen sich? Wie komprimiere ich die Aufnahmen am besten, um einen guten Kompromiss aus Dateigröße und Qualität (soll möglichst gut erhalten bleiben) zu erhalten? Ich dachte da an XviD/MP3-Kompression bei DVD-Auflösung (720x576).

    Beitrag zuletzt geändert: 12.1.2011 9:57:44 von gpx-routing
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. falls du dir da software kaufen willst wird das recht teuer, auf alle fälle teurer als wenn du das hier nimmst, da ist eine sehr gute software gleich dabei.

    wenn du damit umgehen kannst kannste das kostenlose windows media encoder verwenden, das ist aber etwas gewöhnungsbedürftig.

    http://www.amazon.de/Video-Grabber-USB-Nachbearbeitung-Anschlusskabel/dp/B0042EZ596/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1294858834&sr=8-2

    ich hab genau das selbe teil und kam sehr gut damit zu recht, für ne sehr gute qualität brauchste aber auch sehr gute pc-leistung.
  4. Eine andere Möglichkeit wäre wahrscheinlich auch dir einen DVD Player zuzulegen der es dir entweder ermöglicht auf Festplatte oder auf DVD aufzunehmen.
    Jedoch wäre dies, ebenso wie der Vorschlag meines Vorredners eine Investition bei der überlegen solltest ob sie sich für dich und für die Rettung deiner gesammelten VHS wirklich lohnt.

    Gruß
  5. DVD-Recorder ist die einfachste und sauberste Lösung. Hast du keinen Freund der einen DVD-Recorder hat?

    Den Video Grabber, wie ihn norbi verlinkt hat, habe ich auch. Die Qualität läßt aber sehr zu wünschen übrig.
  6. eine schlichte TV-Karte mit Antenneneingang reicht aus. Dazu ein beliebiges Aufnahmeprogramm, meist liegt der TV-Karte eine solche Software bei, und schon kanns los gehn. Am Anfang ist es ein bisschen Bastelei, bis man die besten Einstellungen gefunden hat, aber danach sollte es rund laufen.
  7. Aktuell gubt es bei Aldi (Nord) einen guten Converter, der via USB angeschlossen wird!
  8. Hab mir ein Videograbber (von Lidl) für 25€ gekauft. Funktioniert richtig gut, man kann einfach den Scart Ausgang von Videorecorder mit einem Converter über USB mit dem Computer verbinden. Du brauchst aber ein Funktionierenden Videorecorder.
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!