kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Win XP schrott

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. Autor dieses Themas

    oerni2004

    oerni2004 hat kostenlosen Webspace.

    Moin,
    und mal wieder: Mein Win XP HE ist kaputt. Habe etwas im Rechner (Hardware) rumgefummelt und schwupp bootet es nicht mehr. Es erscheint:

    Boot from IDE-0: OK
    Boot failure Previous Delivour (bin mir nicht ganz sicher, irgendwas mit 'De' am Anfang)

    Dann soll ich eine Startdiskette einlegen, ich hab ja eine, und hzabs getan. dann steht da A:/> und ich kann was eingeben. Nur - was? Was soll ich eingeben, damit sie wieder bootet?
    Hab dann noch einmal die Windows-CD eingelegt, und die Wiederhwerstellungskonsole gestartet und dann 'fixmbr C:' und danach 'fixboot C:' eingegeben. Bei 'fixmbr C:' stand dann, dass der MBR ung?ltig oder besch?digt sei und ich habe einen neuen geschrieben. Bootet immer noch nicht.
    'fixboot C:' habe ich auch neu egschrieben, da stand aber nichts.
    Habt ihr eine Idee? Im BIOS wird die Festplatte erkannt.
    Ja, ich k?nnte jetzt Win XP neu installieren, aber geht es nicht so, hab keine Lust dazu, das dauert so lange. Ein BU hab ich ja gemacht, das ist es nicht.
    Wisst ihr einen Befehl, der dazu n?tzt, das Win XP wieder bootet? Die boot.ini hab ich auch auf einer Diskette, bringt die etwas?
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. sry ich wei? is doof wemma nich gleich hilfe kriegt.. aber ich muss noch was wissen.
    was haste denn gemacht hardwaretechnisch?
    mim hammer auf der paltte rumgepr?gelt oder so =)
    aber gug dir die boot.ini mal an. wenn die noch stimmt is gut! wenn nich ersetzen!
  4. Nachdem ich einfach einmal chkdsk in der Wiederherstellungskonsole ausgef?hrt hab , evtl. mit dem Parameter "/p", den Computer neugestartet hatte und dann den Computer laufen gelassen habe, hat er bei mir einen ?hnlichen Fehler beseitigt.
    Ein Versuch ist es Wert:slant:
    MFG
    dav
  5. s******f

    Also wenn du ein BU hast dann doktor nicht an Windows rum da geht es schneller wenn du es neu installierst als Stunden oder Tagelang Fehler zu suchen.
    Zur Not mach die ?nderungen R?ckg?ngig :biggrin:
  6. Wie willst du eine ?nderung r?ckg?ngig machen, wenn du nicht mal Windows starten kannt?
    Oder habe ich da etwas ?berlesen?:slant:
  7. Hoi,

    ich hatte mal den gleichen Fehler :

    Da hatte ich mir n neues Board und n athlon54 3200+ gekauft .. joa dann is mein rechner 5 mal abgest?rtzt udn schwupps kam diese meldung.. ich habe alles wieder einschicken lassen und das board hatte totalschaden ... war ein biligboard von elitegroup und die haben mir dann enn ASUS SLI- board gescgickt :biggrin::biggrin::biggrin::biggrin:

    Das war voll funny ^^ Naja vlcht hat dir des geholfen

    MfG
  8. Ich weiss zwar nicht, warum ein "toller Spruch" helfen soll, aber naja:

    1.) Haste am Prozzi rumgefummelt? Wenn ja, dann...

    2.) Nimm ihn ganz raus und schmier ihn wieder mit WLP ein, dann m?sste eigentlich wieder booten. Wenn nicht, dann...

    3.) Versuch mal dein BIOS neu zu erstellen, und sonst...

    4.) Muss ich widerwillig dem dedection zustimmen, und das Brett is im Eimer ^^

    Am besten Anklage erheben XD

    Nein scherz, da solltest du (sofern Garantie noch vorhanden) am besten ein neues Verlangen.

    Gruss

    CheeV
  9. bluedragonebook

    Kostenloser Webspace von bluedragonebook

    bluedragonebook hat kostenlosen Webspace.


    Moin,
    und mal wieder: Mein Win XP HE ist kaputt. Habe etwas im Rechner (Hardware) rumgefummelt und schwupp bootet es nicht mehr. Es erscheint:

    Boot from IDE-0: OK
    Boot failure Previous Delivour (bin mir nicht ganz sicher, irgendwas mit 'De' am Anfang)

    Dann soll ich eine Startdiskette einlegen, ich hab ja eine, und hzabs getan. dann steht da A:/> und ich kann was eingeben. Nur - was? Was soll ich eingeben, damit sie wieder bootet?
    Hab dann noch einmal die Windows-CD eingelegt, und die Wiederhwerstellungskonsole gestartet und dann 'fixmbr C:' und danach 'fixboot C:' eingegeben. Bei 'fixmbr C:' stand dann, dass der MBR ung?ltig oder besch?digt sei und ich habe einen neuen geschrieben. Bootet immer noch nicht.
    'fixboot C:' habe ich auch neu egschrieben, da stand aber nichts.
    Habt ihr eine Idee? Im BIOS wird die Festplatte erkannt.
    Ja, ich k?nnte jetzt Win XP neu installieren, aber geht es nicht so, hab keine Lust dazu, das dauert so lange. Ein BU hab ich ja gemacht, das ist es nicht.
    Wisst ihr einen Befehl, der dazu n?tzt, das Win XP wieder bootet? Die boot.ini hab ich auch auf einer Diskette, bringt die etwas?

    Kannst du nach dem Booten von Diskette oder CD auf das Laufwerk zugreifen? Konsole den dir-Befehl z.B., wird der ausgef?hrt und kommt da was Vern?nftiges?

    Wenn ja ist die Platte verf?gbar und du kannst einfach nochmal Windows komplett neu installieren. ^^ L?sche aber vorher die Start-Partition C: und lege sie neu an. ^^ (Datenverlust gibts halt. Das was in C: war ist dann nat?rlich gel?scht.)
  10. d********t

    hilft nur eins, nimm mal die festplatte raus, und installier as windows neu, wenns nich geht, dann cpu checken, kabelverbindungen ?berpr?fen, netzteil checken, und wenns dann nix bringt, --->neues board :biggrin:
  11. Das ist bei mir auch wenn ich einmal die Festplatte abstecke und dann wieder ran ist auch alles kaputt!!!!
  12. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!