kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Windows-Macintosh-Netzwerk

lima-cityForumHeim-PCNetzwerke

  1. Autor dieses Themas

    f**i

    Hallo

    Ich möchte in nächster Zeit ein Heimnetzwerk erstellen. Ich habe 3 Windows XP PC's und einen Macintosh Mini, alle PC's haben eine Netzwerkarte eingebaut, jedoch weiß ich nicht, ob so ein Netzwerk mit Windows-PC's und einem Macintosh funktioniert?? Könnte mir da jemand helfen bzw. sagen, ob und wie (welcher Switch, Hub, spezielle Software etc.) so etwas funktionieren könnte??

    mfg fizi
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Hi fizi,
    wofür soll das Netzwerk den benutzt werden?
    Willst du Daten zwischen allen austauschen?

    Hier gibts ein paar Seiten:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bonjour_%28Apple%29 #//Erklärung zum Apple Bonjour Nezwerksystem

    http://www.apple.com/de/macosx/features/networking/ #// Erläuterungen von Apple mit welchen Netzwerken ein Mac kompatiebel ist.

    http://www.baumweb.de/help-center/help-center/voraussetz.html #// Alles zu gemischten netzwerken mit mac und pc


    Ich habs mir einfach gemacht und eine Airport Extreme Station gekauft!:holy:
    Einfach Bonjour auf den Windows PC und einstöpseln!

    Gruß patrick91



  4. jedoch weiß ich nicht, ob so ein Netzwerk mit Windows-PC's und einem Macintosh funktioniert?? Könnte mir da jemand helfen bzw. sagen, ob und wie (welcher Switch, Hub, spezielle Software etc.) so etwas funktionieren könnte??

    mfg fizi


    Wenn jedes Betriebssystem seine eigene Suppe kochen würde, was Netzwerk angeht, würde es sowas wie das Internet gar nicht geben.
    Netzwerke arbeiten mit Protokollen, die festlegen, wie die Computer miteinander in Verbindung treten können.
    Wobei es verschiedene Protokolle für verschiedene Zwecke gibt und einige Protokolle benötigen andere Protokolle, um zu arbeiten.
    Man spricht daher auch von Netzwerk-Schichten. http://de.wikipedia.org/wiki/OSI-Modell

    Also brauchst du keine spezielle Hardware für's Netzwerk, da diese "Vermittler" nur auf den unteren Netzwerkschichten operieren müssen. Und diese sind eben per iso-Standard festgelegt.

    Betreffend Software kommt es drauf an, was du machen willst. Grundsätzlich gilt: Die Austausch-Programme müssen die gleiche Sprache, also das gleiche Protokoll beherschen, um Daten austauschen zu können.
    Das ist genau wie im Internet. Die ganzen Instant-Messaging-Chats (ICQ, MSN, Jabber) sind auch nicht miteinander kompatibel, weil sie verschiedene Protokolle verwenden.
  5. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!