kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Windows virtualisieren

lima-cityForumHeim-PCSoftware

  1. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Also ich möchte demnächst ein altes Windows 98 virtualisieren. Dazu hab ich nen Rechner auf dem Vista Ultimate läuft Doppelkernprozessor mit 3,2 GHz und 3 GB RAM dazu ne Festplatte mit 500 HB und ne Geforce 980 GT.

    Muß ich da was spezielles Beachten? Laufen darunter auch alte programme die auf nem nmormalen Win98 liefen? Was würdet ihr mir für ne Virtualisierungssoftware empfehlen?

    Kann sein daß dieser Thread im falschen Forum steht.
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Dafür benutzt ein Freund von mir VMware http://vmware-workstation.softonic.de/. Ich hab damit keine Erfahrungen, deshalb halte ich mich fein raus :D
    Es wird mit Sicherheit ältere Downloads von VMware kostenlos geben...

    Und ja dieses Win98 kann dann alles, was ein normales Win98 auch kann. Natürlich gibt es Leistungseinbrüche, aber auf deinem Monster von PC wird das sicher nicht zu spüren sein ;)
  4. virtualpc von microsoft, einfacher gehts nich...
  5. dark-destroyer

    dark-destroyer hat kostenlosen Webspace.

    such mal anch
    * Virtuelle Maschine
    * Microsoft Virtual Server
    * VirtualBox
    * VMWare
    * Microsoft Virtual PC

    das sind alles für virtuelle PCs
  6. s********s

    Ich persönlich habe mit VirtualBox die besten Erfahrungen gemacht. Es ist per Wizard kinderleicht eine Virtual-Machine zu erstellen und auf das gewünschte Betriebssystem anzupassen. Schau es dir einfach mal an.

    Das gibt's natürlich auch für Linux. ;) Dein Rechner sollte genug Power haben, um ein Win98 zu virtualisieren.
    Kannst ja mal demnächst hier posten, ob es geklappt hat, und wie es läuft.
  7. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    Wie kriege ich bei Microsoft Virtual PC worauf ich Windows 98 laufen hab ne andere Grafikkarte virtualisiert?

    Beitrag zuletzt geändert: 19.1.2009 19:47:38 von kalinawalsjakoff
  8. burgi

    Co-Admin Kostenloser Webspace von burgi

    burgi hat kostenlosen Webspace.

    Ich würd' bei VMWare bleiben. Besser gesagt beim VMWare Player, der ist nämlich gratis. Ich hab' mal ein bisschen gegoogelt, es gibt ein Freeware-Tool, mit dem man die VMWare-Workstation-Funktionen nachrüsten kann:
    http://vmxbuilder.com/vmx-builder/
    Damit kannst du jetzt auch ein VMWare-Image und den dazugehörigen virtuellen PC anlegen. Das startest du dann mit dem VMWare-Player, und installierst, wie auf einem realen PC dein gewünschtes Windows!

    Edit: Hier hab' ich die Seite gefunden, auf der du auch leere VMWare-Festplatten-Images runterladen kannst, dir kannst du auch mit dem VMWare-Player starten, und dann installieren, was du willst. So brauchst du ebenfalls nicht VMWare Workstation!

    hth

    Beitrag zuletzt geändert: 19.1.2009 22:33:09 von burgi
  9. Ich verwende ebenfalls VirtualBox dafür.
    Der Vorteil ist, dass es kostenlos ist.
    http://www.virtualbox.org/
  10. Die besten Programme sind VMWare und Virtual Box

    VMWare
    + großer Funktionsumfang
    + große Verbreitung
    + große Auflösung möglich
    - nur wenig Leistung nutzbar

    Virtual Box
    + kostenlos!
    + gute Funktionsumfang
    + viel Leistung kann verwendet werden
    - nur Auflösungen bis 1024x786

    Ich habe nicht die aktuellsten Versionen, vielleicht hat sich schon ein wenig geändert...
    Was ich gehört habe: Mit VMWare kann man Fenster jetzt auch aus dem Virtualisierer heraus zwischen die normalen Fenster "mischen". Geht das wirklich? Dann wäre das ein klarer Vorteil für VMWare
  11. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    motiondesign schrieb: Die besten Programme sind VMWare und Virtual Box

    VMWare
    + großer Funktionsumfang
    + große Verbreitung
    + große Auflösung möglich
    - nur wenig Leistung nutzbar

    Virtual Box
    + kostenlos!
    + gute Funktionsumfang
    + viel Leistung kann verwendet werden
    - nur Auflösungen bis 1024x786

    Ich habe nicht die aktuellsten Versionen, vielleicht hat sich schon ein wenig geändert...
    Was ich gehört habe: Mit VMWare kann man Fenster jetzt auch aus dem Virtualisierer heraus zwischen die normalen Fenster "mischen". Geht das wirklich? Dann wäre das ein klarer Vorteil für VMWare


    Ich danke dir für deine ausführliche auskunft. Werde wohl mal VirtualBox progiern und gucken was es für eine Leistung bringt, denn ne halbwegs anständige virtuelle Grafikkarte brauch ich um nen paar alte sachen zum laufen zu kriegen.
  12. Also VirtualBox kann in meiner Version bis zu 128MB des Grafikkartentreibers benutzen, VMWare nicht mal 50...
    Du musst die VideoRAM-Größe allerdings noch einstellen, sie ist standadmäßig geringer!
  13. Autor dieses Themas

    kalinawalsjakoff

    Kostenloser Webspace von kalinawalsjakoff

    kalinawalsjakoff hat kostenlosen Webspace.

    @motiondesign

    Ich werd mich am Wochenende mal drüber machen mich damit zu beschäftigen. Wenn ich fragen an dich habe zu Virtualbox werd ich dir ne PM Schreiben wenn du nichts dagegen hast
  14. Ich würde an deiner Stelle Virtual PC nutzen, da weder Vmware noch Virtual-Box Windows 98 als Gastsystem richtig unterstüzen. Wenn du einen bestehenden Rechner virtualisieren willst, hast du mit Windows98 allerdings schlechte Karten.
    Ansonsten ganz normal in der VM installieren (also Boot-Diskette etc.). Wenn das Betriebssystem installiert ist solltest du in der VM auch noch die Addons installieren, sonst hast du nur eine max. Bilschirmauflösung von 800x600 bei 256 Farben.

    Was in einer VM nicht läuft, sind Spiele die 3D-Hardwarebeschleuniger benötigen.
  15. Ich kann auch nur zu Virtual PC raten, ist nämlich auch kostenlos. Nutze dies auf der Arbeit und finde, dass es deutlich ressourcenschonender ist als VMWare.
    Für MS-Betriebssysteme würde ich darauf zurückgreifen, bei Linux oder nonMS-Betriebssystemen eher zur VMWare.

    Gibts hier wie gesagt KOSTENLOS:

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&familyid=04d26402-3199-48a3-afa2-2dc0b40a73b6
  16. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!