kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Windows 7 frisch aufgesetzt und ewige Update suche

lima-cityForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. Autor dieses Themas

    chiller7

    chiller7 hat kostenlosen Webspace.

    Hallo,

    ich hab ein Problem mit meinem Windows Updater.

    Der PC ist frisch aufgesetzt und registriert (Windows 7 Ultimate). Ich habe das UpdateTool mal eine Nacht durchlaufen lassen und natürlich hat nix funktioniert. Es sucht Ewigkeiten und es passiert einfach nix.

    Das hatte ich damals schon wie ich einen PC neu aufgesetzt habe aber irgendwie habe ich das Problem gefixt nur leider weiß ich nicht wie. Habe vorhin das Microsoft WindowsUpdateDiagnostic-Tool laufen lassen und es hat drei Sachen gefixt, nun habe ich den Update-Prozess wieder gestartet nur leider sucht er wieder ewig ohne Erfolg ...

    Jemand Ideen oder weitere Vorschläge?

    Weitere Infos:
    WU client version 7.6.7600.320
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. Man brauch wunderlicher weise meist ein Updatepack

    http://winfuture.de/downloadvorschalt,2671.html

    Vielleicht hilft dir das ja
  4. michaelkoepke

    michaelkoepke hat kostenlosen Webspace.

    Es geht auch ohne Updatepack.

    Du bist nicht der Einzige mit diesem Problem.
    Schon einmal Google benutzt?
    Lieferte mir, als ich das Problem hatte, mehrere hundert Einträge mit ein und dem selben Lösungsweg.

    Naja will nicht nur mit erhobenen Zeigefinger schlechte Laune verbreiten, daher hier ein Link dazu:

    https://alexanderschimpf.de/windows-7-update-es-wird-nach-updates-gesucht
    [url][/url]
    (1. Treffer auf Google mit der Sucheingabe "windows 7 updates dauern ewig")

    MFG Micha
  5. schrotti12

    Moderator Kostenloser Webspace von schrotti12

    schrotti12 hat kostenlosen Webspace.

  6. Autor dieses Themas

    chiller7

    chiller7 hat kostenlosen Webspace.

    Danke für eure Ideen, ich habe alle euren Rat befolgt und siehe da, es hat wunderbar funktioniert.

    Ich danke euch für eure Hilfe, damit kann das Thema geschlossen werden


    Mit freundlichen Grüßen,
    Chiller
  7. Hallo,
    damit du in zukunft nich wieder das gleiche problem hast, lade die einfach immer die neuste Windows7 Version von Microsoft direkt herunter.

    Das die Update so lange dauern ist normal, daher einfach immer die neuste Image direkt laden.

    Wichtig ist ein orginaler Produktkey von Microsoft.

    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7

    Image Dateien kann man z.B. auf CD brennen, oder auf einen entsprechend großen USB Stick.

    Und nicht vergessen die Treiber CD des Computers zu nutzen^

  8. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    herweck schrieb:
    lade die einfach immer die neuste Windows7 Version von Microsoft direkt herunter.
    Ich gehe davon aus, dass die angebotenen ISO´s den Stand Windows7 SP1 aufweisen, damit fallen dann trotzdem noch so an die 300 Updates an, nicht umsonst hat Microsoft seit kurzem für Windows 7 die Convience Rollup Package im Angebot. Mehr dazu https://support.microsoft.com/de-de/kb/3125574. IE6 oder höher vorausgesetzt (es muss das Microsoft Update Addon installiert sein/werden) hier der direkte Link zum Paket http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/Search.aspx?q=3125574. Achtung Firefox, Edge, Opera und sicherlich auch Chrome funktionieren nicht. Natürlich könnte eine Installation der Convience Rollup Package auch bei einer schlafenden Update Funktion hilfreich sein, vorausgesetzt SP1 ist installiert. Die Package enthält alles bis April 2016 weitere Packs sollen folgen...
  9. Der war gut,
    ich glaube nicht, das einer ohne entsprechende Vorkenntnisse sich an so was heran traut.

    Die meisten User setzen lieber ihren PC neu auf, anstatt den Fehlern oder den Schädlingen auf den Pelz zu rücken.

    Ich habe schon Rollups, Fix-it etc. probiert, nie mit Erfolg, meist tretten dann andere Probleme auf.

    "Dont touch a running System" ist immer noch das beste.

    Auch wenn Updates länger dauern, ziehe ich dieses, der gezeigten Lösung vor.

    Die meisten User sind froh, wenn sie wissen wie man die Kategorie Ansicht auf icons machen kann, aber in die Registrierung sollte man nur wenn man die abhängikeiten der Schlüssel versteht.
  10. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    "Benutzerfreundliches Rollup Update für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1" ist von Microsoft völlig ernstgemeint, die 2 bekannten Probleme welche einen Registry-Eingriff erforderlich machen könnten treten ja nicht bei jedem auf. Auch das Verarbeiten der 300 Updates nach SP1 kann auf manchen Maschinen aus unerklärlichen Gründen an irgendeiner Stelle scheitern, ausserdem dauert es in der Regel einige Wochen bis der Rechner wirklich das Jahr 2016 und den aktuellen Updatestand erreicht hat. Da ich im Moment keinen Windows 7 Rechner neu aufsetze kann ich leider nicht testen wie praktisch das Rollup wirklich ist...
  11. herweck schrieb:
    Das die Update so lange dauern ist normal, daher einfach immer die neuste Image direkt laden.

    Posts über dir gelesen? Offenbar nicht.

    herweck schrieb:
    Der war gut,
    ich glaube nicht, das einer ohne entsprechende Vorkenntnisse sich an so was heran traut.[...]
    Ich habe schon Rollups, Fix-it etc. probiert, nie mit Erfolg, meist tretten dann andere Probleme auf.
    Auch wenn Updates länger dauern, ziehe ich dieses, der gezeigten Lösung vor.

    Und wieder: Was denn nun? MS stellt nicht nach jedem Update eine neues Image bereit.
    Die Art "Rollup Update" von der invalidenturm gesprochen hat ist einfach ein Package mit den neuen Updates. Von "Fix-it", whatever hat keiner gesprochen.

    "Dont touch a running System" ist immer noch das beste.

    Es heißt "Never change a running system". Und der Satz war und ist immer noch Schwachsinn. Sobald offensichtliche Sicherheitslücken da sind läuft das System eben nicht mehr richtig.
  12. Sicherheitslücken gibt es eigentlich immer!
    Man meldet sich auf Windows auch immer als Benutzer an, und nicht als Admin, außer man möchte etwas installieren.

    Für die Browser nutzt man z.B. Addons NoScript, AdBlocker, Ghostery etc.

    Emails ruft man nicht im Browser ab, sondern mit einem Programm wie z.B. Thunderbird. Hier stellt man den Empfang in der Ansicht nur TEXT ein. Nutzt man die Browser Email Ansicht HTML kann man sich gegen die netten Scripte kaum schützen.

    Falls man sich tatsächlich etwas eingefangen hat, helfen auf der einen Seite die Orginal Vollversionen von MS recht gut. Bei Win 7 war hier Microsoft Essential und bei höhren Versionen Windows Defender recht hilfreich.

    Natürlich findet kein Virenscanner alles, deshalb nutze ich regelmäßig
    1. AdWcleaner https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/
    2. Trendmicro Online Scanner Housecal
    3. Bitdefender Online Scanner
    4. Virustotal https://www.virustotal.com/
    5. DATESICHERUNG von Windows und allen Daten auf der Festplatte.

  13. würde ich nicht wundern, enn wndows das deatirt hat. probiere mal mit den browser service packs herunterzulden und zu installieren.
    evtl. geht es dann
  14. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!