kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Windows10 Pro 64Bit Lite (Gaming-Schwerpunkt) ?

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCBetriebssysteme

  1. Autor dieses Themas

    unternehmertum-group

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    36 Gulden

    2 positive Bewertungen
    0

    unternehmertum-group hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen und eine Wunderschöne Nacht zusammen.
    Wollte mich gerade nach längerer Zeit an meinen Rechner setzen und gemütlich mal was Spielen aber leider ist mein Gaming-Rechner etwas in die Jahre gekommen, müssten jetzt etwas mehr als 3 sein aber bewegt sich von der Ausstattung her immer noch so in der "unteren Mittelklasse" AMD-fx 6300 6x bis zu 4,5 GHZ Turbo Takt auf 8GB DDR3 RAM mit einer GTX 960 4GB auf einer 1TB HDD.
    Viele der Aktuellen Spiele packt das gute Teil noch in Full HD auf höheren Einstellung nur braucht er irgendwie schon längere Zeit selbst im normalen Betriebssystem (Win10 Pro 64bit) braucht er immer etwas als noch vor ein paar Monaten zB. um den Browser zu öffnen kann es schon mal eine Minute dauern.
    Im Task Manager ist CPU und RAM noch im Leerlauf sehr Niedrig aber der Dateiträger schläft dauerhaft an die 100% denke die Festplatte hat so schon seine Macke (Win10 ist Frisch Installiert) aber die Umzutauschen liegt gerade nicht sehr weit vorne in meinen Interessen da ihn wirklich eher seltener benutze da ich alles Alltägliche auf einem Office Notebook erledige und damit Arbeite.
    Nun habe ich mir gefragt was kann ich tun um in nur fürs reine Spielen zu nutzen, würde in gerne in naher Zukunft als "Konsole" vor dem TV mit Gamepad nutzen. (Spiele in der Regel nur Singleplayer Spiele)
    Kann man da ein extra Betriebssystem aufspielen was bestens geeignet zum Spielen ist?
    Habe mal an das steamOS gedacht was in meinem Fall eine gute Idee ist aber leider sind meine Games auch auf anderen Diensten Uplay und co. verteilt.

    Also habe ich mal an eine Lite (Leichte Version) von Windows 10 gedacht die sehr viel weniger Ressourcen benötigen da viele Dienste wie Cortana und andere entfernt wurden.
    Habe mich zwar etwas damit Beschäftigt aber nachdem ich eine gefunden hatte und es sie trotzt Komplexer Raketenbauanleitung geschafft habe zu Installieren war mein Rechner zwar schneller als am ersten Tag aber jedoch war das Spielen damit überhaupt nicht möglich da viele Pakete entfernt wurden die jedoch gebraucht wurden und es nur Fehlermeldung regnete.

    Hat hier jemand von euch in diese Richtung Erfahrungen ob es eine art Gaming Lite Windows10 Version gibt?
    Mit freundlichen Grüßen
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. horstexplorer

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1379 Gulden

    16 positive Bewertungen
    0

    horstexplorer hat kostenlosen Webspace.

    horstexplorer besitzt 1 günstige Domain.

    Windows in Lite? Nah.
    Ein anderes OS fürs zocken? Nah.
    Da ist man mit Windows immer gut daran. Andere Betriebssysteme wie Linux(x) oder mOS fallen grundsätzlich raus, aus Gründen.
    Das einzige was funktionieren könnte, wäre Steam OS, wobei ich nicht weiß ob das für normale PCS gemacht ist.
    Ansich wäre ne neue Festplatte absolut sinnvoll. Die Kosten nicht sonderlich viel wenn man z.BSp ne Kombi aus 64GB SSD und 1TB HDD nimmt bist bei knappen 100€.

    //Edit es gibt natürlich auch Games dir auf Linux Systemen funktionieren, allerdings ist das eher die Ausnahme

    Beitrag zuletzt geändert: 22.10.2017 8:35:39 von horstexplorer
  4. muellerlukas

    Kostenloser Webspace von muellerlukas

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5290 Gulden

    137 positive Bewertungen
    0

    muellerlukas hat kostenlosen Webspace.

    Hat hier jemand von euch in diese Richtung Erfahrungen ob es eine art Gaming Lite Windows10 Version gibt?

    Nein, gibt es nicht. Wobei du diverse Dinge problemlos über die Powershell entfernen kannst.
    Wobei man da halt etwas Ahnung braucht. Sonst kriegt man - wie in deinem Fall - das OS kaputt. ;)

    1 Minuten für den Browserstart ist alles andere als normal. Was sagen denn die SMART-Werte der Festplatte?
    Besser: Gleich ne neue Platte. So hast du wenigstens noch Zeit deine Daten zu sichern bevor sie endgültig abraucht.

    horstexplorer schrieb: wobei ich nicht weiß ob das für normale PCS gemacht ist.

    http://store.steampowered.com/steamos/buildyourown
    horstexplorer schrieb:
    Da ist man mit Windows immer gut daran. Andere Betriebssysteme wie Linux(x) oder mOS fallen grundsätzlich raus, aus Gründen.
    Das einzige was funktionieren könnte, wäre Steam OS, wobei ich nicht weiß ob das für normale PCS gemacht ist.

    Habe mal an das steamOS gedacht was in meinem Fall eine gute Idee ist aber leider sind meine Games auch auf anderen Diensten Uplay und co. verteilt.

    Wurde doch bereits abgeklärt.
    SteamOS _ist_ übrigens ein Linux-System.

    Beitrag zuletzt geändert: 22.10.2017 19:22:57 von muellerlukas
  5. invalidenturm

    Kostenloser Webspace von invalidenturm

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Haudegen

    5551 Gulden

    162 positive Bewertungen
    0

    invalidenturm hat kostenlosen Webspace.

    invalidenturm besitzt 3 günstige Domains.

    Wenn Du ein Wunder erleben willst, solltest Du dem Rechner als Systemplatte eine SSD gönnen. Ansonsten würde ich bei Win 10 Professional bleiben, und nur einige nicht benötigte Dienste sowie Cortana deaktivieren. http://praxistipps.chip.de/windows-10-unnoetige-dienste-deaktivieren-das-kann-weg_42790
    Das wirst Du allerdings nach jedem größeren Update immer wieder mal tun müssen. Abgesehen davon immer bei Nvidia den aktuellsten Grafiktreiber holen und auch mal beim Boardhersteller schauen, obs da was neues wie z.B. aktuelleres Bios oder Treiber gibt.

    Übrigens, auch SteamOS lässt sich als 2. Betriebssystem neben Windows installieren, so könntest Du beides nutzen.
  6. tchiarcos

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Bediensteter

    1224 Gulden

    27 positive Bewertungen
    0

    tchiarcos hat kostenlosen Webspace.

    ich würd dir mal empfehlen dass du die Registry säuberst und bei der Startkonfiguration prüfst, welche Prozesse alles gestartet werden aber nicht genutzt, dadurch kannst du Prozesse, die sich gegenseitig blockieren schon vermeiden! Solltest aber aufpassen, das kann bei jemandem, der ungeübt ist und nicht weiß was er tut schnell nach hinten los gehen!

    Allein dadurch kannst du die Effizienz deiner Maschine steigern und einen gefühlten Turbo einwerfen!

    Dann natürlich eine SSD ist zu empfehlen, Hier sollte möglichst auch das OS drauf sein. Das würde natürlich eine Neuinstallation bedeuten aber kann sich auch schon lohnen!

    Dann noch das Thema "Gaming-Light Version". Also Microsoft bietet sowas nicht an, wird es auch wahrscheinlich nicht tun wollen. Du kannst aber deinen Rechner zu einer Gamingversion trimmen. Einfach Prozesse, die ausschließlich zum Gamen benötigt werden mit hoher Prio ausstatten und Prozesse die nicht benötigt werden (oder nur selten) abschalten.
  7. Autor dieses Themas

    unternehmertum-group

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    36 Gulden

    2 positive Bewertungen
    2

    unternehmertum-group hat kostenlosen Webspace.

    Vielen Dank euch bei den übersichtlich aber dafür umso aufschlussreichen Antworten!

    Habe mich dazu entschieden doch etwas in alte Stück noch zu Investieren und mir 2 neue HDD's und eine 128GB große SSD Platte von Intenso um Windows 10 dazu noch parallel das steamOS drauf laufen zu lassen in den Rechner gepackt und die gesamte Hardware und den BIOS auf den neusten Stand gebracht und vieles an Konfigurationen vorgenommen. Danke für die Quellen, Tipps und eure Zeit :approve:
    Schöne Grüße,-
    tchiarcos schrieb:
    ich würd dir mal empfehlen dass du die Registry säuberst und bei der Startkonfiguration prüfst, welche Prozesse alles gestartet werden aber nicht genutzt, dadurch kannst du Prozesse, die sich gegenseitig blockieren schon vermeiden! Solltest aber aufpassen, das kann bei jemandem, der ungeübt ist und nicht weiß was er tut schnell nach hinten los gehen!

    Allein dadurch kannst du die Effizienz deiner Maschine steigern und einen gefühlten Turbo einwerfen!

    Dann natürlich eine SSD ist zu empfehlen, Hier sollte möglichst auch das OS drauf sein. Das würde natürlich eine Neuinstallation bedeuten aber kann sich auch schon lohnen!

    Dann noch das Thema "Gaming-Light Version". Also Microsoft bietet sowas nicht an, wird es auch wahrscheinlich nicht tun wollen. Du kannst aber deinen Rechner zu einer Gamingversion trimmen. Einfach Prozesse, die ausschließlich zum Gamen benötigt werden mit hoher Prio ausstatten und Prozesse die nicht benötigt werden (oder nur selten) abschalten.

    invalidenturm schrieb:
    Wenn Du ein Wunder erleben willst, solltest Du dem Rechner als Systemplatte eine SSD gönnen. Ansonsten würde ich bei Win 10 Professional bleiben, und nur einige nicht benötigte Dienste sowie Cortana deaktivieren. http://praxistipps.chip.de/windows-10-unnoetige-dienste-deaktivieren-das-kann-weg_42790
    Das wirst Du allerdings nach jedem größeren Update immer wieder mal tun müssen. Abgesehen davon immer bei Nvidia den aktuellsten Grafiktreiber holen und auch mal beim Boardhersteller schauen, obs da was neues wie z.B. aktuelleres Bios oder Treiber gibt.

    Übrigens, auch SteamOS lässt sich als 2. Betriebssystem neben Windows installieren, so könntest Du beides nutzen.

    muellerlukas schrieb:
    Hat hier jemand von euch in diese Richtung Erfahrungen ob es eine art Gaming Lite Windows10 Version gibt?

    Nein, gibt es nicht. Wobei du diverse Dinge problemlos über die Powershell entfernen kannst.
    Wobei man da halt etwas Ahnung braucht. Sonst kriegt man - wie in deinem Fall - das OS kaputt. ;)

    1 Minuten für den Browserstart ist alles andere als normal. Was sagen denn die SMART-Werte der Festplatte?
    Besser: Gleich ne neue Platte. So hast du wenigstens noch Zeit deine Daten zu sichern bevor sie endgültig abraucht.

    horstexplorer schrieb: wobei ich nicht weiß ob das für normale PCS gemacht ist.

    http://store.steampowered.com/steamos/buildyourown
    horstexplorer schrieb:
    Da ist man mit Windows immer gut daran. Andere Betriebssysteme wie Linux(x) oder mOS fallen grundsätzlich raus, aus Gründen.
    Das einzige was funktionieren könnte, wäre Steam OS, wobei ich nicht weiß ob das für normale PCS gemacht ist.

    Habe mal an das steamOS gedacht was in meinem Fall eine gute Idee ist aber leider sind meine Games auch auf anderen Diensten Uplay und co. verteilt.

    Wurde doch bereits abgeklärt.
    SteamOS _ist_ übrigens ein Linux-System.

    horstexplorer schrieb:
    Windows in Lite? Nah.
    Ein anderes OS fürs zocken? Nah.
    Da ist man mit Windows immer gut daran. Andere Betriebssysteme wie Linux(x) oder mOS fallen grundsätzlich raus, aus Gründen.
    Das einzige was funktionieren könnte, wäre Steam OS, wobei ich nicht weiß ob das für normale PCS gemacht ist.
    Ansich wäre ne neue Festplatte absolut sinnvoll. Die Kosten nicht sonderlich viel wenn man z.BSp ne Kombi aus 64GB SSD und 1TB HDD nimmt bist bei knappen 100?.

    //Edit es gibt natürlich auch Games dir auf Linux Systemen funktionieren, allerdings ist das eher die Ausnahme
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!