kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Wird Paypal Konkurrenz wirklich ein Flopp

lima-cityForumDie eigene HomepageInternet Allgemein

  1. Autor dieses Themas

    rocococo

    Kostenloser Webspace von rocococo

    rocococo hat kostenlosen Webspace.

    Hallo ich bin gerade bei Chip.de auf diesen Artikel gestoßen.
    http://business.chip.de/news/Kein-Mehrwert-nicht-zukunftssicher-Floppt-der-deutsche-PayPal-Konkurrent_77646233.html

    Beim Durchlesen ist mir Aufgefallen das nichts über Sicherheit drin steht und auch nichts über die Vor-und Nachteile für Händler.
    Zudem ist es bei einen Rechtssteit für Deutsche auch von Vorteil, weil der nicht über mehrere Länder geht.
    Wenn es für Händler Vorteile gibt verbreitet sich der Bezahldienst schneller.
    Und in Thema Sicherheit ist Paypal nicht gerade der beste.

    Wird der deutsche Paypal Konkurrenz wirklich ein Flopp??




    Beitrag zuletzt geändert: 8.4.2015 22:53:03 von rocococo
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. rocococo schrieb:
    Wird der deutsche Paypal Konkurrenz wirklich ein Flopp??


    Die Frage sollte wohl eher lauten: Wird "Pay Direct" es schaffen, überhaupt erst mal Konkurrent für bestehende Systeme zu werden?

    Der Artikel ist, wie von Chip gewohnt, substanzlos (Warum liest man Chip überhaupt?) und zum Teil sogar falsch.

    Ein Mehrwert für den Kunden wäre z.B., keinen zusätzlichen Account bei einem Drittanbieter zu benötigen. Überweisungen Kunde zu Kunde sieht das Prinzip des Bankwesens bereits vor. Paypal hat die Überweisung schließlich nicht erfunden, sondern nur Kontonummern und BLZ durch Emailadressen als Ziel ersetzt.
    Ein entsprechendes System mit Beteiligung der Banken gibt es übrigens auch bereits. Nennt sich "Sofortüberweisung".
  4. fatfreddy schrieb:
    Der Artikel ist, wie von Chip gewohnt, substanzlos (Warum liest man Chip überhaupt?) und zum Teil sogar falsch.

    Achtung dies ist meine eigene Meinung!
    Dazu kann ich dir sagen das man Chip liest weil es ein Technikmagazin auf hohem Niveau ist.
    Lückenlose berichtserstattung. Die Printausgaben sind eins A. Nichts zu bemängeln.
    Im Online Magazin werde Fehler bzw. Statusmeldungen sofort aktualisiert.
    Rechtschreibfehler spätestens dann wenn sie gemeldet werden.

    Ich persönlich denke das "Pay Direct" ein Flopp wird.
    Wer will sich schön die Mühe machen und extra von Paypal wechseln.
    Alles neu einrichten. Wenn das Deutsche System es wirklcih schaffen will ein Konkurrent zu werden
    muss es richtige Innovationen bereithalten. Und das tut es nicht.
    Und das ist der Datenschutz natürlich auch noch wieder so eine Frage.
  5. Mit einem me-too-Produkt hat man es immer schwer. Aber wenn man die Händler überzeugt, dass man das bessere Angebot hat, könnte es eine Chance haben.Und dann muss noch eine relevante Anzahl an Kunden überzeugt werden.

    Wenn Pay Direkt wie im Artikel geschrieben Ende letzten Jahres gestartet ist, müsste es einem ja auch mal in freier Wildbahn über den Weg laufen - ist mir aber bisher noch nicht aufgefallen. Edit: Anscheinend hielt es mein Gehirn für abwegig, dass von etwas, das in 9 Monaten geplant ist, als Tatsache im Präsens berichtet wird ("Die deutschen Banken starten Ende des Jahres einen PayPal-Konkurrenten"). Also ist das "starten" als "starteten" im Bewusstsein angekommen, das erschien wohl naheliegender.

    Beitrag zuletzt geändert: 13.4.2015 23:27:35 von sfhdd
  6. Autor dieses Themas

    rocococo

    Kostenloser Webspace von rocococo

    rocococo hat kostenlosen Webspace.

    sfhdd schrieb:
    Wenn Pay Direkt wie im Artikel geschrieben Ende letzten Jahres gestartet ist, müsste es einem ja auch mal in freier Wildbahn über den Weg laufen - ist mir aber bisher noch nicht aufgefallen.

    Im Artikel steht das es dieses Jahr startet.
    Die deutschen Banken starten Ende des Jahres einen PayPal-Konkurrenten,


    Beitrag zuletzt geändert: 11.4.2015 22:49:00 von rocococo
  7. fraenkelfan schrieb:
    Achtung dies ist meine eigene Meinung!
    Dazu kann ich dir sagen das man Chip liest weil es ein Technikmagazin auf hohem Niveau ist.
    Lückenlose berichtserstattung. Die Printausgaben sind eins A. Nichts zu bemängeln.

    Jedem seine Meinung. ;)

    Fakt ist aber, daß andere Anbieter früher melden, weniger reisserische Titel verwenden und sich eines sachlicheren Stils der Berichterstattung bedienen. Beispiel sei z.B. Heise.

    Wie andere auch, verwertet Chip hier eine Meldung des Handelsblattes. Während Chip aber noch "Zumal die Beteiligung der Sparkassen alles andere als sicher ist." schreibt, liest es sich an anderer Stelle als "Auch die Sparkassen beteiligen sich der Mitteilung nach an der Gemeinschaftslösung.". Das paßt aber nicht zum Chip-Orakel, das ein Scheitern prognostiziert. :wink: Wer allerdings die Quelle prüfen will, muß beim Handelsblatt für die Leseberechtigung des Artikels zahlen.

    Heise hat übrigens nicht erst auf den Artikel im Handelsblatt reagiert, sondern bereits im Dezember letzten Jahres über das Vorhaben berichtet (Quelle: *click*).

    Randbemerkung: In Fachkreisen wurde CHIP, schon lang bevor es die Computerbild gab, bereits als die Bildzeitung der Computertechnik bezeichnet. Und das nicht ohne Grund. :D


    sfhdd schrieb:
    Wenn Pay Direkt wie im Artikel geschrieben...

    Auch wenn es "nur" ein Artikel in der CHIP war, sollte man ihn trotzdem richtig lesen, bevor man Bezug auf ihn nimmt. Ich lese dort nichts derartiges.
    Im oben von mir verlinkten Artikel aber wird ein Verantwortlicher derart zitiert, daß die Pilotphase im August dieses Jahres starten soll und das System zum Weihnachtsgeschäft 2015 am Start sein soll.Die Zeitspanne zwischen Pilotversuch und produktivem Betrieb erscheint mir allerdings, für ein Projekt dieser Größenordnung, als sehr knapp bemessen.




    Beitrag zuletzt geändert: 12.4.2015 0:54:50 von fatfreddy
  8. ortsunabhaengigarbeitenundleben

    ortsunabhaengigarbeitenundleben hat kostenlosen Webspace.

    Hallo zusammen,

    ich finde es übereilt von Chip, in Frage zu stellen, ob sich der PayPal-Wettbewerber auf dem Markt behaupten kann. Ich beispielsweise habe schon negative Erfahrungen mit PayPal gemacht und viele meiner Freunde und Bekannten ebenso. Da wurden Accounts aus heiterem Himmel ohne Angabe von Gründen gesperrt und ließen sich nicht wieder eröffnen. Auch wenn viele Bürger es nicht wahrhaben wollen, die Medien und dazu zählt auch Chip schreiben das, wofür sie bezahlt werden. Sollte sich der neue Anbieter durchsetzen, kann Paypal viel Geld verlieren. Ich würde den neuen Anbieter gerne testen und bestimmt viele andere auch. Und selbst mit einer Nische können heutzutage Gewinne erwirtschaftet werden, dass sollte den Autoren und Redakteueren von Chip bekannt sein.
  9. Also viel eher als Paypal und co. finde ich im Moment die Entwicklung im NFC-Payment interessant, vor allem da es jetzt ja endlich mal "Bezahlstationen" in einigen Supermärkten gibt!

    Back to Thema ^^: Ich finde Chip schreibt da zu gewagt... Wer weiß vielleicht gibts dann zwei "Paypals" :D
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!