kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


www.lovebayce.de - erste Kundenwebsite

lima-cityForumDie eigene HomepagePromotion

  1. Autor dieses Themas

    mfranz

    mfranz hat kostenlosen Webspace.

    hey tag/leute">leute ich möchte mal meine erste seite die ich für einen kunden gecoded hab.
    das ist inzwischen aber auch schon wieder 1 1/2 jahre her seitdem die website online ist =) wir arbeiten aber zurzeit wieder an der website um sie noch weiter zu verbessern und neue features einzubauen. überlegt wird gerade mehr mit jquery / ajax zu verwalten wie zb das ganze shopsystem oder auch die bildergalerie.

    gecoded habe ich alles selbst in php, mysql und minimalst javascript :D die seite unterliegt einem von mir entwickelten mini cms systems auf dem auch weitere websites von mir darauf aufbauen.

    http://www.lovebayce.de/

    weitere websites werde ich wohl in einiger zeit hier auch noch posten wenn sie "reif" sind :D
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. f******s

    Also die Seite gefällt mir.
    Das Impressum ist für einen Shop-Betreiber bzw. Gewerbetreibenden nicht ausreichend
    Es sind keine Versandkosten zu finden.
    Das Widerrufsrecht ist nicht hervorgehoben.
    Auf der Shop-Startseite sind die Artikel ohne MwSt und Versandkosten ausgewiesen
    Ich würde es auch so schreiben.
    xx,xx € zzgl. Versandkosten
    Endpreis, kein Ausweis der Mwst. nach § 19 Abs. 1 UStG
  4. Autor dieses Themas

    mfranz

    mfranz hat kostenlosen Webspace.

    danke erstmal das du dir zeit genommen hast. das impressum habe ich so vom kunden erhalten und übernommen da dieser meinte es sei ausreichend.

    wie du bereits gesagt hast mit versandkosten und mwst: da sind wir gerade dabei das alles zu überarbeiten :D
  5. f******s

  6. Autor dieses Themas

    mfranz

    mfranz hat kostenlosen Webspace.

    danke :-) werde ich weiterreichen

    meine nächsten projekte sind mein eigenes portfolio und eine weitere website für eine junge hip hop gruppe
  7. h******g

    Zum Quellcode:
    Einige Fehler zum Ausbessern: http://validator.w3.org/check?verbose=1&uri=http%3A%2F%2Fwww.lovebayce.de%2Fhome.php%3Fc%3Dhome
    In Zeile 92 auf der Home-Seite gibt's ein </div>-Tag zu viel.
    Das öffnende Body-Tag fehlt.
    Du verwednest HTML 5: Ersetze <div id="menu"> durch <nav>, denke auch an <header>, <footer>.
    Style-Anweisungen als CSS-Code im Style-Tag oder in CSS-Dateien auslagern.
    Alt-Attribute bei Bildern sind nach wie vor obligatorisch, auch wenn sie leer sind.
    Wenn ich einen schnellen Blick in den Shop werfe, finde ich da viele überflüssige </b>- und </div>-Tags.
    Außerdem verwendet man in HTML5 für <b> das Tag <strong>.
    Weiters ist ein Link zum Verwaltungsbereich auf allen Seiten unnötig.
    Da gibt's also schon noch einiges zu verbessern (zumindest was den Code betrifft).
  8. Sehr schön gemacht & der Modegeschmack ist gut, allerdings finde ich das Intro nervig.
    Ich wollte eine Testbestellung machen aber nach dem klick auf in den Warenkorb bitte anmelden? wo, kein anmelde Link gesehen?
    Außerdem steht nicht mit was man bezahlen kann, PayPal ist da normal Pflicht.
  9. mfranz schrieb:
    hey leute ich möchte mal meine erste seite die ich für einen kunden gecoded hab.

    Hat dieser Satz auch ein sinnvolles Ende?
    Egal, er paßt in seiner Form zu der vorgestellten Seite. Webdesign für Kunden beinhaltet mehr, als eine, im Durchschnittsbrowser funktionierende Seite abzuliefern.

    Was will der Kunde? Richtig, er will eine Webseite, die ihm dabei hilft, mit seinem Auftritt im Web mehr Geld zu verdienen, als mit seinen bisherigen Angeboten. Was machst Du? Du lieferst eine Seitenstruktur,, die im sein Ansinnen sogar noch erschwert. Stichwort: Splashscreen, Startseite, Klickergonomie, Ich muß, nachdem ich die Domain eingetippert habe, mindestens zwei weitere Klicks absolvieren, bis ich zu wesentlichen Inhalten gelange.
    Ok, das mag der Kunde so gewollt haben. traurig, wenn Du ihn mit deiner Kompetenz nicht von Besserem überzeugen konntest. Suchmaschinentechnisch sind die Seiten, was Du nicht auf deinen Kunden abschieben kannst, trotzdem eine Katastrophe.

    Klar, als Webdesigner darfst Du deinem Kunden keine Rechtsberatung für seinen Shop geben. Ein unzureichendes Shopsystem, wie Du es hier ablieferst, ist für den Kunden aber ein unkalkulierbares Risiko. Und auch ei korrektes Impressum hättest Du ihm, auch ohne illegale Rechtsberatung, allein auf Grund deiner fachlichen Kompetenz, sicher gestalten können.

    Sorry, aber mir wäre es peinlich, so eine Website, als Referenz meines professionellen Tuns, zu promoten. :wink:

    Wenn diese Seite, mit all ihren Fehlern, bereits seit 1 1/2 Jahren online ist, was macht dann die Reife deiner nächsten Projekte aus? Ich hoffe für deine Kunden, daß sie für diese Leistung nicht auch noch Geld ausgeben mußten.


    Beitrag zuletzt geändert: 19.4.2013 5:24:10 von fatfreddy
  10. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!