kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


www.wikipedia.org nicht mehr erreichbar-->Hintergründe

lima-cityForumSonstigesPolitik & Wirtschaft

  1. Autor dieses Themas

    bladehunter

    Kostenloser Webspace von bladehunter

    bladehunter hat kostenlosen Webspace.

    edit:
    Ich meine
    http://www.wikipedia.de nicht mehr erreichbar.

    http://de.wikinews.org/wiki/Wikipedia.de_au?er_Betrieb

    Und ein weiteres Beispiel, wie unausgereift das deutsche Justizwesen und die einige deutsche Richter zu sein scheinen.

    Wo ist bitte sehr die Logik, dass, wenn man etwas an einem Wikipedia Artikel auszusetzen hat, dass man gleich die ganze Domain sperrt ?
    Und noch dazu nicht einmal die richtige?
    Wikipedia ist nach wie vor ?ber
    http://de.wikipedia.org zu erreichen.
    http://www.wikipedia.de funktioniert nicht mehr in alter Weise.

    Warum haben die Eltern nicht einfach den Namen ihres Sohnes wegeditiert?
    Wahrscheinlich haben die nicht mal ne Ahnung gehabt, was Wikipedia eigentlich ist.
    Ganz zu schweigen von dem Richter, der anscheinend gleich die ganze Domain als verbrecherrische Website abgestempelt hat.
    Es ist OK, wenn man nicht wei?, was eine IP ist, aber ich finde es einfach l?cherlich, wenn dann inkonsequenterweise die deutsche Subdomain immer noch erreichbar ist.
    Der Hacker hat sich bestimmt auch im Grab umgedreht, als er diese Absurdit?t "empfangen" hat.

    Beitrag ge?ndert am 19.01.2006 19:42 von bladehunter
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. h*********1

    aba ma ganz ehrlich das is doch der letzte dreck .. f?r einen einzigen beitrag eine ganze domain zu sperren , und dann auch noch die falsche xD das kriegt nur die deutsche justiz hin.

    worum ging es eigentlich genau in dem beitrag? 0o
  4. Um welchen Beitrag hat es sich denn genau gehandelt?
    Finde das total **** vom Gericht (editiert, nicht das ich nachher noch vom Gericht verklagt werde^^)
  5. Autor dieses Themas

    bladehunter

    Kostenloser Webspace von bladehunter

    bladehunter hat kostenlosen Webspace.

    es ging um einen Artikel ?ber ein Computerverbrechen.
    Dadrin wurde zus?tzlich zu dem Nicknamen des Hackers auch der reale Name genannt und dagegen haben die Eltern geklagt.

    Wenn man sich das mal vor Augen h?lt.
    Das Kind, ein "begabter" Hacker
    Die Eltern, wissen net mal, was Wikipedia ist.
  6. dominik1990 schrieb:
    Um welchen Beitrag hat es sich denn genau gehandelt?


    Es geht (wie unter dem von bladehuunter geposteten Link nachzulesen ist) um einen Artikel ?ber den Hacker Tron (vielleicht schonmal geh?rt, um den ranken sich viele Verschw?rungstheorien *s*)
    Den Artikel findest du unter http://de.wikipedia.org/wiki/Tron_%28Hacker%29. Allerdings ist fraglich wie lange der Name dort noch steht ;-)


    MfG,
    thw


  7. hallowelt11 schrieb:
    aba ma ganz ehrlich das is doch der letzte dreck .. f?r einen einzigen beitrag eine ganze domain zu sperren , und dann auch noch die falsche xD das kriegt nur die deutsche justiz hin.

    worum ging es eigentlich genau in dem beitrag? 0o

    ich denke, dass nur wikipedia.de gesperrt is, hat eine gewisse logik:
    die deutsche justiz hat doch nur kontrolle im inland oder?
    .de ist im inland...
    .org nich :wink:
  8. Die deutsche Weiterleitungsseite ist ?brigens mittlerweile wieder geschaltet, da das Amtsgericht Charlottenburg die Verf?gung zur?ckgewiesen hat. Allerdings kann der noch h?ufiger zu Streit f?hren, denn die Eltern von Tron wollen gegen das Urteil vorgehen. Es geht also in die zweite Runde, und der Kampf bleibt spannend ;-)

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/69410

    thw
  9. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!