kostenloser Webspace werbefrei: lima-city


Zerstörte Webcam durch Blitzschlag

lima-city: kostenloser WebspaceForumHeim-PCHardware

  1. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13557 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Ich betreibe einige Webcams zur Beobachtung unserer Turmfalken.
    Duch Blitzschlag ist nun in der vergangenen Woche bereits die 3. Kamera zerstört worden.
    Diese Cam war innerhalb unseres Kirchturms im Falkenkasten verbaut.
    Obwohl die elektrische Anlage im Turm durch einen Überspannungsfilter gesichert ist kann meiner Meinung nach nur Überspannung durch Blitzschlag die Ursache sein.

    Hat jemand Erfahrung mit den im Handel erhältlichen Überspannungsschutzadaptern für die Steckdose? Machen die Sinn? Bisher habe ich leider nicht viel Gutes über die Teile gehört.

    Die Kamera ist über LAN mit einem WLAN Acesspoint von TP-LINK CPE510 verbunden der das Signal zu mir nach Hause bringt. Auch dieser ist im Gebäude hinter einem Fenster installiert. Wäre es denkbar das darüber über das Netzwerkkabel der Überspannungsschaden entstanden ist? Der Acesspoint funktioniert augenscheinlich aber noch. :nosmile:
  2. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

  3. flmap

    Benutzer, kostenlos Webspace Bettler

    120 Gulden

    5 positive Bewertungen
    1

    flmap hat kostenlosen Webspace.

    Ja, auch über das Netzwerkkabel kann die WebCam durch einen Blitzeinschlag zerstört werden, auch wenn der Blitz nur in den Blitzableiter eingeschlagen ist.

    Hintergrund:
    Wenn ein Blitz in den Blitzableiter einschlägt, dann fließt kurzfristig ein sehr hoher Strom durch den Blitzableiter zur Erde ab. Dieser Strom erzeugt ein Magnetfeld um den Blitzableiter herum, welches eine parallel zum Blitzableiter geführte Leitungen erreichen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob zwischen dem Blitzableiter und der Datenleitung ein Fenster oder eine Wand ist, da das Magnetfeld einfach durch sie hindurch geht. In der Datenleitung können durch Induktion des Magnetfeldes hohe Spannungen erzeugen werden, die zur Zerstörung von angeschlossenen Geräten führen kann.

    Daher sollte möglichst nah an der WebCam für alle Leitungen ein Überspannungsschutz eingebaut werden.
    Für den Acesspoint würde sich ein Überspannungsschutz für alle Leitungen evl auch lohnen.
  4. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13557 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    Kann mir denn jemand einen entsprechenden Überspannungsschutzadapter empfehlen? Auf dem Markt sind ja da jede Menge aber wie immer taugen ja auch nicht alle was.
  5. co2-betrug

    Benutzer, kostenlos Webspace Ketzer

    35 Gulden

    0 positive Bewertungen
    0

    co2-betrug hat kostenlosen Webspace.

    Das mit den Magnetfeldern ist so. Das sind die Übeltäter - EMI genannt.
    Abhilfe die Camera soll in ein Stahlblechgehäuse samt Netzteil. Nur ein Stahlblechgehäuse schirmt gg Magnetfelder wenn es dick genug ist.
    Wenn es ein so exponierter Ort ist hilft es auch die 230V Zuleitung auf ein Stahlband zu binden. Gerade senkrecht laufende Leitungen (parallel zum Blitz laufende Leitungen) sind am meisten gefährdet.
    Perfekten Schutz gibt es nicht.

    Btw ein Loch für das Objektiv muss natürlich da sein... : hier gibt es ganz Kluge... denen man auch Selbstverständlichkeiten schildern muss.

    Beitrag zuletzt geändert: 6.8.2016 11:01:03 von co2-betrug
  6. autobert

    Kostenloser Webspace von autobert

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13270 Gulden

    30 positive Bewertungen
    1

    autobert hat kostenlosen Webspace.

    https://www.reichelt.de/Netzwerk-Zubehoer/ALLNET-ALL95100/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=5861&ARTICLE=136876scheint zu passen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob diese Daten
    Temperatur Betrieb: -15 ~ 40 °C
    Luftfeuchtigkeit Betrieb: 10% ~ 95% (nicht kondensierend)
    in deiner Umgebung eingehalten werden. Und unbeingt beachten:
    Für einen wirksamen Schutz muss der ALLNET ALL95101 an einem geerdeten Leiter angeschlossen werden!
    Deine Stromzufuhr kannst du mit https://www.reichelt.de/SP-230V/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=110386&artnr=SP+230V&SEARCH=%DCberspannungsschutz+230V schützen. Idealerweise verwendest du auch geschirmtes Netzwerkkabel. Eine Verlegung der Daten- und Stromleitung in einem geschirmten und geerdeten Rohr bietet auch zusätzlichen Schutz. Du hast doch sicher einen Elektroinstallateur in deiner Nähe den du für dein Projekt begeistern kannst. Dieser kann dich ja beraten um eine vernünftige und denoch bezahlbare Lösung zu finden. https://www.vde.com/de/Ausschuesse/Blitzschutz/FAQ/bs/oeffentlich/Seiten/UeberspannungsschutzimLAN.aspx ist ein Artikel für einen solchen Profi.

    Beitrag zuletzt geändert: 6.8.2016 13:13:34 von autobert
  7. Autor dieses Themas

    turmfalken-nikolai

    Kostenloser Webspace von turmfalken-nikolai

    Benutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos WebspaceBenutzer, kostenlos Webspace Drachentöter

    13557 Gulden

    228 positive Bewertungen
    0

    turmfalken-nikolai hat kostenlosen Webspace.

    @ autobert Danke für die Links, hatte ich zwar auch gefunden aber ich bin mir immer nicht sicher welche Geräte wirklich was taugen.

    Aber der Tip mit dem Elektriker ist gut! Werde mal meinen 3 - Phasen Kasper da ansprechen!
  8. Diskutiere mit und stelle Fragen: Jetzt kostenlos anmelden!

    lima-city: Gratis werbefreier Webspace für deine eigene Homepage

Dir gefällt dieses Thema?

Über lima-city

Login zum Webhosting ohne Werbung!